24 Stunden von Le Mans 2015

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8708
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitrag von icke » 17.06.2015, 18:51

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Abschließend hier noch das offizielle Endergebnis, inklusive der Disqualifikation von byKolles (Simon Trummer hatte Untergewicht). Ganz nebenbei: Trotz deutlich mehr Zwischenfällen und Gelb-Phasen als 2010 scheiterte die Siegermannschaft lediglich um 2 Runden an dem Distanzrekord von 397 Runden)

Die Farben spiegeln die jeweiligen Klassen (Farbe der Nummerntafeln) wieder...

Fett markiert = Klassensieger
Eine tolle Übersicht - bringt sofort die Erinnerungen an die Live-Bilder wieder. Der Jahrgang 2015 war ein schönes Le Mans Rennen. Interessant auch - Audi pulverisierte den Rundenrekord aus dem Jahr 1971 um 1 s trotz zweier zusätzlicher Schikanen auf der Hunaudieres-Geraden. Er war gerade 8/10 über der Polezeit.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitrag von F1Fan2004 » 17.06.2015, 21:36

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Abschließend hier noch das offizielle Endergebnis, inklusive der Disqualifikation von byKolles (Simon Trummer hatte Untergewicht). Ganz nebenbei: Trotz deutlich mehr Zwischenfällen und Gelb-Phasen als 2010 scheiterte die Siegermannschaft lediglich um 2 Runden an dem Distanzrekord von 397 Runden)
Danke fürs Zusammenstellen :thumbs_up: Wirklich eine klasse Übersicht.

Ob wir die krassen Rundenzeiten von diesem Jahr und dem damit wahrscheinlich verbundenem Fallen des Alltimerekords von Stuck nächstes Jahr wieder sehen bezweifle ich. Wahrscheinlich werden die FIA und der ACO die Autos zu sehr einbremsen. Mal sehen, wann wir dieses Level mal wieder erreichen :rotate: Dieses Jahr war in diesem Sinne schon besonders
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8708
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitrag von icke » 17.06.2015, 22:54

F1Fan2004 hat geschrieben:
Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Abschließend hier noch das offizielle Endergebnis, inklusive der Disqualifikation von byKolles (Simon Trummer hatte Untergewicht). Ganz nebenbei: Trotz deutlich mehr Zwischenfällen und Gelb-Phasen als 2010 scheiterte die Siegermannschaft lediglich um 2 Runden an dem Distanzrekord von 397 Runden)
Danke fürs Zusammenstellen :thumbs_up: Wirklich eine klasse Übersicht.

Ob wir die krassen Rundenzeiten von diesem Jahr und dem damit wahrscheinlich verbundenem Fallen des Alltimerekords von Stuck nächstes Jahr wieder sehen bezweifle ich. Wahrscheinlich werden die FIA und der ACO die Autos zu sehr einbremsen. Mal sehen, wann wir dieses Level mal wieder erreichen :rotate: Dieses Jahr war in diesem Sinne schon besonders
Alltimerecord? Ha, da musste ich nachlesen https://en.wikipedia.org/wiki/Circuit_de_la_Sarthe" target="_blank

Ja, 251,8 km/h sind ne Hausmarke, allerdings "nur" in der Quali aufgestellt, nicht im Rennen. Aber schon jetzt sind die 919er und etrons schneller, wenn man bedenkt, dass die Hunaudieres 1985 noch voll genommen werden konnte und heute da zwei Bremsschikanen sind, dann sind 249,2 und 248,46 (dies sogar im Rennen !) gar nicht übel. :mrgreen:
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Antworten