24 Stunden von Le Mans 2015

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Kimi0804
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Kimi0804 » 14.06.2015, 15:20

Kimi.Räikkönen hat geschrieben:
Kimi0804 hat geschrieben:An Hulks stelle würde ich mir die F1 erst recht nicht mehr geben. Gibt vieles besseres :roll:


LMP1 ist einfach die neue Königsklasse :thumbs_up:
Aber ist auck kein Wunder, wenn sich die F1 immer mehr ihr eigenes Grab schaufelt...

:thumbs_up:
Dazu braucht man sich nunmal die Quoten anzuschauen, das fällt doch jeden blöden auf, selbst Frauenfußball hat mehr Quoten als F1 :lol: :lol: :lol: :thumbs_up:

Hat schon sein Grund, weshalb die besten Fahrer dort nicht mehr fahren und alle nur noch meckern. ;)
Zuletzt geändert von Kimi0804 am 14.06.2015, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Danny McNamara
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1579
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Danny McNamara » 14.06.2015, 15:22

Kimi.Räikkönen hat geschrieben:
Kimi0804 hat geschrieben:An Hulks stelle würde ich mir die F1 erst recht nicht mehr geben. Gibt vieles besseres :roll:


LMP1 ist einfach die neue Königsklasse :thumbs_up:
Aber ist auck kein Wunder, wenn sich die F1 immer mehr ihr eigenes Grab schaufelt...


:lol: :lol:

Bin zwar auch begeistert vom Rennen, jedoch bin ich auch mal ab und zu eingenickt am späten Morgen / frühen Vormittag.

24h Feuerwerk wars nu auch net, also lassen wir mal die Kirche im Dorf :wink2:

LMP1 gehört zur Motorsport-Elite, die Königsklasse ist und bleibt aber die F1 :wink2:
"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

Benutzeravatar
nico0892
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 428
Registriert: 14.03.2014, 04:00
Lieblingsfahrer: hulk, ekström, schumi,frentzen
Lieblingsteam: audi, williams, mclaren
Wohnort: Weißwasser

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon nico0892 » 14.06.2015, 15:24

hätte damit auch kein problem wenn hulk dauerhaft in die wec wechseln würde

man kann sich ja auch woanders einen namen machen :thumbs_up:

sollen sie sich doch in der f1 um platz 3 kloppen :lol:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kimi0804
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Kimi0804 » 14.06.2015, 15:26

die Königsklasse ist und bleibt aber die F1

Aha

Also F1 ist die Königsklasse?

Seien wir mal ehrlich da gibts doch nur noch ein Ding was denen interessiert und das ist €€€€€€€€€

Selbst kleine Teams sind denen sowas von egal, neueinsteiger stellt man ein Bein im Weg, dann braucht man sich auch nicht zu wundern, weshalb BMW, Toyota und wie sie alle hießen nicht mehr vertreten sind.

Die FIA weiß doch selber nicht mehr was sie wollen, jedes Jahr wird das Regelement geändert, dann sollte wieder Tankstopps hinzu kommen :lol: Man entwickelt sich praktisch nie weiter. Vorallem versteht das kein Mensch mehr.

Wer sowas Königsklasse nennt, wo es garnicht mehr ums Talent ankommt, sollte sich mal Gedanken machen!
Zuletzt geändert von Kimi0804 am 14.06.2015, 15:28, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
nico0892
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 428
Registriert: 14.03.2014, 04:00
Lieblingsfahrer: hulk, ekström, schumi,frentzen
Lieblingsteam: audi, williams, mclaren
Wohnort: Weißwasser

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon nico0892 » 14.06.2015, 15:28

Kimi0804 hat geschrieben:
die Königsklasse ist und bleibt aber die F1

Aha

Also F1 ist die Königsklasse?

Seien wir mal ehrlich da gibts doch nur noch ein Ding was denen interessiert und das ist €€€€€€€€€

Selbst kleine Teams sind denen sowas von egal, neueinsteiger stellt man ein Bein im Weg, dann braucht man sich auch nicht zu wundern, weshalb BMW, Toyota und wie sie alle hießen nicht mehr vertreten sind.

Die FIA weiß doch selber nicht mehr was sie wollen, jedes Jahr wird das Regelement geändert, dann sollte wieder Tankstopps hinzu kommen :lol: Man entwickelt sich praktisch nie weiter. Vorallem versteht das kein Mensch mehr.

Wer sowas Königsklasse nennt, wo es garnicht mehr ums Talent geht muss sich mal an den Kopf kratzen.


:thumbs_up:

wec fehlen noch paar marken in der lmp1 dann wärs noch interessanter
Bild
Bild

Benutzeravatar
Green Hell
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3827
Registriert: 10.11.2014, 01:16
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: Alter Sack , kleines Ar,chloch
Facebook: habichnet
Google+: habich
Twitter: habichnet
YouTube: habich
Tumblr: habichnet
Wohnort: habich

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Green Hell » 14.06.2015, 15:29

Kimi0804 hat geschrieben:
die Königsklasse ist und bleibt aber die F1

Aha

Also F1 ist die Königsklasse?

Seien wir mal ehrlich da gibts doch nur noch ein Ding was denen interessiert und das ist €€€€€€€€€

Selbst kleine Teams sind denen sowas von egal, neueinsteiger stellt man ein Bein im Weg, dann braucht man sich auch nicht zu wundern, weshalb BMW, Toyota und wie sie alle hießen nicht mehr vertreten sind.

Die FIA weiß doch selber nicht mehr was sie wollen, jedes Jahr wird das Regelement geändert, dann sollte wieder Tankstopps hinzu kommen :lol: Man entwickelt sich praktisch nie weiter. Vorallem versteht das kein Mensch mehr.

Wer sowas Königsklasse nennt, wo es garnicht mehr ums Talent geht ankommt, sollte sich mal Gedanken machen!


Die WEC ist aber auch eine FIA Meisterschaft :wink2:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Danny McNamara
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1579
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Danny McNamara » 14.06.2015, 15:36

Kimi0804 hat geschrieben:
die Königsklasse ist und bleibt aber die F1

Aha

Also F1 ist die Königsklasse?

Seien wir mal ehrlich da gibts doch nur noch ein Ding was denen interessiert und das ist €€€€€€€€€

Selbst kleine Teams sind denen sowas von egal, neueinsteiger stellt man ein Bein im Weg, dann braucht man sich auch nicht zu wundern, weshalb BMW, Toyota und wie sie alle hießen nicht mehr vertreten sind.

Die FIA weiß doch selber nicht mehr was sie wollen, jedes Jahr wird das Regelement geändert, dann sollte wieder Tankstopps hinzu kommen :lol: Man entwickelt sich praktisch nie weiter. Vorallem versteht das kein Mensch mehr.

Wer sowas Königsklasse nennt, wo es garnicht mehr ums Talent geht ankommt, sollte sich mal Gedanken machen!


Bevor man wieder in den Strudel ver verschiedenen Bedeutungen kommt:
Verstehen tun die F1 ne Menge interessierte Motorsportfreunde, denn so schwer ist dies nicht, wenn man sich informiert.
Ob man nu Verständnis im Sinne der Zustimmung, des Wohlwollens hat, ja da scheiden sich die Geister, gibt viel zu tun, jedoch werden die "F1 ist tot"- Rufe ja nicht wahrer, je öfter und lauter man sie artikuliert :wink2:

Zweitens, auch bei den LeMans-Gesamtsiegern "geht es nur um Geld", wenn man runterbricht, welche Entwicklungsbudgets die Hersteller aufgewendet haben (Porsche, Audi, Toyota) bzw komplett verbrannt haben (Nissan).
Es hat jetzt nicht eine caritative Selbsthilfewerkstatt gewonnen, welche einen alten Polo flott gemacht hat.

Drittens, bitte BMW und Toyota nicht zu "kleinen Teams" verklären, dies ist absolut lächerlich, diese Teams mit Riesenbudgets sind ausgestiegen, weil der Erfolg ausblieb, nicht weil sie "gehänselt" wurden. :wink2:
Alter Schwede :mrgreen:

Du kannst der F1 ihren Status jetzt nicht einfach so wegreden, auch wenn Du und andere es gerne würden :wink2:
"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 24861
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 14.06.2015, 15:44

Green Hell hat geschrieben:Die WEC ist aber auch eine FIA Meisterschaft :wink2:

Und das WEC-Reglement wird auch so gut wie nie geändert :lol:

Gratulation an HUL, stark gemacht (natürlich zusammen mit den Teamkollegen).
Bild

Benutzeravatar
F1Fan2004
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon F1Fan2004 » 14.06.2015, 15:48

Leck mich doch einer am Zückerli :D Das war wieder mal ein klasse Rennen :thumbs_up:

Das war so natürlich nicht zu erwarten, dass die Audiserie reißt. Vor allem nicht, dass die Rookies in der Nummer 19 den Sieg abstauben! Dies ist definitiv ein dickes Ding. Da hat es sich mal wieder ausgezahlt ein drittes Auto für Le Mans zu bringen.
Webber wieder Zweiter :lol:
Über Nissan habe ich herrlich gelacht dieses WE :wink2: :lol: Was die abgezogen haben...

Bei den GTs gewinnt der einzig gestartet Corvette tatsächlich noch. Sowas ist doch auch ein Märchen :D Deine anderen Autos nimmt es alle schon vor dem Start raus, aber der letzte Mohikaner zieht das Ding über 24 Stunden durch und gewinnt dann auch noch :rotate:

Das mit dem GT-AM Karren war ja mehr als brutal. Solche Geschichten schreibt nur der Motorsport :) So ein mordsmäßiger Fail Kinder :lol: Unfassbar eigentlich...
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
Hagen
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1099
Registriert: 01.08.2008, 15:21

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Hagen » 14.06.2015, 15:48

Mein Fazit nach dem ersten versuch, die 24h von Le Mans komplett zu schauen.

1) Das klappt nicht, wenn man am Samsatg um 0500h aufstehen muß :)
2) Ich bin ein großer Freund von Strategie- und Taktik-Spielchen. Bei den letzten 6h Rennen habe ich tatsächlich mit dem Klemmbrett dagesessen und habe für jeden LMP1 Zeitpunkt des Boxenstops, Reifenwechsel und Fahrerwechsel notiert.
Mir macht das Spaß ;) und im Chat, den ich neben dem Rennen verfolgte wollte dann doch der eine oder andere mal wissen, wer wann als nächstes in die Box kommt.
Hier zeigt sich in Le Mans aber dann auch ein Problem: Im Gegensatz zu einem 6h Rennen geht hier über die Strategie dann doch weniger, weil man deutlich mehr unvorhergesehene Parameter hat, die irgendwann dann geplante Taktiken immer weniger ins Gewicht fallen lassen. Das Mitschreiben der Strategie wird dadurch mehr eine Moderationshilfe.
3) Mit Einbrechen der Nacht wurde es dann wirklich anstrengend zuzuschauen und die Liste weiter zu führen. Da bin ich dann auch bis zum Morgen ins Bett gegangen :) . Mir sind die 24h erstmal noch zu lang. Die 6h Rennen genießem ich sehr. 24h sind (noch) zuviel.
4) Übertragung: Ich habe mir den WEC-Stream geleistet, den ich während der 6h Rennen serh schätze. Was in Le mans aber durch den Ether ging war im Vergleich dazu sehr schwach. Da hatte ich(!) einen besseren Überblick über das Rennen als die Kommentatoren. Außerdem lag der Stream durchgehend 25 Sekunden hinter Eurosport und anderen online Angeboten wie live-TIming und GPS Ttracking. Eurosport ist zwar über die Zeit durch den deutschen Kommentar leichter zu verfolgen, nervt dann aber durch Werbung (klar, das geht nicht ohne!) und durch das sehr schwache SD Bild. Schön, daß Start und Schluß auch bei DMAX HD zu sehen waren.
5) Ein funktionierendes GPS-Tracking wäre noch ein interssantes onlie-Angebot. In diesem Jahr gab es sowas auf der Porsche-Seite, aber das ging mal und mal nicht, Autos beschleuinigten plötzlich aus Lichtgeschwindigkeit etc. Das ist noch ausbaufähig, aber sehr interessant - für JEDES WEC Rennen.
6) Live-Timing ist zu grob. Hier wäre ein Timing mit Sekor-Zeiten interessant.

Zum Rennen selbst bleibt zu sagen, daß es schon beängstigend ist, mit welcher Sicherheit und Stabilität die Werks-LMP1 um den Kurs jagen. Da war in diesem Jahr nur sehr wenig mit Ausfällen, gröberen Fahrfehlern oder ähnlichen Problemen zu hadern. Das lief wie ein Uhrwerk. Unterschiede gerade zwischen Audi und Porsche zeigten sich eigentlich nur in der Reifen-Nutzung: Der "Reifenfresser" Porsche brachte die Reifen auch während der Nacht auf Temperatur, während sie am Audi erfroren. Das wendete das Blatt von gestern auf heute.

Glückwunsch an Hülkenberg, der es allen gezeigt hat! Ales Wurz, den ich eigentlich serh mag, hatte sich bei einer der letzte von ihm co-kommentierten F1-Übertragungen ein wenig abfällig über Hülks Engagement geäußert und ähnliche Anwandlungen zeigte Gerüchten zur Folge auch Mark Webber. Das hat Hülk - wenn das denn so stimmt - genau richtig beantwortet.

Schön zu sehen, das Lapierre es drauf hat: Auf Anhieb Klassensieg in der LMP2 Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

Genauso schön zu sehen, daß Patrick Dempsy im Proton mit seinen Mitstritern den zweiten Platz rausfuhr. Für den Sport kann das nur gut sein!
Es gibt Leute die sagen, ich wüßte immer alles besser....und was soll ich machen?...die haben Recht!

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 14.06.2015, 15:50

Ein schönes Zitat von Speedweek zum Auftritt von Nissan:

"Ungeachtet der Situation – zirkusreife Einlage ohne sportlichen Wert – wussten Japaner vor Ort stolz zu berichten, dass Nissan im nächsten Jahr mit noch mehr sensationellen Innovationen nach Le Mans kommen würden."
Back To Insanity

Benutzeravatar
Jerom∃
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8358
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Jerom∃ » 14.06.2015, 15:51

Die Nissan GTR LM Nismo Werbung die immer kurz vor Ende der Werbung im TV gezeigt wurde, zauberte mir immer ein Lächeln ins Gesicht. :lol: :lol:

Die ersten Stunden waren ein Feuerwerk.
Wahnsinns Rennen, hab auch die 24h fast durchgehalten, mit 1h Pause 8)
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 24861
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 14.06.2015, 15:54

Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Ein schönes Zitat von Speedweek zum Auftritt von Nissan:

"Ungeachtet der Situation – zirkusreife Einlage ohne sportlichen Wert – wussten Japaner vor Ort stolz zu berichten, dass Nissan im nächsten Jahr mit noch mehr sensationellen Innovationen nach Le Mans kommen würden."

Sie probieren dann Heck- oder Allradantrieb aus?
Bild

Benutzeravatar
Danny McNamara
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1579
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Danny McNamara » 14.06.2015, 15:57

Jerom∃ hat geschrieben:Die Nissan GTR LM Nismo Werbung die immer kurz vor Ende der Werbung im TV gezeigt wurde, zauberte mir immer ein Lächeln ins Gesicht. :lol: :lol:

Die ersten Stunden waren ein Feuerwerk.
Wahnsinns Rennen, hab auch die 24h fast durchgehalten, mit 1h Pause 8)


Eurosport war auf dem großen Schirm dauerhaft an,
jedoch schwankte das Involvement von Zeit zu Zeit von aktiv zu passiv und zurück.

Am Abend parallel bzw. eher aktiv das Länderspiel verfolgt und am späten Morgen bzw. frühem Vormittag hat mich dann ab und an der Sekundenschlaf erwischt :wink2:

Aber nur eine Stunde Pause ist schon stark :thumbs_up:
"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: 24 Stunden von Le Mans 2015

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 14.06.2015, 15:57

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Tr!pleCr0wn hat geschrieben:Ein schönes Zitat von Speedweek zum Auftritt von Nissan:

"Ungeachtet der Situation – zirkusreife Einlage ohne sportlichen Wert – wussten Japaner vor Ort stolz zu berichten, dass Nissan im nächsten Jahr mit noch mehr sensationellen Innovationen nach Le Mans kommen würden."

Sie probieren dann Heck- oder Allradantrieb aus?


Oder schrauben den Heckflügel vorne dran, mir ehrlich grad wumpe. Die Karre ist und bleibt eine fahrende Baustelle wo überall das Fundament bröckelt. Das wird viel Arbeit weshalb die geplanten Einsätze Nürburgring und Co. wenig sinnvoll sind.
Back To Insanity


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast