Formel-3-EM 2015

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 22.11.2015, 22:50

Ja dieses Rennen in Macao ist echt alle Jahre wieder ein absolutes Highlight und schafft dies sogar ohne zu irgendeiner Meisterschaft zu zählen :D

Glückwunsch an Rosenqvist zur erfolgreichen Titelverteidigung :thumbs_up: Damit hat er jetzt nach zahlreichen Jahren tatsächlich den bestmöglichen Abschied aus der F3 gefunden, aber wer weiß, vielleicht sehen wir ihn in Macao wieder :rotate: Er wäre ja nicht der erste...
Einen guten Job hat auch Leclerc mit Rang zwei gemacht :thumbs_up: Gerade nachdem seine Leistungskurve etwas nach unten zeigte, ist es nun umso beeindruckender wie er als Rookie ausgerechnet in Macao zurückschlägt, wo der Faktor Erfahrung mit Sicherheit keine unwesentliche Rolle spielt.
Pommer wie schon im Vorjahr mit einem großartigen Resultat :thumbs_up: :)
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16444
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon scott 90 » 24.11.2015, 17:00

F1Fan2004 hat geschrieben:Ja dieses Rennen in Macao ist echt alle Jahre wieder ein absolutes Highlight und schafft dies sogar ohne zu irgendeiner Meisterschaft zu zählen :D


Da schließe ich mich dir ohne Widerspruch vollkommen an. Das Aufstehen hat sich wirklich gelohnt, zum ersten mal wohlgemerkt, bisher habe ich wenn nur Teile davon auf Yotube gesehen.
Der Live Stream der FIA ist da sowohl in der F3 EM als auch hier echt genial.

Am Ende, sicherlich nur meine persönliche Meinung, war das was da geboten wurde eines der besten Rennen seit langem, welches ich im Motorsport bewundern durfte. Macau an sich ist ja schon etwas besonders, aber wenn man es mit der F3 kombiniert.. :heartbeat: Da freue ich mich schon auf das nächste Jahr.


Zu deiner Einschätzung kann ich wenig hinzufügen, außer noch drei Pechvögel. Sowohl Sam MacLeod, Daniel Juncadella und Antonio Giovinazzi hätten weitaus ein besseres Resultat verdient gehabt, denke der Crash im Quali Race war einfach nur unglücklich, ebenso wie MacLeod den Wagen aus der Kurve heraus verloren hat.
Da hat Rosenqvist am Ende sogar noch Glück gehabt :P aber Leclerc hat mit seinen Manövern außen herum in Kurve eins, ihm eigentlich ja schon gehörig Druck gemacht.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2625
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: GP3 Series 2016

Beitragvon revan » 21.05.2016, 16:11


Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 22.05.2016, 03:04

Das war wirklich ein richtig heftiger Crash :shock: Hat mir heute Morgen einen richtigen Schrecken eingejagt. Solche Unfälle passieren zum Glück nicht oft, und wenn, dann geht es hoffentlich glimpflich aus, so wie es heute zumindest einigermaßen geschehen ist. Li hat zwar wohl Brüche davon getragen, aber solange er schnell und vollständig genesen kann, ist man dafür angesichts dieser Bilder schon mehr als dankbar. Einfach brutal... vor allem die Höhe :o

Dieses Beispiel zeigt allerdings auch mal wieder wie extrem sicher Formelautos heutzutage sind :thumbs_up: Jedes Mal, wenn so ein Unfall gut ausgeht fasziniert mich dies und gleichzeitig bin ich einfach froh darüber, dass es so ist. Im Prinzip ist es fast schon unmöglich in einem Formelauto der heutigen Zeit zu verunglücken... es sei denn es trifft einem etwas am Kopf.

Wenn doch nur unsere Straßenautos so sicher sein könnten. Dann würde es deutlich weniger tödliche Unfälle geben. Allerdings wird es allein schon finanziell bestimmt nie möglich sein, dass es soweit kommt...
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
Mithrandir
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2819
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon Mithrandir » 22.05.2016, 09:43

F1Fan2004 hat geschrieben:Wenn doch nur unsere Straßenautos so sicher sein könnten. Dann würde es deutlich weniger tödliche Unfälle geben. Allerdings wird es allein schon finanziell bestimmt nie möglich sein, dass es soweit kommt...

Ist jetzt offtopic, aber das würde ich so nicht unterschreiben. Erstmal ist das schlecht zu vergleichen. Fußgänger, Fahrradfahrer, Motorradfahrer würde man mit einem Formel Auto wohl ebenso zerlegen wie mit einem Pkw. Würde ein Formel Wagen unter einen Lkw geraten wäre der Pilot auch platt.
Desweiteren fehlen im Straßenverkehr die Auslaufzonen und die Insassen sind nicht sämtlich extrem austrainierte Jugendliche und junge Erwachsene, die im Fahrzeug festgezurrt sind, außerdem ist Begegnungsverkehr üblich im Gegensatz zu einem Rennen.

Moderne Pkw haben mittlerweile Assistenzsysteme an Bord, die einen solchen Unfall verhindern würden - die autonomen Bremsen sollen ziemlich gut funktionieren, wenn der Fahrer plant wie ein Wahnsinniger in eine nicht einsehbare Situation zu rasen. Trotzdem wird man für die Dummheit des Menschen wohl nur dann technische Lösungen finden, wenn man den Menschen aus dem Spiel nimmt. Also keine Eingriffsmöglichkeit mehr.

Kurz gesagt glaube ich schon, dass die Sicherheitsstandards aktueller Pkw extrem hoch sind und den Umständen angepasst zum Teil über denen von Rennfahrzeugen liegen.
Folgt mir, ich komm nach...

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 22.05.2016, 22:07

Die beste Nachricht des Tages zuerst:
Bild

@Mithrandir
Ich stimme deinem Kommentar komplett zu :wink: Meine Aussage war eher auf vergleichbare Unfälle auf der Straße bezogen, wie zum Beispiel Auffahrunfälle oder Kollisionen auf Autobahnen (oder auch langsameren Strecken). Wenn es gelingen würde, dass diese vergleichbaren Unfälle, wie im Motorsport, nahezu komplett ohne Todesfälle ablaufen, dann würde dies schon reichen um einige Leben mehr zu retten.
Vor anderen Straßenunfällen ist man mit Rennsporttechnologie natürlich fast machtlos.

Nun aber noch zum Rennen heute :rotate:
Stroll und Ilott wie schon das ganze WE vorneweg, wodurch sich Stroll auch in der Gesamtwertung jetzt schon ein kleines Polster erarbeitet hat. Günther hat noch Schadensbegrenzung betrieben, indem er die Fehler der anderen konsequent nutzte. Beckmann leider mit viel Pech, denn der Junge kann echt was. Ich denke heute hätte er aufs Podest fahren können.
Alles in allem sehe ich aber die Meisterschaft noch komplett offen, denn bisher war auf jeder Strecke jemand anderes vorne. Daher hat Stroll zwar mit der momentanen Meisterschaftssituation einen Vorteil, aber jetzt muss er erstmal beweisen, ob er auch auf anderen Strecken vorneweg ist oder, ob sich das Blatt nochmals wendet.
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16444
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon scott 90 » 23.05.2016, 00:01

F1Fan2004 hat geschrieben:Nun aber noch zum Rennen heute :rotate:
Stroll und Ilott wie schon das ganze WE vorneweg, wodurch sich Stroll auch in der Gesamtwertung jetzt schon ein kleines Polster erarbeitet hat. Günther hat noch Schadensbegrenzung betrieben, indem er die Fehler der anderen konsequent nutzte. Beckmann leider mit viel Pech, denn der Junge kann echt was. Ich denke heute hätte er aufs Podest fahren können.
Alles in allem sehe ich aber die Meisterschaft noch komplett offen, denn bisher war auf jeder Strecke jemand anderes vorne. Daher hat Stroll zwar mit der momentanen Meisterschaftssituation einen Vorteil, aber jetzt muss er erstmal beweisen, ob er auch auf anderen Strecken vorneweg ist oder, ob sich das Blatt nochmals wendet.

Vorneweg, wenn tatsächlich Interesse an der Formel 3 EM besteht, kann ich mich auch noch um einen Opener dafür kümmern ;)

An sich hast du das Rennen treffend analysiert. Man wusste schon vor der Saison das Prema stark sein wird und wurde am Anfang der Saison auch bestätigt, aber solangsam kommen in Person von Russel (Hitech) und Illot (van Amersfoort) auch andere auf.
Könnte noch ein spannender Titelkampf werden, Stroll hat seine Favoritenrolle jetzt unterstrichen aber Günther ist auch noch mittendrin, obwohl er jetzt zwei Wochenende geschwächelt hat.

Ansonsten war es noch ein Strafenfestival. Entweder wurde die Rennleitung von Rennen zu Rennen empfindlicher (möglicherweise auch wütend) oder die Fahrer haben öfters die Strecke verlassen.
Aufjedenfall wurden in Rennen drei nochmal kräftig Fahrer verwarnt und bestraft.
Hat sich also absolut nicht gelohnt die Strecke so oft zu verlassen, wobei so viel davon haben die Kameras meiner Meinung nach auch nicht eingefangen.

Was mich auch wundert, der schnellsten Mann war derjenige der gar nicht verwarnt wurde und die Fahrer der DTM haben es ebenfalls hinbekommen... Kein Ruhmesblatt in jedem Fall.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Formel-3-EM 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 26.05.2016, 01:05

scott 90 hat geschrieben:Vorneweg, wenn tatsächlich Interesse an der Formel 3 EM besteht, kann ich mich auch noch um einen Opener dafür kümmern ;)


Von meiner Seite aus besteht auf jeden Fall Interesse :thumbs_up: Die Saison entwickelt sich dazu gerade in eine richtig spannende Richtung :)

Wenn allerdings sonst das Interesse mau ist, brauchst du natürlich wegen mir nicht extra dir die Mühe machen und einen neuen Opener erstellen :wink:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast