WSBR

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 14.04.2009, 14:57

van der Garde :thumbs_down: Weil er in der GP2 versagt hat, deshalb

Wenn er so lange braucht wie Pantano, na dann gute Nacht...

WSBR dieses Jahr mit nem Update von Renault, der Flügelsalat ist in Anlehnung an das neue F1-Reglement verschwunden:

2008
Bild
2009
Bild
Back To Insanity

Gok
Streckenposten
Beiträge: 161
Registriert: 13.12.2008, 22:40

Re: WSBR

Beitragvon Gok » 16.04.2009, 17:07

Wenn du van der Garde unbedingt sehen willst hol dir Premiere die zeigen GP2.

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 17.04.2009, 15:07

Ich werde vorallem die WSBR ansehen, da ich ein weiteres neuseeländisches Talent gesichtet habe, dieser wird sogar von Scott Dixon (IRL-Champ 2008) unterstützt.

Neben Earl Bamber (aktuell A1GP/Gp2) verfolge ich Brendon Hartley, der nicht nur durch die Förderung von Red Bull (3.Fahrer beim F1-Team) nach oben gekommen ist, in der World Series by Renault, in der er quasi in letzter Minute ein Cockpit bekommen hat!
Back To Insanity

Benutzeravatar
Lichtbringer
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5636
Registriert: 21.10.2007, 00:34

Re: WSBR

Beitragvon Lichtbringer » 17.04.2009, 16:21

FormulaOneChampion hat geschrieben:Brendon Hartley, [...] der in der World Series by Renault [...] quasi in letzter Minute ein Cockpit bekommen hat!

Er hat seinen Platz doch erst für die ersten 3 Rennen, oder? Danach hängt es doch davon ab, ob und wann er verfügbar ist und wie er sich schlägt. Meine ich zumindest gelesen zu haben... Aber da mache ich mir weniger Sorgen. Seine Gastauftritte in der Formel 3 Euro waren schon recht gut. Selber gesehen habe ich davon allerdings nur Le Mans. Den Rest habe ich nur in Zusammenfassungen gesehen (in denen man sich kaum um Gastfahrer kümmert)... Die Saison war ja schon gelaufen, da Hülkenberg den Sack schon zugemacht hat :?

Nicht vergessen, Jungs und Mädels:
Eurosport, Samstag, 18.04. 13:45 Uhr
Eurosport, Sonntag, 19.04. 13:00 Uhr
Bild

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 17.04.2009, 16:37

Oh, gut. Danke
Hab das so im Programmheft nicht gefunden, da steht immer X.XX Motorsport

Freiwilliger Test, die Ergebnisse. Die Rookies ohne Tests hatten einige Probleme (Zaugg, Hartley). Alguersuari gewohnt stark.

01. Miguel Molina (Ultimate) - 1:33.542
02. Jaime Alguersuari (Carlin) - 1:34.145 - +0.603 Sekunden
03. James Walker (P1) - 1:34.223 - +0.681
04. Bertrand Baguette (Draco) - 1:34.336 - +0.794
05. Daniil Move (P1) - 1:34.466 - +0.924
06. Charles Pic (Tech 1) - 1:34.492 - +0.950
07. Adrian Valles (Epsilon Euskadi) 14 1:34.560 - +1.018
08. Marco Barba (Draco) - 1:34.561 - +1.019
09. Oliver Turvey (Carlin) - 1:34.616 - +1.074
10. Sten Pentus (Fortec) - 1:34.852 - +1.310
11. Chris van der Drift (Epsilon Euskadi) - 1:34.910 - +1.368
12. Marcos Martinez (Pons) - 1:34.923 - +1.381
13. Pasquale di Sabatino (RC) - 1:35.095 - +1.553
14. Fairuz Fauzy (Fortec) - 1:35.245 - +1.703
15. Greg Mansell (Ultimate) - 1:35.266 - +1.724
16. Omar Leal (Prema) - 1:35.583 - +2.041
17. Adrian Zaugg (Interwetten) - 1:35.601 - +2.059
18. Haralds Schlegelmilch (Comtec) - 1:35.813 - +2.271
19. Federico Leo (Pons) - 1:36.033 - +2.491
20. Frankie Provenzano (Prema) - 1:36.163 - +2.621
21. Anton Nebylitskiy (Comtec) - 1:36.204 - +2.662
22. Mihai Marinescu (Interwetten) - 1:36.363 - +2.821
23. Brendon Hartley (Tech 1) - 1:36.788 - +3.246
Back To Insanity

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 18.04.2009, 07:31

Hier die Tageszeiten:

01. Jaime Alguersuari (Carlin) - 1:33.537 Minuten
02. Miguel Molina (Ultimate) - 1:33.542 - +0.005 Sekunden
03. Brendon Hartley (Tech 1) - 1:34.214 - +0.677
04. Bertrand Baguette (Draco) - 1:34.221 - +0.684
05. James Walker (P1) - 1:34.223 - +0.686
06. Oliver Turvey (Carlin) - 1:34.237 - +0.700
07. Adrian Zaugg (Interwetten) - 1:34.268 - +0.731
08. Charles Pic (Tech 1) - 1:34.454 - +0.917
09. Daniil Move (P1) - 1:34.466 - +0.929
10. Adrian Valles (Epsilon Euskadi) - 1:34.560 +1.023
11. Marco Barba (Draco) - 1:34.561 - +1.024
12. Chris van der Drift (Epsilon Euskadi) - 1:34.612 - +1.075
13. Federico Leo (Pons) - 1:34.825 - +1.288
14. Sten Pentus (Fortec) - 1:34.852 - +1.315
15. Marcos Martinez (Pons) - 1:34.923 - +1.386
16. Pasquale di Sabatino (RC) - 1:35.095 - +1.558
17. Fairuz Fauzy (Fortec) - 1:35.245 - +1.708
18. Greg Mansell (Ultimate) - 1:35.266 - +1.729
19. Mihai Marinescu (Interwetten) - 1:35.416 - +1.879
20. Anton Nebylitskiy (Comtec) - 1:35.439 - +1.902
21. Julian Leal (Prema) - 1:35.583 +2.046
22. Harald Schlegelmilch (Comtec) - 1:35.718 - +2.181
23. Frankie Provenzano (Prema) - 1:36.163 - +2.626
Back To Insanity

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 19.04.2009, 06:33

Ergebnis, Rennen 1:

01. Marcos Martinez (Pons) - 29 Runden - 47:05.443 Minuten
02. Bertrand Baguette (Draco) - +1.443 Sekunden
03. Adrian Valles (Epsilon Euskadi) - +1.707
04. Oliver Turvey (Carlin) - +4.764
05. Jaime Alguersuari (Carlin) - +5.532
06. James Walker (P1) - +6.440
07. Chris van der Drift (Epsilon Euskadi) - +8.829
08. Fairuz Fauzy (Fortec) - +10.539
09. Miguel Molina (Ultimate) - +20.490
10. Adrian Zaugg (Interwetten) - +21.778
11. Pasquale di Sabatino (RC) - +32.081
12. Brendon Hartley (Tech 1) - +37.707
13. Greg Mansell (Ultimate) - +41.265
14. Daniil Move (P1) - +44.919
15. Julian Leal (Prema) - +45.251
16. Harald Schlegelmilch (Comtec) - +45.816
17. Anton Nebylitskiy (Comtec) - +1:06.857
18. Sten Pentus (Fortec) - +1:18.043
19. Federico Leo (Pons) - +1:26.529

Nicht gewertet:
Marco Barba (Draco) - 4 Runden
Mihai Marinescu (Interwetten) - 3 Runden
Frankie Provenzano (Prema) - 1 Runde
Charles Pic (Tech 1) - keine Runde

Hier noch das, wie ich finde, sehr interessante Punktereglement:

Rennen 1:
01. 12
02. 10
03. 8
04. 7
05. 6
06. 5
07. 4
08. 3
09. 2
10. 1

Rennen 2:
01. 15
02. 12
03. 10
04. 8
05. 6
06. 5
07. 4
08. 3
09. 2
10. 1
Back To Insanity

Benutzeravatar
Lichtbringer
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5636
Registriert: 21.10.2007, 00:34

Re: WSBR

Beitragvon Lichtbringer » 19.04.2009, 14:17

Sauber! Martinez hat sich grad auch den Sieg im nassen Sonntagsrennen geholt. Damit schneidet er diese Saison im Gesamtklassement schonmal besser ab als letzte :shock: :lol: Komisches Wochenende :?

Freu mich schon auf Spa und hoffe auf ein gutes Wochenende von Alguersuari. Einer der vielversprechendsten Nachwuchsfahrer aus Spanien :thumbs_up:
Bild

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 20.04.2009, 06:32

Ergebnis, Rennen 2:

01. Marcos Martinez (Pons) 22 Rudnen - 41:20.462 Minuten
02. Sten Pentus (Fortec) - +1.819 Sekunden
03. Chris van der Drift (Epsilon Euskadi) - +2.908
04. Adrian Valles (Epsilon Euskadi) - +4.334
05. Adrian Zaugg (Interwetten) - +6.314
06. Charles Pic (Tech 1) - +7.214
07. Fairuz Fauzy (Fortec) - +8.033
08. Pasquale di Sabatino (RC) - +13.097
09. Brendon Hartley (Tech 1) - +13.682
10. Greg Mansell (Ultimate) - +19.193
11. Oliver Turvey (Carlin) - +20.432
12. Daniil Move (P1) - +23.502
13. Mihai Marinescu (Interwetten) - +41.043
14. Miguel Molina (Ultimate) - +1:24.670
15. Frankie Provenzano (Prema) - +1:37.138
16. Jaime Alguersuari (Carlin) - 1 Runde
17. Anton Nebylitskiy (Comtec) - 1 Runde
18. Federico Leo (Pons) - 1 Runde
19. Julian Leal (Prema) - 3 Runden

Nicht gewertet:
Harald Schlegelmilch (Comtec) - 14 Runden
Marco Barba (Draco) - 13 Runden
Bertrand Baguette (Draco) - 12 Runden
James Walker (P1) - 3 Runden
Stand nach zwei Rennen:

01. Marcos Martinez - 27 Punkte
02. Adrian Valles - 16
03. Chris van der Drift - 14
04. Sten Pentus - 13
05. Bertrand Baguette - 10
06. Charles Pic - 9
07. Adrian Zaugg - 8
08. Oliver Turvey - 7
09. James Walker - 7
10. Fairuz Fauzy - 7
11. Jaime Alguersuari - 6
12. Pasquale di Sabatino - 3
13. Brendon Hartley - 2 :thumbs_up:
14. Miguel Molina - 2
15. Greg Mansell - 1
16. Daniil Move - 1
Back To Insanity

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 23.05.2009, 09:01

Erstes Freies Training in Monaco: Walker ganz oben, dahinter Brendon Hartley

01. James Walker (P1) - 1:28.290 Minuten - 26 Runden
02. Brendon Hartley (Tech 1) - +0.067 - 24 Runden
03. Daniil Move (P1) - +0.190 - 27
04. Adrian Zaugg (Interwetten) - +0.220 - 27
05. Jaime Alguersuari (Carlin) - +0.248 - 25
06. Miguel Molina (Ultimate) - +0.427 - 25
07. Marcos Martinez (Pons) - +0.532 - 26
08. Charles Pic (Tech 1) - +0.718 - 24
09. Sten Pentus (Fortec) - +0.810 - 26
10. Bertrand Baguette (Draco) - +0.993 - 28
11. Fairuz Fauzy (Fortec) - +0.997 - 17
12. Oliver Turvey (Carlin) - +1.133 - 25
13. Chris van der Drift (Epsilon-Euskadi) - +1.235 - 25
14. Adrian Valles (Epsilon-Euskadi) - +1.258 - 26
15. Pasquale di Sabatino (RC) - +1.372 - 24
16. Greg Mansell (Ultimate) - +1.393 - 26
17. Filip Salaquarda (RC) - +1.478 - 23
18. Julian Leal (Prema) - +1.735 - 26
19. John Martin (Comtec) - +1.824 - 24
20. Federico Leo (Pons) - +2.575 - 26
21. Mihai Marinescu (Interwetten) - +2.950 - 26
22. Stefano Coletti (Prema) - +3.413 - 17
23. Anton Nebylitskiy (KMP/SG) - +6.273 - 15
24. Max Chilton (Comtec) - +11.175 - 6
25. Jules Bianchi (KMP/SG) - +12.636 - 7
26. Marco Barba (Draco) - +22.361 - 3
Back To Insanity

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: WSBR

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 13.06.2009, 13:39

Das Rennen in Ungarn

Qualifying:
rgebnis Superpole:
01. Marcos Martinez (Pons) - 1:31.285 Minuten
02. Miguel Molina (Ultimate) +0.370 Sekunden
03. James Walker (P1) +0.415
04. Charles Pic (Tech 1) +0.717
05. Bertrand Baguette (Draco) +0.817
06. Brendon Hartley (Tech 1) +0.864
07. Marco Barba (Draco) +0.918
08. Fairuz Fauzy (Fortec) +0.960
09. Jaime Alguersuari (Carlin) +1.000
10. Oliver Turvey (Carlin) +1.136
11. Adrian Zaugg (Interwetten) +1.322
12. Jon Lancaster (Comtec) +1.465

Ergebnis Qualifikation Gruppe A:

01. Marcos Martinez (Pons) - 1:31.883 Minuten
02. James Walker (P1) +0.152 Sekunden
03. Miguel Molina (Ultimate) +0.337
04. Jon Lancaster (Comtec) +0.397
05. Charles Pic (Tech 1) +0.433
06. Marco Barba (Draco) +0.752
07. Greg Mansell (Ultimate) +1.067
08. Daniil Move (P1) +1.394
09. Pasquale di Sabatino (RC) +1.457
10. Filip Salaquarda (Prema) +1.877
11. Federico Leo (Pons) +2.187
12. Chris Van der Drift (Epsilon Euskadi) +2.429
Mihai Marinescu (RC) - außerhalb der Zeitgrenze

Ergebnis Qualifikation Gruppe B:
01. Brendon Hartley (Tech 1) - 1:32.228 Minuten
02. Jaime Alguersuari (Carlin) +0.023 Sekunden
03. Fairuz Fauzy (Fortec) +0.211
04. Bertrand Baguette (Draco) +0.469
05. Adrian Zaugg (Interwetten) +0.521
06. Oliver Turvey (Carlin) +0.688
07. Adrian Valles (Epsilon Euskadi) +0.980
08. John Martin (Comtec) +1.094
09. Sten Pentus (Fortec) +1.227
10. Edoardo Mortara (SG) +1.461
11. Michael Herck (Interwetten) +1.662
12. Anton Nebylitskiy (SG) +1.859
13. Julian Lea (Prema) +2.879

Hartley hat ne gute Position fürs Rennen!
Back To Insanity

Benutzeravatar
Cracklink
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Re: WSBR

Beitragvon Cracklink » 29.07.2009, 09:38

ich will an dieser stelle noch ein paar informationen hinzufügen, die bislang noch nicht erwähnt wurden.

im rahmen der world series fahren außer den bereits erwähnten formel 3.5 boliden die renault megane
trophy (die könnte ich mir gut in der wtcc vorstellen) und der renault clio cup.

die formel 3.5 hat außerdem bekannte fahrer wie fernando alonso und sebastian vettel hervor gebracht.
jüngster sproß unter den f1 fahrern ist jamie alguesuari, der bis vor kurzem noch hier fuhr.

zudem wird ein großes rahmenprogramm geboten: freier zutritt zum fahrerlager, das größte mobile riesenrad
der welt, f1-demofahrten und vieles mehr.

warum ich das ganze schreibe? es ist alles komplett kostenlos!!!

wer also schon mal mit dem gedanken gespielt hat sich faszinierenden motorsport live anzusehen, es aber am
schmalen geldbeutel scheiterte, für den ist die rennserie ein muss.

ach so, das wichtigste: die tickets. gibts zum kostenlosen download auf: http://www.worldseriesbyrenault.com" target="_blank
oder beim nächstgelegenen renault-händler.

darum schon mal folgenden termin vormerken: 19.09. und 20.09. am nürburgring. ich fahre jedenfalls hin.
A signature is temorary not avaiable.

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8755
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: WSBR

Beitragvon toddquinlan » 26.04.2015, 13:56

sechs Jahre später, und man fährt nicht weil nass

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8755
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: WSBR

Beitragvon toddquinlan » 26.04.2015, 14:09

spannend, ein Rennen hinter dem Safetycar :facepalm:

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8755
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: WSBR

Beitragvon toddquinlan » 26.04.2015, 14:40

und den Gewinner gibt es Dienstag :eh:


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Onkel Gustav und 2 Gäste