ADAC GT Masters

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 27.04.2014, 11:58

Ich tippe heut auf 2 Safety Car Einsätze :mrgreen:

Benutzeravatar
Hamilton#1
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 401
Registriert: 09.03.2010, 10:47
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, P.Wehrlein
Lieblingsteam: Mercedes AMG F1, McLaren

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon Hamilton#1 » 27.04.2014, 12:01

autsch..brutaler crash. Hoffentlich ist nichts passiert
Bild
Bild

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 27.04.2014, 12:03

Und da heißts fliegender Start wäre die sichere Startvariante. Scheint aber allen gut zu gehen.

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8755
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon toddquinlan » 27.04.2014, 12:09

der Schulz geht mir wieder so auf den Sack; Auslöser des Crashs ist doch einwandfrei Thiim, aber nein, er weiss es ja besser :facepalm: und dann dieser Pfarrertonfall in den letzten Minuten

Benutzeravatar
niklas
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3040
Registriert: 15.01.2013, 19:01
Lieblingsfahrer: Villeneuve, Barrichello,
Lieblingsteam: Williams, Minardi,
Wohnort: Langballig

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon niklas » 27.04.2014, 12:14

Heftiger Crash :shock:

Aber ich versteh nicht warum da keine Schuld zu Weisung möglich sein sollte, der Audi drängte die Corvette doch ganz klar von der Strecke .
Bild
Bild

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 27.04.2014, 12:15

toddquinlan hat geschrieben:der Schulz geht mir wieder so auf den Sack; Auslöser des Crashs ist doch einwandfrei Thiim, aber nein, er weiss es ja besser :facepalm: und dann dieser Pfarrertonfall in den letzten Minuten


seh ich genauso. Er hat im Startgetümmel wohl die Corvette übersehen. Aber sei es drum, hoffe ihm ist nichts weiter passiert.

Und mal schauen ob es überhaupt nochmal gestartet wird. Die Uhr läuft ja weiter und wenn ich bedenke wie lange die Streckenposten gestern gebraucht haben um 1 Auto zu bergen :facepalm:

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 27.04.2014, 12:17

niklas hat geschrieben:Heftiger Crash :shock:

Aber ich versteh nicht warum da keine Schuld zu Weisung möglich sein sollte, der Audi drängte die Corvette doch ganz klar von der Strecke .


Weil Schuld so ein bisschen was von Vorsatz hat. Der hat ihn schlicht und ergreifend übersehen. Er war ganz klar der Auslöser, mehr aber auch nicht.

Benutzeravatar
Posti
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 386
Registriert: 12.05.2011, 18:21
Lieblingsfahrer: Hülkenberg,Perez,Massa
Lieblingsteam: Sahara Force India

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon Posti » 27.04.2014, 12:23

Die Schuldfrage ist schwierig...Wie der Abt schon sagte haben die Audis eben eine nicht so gute Beschleunigung das sah man schon in der Vergangenheit es hat sich dahinter eben alles Gestaut man kann immer noch von Glück reden das nicht mehr passiert ist ...

Benutzeravatar
niklas
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3040
Registriert: 15.01.2013, 19:01
Lieblingsfahrer: Villeneuve, Barrichello,
Lieblingsteam: Williams, Minardi,
Wohnort: Langballig

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon niklas » 27.04.2014, 12:29

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
niklas hat geschrieben:Heftiger Crash :shock:

Aber ich versteh nicht warum da keine Schuld zu Weisung möglich sein sollte, der Audi drängte die Corvette doch ganz klar von der Strecke .


Weil Schuld so ein bisschen was von Vorsatz hat. Der hat ihn schlicht und ergreifend übersehen. Er war ganz klar der Auslöser, mehr aber auch nicht.

Ja, vielleicht hat er ihn übersehen, aber wann kann man den wirklich jemanden im Motorsport die Schuld gegeben ?
Kann ja jeder Fahrer kontern mit nicht gesehen oder hab die Reaktion von Fahrer B anders erwartet usw.
Bild
Bild

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 27.04.2014, 12:42

niklas hat geschrieben:
AktenTaschenAkne hat geschrieben:
niklas hat geschrieben:Heftiger Crash :shock:

Aber ich versteh nicht warum da keine Schuld zu Weisung möglich sein sollte, der Audi drängte die Corvette doch ganz klar von der Strecke .


Weil Schuld so ein bisschen was von Vorsatz hat. Der hat ihn schlicht und ergreifend übersehen. Er war ganz klar der Auslöser, mehr aber auch nicht.

Ja, vielleicht hat er ihn übersehen, aber wann kann man den wirklich jemanden im Motorsport die Schuld gegeben ?
Kann ja jeder Fahrer kontern mit nicht gesehen oder hab die Reaktion von Fahrer B anders erwartet usw.


wenn einer einen ganz klaren Fahrfehler begeht, zb sich derb verbremst und den Gegner in der Kurve abräumt?
Also kurz gesagt, es gibt durchaus Situationen wo die Schuldfrage klar ist.

Und es kommt natürlich auch auf den Namen des Piloten an. An Maldonado ist immer Schuld :mrgreen: :rotate:

Benutzeravatar
niklas
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3040
Registriert: 15.01.2013, 19:01
Lieblingsfahrer: Villeneuve, Barrichello,
Lieblingsteam: Williams, Minardi,
Wohnort: Langballig

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon niklas » 27.04.2014, 13:02

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
niklas hat geschrieben:
AktenTaschenAkne hat geschrieben:
Weil Schuld so ein bisschen was von Vorsatz hat. Der hat ihn schlicht und ergreifend übersehen. Er war ganz klar der Auslöser, mehr aber auch nicht.

Ja, vielleicht hat er ihn übersehen, aber wann kann man den wirklich jemanden im Motorsport die Schuld gegeben ?
Kann ja jeder Fahrer kontern mit nicht gesehen oder hab die Reaktion von Fahrer B anders erwartet usw.


wenn einer einen ganz klaren Fahrfehler begeht, zb sich derb verbremst und den Gegner in der Kurve abräumt?
Also kurz gesagt, es gibt durchaus Situationen wo die Schuldfrage klar ist.

Und es kommt natürlich auch auf den Namen des Piloten an. An Maldonado ist immer Schuld :mrgreen: :rotate:


Stimmt schon, nur würde ich dies dann nicht als Vorsatz bezeichnen, sondern viel eher als Fahrfehler.
Vorsatz ist für mich wenn man dies mutwillig in Kauf nimmt, also Jerez 97' oder Adelaide 95' wären für mich so Unfälle mit Vorsatz.
Bild
Bild

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 27.04.2014, 13:29

niklas hat geschrieben:Stimmt schon, nur würde ich dies dann nicht als Vorsatz bezeichnen, sondern viel eher als Fahrfehler.


Kommt darauf an. Wenn es passiert weil einer einfach zuviel Risiko eingeht, sich überschätzt, kann man schon von Vorsatz reden, da in Kauf genommen wird das es in einem Crash endet. Womit mMn die Schuldfrage ziemlich klar wäre. War das bei dieser Startsituation der Fall in deinen Augen?

niklas hat geschrieben:Vorsatz ist für mich wenn man dies mutwillig in Kauf nimmt, also Jerez 97' oder Adelaide 95' wären für mich so Unfälle mit Vorsatz.


Ich könnte als Wahrsager anfangen. Ich wusste das DU genau damit ankommen wirst :lol: :rotate:

Benutzeravatar
niklas
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3040
Registriert: 15.01.2013, 19:01
Lieblingsfahrer: Villeneuve, Barrichello,
Lieblingsteam: Williams, Minardi,
Wohnort: Langballig

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon niklas » 27.04.2014, 17:27

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
niklas hat geschrieben:Stimmt schon, nur würde ich dies dann nicht als Vorsatz bezeichnen, sondern viel eher als Fahrfehler.


Kommt darauf an. Wenn es passiert weil einer einfach zuviel Risiko eingeht, sich überschätzt, kann man schon von Vorsatz reden, da in Kauf genommen wird das es in einem Crash endet. Womit mMn die Schuldfrage ziemlich klar wäre. War das bei dieser Startsituation der Fall in deinen Augen?
:thumbs_up:
Mit der Definition Stimm ich über ein.

Letztlich ist der Audi der Grund/Auslöser an dem Crash.
Bild
Bild

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 10.05.2014, 11:53

Ui, heute in Zandvoort. Schwierige Strecke und dann auch noch im Regen. Riecht nach Action :D

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2824
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: ADAC GT Masters

Beitragvon AktenTaschenAkne » 10.05.2014, 12:09

1. Sind die Kameras von Kabel1? Wenn ja, schonmal was von Regenschutz gehört?

2. Was macht Audi da? Stoll hält die anderen mal sowas von auf. Naja, der Porsche freut sich :D

3. Schulz sucks!


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste