DTM

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Antworten
Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6974
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Beitrag von Iceman24 » 21.03.2006, 21:49

Meister hat geschrieben:Ich kenn mich damit nicht so aus, (sehe es nicht oft :? ) aber wenn die jetzt mal nicht in einem Oval fahren würden, sondern auf ganz normalen Strecken, hätte auch das seinen Reiz verloren :roll:


Na ja, die fahren ja 2 Rennen pro Saison auf normalen Strecken :wink: (Sears Point und Watkins Glen). Und die Rennen sind irgendwie auch interessanter als die DTM Rennen...vielleicht ist ein Grund, dass 43 Fahrzeuge starten? :wink:
Bild

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29044
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 21.03.2006, 22:56

Iceman24 hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:Geht mir genauso :oops:
Ich brauch freistehende Räder und rasant aussehende Autos :lol:
Diese DTM Autos erinnern mich viel zu sehr an "Straßenautos" (klar, ich weiß, dass es einen "minimalen" Unterschied zwischen DTM -Straßenautos gibt :wink:) und das find ich wieder zu langweilig


Ich frage mich aber echt, warum ich mich nicht begeistern kann?
Ich meine, NASCAR ist für mich etwas vom grössten und das sind ja schliesslich auch Tourenwagen... :?
Aber vielleicht hat es in der DTM mit der Geschwindigkeit zu tun, obwohl die 125ccm Motorräder auch langsamer sind, ich das aber trotzdem viel spannender finde... :?
Was mich aber zum beispiel an der DTM stört sind die ewigen Stallordern. Und irgendwie finde ich sehen die Rennen einfach zu langweilig aus. Wie du sagst, irgendwie wie Strassenfahrzeuge. :wink:


Das stimmt. Zuletzt hat es dort zu viele Stallorder gegeben, und für mich ist das schlicht Betrug am Fan und am Sport.

Da mag ich die NASCARs viel besser. Ein wesentlich grösseres Starterfeld, mehr Action, keine Stallorder, ausgeglichene Konkurrenz, mehr verschiedene Sieger, packendere Fights.... Also völlig keine Frage, weshalb ich NASCARs besser mag.

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitrag von black » 07.04.2006, 19:17

Start der DTM Saison ...

auf dem Hockenheimring mit 5 neuen Fahrern darunter 2 Frauen.

Starterfeld

Ungarn 2003

Beitrag von Ungarn 2003 » 07.04.2006, 20:03

So richtig mit der DTM hab ich mich noch nie beschäftigt aber ab dieser Saison werde ich die Rennen anschauen ich weiß noch nicht wem ich die Daumen drücken soll Frentzen oder Mika hmm.

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Beitrag von kn@Xer » 07.04.2006, 20:07

black hat geschrieben:Start der DTM Saison ...

auf dem Hockenheimring mit 5 neuen Fahrern darunter 2 Frauen.

Starterfeld


Finde ich positiv! 8)

Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitrag von Meister » 07.04.2006, 20:12

black hat geschrieben:Start der DTM Saison ...

auf dem Hockenheimring mit 5 neuen Fahrern darunter 2 Frauen.

Starterfeld


Das der Lauda es in die DTM geschafft hat, wundert mich :roll:

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6974
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Beitrag von Iceman24 » 07.04.2006, 20:40

Meister hat geschrieben:
black hat geschrieben:Start der DTM Saison ...

auf dem Hockenheimring mit 5 neuen Fahrern darunter 2 Frauen.

Starterfeld


Das der Lauda es in die DTM geschafft hat, wundert mich :roll:


Da hat ihm der Name sicherlich etwas weitergeholfen. :wink: Lauda ist kein schlechter Pilot, aber er ist auch sicherlich kein Mega-Talent. :wink:
Bild

Benutzeravatar
zoomoringa
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5513
Registriert: 08.08.2005, 15:45

Beitrag von zoomoringa » 07.04.2006, 21:13

Iceman24 hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:
black hat geschrieben:Start der DTM Saison ...

auf dem Hockenheimring mit 5 neuen Fahrern darunter 2 Frauen.

Starterfeld


Das der Lauda es in die DTM geschafft hat, wundert mich :roll:


Da hat ihm der Name sicherlich etwas weitergeholfen. :wink: Lauda ist kein schlechter Pilot, aber er ist auch sicherlich kein Mega-Talent. :wink:

das übertalent ist er nicht, aber letztes jahr hatte er in der gp2 ziemlich pech mit der teamauswahl. glaub was der da manchmal erlebt hätte, manch andrer wär schon früher gegangen.
jetzt bin ich mal gespannt was er in der dtm zeigt, und das er zeigt, das er nicht nur wegen seinem namen ein cockpit ergattert hat.

Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitrag von Meister » 07.04.2006, 21:45

Iceman24 hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:
black hat geschrieben:Start der DTM Saison ...

auf dem Hockenheimring mit 5 neuen Fahrern darunter 2 Frauen.

Starterfeld


Das der Lauda es in die DTM geschafft hat, wundert mich :roll:


Da hat ihm der Name sicherlich etwas weitergeholfen. :wink: Lauda ist kein schlechter Pilot, aber er ist auch sicherlich kein Mega-Talent. :wink:


Ich denke, dass er nur wegen den Namen Lauda in die DTM gekommen ist :roll:

Wenn man ihn mal mit den anderen Fahrern vergleicht wird das doch nur noch offensichtlicher. Es gibt Fahrer die fahren schon ihr ganzes Leben lang Motorsport und habens nicht weiter wie bis in die Formel BMW geschafft. Lauda hingegen hat mit 17 angefangen und lässt GP2 schon hinter sich, wovon andere Fahrer die in anderen Formel Serien festhängen nur träumen.

Wobei ich jetzt nicht das Talent von Lauda in Grund und Boden reden möchte!

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Beitrag von kn@Xer » 30.04.2006, 14:56

Man ist das öde!

Ich weiss jetzt schon wer das Rennen gewinnen wird! :twisted:

Die Motorräder sind echt viel spannender! 8)

Benutzeravatar
kult mart
Rookie
Rookie
Beiträge: 1199
Registriert: 12.01.2006, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von kult mart » 30.04.2006, 15:45

ich schau die dtm schon aus prinzip nicht mehr. viel zu langweilig. bisschen action gibt es zwar schon, aber es ist prakt immer das gleiche. immer zwei stopps, nur noch audi und mercedes dabei und mercedes gewinnt eh immer. einfach viel zu langweilig.
Bild

Benutzeravatar
Ferrari4Ever
Rookie
Rookie
Beiträge: 1144
Registriert: 02.05.2007, 11:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Ferrari4Ever » 01.05.2006, 07:34

Es war wieder der 2. Nuller für Ekström - schade seine Aussichten auf den Titel sind wohl weg.

Wenigstens hat Kristensen die Audi-Flagge hochgehalten.

Green ist ein super Talent und holt auch die meisten Poles, aber im Rennen muss er noch zulegen.

Dem Mika haben sie beim Boxenstop das Rennen versaut, sonst wäre er auf dem Treppchen ganz oben gestanden.

Schneider der Oldi im Feld hats immernoch voll drauf und gute Chancen auf den Titel.

Iceman

Beitrag von Iceman » 01.05.2006, 09:24

Er hat den Saisonauftakt gewonnen. Und er wurde immer dann Weltmeister, wenn er den Saisonauftakt gewonnen hatte :wink:

Benutzeravatar
Ferrari4Ever
Rookie
Rookie
Beiträge: 1144
Registriert: 02.05.2007, 11:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Ferrari4Ever » 01.05.2006, 09:32

Iceman hat geschrieben:Er hat den Saisonauftakt gewonnen. Und er wurde immer dann Weltmeister, wenn er den Saisonauftakt gewonnen hatte :wink:


DTM-Meister reicht schon - auch wenn sie ein paar Rennen im Ausland haben ist der Titel Weltmeister in der DTM übertrieben :wink:

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Beitrag von Mik » 02.05.2006, 17:44

Glückwunsch an Bernd Schneider, schade für Kimi, den wiedereinmal ein verkorkster Boxenstopp den Sieg kostete. Was mich sehr überraschte waren die Audi, die trotz langsamerer Rundenzeiten über eine perfekte Boxenstrategie das Rennen jederzeit spannend hielten und ein optimales Ergebniss holen konnten.
Mik

Antworten