GP2 2015

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6967
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: GP2 2015

Beitragvon Iceman24 » 25.07.2015, 16:28

Dafür hätt ich auch nicht zu Hause bleiben müssen. Das Rennen war ist gar nichts, da schalte ich mal lieber auf BES um in Spa im Regen, da läuft sicherlich mehr.
Bild

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: GP2 2015

Beitragvon Kimi0804 » 25.07.2015, 16:38

Iceman24 hat geschrieben:Dafür hätt ich auch nicht zu Hause bleiben müssen. Das Rennen war ist gar nichts, da schalte ich mal lieber auf BES um in Spa im Regen, da läuft sicherlich mehr.

Richtig, denn da kannst du nix falsches machen, das ist richtiges Racing :thumbs_up:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16446
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 25.07.2015, 17:14

Iceman24 hat geschrieben:Dafür hätt ich auch nicht zu Hause bleiben müssen. Das Rennen war ist gar nichts, da schalte ich mal lieber auf BES um in Spa im Regen, da läuft sicherlich mehr.

Ist ehrlich gesagt wenig verwunderlich, außer man hat noch nie ein GP2 Rennen in Ungarn gesehen.

2014 hat da zwar nicht ganz so reingepasst, aber das SC kam damals ziemlich günstig raus das es zumindest zweitweise spannend wurde. Aber gerade 2013 war sinnbildlich, irgendwie sind die Reifen hier immer sehr komisch. Gerade dieses Sprintrennen, eines der seltsamsten Rennen das ich eh gesehen habe.
Da ich mir aber alle Rennen anschaue ist das für mich alles andere als ein Kriterium, wobei ich mir vorstellen kann das es auch Leute gibt die anders denken und das Rennen sogar ganz ok fanden.

Weiß ehrlich auch nicht was man davon halten soll, das war in der Summe echt zuviel die vorne schleichen teilweise um den Kurs und man denkt sie haben das Rennen verloren, nur um am Ende den anderen um die Ohren zu fahren.
Wobei dann riesige Unterschiede zwischen Vandoorne und Haryanto und Rossi und Pic entstanden sind. (Die meisten wollen sicher Spektakel persönlich fährt aber nur die WSBR in Ungarn gute Rennen, denke aber da stimmt mir sicher kein einziger zu)

Die einen mit Null Punkten die anderen gerade noch so mit P4 und 5, wobei ich noch gelacht hätte wenn Sirotkin und Rio dem Stoffel das Podium noch geschenkt hätten. Würde sagen 50:50 ansonsten guter Job von DAMS.
Erster Hauptlaufsieg dieses Jahr, ansonsten konnten da ja bisher nur ART in Person von Vandoorne und Rapax durch Siro was holen.

Achja und Stoffel ist natürlich noch lange nicht Meister über 200 Punkte sind noch zu vergeben, noch hat er nur 75 Punkte Vorsprung, denke aber nach Monza kann es durchaus so weit sein.

Und morgen mal sehen ob Matushita von der Pole sein erstes Rennen gewinnen kann XP
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6967
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: GP2 2015

Beitragvon Iceman24 » 25.07.2015, 17:47

Ich kann mich nicht an die anderen Ungarn GP2 Rennen erinnern, aber der Sven Heidfeld meinte, dass Ungarn immer spannende GP2 Rennen biete. Scheinbar war seine Aussage zu Beginn des Rennens mit Vorsicht zu geniessen. :wink:

P.S. Und ja ich hab mich getäuscht, BES ist genau so langweilig. Zwei crashes und jetzt nach dem zweiten ist die Leitplanke kaputt...mehr oder weniger nur Safety Car bis jetzt.
Bild

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
F1-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 25.07.2015, 19:01

Ergebnis Hauptrennen

1 A. Lynn DAMS
2 P. Gasly DAMS +3.707
3 S. Sirotkin Rapax +9.052
4 R. Haryanto Campos Racing +9.639
5 S. Vandoorne ART Grand Prix +11.621
6 J. King Racing Engineering +12.862
7 R. Marciello Trident +16.220
8 N. Matsushita ART Grand Prix +16.785
9 R. Visoiu Rapax +17.460
10 D. De Jong MP Motorsport +34.138
11 N. Nato Arden International +36.874
12 A. Rossi Racing Engineering +42.242
13 A. Pic Campos Racing +43.345
14 N. Berthon Daiko Team Lazarus +46.408
15 N. Latifi MP Motorsport +51.732
16 M. Evans RUSSIAN TIME +56.245
18 S. Gelael Carlin +57.251
19 M. Stöckinger Status Grand Prix +66.136
20 A. Negrão Arden International +66.681
21 R. Stanaway Status Grand Prix +1 LAP
22 A. Markelov RUSSIAN TIME +1 LAP
23 R. Binder Trident +4 LAPS
DNF N. Yelloly Hilmer Motorsport
DNF S. Canamasas Hilmer Motorsport

Vandoorne hat wieder mal auf den direkten Konkurrenten Rossi Punkte gut gemacht und er hätte sogar fast noch aufs Podium kommen können wenn der Crash zwischen Haryanto und Sirotkin nicht so glimpflich ausgegangen wäre.
Gutes Rennen von Lynn und Gasly, schade dass Marciello nicht dort vorne mit mischen konnte. Auch Evans mal wieder weit weg von dem, was man sich von ihm verspricht.

Ich kann jedoch trotzdem nicht verstehen wie man das Rennen kritisieren kann? Klar ist Ungarn nicht unbedingt das Highlight, aber ich finde dass die Mischung aus Reifenwahl, Streckencharakteristik und Wetter teils spannende Rennen verspricht.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16446
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 25.07.2015, 19:39

schwarzfahrer94 hat geschrieben:
Ich kann jedoch trotzdem nicht verstehen wie man das Rennen kritisieren kann? Klar ist Ungarn nicht unbedingt das Highlight, aber ich finde dass die Mischung aus Reifenwahl, Streckencharakteristik und Wetter teils spannende Rennen verspricht.

Zumindest hab ich mit ähnlichem gerechnet :P
wobei ich mir vorstellen kann das es auch Leute gibt die anders denken und das Rennen sogar ganz ok fanden.

Es ist ziemlich relativ, und für mich kann ich dir genau sagen wo in Ungarn oft, aber vorallem das Problem lag. Die Zugbildung vorne ist ja normal wenn man nicht gut überholen kann, aber wenn da plötzlich sechs sieben acht Autos hintereinander hängen und man weiß zum Beispiel Matushita kam von Rang 18 und war nach Rennhalbzeit im diesem Zug. Sagt vieles über das Tempo aus das die ersten sechs gefahren sind.
Man dachte kurz ja, die haben das Rennen verloren nur um eines Besseren belehrt zu werden, sie fahren den anderen ja um die Ohren.

Nur davor war es halt schon dürftig, was an sich nicht so schlimm ist nur wenn es so ausgeht und du siehst dann Evans, Rossi und Pic wie sie links rechts von einem Zug an Autos stehen gelassen werden als würden sie in einem GP3 Auto sitzen, da frage ich mich schon ob wirklich alles in Ordnung ist.

Mit der Strecke Ungarn fremdle ich sowie so aber in der Kombination mit der Reifenwahl... nun ich würde es eben nicht als optimal bezeichnen. Ob da die Spannung per se eine Rolle spielt weiß ich auch nicht, schlichtweg die Art wie sie dieses Rennen gefahren sind war in meinen Augen nicht toll, wenn sich bspw. zusätzlich Gasly und Lynn einen Kampf geliefert hätten, würde dies kaum etwas an der Sichtweise ändern.

Um ehrlich zu sein, es fällt mir doch jetzt schon schwer mich an die Rennen vor 2013 zu erinnern, kann sein das es davor doch besser/anders war und der Satz von oben eine falsche Wahrnehmung ist.

Edit.
Zudem glaube ich das wohl jeder etwas anderes aus dem Rennen, zieht der Iceman24 kritisiert sicher etwas anderes als ich und du hingegen findest andere Sache gut oder wenigstens nicht so schlimm, so etwas gibt es eben auch.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16446
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 26.07.2015, 11:56

Und Matushita kann, wenn man fies wäre könnte man darauf verweisen McLaren Honda sollte nur noch GP2 fahren, als Team machen die graphit roten ART alle platt.

Ansonsten fand ichd as Rennen viel besser als gestern, wobei man gerade bei Rossi udn Evans fragen muss, was ist da eigentlich los. Dermaßen hoher Reifenverschleiß, teilweise auch bei anderen Fahrern (irgendwie auch nach Teams DAMS war nicht gut, Racing Engineering auch) aber immerhin bei weitem nicht so extrem wie gestern, da war es ja noch gepaart mit zwei verschiedenen Strategien.

Dennoch freue ich mich umso mehr auf Spa, aber bis dahin ist ja noch ein Monat hin. Der Zweikampf um P2 wird dazu richtig packend, Sergei Sirotkin, Haryanto und Rossi werden sich darum balgen. Das Momentum hat Sirotkin, eigentlich unglaublich, mit ihm hatte ich vor der Saison überhaupt nicht gerechnet. Doch auch Rossi darf man nicht abschreiben, denke er kann zurückschlagen wenn besonders die Reifen keine so große Rolle spielen. Denke das ist in Spa und Monza der Fall.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16446
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 30.07.2015, 15:30

http://www.motorsport-total.com/formelsport/news/2015/07/gp2-findet-deutschland-ersatz-zweiter-event-in-bahrain-15073001.html

Interessant, man sehen wem dieses zusätzliche Rennen in Bahrain hilft. Stoffel muss im Zweifel womöglich bis Sotchi mit der Meisterschaft aber wer weiß.

Da der Bahrain Event im Frühjahr durchaus positiv anzusehen war ist ein Rennen mehr aber sicherlich erfreulich.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 30.07.2015, 21:26

scott 90 hat geschrieben:Da der Bahrain Event im Frühjahr durchaus positiv anzusehen war ist ein Rennen mehr aber sicherlich erfreulich.


Auf jeden Fall sehr schön, dass man nun doch die geplante Zahl an Läufen durchziehen kann :thumbs_up: Schließlich ist es eine Nachwuchsserie und so ist es auch wichtig, dass man viel fährt, um Erfahrung zu sammeln und der Lauf in Bahrain passt außerdem wirklich super in den Kalender ohne das der Mehraufwand für die Teams extrem steigt.

Des Weiteren ist es auch erfreulich, dass man auch die GP3 noch mit im Boot hat, die ansonsten nicht mal zehn Rennwochenenden gehabt hätte.
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
F1-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 20.08.2015, 13:44

So das 4 wöchige warten hat endlich ein Ende und die GP2 ist zurück aus der Sommerpause und es in die Ardennen nach Spa. Als Reifentypen bringt Pirelli den Medium (Option) und den Hard (Prime) nach Belgien. Das Wetter sagt durchweg trockenes Wetter voraus aber es ist ähnlich wie in der Eifel dass das Wetter schnell mal umschlagen kann.
Bei den Fahrern gibt es wieder einige Rotationen:
Bei Trident ersetzt der Schwede Gustav Malja den Österreicher Rene Binder, der aufgrund einer Infektion nicht fahren wird. Malja ist momentan in der FR 3.5 unterwegs.
Oliver Rowland fährt nach einer Station Pause wieder bei MP Motorsport für Nicolas Latifi.
Sergio Canamasas ersetzt Zoel Amberg bei Lazarus für den Rest der Saison, da der Schweizer immernoch über Unwohlsein klagt. Wer das letzte freie Cockpit bei Hilmer am Wochenende übernimmt steht noch nicht fest. Euch viel Spaß am Rennwochenende :rotate:

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
F1-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 21.08.2015, 16:37

Vandoorne steht für das Hauptrennen auf der Pole! Hat mich überrascht dass er schon einen solch großen Vorsprung auf den Rest von immerhin 0,6 Sekunden hatte, aber der Rest kam noch einmal gut heran. Tolle Leistung mal wieder von Sirotkin, Matsushita und Rowland. Evans auch mal wieder vorne dabei :thumbs_up: Lynn hat wahrscheinlich seine Top 5 Platzierung am Ende weggeworfen, als er etwas zu aggressiv in die Bus Stop Schikane ging, immerhin aber noch P9.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16446
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 21.08.2015, 21:28

schwarzfahrer94 hat geschrieben:Vandoorne steht für das Hauptrennen auf der Pole! Hat mich überrascht dass er schon einen solch großen Vorsprung auf den Rest von immerhin 0,6 Sekunden hatte, aber der Rest kam noch einmal gut heran. Tolle Leistung mal wieder von Sirotkin, Matsushita und Rowland. Evans auch mal wieder vorne dabei :thumbs_up: Lynn hat wahrscheinlich seine Top 5 Platzierung am Ende weggeworfen, als er etwas zu aggressiv in die Bus Stop Schikane ging, immerhin aber noch P9.

Zudem Evans endlich mal wieder mit einem starken Resultat, dennoch glaube ich das die Startaufstellung nur die halbe Miete ist, dass gilt auch für Rossi, denn der hat mir "nur" Rang 9 nicht gerade die Grundlage geschaffen Sirotkin Paroli zu bieten bzw. Platz zwei in der Meisterschaft zurück zu gewinnen. Immerhin ist er noch vor Haryanto.

Wird spannend morgen, allerdings fahren ja nur 25 Autos weil Hilmer nur mit einem Wagen antritt.
Macht für den Zuschauer wohl kaum einen Unterschied, in meinen Augen aber ist diese Tatsache recht unschön.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16446
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 22.08.2015, 17:26

Wirklich gutes Rennen mit einigen tollen Manövern und dem am Ende wirklich verdienten Heimsieg von Stoffel Vandoorne.

Allerdings ist es auch krass wie ein SC alles auf den Kopf stellen kann, denn die guten Positionen Pic(zwei), Markelov(drei) und Leal(vier) sind schon glücklich.

Das Rossi trotz eines famosen Starts, aber der falschen Strategie für eine frühe SC Phase, am Ende trotzdem als ein Gewinnern aus dem Rennen geht, ist schon auch glücklich. Denn wenn Haryanto beim Re-Start in der Box sein Auto nicht abwürgt und eine 15 sec Stop and Go bekommt, wird er Zweiter und hätte damit seinen Vorsprung ausgebaut.

Aber mit der Strafe und der Tatsache das Sirotkin mit Bremsproblemen bzw. einfach zu wenig Geschwindigkeit zu kämpfen hat, holt sich Rossi P6 und Platz zwei in der Meisterschaft zurück. Dazu morgen eine gute Startposition und einer weiteren Gelegenheit.

Leid tut mir unterdessen Oliver Rowland, ich würde Matsushita für den Start nicht allein die Schuld geben aber dennoch das war sehr bitter.

Ach und auch schön zu hören das es de Jong gut geht.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 23.08.2015, 03:06

Zum Glück ist de Jong im Großen und Ganzen nichts schlimmeres passiert :shock: Das ist für mich mal die wichtigste Nachricht des Tages :thumbs_up:

https://www.youtube.com/watch?v=tj-6ajA0790

Bei dem Crash bleibt einem wirklich schiergar das Herz stehen. Sieht echt brutal aus, aber solche Unfälle wird es auf Strecken wie Spa wohl immer geben.


Ein dickes Lob und Glückwunsch natürlich einmal mehr an Vandoorne :thumbs_up: Er hat wieder alles richtig gemacht und sich nicht in Fehler locken lassen :wink: Die Fahrer dahinter in der Tat mit etwas Glück, aber dies gehört eben auch mal dazu.
Auch wenn ganz vorne in der Meisterschaft der Drops gelutscht ist, so bleibt es wenigstens im Kampf um den Vize-Titel weiter spannend. Irgendwie entwickelt sich der auch zu einem Schneckenrennen, da aber auch die Fahrer hinter den Dreien nicht konstant punkten, kommt von denen ebenfalls keiner nahe in Richtung Vize-Titel. Wenn aber Lynn einen Lauf hinlegt könnte er noch rankommen. Dies bezweifle ich aber eher :wink2: Dazu geht es jetzt auch auf den Positionen sechs bis 13 und noch weiter abwärts immer enger zu. Vor allem ist dabei interessant, dass die Positionen sechs bis acht gestern keine Punkte machten, während die Fahrer dahinter richtig abstaubten. Dies verspricht doch weiterhin wunderbare Spannung :) Erfreulich ist auch, dass Evans sich zumindest wieder halbwegs in der Spur präsentierte,
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

an-di
Rookie
Rookie
Beiträge: 1331
Registriert: 26.02.2011, 01:15

Re: GP2 2015

Beitragvon an-di » 23.08.2015, 11:03

immerhin macht DRS jetzt auch die GP2 teilweise langweiliger... scheiß vorbeifahrmanöver...


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste