W Series

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25783
Registriert: 07.06.2012, 14:19

W Series

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 28.11.2018, 10:44

Wie inzwischen hinlänglich bekannt sein dürfte, startet 2019 die W Series, die lt. eigener Definition "unique ground-breaking free-to-enter single-seater motor racing series for women drivers only".

Auch wenn nicht unumstritten, insbesondere was das Ziel betrifft, Frauen in den Motorsport zu bringen, denke ich, die Serie hat hier durchaus einen eigenen Thread verdient, wo man trefflich über Pro und Kontra, aktuelle und zukünftige Themen diskutieren kann.

So here we go.

Die Homepage der Serie findet sich hier: https://wseries.com/

Inzwischen wurde auch eine Liste der 54 Fahrerinnen veröffentlicht, die sich nun im nächsten Schritt in einem 3 Tage-Test beweisen müssen:
https://wseries.com/w-series-names-long ... f-drivers/
Bild

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2104
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: W Series

Beitragvon Formel Heinz » 28.11.2018, 20:12

Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos darüber wo man die Serie verfolgen kann (z.B. Livestream)?
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16444
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: W Series

Beitragvon scott 90 » 29.11.2018, 00:09

Formel Heinz hat geschrieben:Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos darüber wo man die Serie verfolgen kann (z.B. Livestream)?

Wüsste ich nicht, bei dem Maß an Aufmerksamkeit kann es schon sein, dass sie auf einen "Deal" mit Fernsehsender spekulieren. Tatsächlich war aber bisher jede Serie im Rahmen der DTM im kostenlosen Livestream zu verfolgen.

So ist es wahrscheinlich, dass das auch hier so sein wird, da ja auch die Infrastruktur dafür vorhanden scheint.

Zu der Longlist, im Endeffekt ein paar bekannte Namen dabei, aber längst nicht alle die dafür in Frage kämen.

Um das mal aufzubereiten könnte man bspw. schauen wer von den Damen die größten Erfolge eingefahren hat. Beitske Visser bspw. hat ja in der ADAC Formel Master schon Rennen gewinnen können. Ähnlich wie Jamie Chadwick in der in der britischen F3. Im Formel Sport weniger erfolgreich aber immerhin mit einem Sieg (wenn auch nur pro forma) in der TCR Germany.
Von den vier Damen (Powell, Gomez, Piria, Jorda) die es zumindest für eine Saison in die GP3 geschafft hatten, hat nur Powell einen Punkt einfahren können.

Dazu noch weitere mit Formel 4 Erfahrung aber ohne nennenswerte Resultate (Schreiner, Niederhauser, Wohlwend, Garcia, Al Qubaisi) und ansonsten einem ziemlich bunten Haufen. Wenn alle vergleichbares Material usw. bekommen dann wird es sicher auch schwer zu sagen, wer da sich hervortun wird. Wobei da sicherlich auch noch aussortiert wird (Auf 18 Autos bzw Pilotinnen soweit ich weiß), ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das Leistungsgefälle enorm ist.

Um auf die Pro und Contra Argumente zurückzukommen, am Ende kann niemand wirklich sagen was überwiegt, Letztendlich hat die Serie nicht alle Frauen angesprochen. Sei es weil sie einen anderen Fokus haben, nicht hinter der Idee stehen oder es schlicht und ergreifend nicht nötig haben.
Auf der anderen Seite war das Echo doch beachtlich, und es scheint vor allem die Fahrerinnen zu betreffen, die vielleicht kaum mehr eine anderen Chance haben ihre Motorsportkarriere fortzusetzen (Ausnahmen ausgenommen) und abseits ob die Gründe schwache Leistungen oder fehlendes Budget sind. Sprich für so manche ist es die allerletzte Chance.

Und ab dem Punkt wird es dann schon schwierig, weil es in meinen Augen naiv ist zu sagen, sie hätten ihr Geld besser dafür ausgegeben Frauen im "gemischten" Motorsport zu fördern. Letztendlich dominiert hier sicher kein karitativer Zweck sondern Geschäftsinteressen, die sicher auch dazu geführt haben, dass überhaupt Geld da ist. Folglich ist jede Diskussion um die Effektivität irgendwie sinnlos, denn darum wird es nicht gehen selbst wenn das irgendwo auf deren Homepage steht.

Für mich stellt sich deswegen einzig die Fragen, ob die Sache dem gerecht wird was es vorgibt zu sein. Eine Zwischenstation auf einem weiteren Weg im Motorsport. Wenn eine Siegerin es schafft mit dem Peisgeld aufzusteigen und sich dort dann etabliert, dann wird es schwierig für die Kritiker(innen) ihr Argument aufrecht zu erhalten. Plant man hingegen insgeheim weitere Serien, die eine Trennung forcieren, dann haben sie womöglich nicht unrecht.

Am Ende wird es ja auch der "Markt" entscheiden und keine moralische Instanz, ob sich diese Serie etablieren kann oder nur ein weiterer Farbtupfer wird der irgendwann wieder verblast. Denken wir an die A1GP, Superleague Formula oder die alte F2 die auf einem ähnlichen Konzept basiert hat wie die W-Serie aber trotz FIA Unterstützung eben auch am Markt vorbei war. Und damit auch scheiterte, was zeigt, so toll die Idee auch klingt sie muss in diesem umkämpften Segment längst nicht funktionieren.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Mithrandir
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2823
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: W Series

Beitragvon Mithrandir » 29.11.2018, 18:53

scott 90 hat geschrieben:ansonsten einem ziemlich bunten Haufen.

Einer ziemlich bunten Häufin :geek2: :wink:
Folgt mir, ich komm nach...

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16444
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: W Series

Beitragvon scott 90 » 29.11.2018, 22:15

Mithrandir hat geschrieben:
scott 90 hat geschrieben:ansonsten einem ziemlich bunten Haufen.

Einer ziemlich bunten Häufin :geek2: :wink:

XP

Hatte zuerst überall Fahrer und Pilot stehe, Macht der Gewohnheit aber das ging dann schon arg man Ziel vorbei.
Aber ich denke es wurde zumindest klar was ich damit meine :lol:
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2176
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: W Series

Beitragvon Yukky1986 » 10.12.2018, 18:50

Carmen Boix sieht aus wie Lindsay Lohan in jungen Jahren, gefällt mir aber am besten :)

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6967
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: W Series

Beitragvon Iceman24 » 18.12.2018, 00:55

Yukky1986 hat geschrieben:Carmen Boix sieht aus wie Lindsay Lohan in jungen Jahren, gefällt mir aber am besten :)


Also da kann ich jetzt neben der Haarfarbe keine grosse Ähnlichkeit feststellen.
Bild

Benutzeravatar
Mischler
F1-Fan
Beiträge: 11
Registriert: 06.04.2019, 16:58
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Hessen

Re: W Series

Beitragvon Mischler » 06.04.2019, 17:16

Seit Ende März stehen die 18 Fahrerinnen für die erste W Series Saison fest:

Bild

Jamie Chadwick (20), Großbritannien
Sabre Cook (24), USA
Marta Garcia (18), Spanien
Megan Gilkes (17), Kanada
Esmee Hawkey (20), Großbritannien
Jessica Hawkins (23), Großbritannien
Shea Holbrook (28), USA
Emma Kimilainen (29), Finnland
Miki Koyama (21), Japan
Sarah Moore (25), Großbritannien
Tasmin Pepper (28), Südafrika
Vicky Piria (24), Italien
Alice Powell (25), Großbritannien
Gosia Rdest (26), Polen
Naomi Schiff (24), Belgien
Beitske Visser (23), Niederlande
Fabienne Wohlwend (21), Liechtenstein
Caitlin Wood (21), Australien

Quelle: https://www.motorsport-total.com/w-seri ... t-19032901

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2104
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: W Series

Beitragvon Formel Heinz » 03.05.2019, 12:07

Die W-Series hat nun endlich ihre Übertragungspartner bekanntgegeben, für Deutschland hat sich Pro7/Sat1 die Rechte gesichert.

https://wseries.com/w-hub/where-to-watch/

Allerdings kann ich weder im TV-Programm von Sat1 noch von Pro7 die Übertragung im Programm finden - weiß da zufällig jemand mehr darüber?
Je CAPS, desto Wahrheit

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6967
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: W Series

Beitragvon Iceman24 » 03.05.2019, 13:08

Formel Heinz hat geschrieben:Die W-Series hat nun endlich ihre Übertragungspartner bekanntgegeben, für Deutschland hat sich Pro7/Sat1 die Rechte gesichert.

https://wseries.com/w-hub/where-to-watch/

Allerdings kann ich weder im TV-Programm von Sat1 noch von Pro7 die Übertragung im Programm finden - weiß da zufällig jemand mehr darüber?


Weiss es zwar nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass die einen Live Stream auf der Webseite haben, wenn sie es nicht im TV zeigen.

Channel 4 zeigt meines Wissens nach auch die W Series. In der Schweiz zumindest über gewisse Anbieter empfangbar.
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16444
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: W Series

Beitragvon scott 90 » 03.05.2019, 14:47

Formel Heinz hat geschrieben:Allerdings kann ich weder im TV-Programm von Sat1 noch von Pro7 die Übertragung im Programm finden - weiß da zufällig jemand mehr darüber?

Die Pro7Sat1 Gruppe besteht ja aus mehreren Sendern, die W Series könnte somit bspw. auch auf sixx laufen, aber um 16:10 finde ich ebenfalls keinen Verweis, bei keinem ihrer Sender.

Eine Möglichkeit wäre noch ran.de, da zeigen sie die DTM Trainings, da würde sowas auch reinpassen, sprich es wäre die Seite des Senders von der Iceman24 sprach. Allerdings könnte man schon misstrauisch werden, wenn der Rechteinhaber dazu gar nichts bekanntgibt. Könnte so laufen wie bei der F2 und RTL, wo sie dann in der Vorberichterstattung eine zwei Minuten Zusammenfassung zeigen. Oder da die Übertragung nicht stattfindet, ist zumindest der Stream auf twitter/facebook zugänglich.

Oder man schaut in die Röhre und kann sich bei den Verantwortlichen beschweren ;)
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
eifelbauer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3946
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: W Series

Beitragvon eifelbauer » 03.05.2019, 15:15

Sieht man bei den Wochen Streams nach soll das ganze auf deren YT Kanal laufen, nur finde ich keine Nachricht der Serie selber dazu.
https://www.youtube.com/channel/UCJLYYJ ... w/featured
Wird aber sicher einen Link geben zu C4 morgen, bei dem Team was die dort haben.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25783
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: W Series

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 03.05.2019, 15:49

Soweit ich jetzt sehen konnte, gibt es lediglich die Streams auf Facebook und Twitter.

Allerdings nicht von den FPs, nur Quali und Rennen.
Bild

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2104
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: W Series

Beitragvon Formel Heinz » 04.05.2019, 12:03

Also Qualifying kann man schonmal hier in Deutschland auf der offiziellen Twitterseite anschauen:

https://twitter.com/WSeriesRacing/statu ... 1189983232

Ich hoffe mal dass das dann auch für das Rennen geht.
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 524
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: W Series

Beitragvon F1Schlaumeier » 04.05.2019, 17:35

War spannender als die Formel 1 in letzter Zeit. Hat mich aber bisher dennoch nicht überzeugt.


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste