Die Widergeburt von Kyalami

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 04.02.2016, 08:48

Porsche klotzt, anstatt zu kleckern: Über 300 Millionen Rand in Südafrika investiert

Als im April 2011, also vor fast 5 Jahren die Meldung auftauchte, die Geschäftsführung des Kyalami Grand Prix Circuit werde aufgelöst und der Abriss der Strecke sei wahrscheinlich, haben weltweit Motorsport-Fans geschockt reagiert. Doch seit dem Auktionsgewinn von Porsche erfährt die Anlage die wohl größte Wiederbelebungsaktion in ihrer Geschichte


Im Sommer 2015 hat der neue Besitzer der Strecke, Porsche South Africa, damit begonnen, die im Frühling präsentierten Pläne in die Tat umzusetzen. In einem mehrstufigen Programm soll die Strecke wieder für internationale Veranstaltungen fit gemacht werden. Anders als von manchen Zweiflern beurteilt, hat sich hier der Autohersteller kein Prestigeprojekt zum Verrotten geangelt. Behutsam hat man nahezu 90% des Streckenverlaufs unverändert gelassen und lediglich sicherheitsrelevante Änderungen vorgenommen.



Vor 2 Wochen durfte ein Porsche-Werksfahrer dann erstmals über das fertige, neue Asphaltband fahren.
https://vimeo.com/152555168

Eine Wiedergeburt der Rennstrecke ist im Gange. In Phase 2 soll nun die Infrastruktur und ein 2-stöckiges Boxengebäude errichtet werden. Für 2017 ist man bereits in Gesprächen, international agierende Rennserien an die Südspitze Afrikas zurückzuholen, mindestens eine davon, die WSBK, hat deutliches Interesse angemeldet. Auch Jean Todt hat bereits ein Auge auf die Veränderungen geworfen und kann sich ein Saisonfinale bzw. eine Saisoneröffnung in Kyalami für die WEC langfristig vorstellen.

Die alte, bis 2011 verwendete Strecke:
Bild
Quelle: racingcircuits.info

Der Umbau im Herbst/Winter 2015:
Bild
Bild

Der neue Kurs ab 2016:
Bild
Back To Insanity

Benutzeravatar
Bernd
Nachwuchspilot
Beiträge: 493
Registriert: 03.04.2012, 15:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Minardi, Lotus(Caterham)
Wohnort: Südbaden

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Bernd » 05.02.2016, 07:28

Danke für die Infos.
Dass die Strecke von Porsche South Afrika gekauft wurde hatte ich schonmal gelesen, auch die Umbauplanung.

Hoffe das es bald wieder Rennen dort geben wird. Der Name Kyalami ist ja bekannt aber ich selber kenne die Strecke nur von wenigen Superbike Übertragungen. Die Großen Rennen wie den Grand Prix 1993 hab ich knapp verpasste.

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8367
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Jerom∃ » 05.02.2016, 15:19

Da kriegt man ja Tränen in den Augen.

Dickes :heartbeat: an Porsche!
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 28.04.2016, 10:20

Bis in den Monat Mai hinein sollen alle großen Baustellen an der Rennstrecke nahe Johannesburg abgeschlossen sein, neue Bilder liefern einen tollen Eindruck.

Bild
Die neue erste Kurve: Nach insgesamt 900 Metern Geraden schlüpft man hier durch ein nun engeres Geschlängel und mündet mit der Kurve Barbeque in den unbelassenen Streckenteil wieder ein.

Bild
Eine der Kurven, die völlig unverändert blieben: Sunset. Nach Barbeque und der Gegengeraden fliegt man hier in einer schnellen Rechtskurve um den Kurs, damals wie heute für die hohen Fliekräfte bekannt.

Bild
Das neue Schmuckstück: Das Convention Centre. Allen Anforderungen für internationale Motorsportveranstaltungen wird man hier gerecht.
Back To Insanity

Benutzeravatar
Bernd
Nachwuchspilot
Beiträge: 493
Registriert: 03.04.2012, 15:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Minardi, Lotus(Caterham)
Wohnort: Südbaden

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Bernd » 28.04.2016, 11:47

Danke für deine Infos.

Sieht gut aus.

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon F1Fan2004 » 28.04.2016, 21:52

Viele Auslaufzonen :blaugh: Dies macht es aber ziemlich modern und scheinbar wirklich tauglich für große Events, was ich auf jeden Fall begrüße :thumbs_up: Erinnert ein bisschen an Mexiko-City, dass quasi auch neugeboren wurde und Ecclestone hat schließlich schon öfter sein Interesse an Südafrika bekundet :winky: Wäre doch zur Abwechslung mal eine gute Nachricht :wink:
Ansonsten sehe ich es aber eher als wahrscheinlicher an (auf Grund von Porsche) dort in nächster Zeit die WEC zu sehen. Denn das Porsche in etwas investiert, wo man nicht beteiligt ist, ist eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, da sie so indirekt in der F1 wären und etwas Werbung hätten.

PS: Sunset ist eine richtig geile Kurve :heartbeat:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
bogul
Kartfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 19.03.2016, 21:08
Lieblingsfahrer: Alonso & Hamilton

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon bogul » 28.04.2016, 22:25

Die nächste Strecke die dem übertriebenen Sicherheitswahn zum Opfer fällt. Naja, die letzten zwei Kurven hat man versaut, ansonsten gehts noch einigermaßen. Große Auslaufzonen sind ja ok, aber das mit dem Asphalt raffen die immer noch nicht.
Hallo, Halo? F1 ist von Motorsport zu einer Show-Veranstaltung mutiert.

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 29.04.2016, 12:03

bogul hat geschrieben:Die nächste Strecke die dem übertriebenen Sicherheitswahn zum Opfer fällt. Naja, die letzten zwei Kurven hat man versaut, ansonsten gehts noch einigermaßen. Große Auslaufzonen sind ja ok, aber das mit dem Asphalt raffen die immer noch nicht.


Die letzten 2 Kurven blieben doch unverändert seit 1993? :D Und gerade in der vorletzten Kurve ist noch ein Grasstreifen vor der Auslaufzone, wodurch die Fahrzeuge hier kaum eine weitere Linie fahren könnten.
Back To Insanity

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 29.04.2016, 12:19

Also mal ganz ehrlich, ich hatte Schlimmeres erwartet. Das Veränderte kann man doch am ehesten noch als homöopathische Eingriffe werten.

Nun muss man halt noch dort fahren! Ich würde mich freuen.
Bild

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 29.04.2016, 12:27

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Also mal ganz ehrlich, ich hatte Schlimmeres erwartet. Das Veränderte kann man doch am ehesten noch als homöopathische Eingriffe werten.

Nun muss man halt noch dort fahren! Ich würde mich freuen.


Also mit den Umbaumaßnahmen strebt man FIA Grade 2 an, also alle Rennveranstaltungen unterhalb der Einstufung für F1-Rennen wären möglich. Für F1-Rennen müssten sogar die Auslaufzonen vergrößert werden, aber man strebt eher nach Rennserien wie WTCC, WEC und SBK.

Die erste offizielle Veranstaltung wird Ende Mai das South African Bike Festival sein. Besonders hervorgehoben ist auch die Reaktivierung der 9 Hours of South Africa (ein Rennen das seit den 50ern Bestand hatte, zeitweise von der Sportwagen-WM im Kalender vertreten).
Back To Insanity

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 29.04.2016, 12:30

Oh, also nicht Grade 1? Schade.
Bernie hatte doch aber schon davon gesprochen, nach Kyalami zurückkehren zu wollen.
Warum dann nicht gleich Grade 1? :wink2:
Bild

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2004
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon Formel Heinz » 29.04.2016, 20:17

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Also mal ganz ehrlich, ich hatte Schlimmeres erwartet. Das Veränderte kann man doch am ehesten noch als homöopathische Eingriffe werten.

Nun muss man halt noch dort fahren! Ich würde mich freuen.


Also mit den Umbaumaßnahmen strebt man FIA Grade 2 an, also alle Rennveranstaltungen unterhalb der Einstufung für F1-Rennen wären möglich. Für F1-Rennen müssten sogar die Auslaufzonen vergrößert werden, aber man strebt eher nach Rennserien wie WTCC, WEC und SBK.

Also wenn LMP1-Boliden da fahren können, was für Gründe gibt es dann, warum keine F1-Autos da fahren können? Die LMP1 bewegt sich von der Geschwindigkeit her sowieso im F1-Bereich.
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
bogul
Kartfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 19.03.2016, 21:08
Lieblingsfahrer: Alonso & Hamilton

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon bogul » 29.04.2016, 20:30

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:[

Die letzten 2 Kurven blieben doch unverändert seit 1993?
Ich meinte die Kurven "Jukskei Sweep" und "Crowthorne", "The Kink" ist für mich keine Kurve. Vielleicht schaust du dir die beiden Grafiken noch einmal an...
Hallo, Halo? F1 ist von Motorsport zu einer Show-Veranstaltung mutiert.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16325
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon scott 90 » 29.04.2016, 21:15

bogul hat geschrieben:
Tr!pleCr0wn hat geschrieben:[

Die letzten 2 Kurven blieben doch unverändert seit 1993?
Ich meinte die Kurven "Jukskei Sweep" und "Crowthorne", "The Kink" ist für mich keine Kurve. Vielleicht schaust du dir die beiden Grafiken noch einmal an...

Dann müsstest du doch von den ersten beiden Kurven reden und nicht von den letzten beiden, oder?
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
bogul
Kartfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 19.03.2016, 21:08
Lieblingsfahrer: Alonso & Hamilton

Re: Die Widergeburt von Kyalami

Beitragvon bogul » 29.04.2016, 23:05

Ich sehe gerade ich hab mich vertan. Scheinbar hat man irgendwann die Fahrtrichtung gewechselt. "The Kink" ist die Stelle an der Tom Pryce 1977 mit dem Streckenposten kollidierte. Damals fuhr man aber im Uhrzeigersinn. Danke für den Hinweis. Ich meinte die ersten beiden Kurven nach dem Rechts Knick.
@Tr!pleCr0wn Sorry, mein Fehler.
Hallo, Halo? F1 ist von Motorsport zu einer Show-Veranstaltung mutiert.


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste