Macau Grand Prix

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16409
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon scott 90 » 19.10.2018, 00:00

Bald ist es wieder soweit, die Startlisten stehen im Großen und Ganzen.

Bei der F3 sind es wieder mehr Autos als letztes Jahr. Neben den F3 Fahrern aus diesem Jahr, kommen ein paar erfahrene Leute hinzu. Joel Eriksson, Callum Illot und Jake Hughes. Kommen sicher alle drei für gute Ergebnisse in Frage, neben dem Vorjahressieger Ticktum, F3 Europameister Schumacher, Shwartzman, Vips, Habsburg usw...
Wird interessant, wie jedes Jahr eigentlich.

Bild


Bei den GT3 wurde das Starterfeld stark ausgedünnt, nur noch 15 Autos (fünf weniger). Damit wird es unwahrscheinlicher, dass sowas wie letztes Jahr nochmal passiert. Und wenn doch bleiben vielleicht noch eine handvoll Autos übrig.

Bild


Jetzt aber noch einen Monat warten ;)
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6916
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Iceman24 » 15.11.2018, 01:34

Hier gibts übrigens alle Sessions im Live Stream:

https://livestream.com/MacauGrandPrix/M ... 018-Global
Bild

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6916
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Iceman24 » 15.11.2018, 01:41

Im ersten Training der Superbikes gab es bereits wieder einige heftige Stürze. Beim ersten Unfall war der Fahrer zumindest bei Bewusstsein, beim zweiten sah das leider nicht so aus.
Hoffen wir mal das Beste.
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16409
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon scott 90 » 15.11.2018, 15:25

Danke für den Link (Eurosport überträgt neben der WTCR auch das F3 und GT Hauptrennen), bei mst gibt es auch noch einen Zeitplan.

https://www.motorsport-total.com/formel ... e-18111301

Da ich die Trainings für weniger interessant halte und vermutlich selbst auch nur teilweise verfolge, hier die Zeiten der Rennen am Samstag und Sonntagmorgen.

Samstag, 17. November
02:00 - 03:00 Uhr: Qualifikationsrennen Formel-3-Grand-Prix (10 Runden)
03:25 - 04:25 Uhr: Rennen Tourenwagen-Cup (12 Runden)
04:50 - 05:10 Uhr: Warm-up Motorrad-Grand-Prix
06:05 - 07:05 Uhr: Qualifikationsrennen GT-Weltcup (12 Runden)
07:25 - 08:15 Uhr: 1. Rennen WTCR (8 Runden)
08:55 - 09:55 Uhr: Rennen Motorrad-Grand-Prix (12 Runden)

Sonntag, 18. November
01:20 - 01:50 Uhr: 2. Rennen WTCR (8 Runden)
02:20 - 03:10 Uhr: Rennen Lotus-Cup (12 Runden)
04:00 - 05:00 Uhr: 3. Rennen WTCR (11 Runden)
05:25 - 06:40 Uhr: Hauptrennen GT-Weltcup (18 Runden)
08:30 - 09:30 Uhr: Hauptrennen Formel-3-Grand-Prix (15 Runden)


Mein Fokus liegt wie immer sowieso wieder auf der F3 und dort steht der Vorjahressieger Dan Ticktum vorerst auf Pole. Vor Callum Ilott, Mick Schumacher und Jack Hughes.

Vier Teams auf den ersten vier Plätzen (innerhalb von vier Zehnteln), das verspricht Spannung.

Ach und noch eine interessante Randnotiz, Jüri Vips fährt in Macau zum ersten Mal in Red Bull Farben. Wenn er so weiter macht wie zum Ende der F3 Saison, dann sehen wir ihn womöglich bald in der F1.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6916
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Iceman24 » 15.11.2018, 16:36

Die F3 Quali war ja auch schon ziemlich actionreich, insgesamt setzten gleich drei Fahrer ihre Karre in die Wand. Ansonsten aber wie immer spektakuläres Racing. Enaam Ahmed meinte auch, dass es die beste Strecke sei, auf der er je gefahren sei.

"Entwarnung" auch für die beiden gestürzten Superbike Piloten. Andrew Dudgeon soll sich eine Verletzung der Wirbelsäule zugezogen haben. Vermutlich wird er sich einer Operation unterziehen müssen.
Raül Torras soll, wenn auch meines Wissens noch nicht offiziell bestätigt, ansprechbar sein und seine Arme und Beine bewegen können.
Bild

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6916
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Iceman24 » 18.11.2018, 09:25

Was für ein schwerer Unfall von Sophia Flörsch, die gerade den Fangzaun durchbrochen hat. In den Zuschauervideos sieht man, wie brutal der Unfall war. Zumindest die Streckenposten sehen im ersten Moment okay aus, da sie über die geflogen ist. Jetzt muss man hoffen, dass Flörsch auch zumindest nicht allzu schwer verletzt ist.
Bild

Benutzeravatar
Seth
Rookie
Rookie
Beiträge: 1456
Registriert: 16.07.2010, 15:10
Lieblingsfahrer: KZH
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Seth » 18.11.2018, 10:16

Mein Gott, das sah wirklich schlimm aus. Sie krachte ungebremst mit der Oberseite des Fahrzeugs gegen einen Hochstand. Sie soll aber bei Bewusstsein und ansprechbar gewesen sein. Hoffentlich hat sie sich keine schweren Verletzungen zugezogen.

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6916
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Iceman24 » 18.11.2018, 10:26

Seth hat geschrieben:Mein Gott, das sah wirklich schlimm aus. Sie krachte ungebremst mit der Oberseite des Fahrzeugs gegen einen Hochstand. Sie soll aber bei Bewusstsein und ansprechbar gewesen sein. Hoffentlich hat sie sich keine schweren Verletzungen zugezogen.


Laut der FIA wurden Tsuboi und Flörsch sowie ein Streckenposten und zwei Fotografen ins Spital überführt. Über den Zustand weiss man nur, dass beide Fahrer ansprechbar seien.

Währenddessen eine starke Performance von Ticktum, der ungefährdet das Rennen gewinnen konnte.
Bild

Benutzeravatar
7Timer
Rookie
Rookie
Beiträge: 1936
Registriert: 13.05.2010, 17:29
Lieblingsfahrer: 1. Schumi 2. Vettel
Lieblingsteam: FC Bayern 1900 e. V.

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon 7Timer » 18.11.2018, 10:35

uff wirklich ein übler unfall. sie kommt bereits umgedreht zur strecke an, da muss vorher schon was passiert sein, und dann dient das andere auto als sprungschanze. gut zu hören das es zumindest alle überlebt haben.
Who Needs Enemies If You Got Friends Like FIA

Benutzeravatar
floydpink
Rookie
Rookie
Beiträge: 1650
Registriert: 11.10.2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon floydpink » 18.11.2018, 10:36

Das ist keine Rennstrecke da, sondern nur 'ne schwachsinnige Geldmachmaschine.

Benutzeravatar
Mithrandir
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2816
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Mithrandir » 18.11.2018, 10:46

Bei solchen Szenen bin ich immer zwiegespalten. Natürlich weiß jeder Beteiligte, das Motorsport gefährlich ist aber wo es möglich ist sollte man Risiken minimieren. Dieses spezielle Rennen ist prinzipiell schon mal ein Risiko und der Unfall hat nachgewiesen, dass die Fangzäune für einige mögliche Fälle nicht ausreichend sind. Wie auch immer die zustande kommen. Unter diesen Umständen weiterzufahren hat für mich einen Beigeschmack, auch wenn Motorsport wie erwähnt eben niemals völlig sicher sein kann, man kann wohl nicht im Vorfeld alle Gefahrenquellen identifizieren und eliminieren. Hier wurde aber ein Defizit aber aufgezeigt.

Jedenfalls bleibt zu hoffen, dass die Pilot(inn)en und die Leute hinter dem Zaun keine schweren gesundheitlichen Schäden davongetragen haben
Zuletzt geändert von Mithrandir am 18.11.2018, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Folgt mir, ich komm nach...

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8378
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Simtek » 18.11.2018, 10:46

:shock: Ich grade erst vom Crash erfahren und mir das angesehen. Man kann nur hoffen und Daumen drücken das es nicht so übel ausgegangen ist wie es aussieht.
Hoffentlich gibt es bald gute Nachrichten was den Gesundheitszustand aller Beteidigen angeht.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9090
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon toddquinlan » 18.11.2018, 10:53

lächerlich. Mich hat diese "Rennstrecke" immer schon angekotzt; woanders wird auf kilometerweite Sandbänke und asphaltierte Parkplätze als Sicherheitszonen bestanden, aber diese "tolle" Rennstrecke darf regelmässig Tote produzieren.

Dieses Messen mit zweierlei Mass kotzt mich richtig an, sowohl bei der FIA als auch bei den Zuschauern!

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8378
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Simtek » 18.11.2018, 11:16

Was bin ich froh, das ich das Rennen heute quasi "verpennt" habe.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2054
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Macau Grand Prix

Beitragvon Formel Heinz » 18.11.2018, 11:19

Das dürfte der schwerste Unfall sein, den ich seit einiger Zeit gesehen habe. Ich hoffe dass da mal nichts schlimmeres dabei rauskommt, das erste FIA-statement wurde ja offenbar schon wieder gelöscht von der FIA-Website.

Dass das auch ausgerechnet da passieren muss, wo nur der "kleine" Zaun steht und nicht der große FIA-Zaun, der entlang den Geraden davor steht... (wobei es zugegebenermaßen jetzt auch nichts mehr bringt darüber zu fantasieren, was der größere ZAun bewirkt hätte)

Aber irgendwelche Konsequenzen müssen werden sicher gezogen werden. Ich weiß nicht ob so etwas schonmal dort passiert ist aber jetzt ist es wohl offensichtlich dass es passieren kann, und ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage dass es nochmal passiere kann. Die Frage ist nur, was kann da groß gemacht werden. Das Rennwochenende selbst wird man sicher weiterhin veranstalten wollen.
Je CAPS, desto Wahrheit


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste