Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 536
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von F1Schlaumeier » 19.05.2019, 18:55

Bild
1PM (Indiana) = 19 Uhr (bei uns)

Regen sollte bald aufhören :checkered:
Ich kann mir vorstellen, dass wir ca. um 21-22 Uhr wieder Action sehen werden.
Zuletzt geändert von F1Schlaumeier am 19.05.2019, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10137
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von Pentar » 19.05.2019, 19:00

Danke "F1Schlaumeier",

aber wenn ich die Streckenbedingungen vor Ort sehe, vermute ich, das wird heute nichts mehr -
jedenfalls nicht, bis 22:00 MEZ...

LG
Pentar...

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 536
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von F1Schlaumeier » 19.05.2019, 19:05

Pentar hat geschrieben:aber wenn ich die Streckenbedingungen vor Ort sehe, vermute ich, das wird heute nichts mehr -
jedenfalls nicht, bis 22:00 MEZ...
Mit dem Radarbild kommt man ja zu einer ähnlichen Uhrzeit. Aber soweit ich weiß ist heute bis Mitternacht Fahrbetrieb möglich. Also besteht eine ganz gute Chance :)

Benutzeravatar
eifelbauer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3980
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von eifelbauer » 19.05.2019, 19:15

Pentar hat geschrieben:
F1Schlaumeier hat geschrieben:...Ich finde die Regeln sind klar und deutlich: Qualifikation gilt für das Fahrzeug, Startplatz für den Fahrer...
:thumbs_up:
Da bin ich zu 100% bei Dir...
Ja sollten alle ein paar $ zusammen werfen für einen Startplatz in Spa, würde als Fahrerin Frau Visser vorschlagen.
Man sollte das schnell mal mit BMW besprechen ob die auch was dazu geben, vielleicht bekommt sie dann den Mercedes von HAM.

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10137
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von Pentar » 19.05.2019, 19:20

eifelbauer hat geschrieben: :chat:
:lol: :thumbs_up:
Perfekt gekontert...

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10137
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von Pentar » 19.05.2019, 19:21

Ne Leute - das wird nix mehr - bin weg...

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 536
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von F1Schlaumeier » 19.05.2019, 19:32

eifelbauer hat geschrieben: Ja sollten alle ein paar $ zusammen werfen für einen Startplatz in Spa, würde als Fahrerin Frau Visser vorschlagen.
Man sollte das schnell mal mit BMW besprechen ob die auch was dazu geben, vielleicht bekommt sie dann den Mercedes von HAM.
Mercedes würde Hamilton nehmen, weil er im Gegensatz zu Visser eine realistische Chance auf den Sieg hat bzw um die WM fährt. Theoretisch sollte ein Team ja möglichst gute Fahrer einsetzen. Ich sehe aber auch deinen Punkt: Mit genug Geld könnte man sich theoretisch alles kaufen. Das darf im Sport auf keinen Fall so sein.

Vielleicht sollte man den Wechsel der Piloten auf Fahrzeuge innerhalb eines Teams beschränken. Dann ist Hamilton vor Visser sicher und ein Team hätte nach wie vor die Chance, den besseren Fahrer im Rennen einzusetzen, wenn einer der Fahrer durch Pech zu langsam war oder nicht am Qualifying teilnehmen konnte.

Denn es wäre ebenfalls blöd, wenn Hamilton im Qualifying von Spa einen Motorschaden hat und deshalb nicht einmal startberechtigt wäre.

Benutzeravatar
eifelbauer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3980
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von eifelbauer » 19.05.2019, 20:08

F1Schlaumeier hat geschrieben: :chat:
Ah guter Vorschlag nur hat McL ja nur ein Fahrzeug am Start, wer würde denn das gekaufte Fahrzeug betreuen in der Indy eben McL.
Also mit genügen Fahrzeugen in der F1 um diesen Fall eintreten zu lassen, wäre es für dich in Ordnung wenn Ferrari zu blöde ist seine Autos abzustellen fürs Rennen um sich ein anderes zu kaufen damit man Starten kann als Ferrari.

Benutzeravatar
JPM_F1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4308
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von JPM_F1 » 19.05.2019, 21:05

Himmel lichtet sich. Strecke wird trockengefahren.
Hoffe, es kommt zu etwas Action.
Kann sich Alonso nun noch qualifizieren?

Benutzeravatar
Champion_2001
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 07.12.2009, 16:12
Lieblingsfahrer: Schumi

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von Champion_2001 » 19.05.2019, 21:23

JPM_F1 hat geschrieben:Himmel lichtet sich. Strecke wird trockengefahren.
Hoffe, es kommt zu etwas Action.
Kann sich Alonso nun noch qualifizieren?
Das ist die Frage. Die letzten sechs fahren die letzten drei Startplätze aus. Das wird ein enges Ding.

Die Strecke ist jetzt wieder trocken, bin gespannt. Das wäre für Mclaren und Alonso schon eine herbe Niederlage.

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 536
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von F1Schlaumeier » 19.05.2019, 22:21

Es geht jede Sekunde los! :checkered:

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19044
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von Aldo » 19.05.2019, 22:36

Jetzt wird es spannend. Verdient hat es McLaren nicht. Setup und Federn kommen von Andretti und Penske. Ich drücke nur die Daumen wegen Alonso. Sowas hat er nämlich nicht verdient.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19044
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von Aldo » 19.05.2019, 22:38

Gibts den deutschen Kommentar nur beim Rennen bei DAZN? Kann mich an 2017 nicht mehr erinnern.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 536
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von F1Schlaumeier » 19.05.2019, 22:55

Meine Güte ist das spannend!!!!! Nur noch Kyle Kaiser jetzt...

Benutzeravatar
JPM_F1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4308
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Indianapolis 2019: Rennthread zur 103. Ausgabe des Indy-500

Beitrag von JPM_F1 » 19.05.2019, 22:55

schleudersitz für alonso
letzter pilot auf der strecke

Antworten