GP2 Series 2016

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16412
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2016

Beitragvon scott 90 » 29.02.2016, 17:14

Formel Heinz hat geschrieben:
F1Fan2004 hat geschrieben:
scott 90 hat geschrieben:Da du im übigen gerade die GP3 ansprichst, gibt es dazu auch Interesse an einem Thread? Wenn ja könnte man ja einen eröffnen, oder wie früher die GP3 in den GP2 Thread integrieren, schließlich gehört man ja irgendwie zusammen.


Da hätte ich persönlich auf jeden Fall auch Interesse daran :thumbs_up: :thumbs_up: :) Wie es letztendlich gehalten wird ist mir dabei egal. Im Prinzip wäre es für die Übersicht vielleicht besser zu trennen, aber andererseits überschneiden sich manche Sachen auch, weshalb es in einem auch nicht schlecht wäre... also mir ist es Wurst :lol:


Da wäre auch von meiner Seite gewisses Interesse vorhanden :D Vor allem da meines Wissens nach auch dieses Jahr die GP3 im Free-TV kommt und somit jeder die Rennen verfolgen kann; die GP2 aber nicht

Zumindest wenn man nicht ins nebulöse abdriften will.
Allerdings auch nur wenn es wirklich bei Eurosport 1 kommt.

Das Argument mit der Übersichtlichkeit hat mich überzeugt, werde mich um den Thread kümmern.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
F1-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2016

Beitragvon schwarzfahrer94 » 04.03.2016, 12:34

*Rennkalender aktualisiert*

Sotschi und Bahrain fallen beide raus, dafür fährt man zum ersten Mal seit 2013 wieder in Malaysia und erstmalig zur F1-Premiere in Baku.

Zumindest wenn man nicht ins nebulöse abdriften will.
Allerdings auch nur wenn es wirklich bei Eurosport 1 kommt.

Das Argument mit der Übersichtlichkeit hat mich überzeugt, werde mich um den Thread kümmern.


Find ich sehr gut, muss neidlos anerkennen, dass dein Thread viel besser aussieht als meiner :winky: :sweat:

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16412
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2016

Beitragvon scott 90 » 04.03.2016, 15:03

schwarzfahrer94 hat geschrieben:*Rennkalender aktualisiert*

Sotschi und Bahrain fallen beide raus, dafür fährt man zum ersten Mal seit 2013 wieder in Malaysia und erstmalig zur F1-Premiere in Baku.

Zumindest wenn man nicht ins nebulöse abdriften will.
Allerdings auch nur wenn es wirklich bei Eurosport 1 kommt.

Das Argument mit der Übersichtlichkeit hat mich überzeugt, werde mich um den Thread kümmern.


Find ich sehr gut, muss neidlos anerkennen, dass dein Thread viel besser aussieht als meiner :winky: :sweat:

Danke, ist womöglich aber auch wieder zuviel und dafür warst du wieder mal schneller was die Info mit dem Rennkalender angeht :wink:

Zum Rennkalender, finde es etwas schade dass Bahrain nicht mehr dabei ist. Die Rennen der GP2 haben mir in den letzten Rennen eigentlich immer sehr gefallen, aber womöglich ermöglicht das Malaysia auch.
Was Baku angeht weiß man ja noch nicht so recht was einen erwartet.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
DOC2602
Kartfahrer
Beiträge: 107
Registriert: 20.12.2011, 18:47
Lieblingsfahrer: Valentino Rossi

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon DOC2602 » 08.03.2016, 12:55

Kirchhöfer steigt von der GP3 in die GP2 Serie auf und wird für Carlin an den Start gehen: http://www.motorsport-total.com/formels ... 30801.html
Bild
Bild

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
F1-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon schwarzfahrer94 » 08.03.2016, 16:47

DOC2602 hat geschrieben:Kirchhöfer steigt von der GP3 in die GP2 Serie auf und wird für Carlin an den Start gehen: http://www.motorsport-total.com/formels ... 30801.html" target="_blank


Ich wollte es gerade schreiben :lol:
Auf der offiziellen Homepage der GP2 gibts leider noch keine News dazu, habe es aber heute früh in Facebook erfahren, freut mich sehr dass er weiterhin versucht den Weg in die Formel 1 zu gehen und eben nicht in die DTM zu wechseln, klar hätte es den Vorteil dass man dort Werksfahrer ist, aber Formel 1 ist halt zur Zeit nochmal etwas höher. Hoffentlich kommen dieses Jahr gute Ergebnisse ins Haus, sowohl für Kirchhöfer als auch fürs Carlin-Team :thumbs_up:

Benutzeravatar
Bernd
Simulatorfahrer
Beiträge: 500
Registriert: 03.04.2012, 15:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Minardi, Lotus(Caterham)
Wohnort: Südbaden

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon Bernd » 09.03.2016, 11:18

Schön das es für ihn geklappt hat. In der DTM hätte mein Interesse an seinem weiteren weg ziemlich an Interesse verloren. Hoffentlich stimmen auch die Ergebnisse damit er es auch bis in die Formel 1 schafft.

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7049
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon Wester » 09.03.2016, 19:50

Heute begannen die Tests in Barcelona. Die Ergebnisse:

Morning Session:

Bild


Afternoon Session (wet):

Bild


http://www.gp2series.com/News-Room/News ... Barcelona/" target="_blank

Morgen dann van Buuren bei Status neben Canamasas im Einsatz und Buller wird im Carlin von Rene Binder ersetzt.

http://www.gp2series.com/News-Room/News ... ntry-List/" target="_blank
Bild
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16412
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon scott 90 » 14.05.2016, 17:10

Schönes erstes GP2 Rennen, was irgendwie auch am "Comeback" von Will Buxton lag. (keine Ahnung ob kurzfristig oder langfristig)

An sich war es im Mittelteil etwas schleppend, aber das war weder schlimm noch anders zu erwarten. Mit dem Zeitpunkt als Sirotkin den Druck auf Nato erhöht hatte, wurde es dann spannend.
Allerdings hat er dann den Wagen weggeworfen, was mir für ihn extrem leid tut, denn das war schon wirklich ärgerlich. Hoffentlich kann er das abschütteln.

Weil aus dem Sirotikin Fehler eine SC Phase resultiert ist, wurde das Rennen quasi nochmal neu begonnen, gerade weil man jetzt auch nicht wirklich wusste, für wen das jetzt von Vorteil war und für wen nicht.
Gasly wird wohl am Ende sagen, dass das eher ein Nachteil war, denn er kam auf den neuen Reifen nicht in Fahrt und dann haben erst nato und dann Latifi zugeschlagen. Da am Ende Giovinazzi seinen Landsmann Marciello noch abgeschossen hat und daraus eine weitere SC Phase resultierte, hat der RB Junior immerhin noch P3 gerettet. Denn Markelov war schon drauf und dran, dahinter kam dann Lynn ins Ziel.

edit. Offenbar wurde das Rennen eine Runde früher gewertet, dh Lynn hatte Canamasas nicht überholt und wurde sechster, dahinter King und Marciello bleibt auf acht. Giovinazzi neun und Malja zehn.

So gesehen ist das Podium in der Reihenfolge sehr überraschend, aber man wird sehen müssen ob Nato und Latifi so weiter machen, nicht nur morgen in Rennen 2 (Giovanazzi wird die Pole wohl nicht behalten) sondern auch darüber hinaus.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon F1Fan2004 » 15.05.2016, 01:05

Das war heute wirklich mal ein überraschendes Ergebnis :wink: Den hier :thumbs_up: für Nato + Latifi. Mit denen hätte ich nicht unbedingt an erster Stelle gerechnet, wenngleich sie von den Umständen natürlich profitieren konnten.

Kirchhöfer mit einem eher durchwachsenen Debüt, aber wenn er sich jetzt Stück für Stück noch steigern kann, ist es noch kein Problem.

Ansonsten frage ich mich echt wo dieser Mitch Evans schon wieder rumgurkt :shock: Nachdem er sich letztes Jahr wieder gefangen hatte dachte ich, dass er jetzt um den Titel fährt. Gut, wir reden jetzt von einem Rennen, aber seine Performance war schon erschreckend schlecht. Da kann ich mir fast nicht vorstellen, dass er da in den nächsten Rennen auf einmal wieder vorne ist.
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

motorsportfan88

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon motorsportfan88 » 15.05.2016, 11:07

Da hats aber geknallt grade...
Lynn schon sehr souverän!

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7049
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon Wester » 15.05.2016, 11:15

Klarer Fehler von Geleal! Wenn das mal keine Strafe gibt. Sirotkin starkes Rennen heute. Teilweise mit sehr viel Brechstange, aber tolle Aufholjagd, denke Platz 9 wäre noch möglich gewesen. Ghiotto will ich aber auch nicht vergessen. Platz 12 vom letzten Platz war auch stark.
Bild
Bild

motorsportfan88

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon motorsportfan88 » 15.05.2016, 11:21

Wester hat geschrieben:Klarer Fehler von Geleal! Wenn das mal keine Strafe gibt. Sirotkin starkes Rennen heute. Teilweise mit sehr viel Brechstange, aber tolle Aufholjagd, denke Platz 9 wäre noch möglich gewesen. Ghiotto will ich aber auch nicht vergessen. Platz 12 vom letzten Platz war auch stark.


Wenn Geleal der Vordermann war, dann bin ich bei dir! Der zieht eiskalt nach innen rein...

Sirotkin war richtig schnell nur weil seine Vordermännder auch immer DRS hatten kam er so zäh nach vorne. Seine Manöver waren dadurch natürlich schwer am Limit, da kann es auch mal krachen. (aber thats Racing)

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon F1Fan2004 » 16.05.2016, 00:48

Auch nach dem ersten Rennwochenende lässt sich noch kein Favorit ausmachen, sehr schön :thumbs_up: Gasly macht zwar bisher einen sehr guten Eindruck, aber ein Muster muss dies nach einem Wochenende noch lange nicht sein. Bin schon gespannt wie es in Monaco weitergeht :thumbs_up:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16412
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon scott 90 » 27.05.2016, 15:13

Überraschender Sieg von Artem Markelov und irgendwie auch komisch.

Man ist sicherlich geneigt sofort zu sagen, dass kann nicht sein und weil man es sich nicht erklären kann muss eben das VSC daran glauben.
Ich persönlich raffe das entweder nicht oder es lag gar nicht perse am VSC sondern an dessen Anwendung.
Zusätzlich ohne VSC wäre es vermutlich nicht zwingend "fairer" gelaufen. Wenn es am Anfang rausgekommen wäre, also nach dem Stopp derjeniger die auf dem weichen Reifen gestartet sind, dann hätte wäre plötzlich Antonio Giovinazzi ein Kandidat für den Sieg, denn er muss nicht mehr rein und kann durchfahren. Während es für die anderen meistens zu früh wäre um zu wechseln und wenn Gio (und alle anderen die auf der gleichen Strategie waren) nicht all zu viel im Verkehr verlieren, dann wird es schwer sie zu schlagen.

Grundsätzlich ist es also in Monaco immer schwierig es fair zu gestalten, so ganz verstehe ich es dennoch nicht. Klar beim VSC kann es zu einer Veränderung des Abstands kommen, je nachdem on ein Fahrer früher oder später auf die Aufforderung reagiert zu verlangsamen, aber das scheint wohl weniger ein Problem zu sein.
Vorstellbar ist auch, wenn das VSC nur über eine halbe oder 3/4 Runde draußen bleibt, dann hat derjenige einen Vorteil, der sich in einem langsameren Teil der Strecke befindet, vorausgesetzt er fährt gegen jemanden hinter ihm oder vor ihm der sich in einem schnelleren Streckenabschnitt befindet und dann später unter "grün" durch die langsame Passage muss.

Aber ob das wirklich soviel ausmacht, waren ja an die 20 sec die Markelov gewonnen hat und das über zwei Runden verteilt... Sollte man aufjeden Fall genauer untersuchen und dann darauf reagieren. Wie im letzten Jahr dann auch, da hatte manche ja den Vorteil unter VSC Bedigungen in die Box zu fahren und ebenfalls dadurch Zeit zu gewinnen.
Die slow zones aus der DTM wären dann eine Lösung die sich anbietet, also nur in dem Teil der Strecke in dem Gelb geschwenkt wird gilt auch das Tempolimit, wobei dann ja auch das Problem darin besteht, dass alle einmal (bzw. gleichoft) da durch gefahren sein müssen bevor man es wieder aufgebt, dann ansonsten hätte man genau dasselbe Problem.


Sei´s drum, genug Zeit damit verbracht. Für Sirotkin und auch Jordan King war es auch ohne VSC ein sehr bitterer Tag, gerade aber für den Russen ist es unvorstellbar bitter, in so kurzer Zeit zwei mal einen solchen Fehler zu begehen und mindestens ein Podium weg zu werfen.
Ich hoffe er zerbricht daran nicht und fängt sich wieder. Schnell genug ist er ja.
Stark auch von Rowland, der fuhr letztes Jahr schon sehr stark in Monaco, damals aber noch in der WSbR.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 Series 2016

Beitragvon F1Fan2004 » 29.05.2016, 03:09

Das Hauptrennen war irgendwie... komisch. Man stelle sich vor das Gleiche passiert heute bei der F1 und es gewinnt Grosjean :mrgreen: Ehrlich gesagt habe ich mich mit der ganzen VSC-Sache noch nie so ganz anfreunden können, aber weg kriegt man es sicher nicht mehr und der Vorteil, dass es in der Regel schon fairer ist, ist auch nicht unerheblich.

Nun aber zum Sprintrennen: Die erwartete Prozedur mit dem ersten Podestplatz von Kirchhöfer in der GP2 :thumbs_up: Das ist doch mal ein Anfang auf dem er zukünftig aufbauen kann :) Top ten am Ende des Jahres wäre gut.

scott 90 hat geschrieben:Für Sirotkin und auch Jordan King war es auch ohne VSC ein sehr bitterer Tag, gerade aber für den Russen ist es unvorstellbar bitter, in so kurzer Zeit zwei mal einen solchen Fehler zu begehen und mindestens ein Podium weg zu werfen.
Ich hoffe er zerbricht daran nicht und fängt sich wieder. Schnell genug ist er ja.
Stark auch von Rowland, der fuhr letztes Jahr schon sehr stark in Monaco, damals aber noch in der WSbR.


Ja, Sirotkin muss langsam aber sicher anfangen zu punkten, wenn er in der Meisterschaft noch was reißen will.
Rowland wirklich gut :thumbs_up: Dem traue ich diese Saison auch noch einiges zu, denn Meister in der Formula Renault 3.5 zu sein bedeutet schon ein gewisses Talent und eine gewisse Leistung.

In der Gesamtwertung sind zwei Kandidaten vorne mit denen meine Wenigkeit nicht unbedingt gerechnet hätte, aber ich glaube uns steht eine ähnlich spannende Saison wie 2013 bevor, wenn sich nicht doch noch einer vom Rest abhebt und im Klassement enteilt.

Jetzt ist zwar erstmal etwas länger Pause, aber ich freue mich schon darauf, wenn es weitergeht.
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast