ADAC Formel 4

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Kimi0804 » 25.04.2015, 22:41

Was mich gestört hat, ist dieser Hype um Mick... Sogar im Rennen wurde er öfters eingeblendet als der Führende (obwohl er ein solides Rennen abgelifiert hat ohne irgendwelche Action), auch der Kommentator hat mehr über Mick Schumacher geredet, als über andere Fahrer.... Schließlich fahren auch andere Fahrer mit...
Er hat ja schließlich nicht das Rennen gewonnen, wo man es hätte noch verstehen können. :confused:

Ansonsten war das ganz Okay.
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9169
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon toddquinlan » 26.04.2015, 15:26

Start...und Safetycar :roll:

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9169
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon toddquinlan » 26.04.2015, 15:48

und wir beenden unter SC

Benutzeravatar
Dahugo
Kartfahrer
Beiträge: 232
Registriert: 10.07.2011, 16:41
Lieblingsfahrer: MSC, VET, HUL
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Dahugo » 26.04.2015, 15:52

Krass, erster Sieg für Mick, allerdings hat ihm das SC am Ende in die Karten gespielt. Mawson hätte ihn vrmtl gepackt, trotzdem spitzen Leistung! Das wird den Hype nicht grade mindern ^^

Benutzeravatar
worldchampion
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3049
Registriert: 18.09.2011, 00:25
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel I RAI/RIC
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon worldchampion » 26.04.2015, 15:54

M.Schumacher P1.
So muss man mit diesem Druck erst einmal umgehen. Glückwunsch dazu. :thumbs_up:

Benutzeravatar
Rain King
Rookie
Rookie
Beiträge: 1618
Registriert: 10.07.2013, 15:16
Lieblingsfahrer: MSC ROS RAI HUL
Lieblingsteam: Ferrari

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Rain King » 26.04.2015, 16:10

Sieg! :D Weiter so Mick :thumbs_up:

Unglaublich was der Junge an diesem Wochenende gezeigt hat. Und er redet wie der Michael :wink:
SCHUMI :heartbeat:
RIP Jules

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8550
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Jerom∃ » 26.04.2015, 16:13

Super gefahren.
Egal ob es am Ende noch P2 geworden wäre. Einfach spitze gefahren.

Papa ist stolz, da wette ich jeden Pfenning drauf ! :heartbeat:
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Kimi0804 » 26.04.2015, 17:24

:mrgreen:
Bild
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Rain King
Rookie
Rookie
Beiträge: 1618
Registriert: 10.07.2013, 15:16
Lieblingsfahrer: MSC ROS RAI HUL
Lieblingsteam: Ferrari

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Rain King » 26.04.2015, 22:45

Kimi0804 hat geschrieben::mrgreen:
[ Bild ]

Bloß nicht! :wink:
SCHUMI :heartbeat:
RIP Jules

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon F1Fan2004 » 27.04.2015, 00:15

Bild

Dies gibt dem Michael sicher auch Kraft :heartbeat:

Habe ich gefeiert als ich sah "Race will be finished behind the Safety Car" :lol:
Ich feier Mick jetzt schon richtig :D Der Typ ist einfach lässig und man fiebert gleich mit :thumbs_up:

Das nächste Rennen steigt dann auch David Beckmann ein. Bin auch schon ziemlich gespannt auf ihn, da er sozusagen die Referenz für Mick ist, da sie schließlich schon im Kart auf einer Wellenlänge waren. Mal sehen wie sie jetzt im Vergleich gegeneinander abschneiden.

Der Frühstart vom Jong Newey :mrgreen:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 28.04.2015, 09:27

Die extreme Medienpräsenz in Oschersleben allein für Schumacher könnte gefährlich werden. Schon viele sind an diesem Druck zerbrochen, aber das bisherige Managment von Kehm, in diesem Jahr auch keine Medienarbeit zu betreiben, damit er sich auf seine Arbeiten konzentrieren kann, stimmt mich positiv das er langsam daran wachsen kann.
Dieser junge Australier Mawson hat eine richtig gute Show abgeliefert. Das Marvin Dienst hier so eingeschlagen ist, wundert mich wenig, er hat ja schon in der Formel Master sein Potenzial aufblitzen lassen. Definitiv ein Meisterschaftsanwärter.

Habe im Opener mal die beiden Wertungen aktualisiert. Zu der Sache mit der "niedrigen" PS-Zahl muss man eines sagen: Das ist eine Nachwuchsserie in der untersten Klasse, hier kommen Kinder, angehende Teenager aus den Karts und müssen mit dem vielfachen der bekannten Leistung erstmal Umgang und Sicherheit lernen. Und keine Sorge, die werden locker und zügig die Eau Rouge nach oben kommen, da sind schon ganz andere Fahrzeuge hochgefahren.

Beim nächsten Wochenende am Red Bull Ring sind übrigens maximal 44 Teilnehmer in den Trainings erlaubt, die Starterzahl fürs Rennen ist auf 37 Fahrzeuge begrenzt. Natürlich sind alle folgenden Zahlen hypothetisch und abhängig von der Streckenlizenz (man wird wohl kaum in Spa unglaubliche 51 Starter sehen).

Eine komplette Übersicht:
Oschersleben - Trainings: 42 Fahrzeuge - Rennen: 35 Starter
Red Bull Ring - Trainings: 44 Fahrzeuge - Rennen: 37 Starter
Spa-Francorchamps - Trainings: 62 Fahrzeuge - Rennen: 51 Starter
Lausitzring - Trainings: 49 Fahrzeuge - Rennnen: 41 Starter
Nürburgring - Trainings: 42 Fahrzeuge - Rennen: 35 Starter
Sachsenring - Trainings: 42 Fahrzeuge - Rennen: 35 Starter
Hockenheim - Trainings: 44 Fahrzeuge - Rennen: 37 Starter
Back To Insanity

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5861
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon DC21 » 28.04.2015, 13:51

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Die extreme Medienpräsenz in Oschersleben allein für Schumacher könnte gefährlich werden. Schon viele sind an diesem Druck zerbrochen, aber das bisherige Managment von Kehm, in diesem Jahr auch keine Medienarbeit zu betreiben, damit er sich auf seine Arbeiten konzentrieren kann, stimmt mich positiv das er langsam daran wachsen kann.
...

Ich denke aber auch, dass sich die Familie Schumacher und Mick der Medien bewusst sind und was für ein Wirbel der Name Schumacher im Motorsport auslöst. Michael hat es ja sehr lange geschafft seine Kinder aus den Medien rauszuhalten. Trotzdem werden diese trotzdem mitbekommen haben, zu was die Medien fähig sind. Wie oben erwähnt ist es sicher von Vorteil und der richtige Weg, dass Mick von Kehm betreut wird.
Mal sehen wie sich seine Karriere entwickelt. Er wird mit Sicherheit keine Probleme haben Sponsoren zu finden.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon Argestes » 28.04.2015, 19:33

M. Nissen hat geschrieben:Insgesamt stimme ich dir absolut zu. Was die obige Passage angeht, fürchte ich jedoch, dass es ein wenig anders kommen könnte. Natürlich wird es auch Leute geben, die ihn "beschützen" und auf seine weitere Karriere vorbereiten wollen, doch es wird im Kontrast dazu noch viel mehr Geschäftemacher geben, die ihn "groß rausbringen" wollen. Schon Ralf Schumacher wirkte mit seinem Familiennamen oftmals überfordert und ist letztlich vielleicht auch daran gescheitert. Die Fußstapfen waren einfach zu groß. Dieses Problem ist für Mick nicht eben kleiner.

Diese Gefahr sehe ich eben dadurch nicht gegeben, dass er Leute um sich hat, die sozusagen schon von seinem Vater aussortiert wurden. Leute, die nicht bloße Nutznießer sind und den Namen möglichst lukrativ ausschlachten wollen, sondern die ein enges Vertrauensverhältnis zur Familie haben und die von einem kurzfristigen Hype nicht mehr profitieren könnten, als wenn sie dieses Vertrauen weiterhin rechtfertigen.

Wer mit dem Jungen ein Geschäft machen will, muss sozusagen erst an erfahrenen Leuten vorbei, die wissen, wie die Sache läuft. Solange also auch Mick auf die Personen vertraut, die er schon kennt und sich nicht von ihnen abwendet, um seinen eigenen Weg zu gehen, dürfte er tatsächlich recht gut beschützt sein.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon F1Fan2004 » 28.04.2015, 21:33

Der Druck ist für einen 16-jährigen natürlich extrem, aber es ist nicht so, dass der unerwartet kam. Es war mehr oder weniger von Anfang an klar, dass es so kommt und so konnte er bzw. sein Umfeld sich entsprechend darauf vorbereiten. Wenn er weiter konsequent seinen Weg geht und sich nicht aus der Ruhe bringen lässt oder irgendwie auf die falsche Bahn kommt, wird das schon :) Außerdem ist der Mediendruck nicht mal unbedingt negativ. Schließlich will keiner sehen, wie er es nicht schafft, sondern jeder will ihn zu Spitzenleistungen treiben. Das heißt auch, dass das Medieninteresse nur so lange so immens ist, so lange er Erfolg hat. Wenn er in den nächsten paar Rennen nur auf Position dreißig rumgurkt, wird dies in den Medien auch nur noch eine Randnotiz sein. Dies bedeutet wiederum, dass er mehr Ruhe hat, um sich wieder zu finden. Sollte er erfolgreich sein passt sowieso alles... Medien hin oder her.

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Zu der Sache mit der "niedrigen" PS-Zahl muss man eines sagen: Das ist eine Nachwuchsserie in der untersten Klasse, hier kommen Kinder, angehende Teenager aus den Karts und müssen mit dem vielfachen der bekannten Leistung erstmal Umgang und Sicherheit lernen. Und keine Sorge, die werden locker und zügig die Eau Rouge nach oben kommen, da sind schon ganz andere Fahrzeuge hochgefahren.


:thumbs_up: Da hast du die absolute Zustimmung von mir. Man muss gemach anfangen. Kein Fünftklässler der neu aufs Gymi kommt fängt gleich mit Kurvendiskussion an. Im Rennsport ist es eben auch nichts anderes. Erst lernen, dann das Abi bzw. einen F1-Titel abstauben :wink: :rotate:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9169
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: ADAC Formel 4

Beitragvon toddquinlan » 07.06.2015, 12:06

wieder mal ein absolut lächerliches und überflüssiges Safetycar. Das gesamte Feld ist unter gelb an der Unfallstelle vorbei und wird erst nach der Unfallstelle vom SC eingefangen :facepalm:


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste