Formel E

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2004
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Formel E

Beitragvon Formel Heinz » 13.04.2019, 16:14

Läuft, würde ich sagen :lol:

Der Kommentator im ZDF hat gerade schon gemeint dass es ja so lange keine rote Flagge in der Formel E gab und jetzt gleich in 4 Rennen der neuen Saison in Folge...
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 16:18

Formel Heinz hat geschrieben:Läuft, würde ich sagen :lol:

Der Kommentator im ZDF hat gerade schon gemeint dass es ja so lange keine rote Flagge in der Formel E gab und jetzt gleich in 4 Rennen der neuen Saison in Folge...

Sehe auch den ZDF live stream.

Dass der Kommentator dann anschließend einwirft, die Fahrzeuge hielten so Einiges aus im Gegensatz zur F1, während sich gerade das halbe Feld auflöst, was die Plastikteile betrifft, entbehrt nicht einer gewissen Komik.

Aber bis jetzt sehr unterhaltsam.
Bild

Benutzeravatar
Mithrandir
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2816
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: Formel E

Beitragvon Mithrandir » 13.04.2019, 16:20

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben: :lol:

Man kann auf zdf schauen, gefällt mir besser. Allerdings betrachte ich das ganze als Spaßveranstaltung und nicht unbedingt als Autorennen. Mittlerweile würde ich es nicht mehr unprofessionell nennen, sondern dilettantisch. Das sind einfach keine Kurse für ein Rennen. Würde in diesem Fall noch nichtmal den Fahrern große Vorwürfe machen auch wenn im Feld gern durch Aussetzer geglänzt wird.
Es ist ganz lustig und lockere Umgangsformen finde ich ansprechend aber mir fehlt die Ernsthaftigkeit. Als Show mit futuristischen Autos geht es durch.
Folgt mir, ich komm nach...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 16:27

Mithrandir hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben: :lol:

Man kann auf zdf schauen, gefällt mir besser. Allerdings betrachte ich das ganze als Spaßveranstaltung und nicht unbedingt als Autorennen. Mittlerweile würde ich es nicht mehr unprofessionell nennen, sondern dilettantisch. Das sind einfach keine Kurse für ein Rennen. Würde in diesem Fall noch nichtmal den Fahrern große Vorwürfe machen auch wenn im Feld gern durch Aussetzer geglänzt wird.
Es ist ganz lustig und lockere Umgangsformen finde ich ansprechend aber mir fehlt die Ernsthaftigkeit. Als Show mit futuristischen Autos geht es durch.

Ich finde es ganz sympathisch, habe aber sowieso ein Herz für kleinere Rennserien bzw. Rennserien, die nicht "so perfekt sind wie die F1".
Und man muss, was die Professionalität betrifft, halt auch die Kirche im Dorf lassen. Ich kenne die Gegebenheiten in der FE nicht, würde aber vermuten, dass man mit dem Budget bspw. von Renault eine komplette Saison aller Teams bestreiten könnte.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8685
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel E

Beitragvon Pentar » 13.04.2019, 16:44

Die Dame, die Susie Wolff interviewt, spricht es m.E. an:
Die Kurse sind zu eng & zu verwinkelt.
So ist eigentlich kein wirkliches Racing möglich & die rote Flagge vorprogrammiert.
Das ist so, als würde die Formel-1 ständig & ausnahmslos auf Kursen wie Monaco fahren.
Das ist nicht ihr Anspruch, sondern lediglich der Tradition geschuldet - und ein mal im Jahr in Ordnung.
Ein ALO wird in dieser Serie ganz sicher nicht antreten...
Zuletzt geändert von Pentar am 13.04.2019, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 16:48

Oh das ZDF zieht sich, trotz dass die Serie ja lt. ZDF-Kommentator nur noch gaaaanz knapp hinter der F1 rangiert, aus der TV-Übertragung zurück. Man muss Nick Heidfeld, der auch im Interview war, recht geben. Vorhersehbar ist das hier nicht, im Gegensatz zur F1, wo auch 3 Autos nebeneinander auf die Strecke passen.

In 10 Minuten ist Restart, da kommen im ZDF wahrscheinlich leider schon die Rosenheim-Cops.
Bild

Benutzeravatar
Mithrandir
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2816
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: Formel E

Beitragvon Mithrandir » 13.04.2019, 16:49

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ich finde es ganz sympathisch, habe aber sowieso ein Herz für kleinere Rennserien bzw. Rennserien, die nicht "so perfekt sind wie die F1".
Und man muss, was die Professionalität betrifft, halt auch die Kirche im Dorf lassen.

Habe mich wohl missverständlich ausgedrückt. Es geht mir nicht um Budgets oder die Teams (höchstens um deren Regelverständnis). Sondern darum, dass ein ganzes Rennen abgebrochen werden muss weil ein Auto die Wand küsst und die ganze Strecke blockiert. Die Kurse sind einfach zu eng. Fahrzeugbergung, Flaggeneinsatz - das wirkt teilweise willkürlich. Kommunikation mit der Presse, es kommt zu häufig vor, dass einfach alle ahnungslos sind, was genau vor sich geht. So wie jetzt grade.
Fannähe (den idiotischen Fanboost mal ausgenommen) und lockere Umgangsformen finde ich wie gesagt toll, auch das Prinzip in die Städte zu kommen. Nur an der Umsetzung mangelt es. An vielen Stellen wäre Platz für eine großzügigere Streckenführung.
Folgt mir, ich komm nach...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 16:53

Mithrandir hat geschrieben:(...)auch das Prinzip in die Städte zu kommen. Nur an der Umsetzung mangelt es. An vielen Stellen wäre Platz für eine großzügigere Streckenführung.

Wie sagte der "Audi-Chef" vorhin? Wir bringen den Motorsport zu den Zuschauern und erwarten nicht, dass die Zuschauer zu uns kommen.
Gut, in Spa kann man ja nicht fahren, da wäre nach 5 Runden Schluss.

Aber so negativ, wie das vielleicht klingen mag, sehe ich das gar nicht. Man muss nur wie gesagt die Kirche im Dorf lassen. Als Fun event ist das nicht schlecht, Querbezüge zur DTM et al zu ziehen oder die FE gar davor zu sehen, was die Professionalität angeht, ist halt problematisch. Auch wenn ich den ZDF-Reporter in seiner Begeisterung sympathisch finde.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8685
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel E

Beitragvon Pentar » 13.04.2019, 16:54

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Oh das ZDF...

Um 17:00 kommt "heute".
Bin sehr gespannt, ob diese Kult-Nachrichten wegen einer roten Flagge bei der FE in Rom verschoben werden...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 16:55

Pentar hat geschrieben:Die Dame, die Susie Wolff interviewt, spricht es m.E. an:
Die Kurse sind zu eng & zu verwinkelt.
So ist eigentlich kein wirkliches Racing möglich & die rote Flagge vorprogrammiert.
Das ist so, als würde die Formel-1 ständig & ausnahmslos auf Kursen wie Monaco fahren.
Das ist nicht ihr Anspruch, sondern lediglich der Tradition geschuldet - und ein mal im Jahr in Ordnung.
Ein ALO wird in dieser Serie ganz sicher nicht antreten...

..weil es technisch noch nicht anders geht als auf Stadtkursen zu fahren ohne große Höhenunterschiede et al. Immerhin kann man jetzt durchfahren und muss nicht zwischendrin das Auto wechseln.
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 16:59

Pentar hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Oh das ZDF...

Um 17:00 kommt "heute".
Bin sehr gespannt, ob diese Kult-Nachrichten wegen einer roten Flagge bei der FE in Rom verschoben werden...

Der Reporter tut mir leid. Muss kurz vor dem Restart aussteigen.
Aber weiter geht's...
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8685
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel E

Beitragvon Pentar » 13.04.2019, 17:00

Wieder einmal heißt es: Los geht's...
Und ja - der Moderator ist sympathisch.

Und direkt vor dem Restart - ab in die "heute"-Sendung.
:lol:

Abhaken...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 17:00

Die haben leuchtende Halos? :shock:
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8685
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel E

Beitragvon Pentar » 13.04.2019, 17:03

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die haben leuchtende Halos? :shock:

Ja! Und wenn die Zuschauer entsprechend "voten" - dann leuchten die...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 24908
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Formel E

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 17:06

Pentar hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die haben leuchtende Halos? :shock:

Ja! Und wenn die Zuschauer entsprechend "voten" - dann leuchten die...

Jetzt mal Scherz beiseite, was sehr gut ist, sind die Bilder, die geliefert werden.
Einwandfreie Onboards, augmented reality für "attack mode" Streckenteile, gute Einblendungen, gefällt mir.

...und die Kontext-sensitiven Fahrereinblendungen, wenn sich einer raus dreht :mrgreen:
Bild


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast