All about Indycar

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.
Antworten
Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6658
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: All about Indycar

Beitrag von _PF1_ » 20.09.2020, 17:59

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

I'm working on a masterpiece and I haven't quite finished it yet.

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6658
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: All about Indycar

Beitrag von _PF1_ » 23.09.2020, 20:09

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

I'm working on a masterpiece and I haven't quite finished it yet.

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2502
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: All about Indycar

Beitrag von Yukky1986 » 26.09.2020, 13:01

Da scheint wohl nächste Woche für Mclaren der gute Castroneves beide Rennen zu bestreiten da Askew erkrankt ist!

Wie McLaren SP mitteilt, klagte Askew im Nachgang zum Double-Header in Mid-Ohio über "ein Balance- und Koordinationsproblem". Aus diesem Grund liegt ihm derzeit keine ärztliche Freigabe für Rennen vor.

Benutzeravatar
halo83
Kartfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 27.03.2012, 12:07
Lieblingsfahrer: MSC, ALO
Wohnort: Schlaraffenland

Re: All about Indycar

Beitrag von halo83 » 27.09.2020, 11:07

Hinchcliffe ersetzt Veach bei Andretti.

https://www.motorsport-total.com/indyca ... t-20092501

Benutzeravatar
Pentar
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13268
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Stuttgart

Re: All about Indycar

Beitrag von Pentar » 02.10.2020, 13:21

Wenn Honda aus den genannten Gründen (sich auf CO2-freie Technologien zu konzentrieren) aus der Formel-1 aussteigt,
steht die weitere Projektierung der IndyCar-Antriebe vermutlich ebenfalls auf dem Prüfstand...

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7029
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: All about Indycar

Beitrag von Woelli38 » 02.10.2020, 14:29

Pentar hat geschrieben:
02.10.2020, 13:21
Wenn Honda aus den genannten Gründen (sich auf CO2-freie Technologien zu konzentrieren) aus der Formel-1 aussteigt,
steht die weitere Projektierung der IndyCar-Antriebe vermutlich ebenfalls auf dem Prüfstand...
Müsste man so sehen, wenn man der Begründung für den Ausstieg folgt... :wink2:

Ist natürlich nur Gelaber und Honda wird nichts dergleichen machen, weil man gegenüber Chevy ja im Vorteil ist...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16767
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: All about Indycar

Beitrag von scott 90 » 02.10.2020, 17:30

Möglich wäre es trotzdem, allerdings ist das wie in der MotoGP eine andere Abteilung und auch nicht so kostspielig wie die F1. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die Indy Car wirklich den "Hybrid Weg" bestreiten wird, wie es lose angekündigt wurde.

Keine Ahnung wie unabhängig hier HPD oder HCR sind.

Zu einem anderen Thema, wie es scheint ist Liberty Media bei einem Indy Car Team eingestiegen. Daraus werde ich nicht wirklich schlau.

http://www.michaelshankracing.com/index ... one-group/
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
asd
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4550
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: All about Indycar

Beitrag von asd » 02.10.2020, 23:53

Pentar hat geschrieben:
02.10.2020, 13:21
Wenn Honda aus den genannten Gründen (sich auf CO2-freie Technologien zu konzentrieren) aus der Formel-1 aussteigt,
steht die weitere Projektierung der IndyCar-Antriebe vermutlich ebenfalls auf dem Prüfstand...
ich glaubs irgendwie nicht, gerade weil man in den USA noch einen ganz wichtigen Markt hat und gegen Toyota kämpft.
Dazu sind die Kosten ja für die Indycars weitaus niedriger als die Formel 1.

aber ja den Gedanken hatte ich auch, nur wird das nicht so konsequent laufen.. hoffentlich..
:checkered:

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2502
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: All about Indycar

Beitrag von Yukky1986 » 03.10.2020, 19:21

Leider habe ich Rennen 1 gestern Abend verpasst weil ich noch auf Arbeit war.
Habe ebend die Highlights bei Dazn geschaut, schien ein unterhaltsames Rennen gewesen zu sein, und durch den Newgarden Sieg ist es doch noch einmal spannend geworden.
Nochmal so ein Ergebniss und Newgarden ist dran an Dixon.
Gibt es in St. Pete eigentlich doppelte Punkte??

Benutzeravatar
halo83
Kartfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 27.03.2012, 12:07
Lieblingsfahrer: MSC, ALO
Wohnort: Schlaraffenland

Re: All about Indycar

Beitrag von halo83 » 03.10.2020, 23:09

Nein, es gibt keine doppelten Punkte.

Rennen zwei in Indianapolis ist in den Büchern. Power gewinnt vor Herta und Rossi. Newgarden wird vierter, Dixon achter. Somit führt Dixon vor dem Saisonfinale in St.Petersburg am 25.10. mit 32 Punkten vor Newgarden.

Derweil bekennt sich Honda für mehrere Jahre zur Indycar Series.

Benutzeravatar
asd
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4550
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: All about Indycar

Beitrag von asd » 04.10.2020, 20:17

jupp keine doppelten Punkte... ich weiß nicht wie es euch geht, aber das Punktesystem allgemein finde ich irgendwie mist.
Newgarden mit einer Mini Chance beim Finale... aber Dixon wird das schon nach Hause schaukeln.
:checkered:

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2502
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: All about Indycar

Beitrag von Yukky1986 » 05.10.2020, 03:51

asd hat geschrieben:
04.10.2020, 20:17
jupp keine doppelten Punkte... ich weiß nicht wie es euch geht, aber das Punktesystem allgemein finde ich irgendwie mist.
Newgarden mit einer Mini Chance beim Finale... aber Dixon wird das schon nach Hause schaukeln.
Finde die Punktevergabe eigentlich okay

50 Punkte für den Sieg 54 mögliche Punkte bei Pole, Führungsrunde und den meisten Führungsrunden sind 14 Punkte mehr als der zweite Platz und 19 mehr als der der dritte Platz.
In der F1 bekommt der Sieger auch (nur) maximal 9 Punkte mehr als der zweite.
Indycar könnte aber ruhig nen cut bei platz 15 rum machen das es ab dort keine Punkte mehr gibt. Mich nervt manchmal das halb zusammen geflickte Autos mit 15 Runden Rückstand nochmal auf die Strecke gehen um von möglichen ausfällen zu Profitieren damit man statts 5 ebend 7 Punkte bekommt.

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7029
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: All about Indycar

Beitrag von Woelli38 » 05.10.2020, 21:36

:zzz:
Zuletzt geändert von Woelli38 am 05.10.2020, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7029
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: All about Indycar

Beitrag von Woelli38 » 05.10.2020, 21:36

IndyCar Indianapolis III 2020: Will Power bezwingt Colton Herta

https://www.motorsport-magazin.com/indy ... ton-herta/
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16767
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: All about Indycar

Beitrag von scott 90 » 25.10.2020, 21:51

Totales Chaosrennen, eigentlich unfassbar wie Andretti den Sieg noch verspielen konnte, mit zwischenzeitlich drei Autos in Front und dann sind mir diesen vielen Fehler echt unerklärlich.

Der von Power auch, Sato auch wieder mittendrin, da werden zwei Fahrer auch ziemlich sauer sein. Ferrucci womöglich auch, das habe ich nicht richtig gesehen. Wobei Jack Harvey nicht weniger, wie ihm Hinchcliffe da nach dem Dreher während der Caution reingefahren ist :eh2:

Das hat es für Dixon tatsächlich nochmal spannender gemacht als je gedacht, weil Newgarden, wenn er denn eine Chance sieht, gnadenlos liefert. Stark. Ganz klar die besten Fahrer der Saison, Dixon am Anfang der Saison, Newgarden in der zweiten Hälfte, aber eben nicht gut genug um den Rückstand aufzuholen.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Antworten