NASCAR

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2201
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: NASCAR

Beitrag von Yukky1986 » 08.09.2019, 19:49

Heute gucke ich wieder Nascar @ Iceman
Habe nun seit April/Mai kein Rennen mehr geguckt, irgendwie keinen richtigen Bock gehabt
Habe mir aber immer die Ergebnisse und Highlights angeguckt.

Wenn man Jahre lang jeden Sonntag soweit es möglich ist 36 Rennen im Jahr guckt oder versucht zu gucken dann vergeht dann auch irgendwie mal die Lust.
Meine beiden Kyle Busch T-Shirts aus New Hampshire 2016 habe ich aber noch

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6982
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: NASCAR

Beitrag von Iceman24 » 08.09.2019, 20:35

Yukky1986 hat geschrieben:Heute gucke ich wieder Nascar @ Iceman
Habe nun seit April/Mai kein Rennen mehr geguckt, irgendwie keinen richtigen Bock gehabt
Habe mir aber immer die Ergebnisse und Highlights angeguckt.

Wenn man Jahre lang jeden Sonntag soweit es möglich ist 36 Rennen im Jahr guckt oder versucht zu gucken dann vergeht dann auch irgendwie mal die Lust.
Meine beiden Kyle Busch T-Shirts aus New Hampshire 2016 habe ich aber noch
Schaue mir das Rennen in Indy auch an.
Vorallem die Road Course Rennen in den letzten paar Wochen (Road America, Watkins Glen, Mosport, Sonoma und Mid Ohio) in den drei Topklassen waren eigentlich allesamt interessant.

Ovalmässig hast du nicht viel verpasst, auch wenn es immer wieder das eine oder andere gute Rennen gab. Aber ich muss schon sagen, ich bin kein Freund der neuen Regeln.
Bild

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6982
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: NASCAR

Beitrag von Iceman24 » 10.09.2019, 01:04

Das Rennen gestern war ja durchaus sehenswert. Schöne Manöver und einige Crashes, unter anderem auch ein ziemlicher Abflug von Keselowski in die Reifenstapel, nach welchem er jedoch selbst aussteigen konnte.

Harvick mit dem Sieg, aber das wichtigste ist wohl die Meldung, dass Johnson es zum ersten Mal seit Einführung des Chase / der Playoffs nicht geschaft hat, sich zu qualifizieren.
Hier noch die Highlights des Rennens:
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16500
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: NASCAR

Beitrag von scott 90 » 10.09.2019, 14:00

Die Saison verging schon wie im Flug, hab sie auch eher über die Highlight Videos oder twitter verfolgt. Das Ende der "regular season" überrumpelt mich schon etwas.

Was Johnson angeht, irgendwie erinnert er mich an Vettel, dass habe ich zwar auch bei Will Power gesagt, aber hier ist es fast noch treffender. Beide agieren ja extrem unglücklich, und es sieht auch deshalb so schlimm aus, weil das Hendrick Team durchaus Probleme hat.

Trotzdem haben es ja die jüngeren Fahrer im Team, wie Elliott, Bowman oder Byron locker geschafft. Das ist unglaublich bitter, und sieht auch schon nach einer klaren Wachablösung aus. (Die nächste mögliche Konsequenz will ich hier nicht ansprechen, das wäre meiner Meinung fast etwas respektlos.)

Ansonsten wenig überraschend, die üblichen Verdächtigen werden den Titel unter sich ausmachen. Wobei man bei dem System ja nie weiß.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2201
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: NASCAR

Beitrag von Yukky1986 » 18.09.2019, 12:48

Wobei Jimmie Johnson nun 44 Jahre alt ist. Denke mit 44 Jahren ist man auch heutzutage in der Nascar nicht mehr auf dem Level wie ein 30 Jähriger. Der letzte Johnson Sieg dürfte der in Miami 2016 gewesen sein oder maximal Anfang der 2017er Saison.

Antworten