GP2 2015

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
Gridgirl
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 21.06.2015, 11:47

Ergebnisse Sprintrennen:

1. R. Haryanto Campos Racing 35:57.944
2. S. Vandoorne ART Grand Prix +0.450
3. N. Matsushita ART Grand Prix +0.905
4. S. Sirotkin Rapax +1.368
5. M. Evans RUSSIAN TIME +3.395
6. P. Gasly DAMS +6.362
7. J. King Racing Engineering +6.722
8. A. Markelov RUSSIAN TIME +7.921
9. A. Rossi Racing Engineering +7.929
10. R. Visoiu Rapax +19.389
11. R. Marciello Trident +19.942
12. A. Pic Campos Racing +22.034
13. D. de Jong MP Motorsport +31.108
14. N. Nato Arden International +31.730
15. R. Binder Trident +34.330
16. R. Stanaway Status Grand Prix +36.352
17. M. Sorensen Carlin +37.945
18. N. Berthon Daiko Team Lazarus +40.651
19. S. Trummer Hilmer Motorsport +42.119
20. M. Stöckinger Status Grand Prix +59.175
21. A. Lynn DAMS +64.756
22. A. Negrao Arden International +74.124
23. J. Leal Carlin +1 LAP
DNF N. Yelloly Hilmer Motorsport

Vandoorne mit fast perfektem Wochenende, aber Haryanto wirklich bärenstark und cool geblieben. Auch von Matsushtia gute Pace. Markelov auch ein gutes Rennen, dann aber etwas zu übermotiviert, wäre vielleicht besser gewesen auf Platz 2 zu bleiben. Rossi guter Start aber dann unschuldig in den Zwischenfall verwickelt. Gasly und Evans noch mit ein paar Punkten nachdem es 2 Sprintrennen für den Kiwi garnicht lief. Marciello und Carlin momentan unterirdisch unterwegs, obwohl es in der GP3 für beide Teams gut läuft. Sirotkin auch sehr stark. Schade für Lynn, die Speed für den Sieg war sicherlich da.

Benutzeravatar
F1Fan2004
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 21.06.2015, 21:10

Haryanto kommt diese Saison richtig in Fahrt. Auch Rossi könnte sich für ein Haas-Cockpit in der F1 bewerben, wenn er nach diesem WE wieder in Fahrt kommt. Lynn und Sirotkin bisher nicht die Überflieger, aber beide solide und schließlich im ersten Jahr. Evans und Marciello sind dagegen in der Tat eine Enttäuschung und wenn sie nicht langsam in Fahrt kommen ist der Zug sich für höheres zu empfehlen bereits abgefahren in dieser Saison :roll: Bei Marciello sehe ich es nicht so dramatisch, da er sich immer noch mit guten F1-Tests und der Unterstützung von Ferrari über Wasser halten kann. Eine dritte Saison dürfte er auch noch problemlos anhängen können. Evans dagegen ist jetzt schon in seiner dritten Saison und bekommt einfach keinen Fuß Richtung Königsklasse. Könnte schwierig für ihn werden... hätte ich nach seinem GP3-Titel so nicht erwartet. Vor allem wenn man schaut, wo die bisherigen Meister dieser Serie jetzt stehen. Allesamt F1-Piloten bzw. im Falle von Lynn auch schon besser als Evans in der GP2 und Testpilot von Williams
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
Gridgirl
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 22.06.2015, 18:29

schwarzfahrer94 hat geschrieben:Ergebnisse Sprintrennen:

1. R. Haryanto Campos Racing 35:57.944
2. S. Vandoorne ART Grand Prix +0.450
3. N. Matsushita ART Grand Prix +0.905
4. S. Sirotkin Rapax +1.368
5. M. Evans RUSSIAN TIME +3.395
6. P. Gasly DAMS +6.362
7. J. King Racing Engineering +6.722
8. A. Rossi Racing Engineering +7.929
9. R. Visoiu Rapax +19.389
10. R. Marciello Trident +19.942
11. A. Pic Campos Racing +22.034
12. D. de Jong MP Motorsport +31.108
13. N. Nato Arden International +31.730
14. R. Binder Trident +34.330
15. R. Stanaway Status Grand Prix +36.352
16. M. Sorensen Carlin +37.945
17. N. Berthon Daiko Team Lazarus +40.651
18. S. Trummer Hilmer Motorsport +42.119
19. M. Stöckinger Status Grand Prix +59.175
20. A. Lynn DAMS +64.756
21. A. Negrao Arden International +74.124
22. J. Leal Carlin +1 LAP
DNF N. Yelloly Hilmer Motorsport
DSQ A. Markelov RUSSIAN TIME

Vandoorne mit fast perfektem Wochenende, aber Haryanto wirklich bärenstark und cool geblieben. Auch von Matsushtia gute Pace. Markelov auch ein gutes Rennen, dann aber etwas zu übermotiviert, wäre vielleicht besser gewesen auf Platz 2 zu bleiben. Rossi guter Start aber dann unschuldig in den Zwischenfall verwickelt. Gasly und Evans noch mit ein paar Punkten nachdem es 2 Sprintrennen für den Kiwi garnicht lief. Marciello und Carlin momentan unterirdisch unterwegs, obwohl es in der GP3 für beide Teams gut läuft. Sirotkin auch sehr stark. Schade für Lynn, die Speed für den Sieg war sicherlich da.

Markelov wurde nachträglich disqualifiziert weil er nach dem Rennen weniger als 1 Liter Kraftstoff in Bord hatte. Den letzten Platz in den Punkten übernahm dann Alexander Rossi.

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
Gridgirl
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 22.06.2015, 18:41

F1Fan2004 hat geschrieben:Evans und Marciello sind dagegen in der Tat eine Enttäuschung und wenn sie nicht langsam in Fahrt kommen ist der Zug sich für höheres zu empfehlen bereits abgefahren in dieser Saison :roll: Bei Marciello sehe ich es nicht so dramatisch, da er sich immer noch mit guten F1-Tests und der Unterstützung von Ferrari über Wasser halten kann.

Aber in Spielberg testet bereits Antonio Fuoco für die Scuderia und auch der Kommentar auf Sky UK hat das schon als Wink mit dem Zaunpfahl für Marciello betrachtet. :wink2:

Evans dagegen ist jetzt schon in seiner dritten Saison und bekommt einfach keinen Fuß Richtung Königsklasse. Könnte schwierig für ihn werden... hätte ich nach seinem GP3-Titel so nicht erwartet. Vor allem wenn man schaut, wo die bisherigen Meister dieser Serie jetzt stehen. Allesamt F1-Piloten bzw. im Falle von Lynn auch schon besser als Evans in der GP2 und Testpilot von Williams

Ich hatte letztes Jahr in Silverstone und Hockenheim das Gefühl dass der Knoten jetzt platzt, schien aber nicht so :sad:
Hoffentlich kommt er dann vielleicht in der WEC gut unter. :thumbs_up:

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16316
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 24.06.2015, 12:24

War schon erstaunlich wie in Rennen zwei kein Weg an Haryanto vorbei führte, egal wer hinter ihm war und wie viel Risiko sie eingingen. Auch irgendwie bitter wenn dann ein Lynn einem als fast Überrundeter dann so davon zieht. Ziemlich Eindrucksvoll, von ihm kann man in Silverstone wohl einiges erwarten.

schwarzfahrer94 hat geschrieben:Aber in Spielberg testet bereits Antonio Fuoco für die Scuderia und auch der Kommentar auf Sky UK hat das schon als Wink mit dem Zaunpfahl für Marciello betrachtet. :wink2:

Na wobei das eine weiche Landung ist er saß ja trotzdem zwei Tage lang im Auto, nur eben bei Sauber. Denke es war dann eine Entscheidung die größtenteils unabhängig von der Leistung getroffen wurde, einfach um Fuoco auch mal die Chance zu geben sich zu präsentieren. Da Marciello eh schon versorgt war/ist.... keine These die ich jetzt als gewagt bezeichnen würde^^

Doch was die Zukunft angeht wird es schwierig, schon der Wechsel von Racing Engineering zu Trident fand nicht nur ich kühn, aber ob es jetzt daran liegt weiß man auch nicht.
Ich hatte letztes Jahr in Silverstone und Hockenheim das Gefühl dass der Knoten jetzt platzt, schien aber nicht so :sad:
Hoffentlich kommt er dann vielleicht in der WEC gut unter. :thumbs_up:

Selbst wenn er jetzt zweiter in der Meisterschaft wäre würde ich seine Chancen nicht als besser ansehen, er hat einfach nirgends den Fuß in der Tür egal ob WEC oder F1, somit wird es so oder so schwer. Kann aber sein das man sich bei Porsche erbarmt und Mark Webber Einfluss geltend macht, die Frage ist eben nur wen ersetzt er dort.
Bei den anderen Herstellern fragt man sich zudem nach welchen Kriterien sie ihre Fahrer auswählen und ob er dort in Frage käme. Audi ging da ebenso wie Toyota immer einen eigenen Weg.

Aber er ist kein Einzelschicksal, es geht vielen Fahrern mit keinem großen Sponsor so, wobei die Chancen sind ja nicht ganz weg, es kann nur länger dauern als bei anderen.

Markelov wurde nachträglich disqualifiziert weil er nach dem Rennen weniger als 1 Liter Kraftstoff in Bord hatte. Den letzten Platz in den Punkten übernahm dann Alexander Rossi.

Hmm ändert zwar kaum mehr etwas aber schon ungewöhnlich das so was passiert, nicht gerade professionell.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
Gridgirl
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 03.07.2015, 17:36

So Leute es ist wieder Race-Weekend!! :rotate: :rotate:
Es hat sich mal wieder viel im Fahrerfeld getan:
Marco Sorensen wurde bei Carlin durch Johnny Cecotto ersetzt.
Sergio Canamasas flog bei MP Motorsport raus, sein Ersatz ist der Führende der WsbR 3.5 Oliver Rowland.
Jon Lancaster fährt anstelle von Simon Trummer für Hilmer Motorsport und
der gefeuerte Canamasas fährt für Zoel Amberg beim Team Lazarus.

Das Qualifying ist gerade zu Ende gegangen und erstmals seit Ungarn 2014 steht wieder ein anderer Fahrer als Vandoorne im Feature Race auf Startplatz 1, Sergej Sirotkin, der schon seit Monaco eine gute Pace liefert. Stoffel aber trotzdem in schlagdistanz auf Platz 2. Ergebnisse kommen hier dann sobald alles onine ist. :wink2:

Ergebnisse Qualifying:

1 S. Sirotkin Rapax 1:39.949
2 S. Vandoorne ART Grand Prix 1:40.134 +0.185
3 R. Stanaway Status Grand Prix 1:40.378 +0.429
4 A. Rossi Racing Engineering 1:40.419 +0.470
5 A. Pic Campos Racing 1:40.434 +0.485
6 P. Gasly DAMS 1:40.498 +0.549
7 N. Matsushita ART Grand Prix 1:40.520 +0.571
8 R. Marciello Trident 1:40.533 +0.584
9 O. Rowland MP Motorsport 1:40.537 +0.588
10 J. Leal Carlin 1:40.547 +0.598
11 N. Yelloly Hilmer Motorsport 1:40.697 +0.748
12 A. Lynn DAMS 1:40.708 +0.759
13 J. King Racing Engineering 1:40.765 +0.816
14 S. Canamasas Daiko Team Lazarus 1:40.789 +0.840
15 R. Haryanto Campos Racing 1:40.793 +0.844
16 A. Negrão Arden International 1:41.039 +1.090
17 N. Berthon Daiko Team Lazarus 1:41.046 +1.097
18 J. Cecotto Carlin 1:41.064 +1.115
19 N. Nato Arden International 1:41.252 +1.303
20 M. Evans RUSSIAN TIME 1:41.275 +1.326
21 D. De Jong MP Motorsport 1:41.542 +1.593
22 R. Visoiu Rapax 1:41.118 +1.169
23 R. Binder Trident 1:41.762 +1.813
24 M. Stöckinger Status Grand Prix 1:41.802 +1.853
25 A. Markelov RUSSIAN TIME 1:41.805 +1.856
26 J. Lancaster Hilmer Motorsport NO TIME SET

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16316
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 04.07.2015, 02:01

Diese Wechselspiele verstehe ich nur teilweise, die Canamassas Geschichte zum Beispiel überhaupt nicht. Marco Sörensens Entscheidung den Fokus eher auf sein WEC Engagement bei Aston Martin zu legen, eher denn die Saison war bisher gar nichts. Auch wenn einfach so aufgeben auch so eine Sache ist.

Zum Quali Resultat, eine interessante Startaufstellung mit vielen positiven Überraschungen wie zum Beispiel Richie Stanaway auf P3. Davon kann man bei Sirotkin hingegen kaum mehr sprechen, keine Ahnung was da in Monaco mit ihm passiert ist aber seither läufts. Das Rowland sich zudem so gut einfügt... Respekt, zeigt eindeutig die Formel Renault 3.5 muss sich nicht verstecken was die Qualität ihrer Fahrer angeht.

Zu den negativen, klar Mitch Evans muss da als erster herhalten. Er scheint selbst nicht zu wissen woran das liegt, einfach nur noch bitter. Haryanto hat hingegen immerhin eine halbwegs gute Ausrede, Motorprobleme, mal sehen was er retten kann. Für den Kampf um P2 ist das natürlich sehr ungünstig.
Ansonsten hätte ich von Lynn beim Heimspiel echt mehr erwartet.

Mal sehen was sich morgen tut, Stoffel ist trotz allem der Topfavorit auf den Sieg aber sicher ist es beiweitem nicht. So stelle ich mir die Zutaten für ein gutes Rennen vor.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Wester
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6940
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: GP2 2015

Beitragvon Wester » 04.07.2015, 09:40

Schaut man aber mal Evans Kollegen Markelov an, der ja auch zuletzt im Aufwind war, und von den gezeiteten her letzter wurde, dann lässt sich doch hier auch eher darauf schließen, dass das Auto einfach suboptimal ist. Denke das ist zu viel des guten, was Russian Time hinten rumhängt. Selbst Lazarus ist ziemlich weit vor denen.

Für mich überrascht dieser Rowland. Debütiert und fährt dann einfach mal sofort in die Top 10, gibt seinen TK 1 Sekunde. Ein Cecotto, der wie viel Jahre mehr Erfahrung hat, fährt einfach mal nur noch murks zusammen. Leal auf P10, Cecotto nur P18.
Bild
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16316
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 05.07.2015, 01:36

Wester hat geschrieben:Schaut man aber mal Evans Kollegen Markelov an, der ja auch zuletzt im Aufwind war, und von den gezeiteten her letzter wurde, dann lässt sich doch hier auch eher darauf schließen, dass das Auto einfach suboptimal ist. Denke das ist zu viel des guten, was Russian Time hinten rumhängt. Selbst Lazarus ist ziemlich weit vor denen.

Setzt sich fort Doppelausfall quasi, Markelov kam zwar nach dem unglücklichen Unfall noch ins Ziel aber groß etwas gerissen haben sie nicht.

Was Sirotkin angeht, wo holt er das nur her. Bin da noch ziemlich ungläubig. So ist er tatäschlich ein Kandidat für den Vizetitel XP , selbst wenn sich Rossi wieder gefangen hat. War doch auch ziemlich stark heute, Stoffel hingegen hat etwas nachgelassen aber man kann ihn nicht dafür kritisieren, weil es einfach Kritik auf sehr hohem Niveau ist. Vorsprung hat er dazu auch noch mehr als genug.

Im übrigen durch so manche Strafe hat Haryanto nachdem Pech unverschämtes Glück. Von 15 auf 8 und damit Pole für Rennen 2. Da kann er also noch einiges retten.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 06.07.2015, 00:47

Holla die Waldfee! Das an einem WE mal nicht unser Spezi Vandoorne gewinnt und nicht mal auf Pole steht, ist schon fast sensationell :D "Seinen Titel" bringt es wohl dennoch nicht in Gefahr. Dafür ist er zu souverän.

Haryanto entwickelt sich zu einem Experten für Sprintrennen und scheint endlich in der GP2 angekommen zu sein.

Sirotkin dreht jetzt richtig auf. Endlich ist der Knoten geplatzt meint man, darf dabei aber nicht vergessen, dass er noch immer keine 20 ist. Der Junge hat definitiv Potential.

Evans :eh2:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16316
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 06.07.2015, 11:58

F1Fan2004 hat geschrieben:Holla die Waldfee! Das an einem WE mal nicht unser Spezi Vandoorne gewinnt und nicht mal auf Pole steht, ist schon fast sensationell :D

Wohl eher nicht gewinnt, dennoch stand er bisher in jedem Hauptrennen mindestens auf dem Podium. Im Sprintrennen lief dann aber sehr wenig zusammen, musste sich dann reihenweise abkochen lassen von Rowland, Sirotkin als auch Rossi.

65 Punkte sind es zwar jetzt "nur" noch aber von wenig kann man da ja auch nicht sprechen. Sieht so aus als wäre Rossi der Mann für Platz 2 aber sowohl Sirotkin als auch Haryanto können da womöglich noch mitreden.

Im übrigen sind nicht nur die Resultate von Evans enttäuschend, auch von einem Arthur Pic hätte man in der zweiten Saison doch irgendwo eine große Steigerung erwartet, er stagniert allerdings eher. Ansonsten haben sich andere Leute gefangen, sowohl Gasly als auch Lynn und Marciello. Wobei ich mir sicher bin für deren eigene hohen Ansprüche wird das gar noch zu wenig sein.

Da darf man dann auch gespannt sein wer nach der Saison dann überhaupt die Chance bekommt aufzusteigen. Vermutlich ist gerade dem Champ der Weg am Ende der Weg verbaut.

Und bevor ich es vergesse, es tut schon weh wenn man sieht wie Jordan King, Stanaway und Matsushita nach so guten Rennen/Ausgangspositionen am Ende mit 0 Punkten nach Hause müssen. Ziemlich unglücklich.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1Fan2004
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: GP2 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 06.07.2015, 22:59

scott 90 hat geschrieben:65 Punkte sind es zwar jetzt "nur" noch aber von wenig kann man da ja auch nicht sprechen. Sieht so aus als wäre Rossi der Mann für Platz 2 aber sowohl Sirotkin als auch Haryanto können da womöglich noch mitreden.


Stimme zu, das Feld ist in der Gesamtwertung wirklich weit auseinandergefächert, wobei sich das wieder weiter zusammenschieben kann. Dennoch werden wir wohl kaum in den Genuss eines Showdowns wie 2013 kommen :D

scott 90 hat geschrieben:Im übrigen sind nicht nur die Resultate von Evans enttäuschend, auch von einem Arthur Pic hätte man in der zweiten Saison doch irgendwo eine große Steigerung erwartet, er stagniert allerdings eher. Ansonsten haben sich andere Leute gefangen, sowohl Gasly als auch Lynn und Marciello. Wobei ich mir sicher bin für deren eigene hohen Ansprüche wird das gar noch zu wenig sein.


Pic verglichen mit letztes Jahr wirklich im nirgendwo. Allerdings habe ich selbst bereits letzte Saison gar nicht so viel von ihm erwartet und war ob seiner guten Leistung positiv überrascht.
Sainz und Verstappen können auf Grund der Leistung von Gasly beruhigt sein :lol: Es fällt aber auf, dass man sich in der Formula Renault 3.5 deutlich leichter einfindet als in der GP2, wo die meisten einfach Erfahrung brauchen.
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16316
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 25.07.2015, 02:03

Gefühlt hat Canamasas jetzt wohl vor aller Hinterbänklerteams abzuklappern. Nach MP und Lazarus jetzt Hilmer.
Dazu kommt Nicolas Latifi wieder zurück welcher das ehemalige Canamasas Cockpit übernimmt, zudem gibt Sean Gelael sein Debüt für Carlin, in einer interessanten blau gelben Lackierung des indonesischen KFC Importeur.

Pole holt am Ende Alex Lynn hauchdünn vor Vandoorne, der aber nicht enttäuscht sein muss. Seine Meisterschaftskonkurrenten schwächeln. Rossi nur 11, Haryanto 7, Sirotkin 9.

http://www.paddockscout.com/lynn-edges-vandoorne-to-claim-maiden-pole-in-hungary/29405

Wenn man bedenkt wie schwer überholen hier ist kann man fast schon sagen, der Zeitpunkt ab dem man ihn zur Meisterschaft gratulieren kann rückt näher. Außer wir erleben hier wieder einen sehr Reifenlastigen GP, dann kann fpr alle noch einiges gehen.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
schwarzfahrer94
Gridgirl
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2013, 12:14
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vandoorne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: GP2 2015

Beitragvon schwarzfahrer94 » 25.07.2015, 11:46

Ich melde mich nun auch mal wieder nach laaaanger Zeit :shock:

scott 90 hat geschrieben:Gefühlt hat Canamasas jetzt wohl vor aller Hinterbänklerteams abzuklappern. Nach MP und Lazarus jetzt Hilmer.
Dazu kommt Nicolas Latifi wieder zurück welcher das ehemalige Canamasas Cockpit übernimmt, zudem gibt Sean Gelael sein Debüt für Carlin, in einer interessanten blau gelben Lackierung des indonesischen KFC Importeur.


Ich hab ja schon vor Saisonbeginn gesagt dass ich das überhaupt nicht verstehen kann dass einer wie Canamasas immernoch ein Cockpit bekommt? Wie man in Silverstone gesehen hat, kommt der Führende der WSbR 3.5, in die GP2 ohne Erfahrung und kann zumindest im vorderen Mittelfeld mithalten. Schade das man Rowland nicht nochmal die Chance gibt, aber er kann durchaus nächstes Jahr Vollzeit in der Serie unterwegs sein.
Hat hier jemand vielleicht Infos was mit Zoel Amberg los ist? Man hört immer nur dass er gesundheitliche Probleme hat, jedoch fuhr er gestern das freie Training, war dann aber im Quali nicht am Start :eh2:

Ergebnisse Qualifying
1 A. Lynn DAMS 1:28.022
2 S. Vandoorne ART Grand Prix +0.019
3 A. Pic Campos Racing +0.132
4 R. Marciello Trident +0.250
5 P. Gasly DAMS +0.339
6 J. King Racing Engineering +0.449
7 R. Haryanto Campos Racing +0.516
8 M. Evans RUSSIAN TIME +0.586
9 S. Sirotkin Rapax +0.663
10 N. Yelloly Hilmer Motorsport +0.760
11 A. Rossi Racing Engineering +0.785
12 N. Latifi MP Motorsport +0.918
13 A. Negrão Arden International +0.935
14 R. Stanaway Status Grand Prix +1.016
15 R. Visoiu Rapax +1.057
16 D. De Jong MP Motorsport +1.106
17 A. Markelov RUSSIAN TIME +1.176
18 N. Berthon Daiko Team Lazarus +1.212
19 S. Canamasas Hilmer Motorsport +1.293
20 J. Leal Carlin +1.329
21 N. Matsushita ART Grand Prix +1.613
22 N. Nato Arden International +1.619
23 M. Stöckinger Status Grand Prix +1.643
24 S. Gelael Carlin +1.781
25 R. Binder Trident +1.789

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16316
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: GP2 2015

Beitragvon scott 90 » 25.07.2015, 13:17

schwarzfahrer94 hat geschrieben:Ich melde mich nun auch mal wieder nach laaaanger Zeit :shock:

Stimmt, hab dich schon vermisst :P


Hat hier jemand vielleicht Infos was mit Zoel Amberg los ist? Man hört immer nur dass er gesundheitliche Probleme hat, jedoch fuhr er gestern das freie Training, war dann aber im Quali nicht am Start :eh2:


War ja dieses Saison schon mal so und zwar in Österreich.

Hab mal auf seine Homepage geschaut da steht:
Statt zum Ingenieur wandte er sich danach wegen starkem Kopfweh und Schwindelgefühlen während dem Fahren zum Rennarzt des Medical Center, der ihn sofort umfangreichen Tests unterzog . Anschliessend wurde Zoel ins nahe gelegene Spital überführt um dort weitere Untersuchungen zu machen.

Da Verdacht besteht, dass das Kopfweh und die Schwindelanfälle mit einem Unfall im GP2-Rennen in Monaco zusammenhängen könnten, wurde ihm vom Rennarzt keine Fahrerlaubnis für die Rennen in Österreich gegeben. Vor den nächsten Rennen in Silverstone wird er sich im Medical Center weiteren medizinischen Untersuchungen stellen müssen.


Vermute mal sie haben es probiert, aber wenn die Beschwerden wieder auftauchen macht es ja keinen Sinn Rennen zu fahren.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast