Das Skandal-Urteil der Formel BMW!!!!!!!!

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28793
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Das Skandal-Urteil der Formel BMW!!!!!!!!

Beitragvon bolfo » 05.11.2005, 20:09

Durch ein Skandal-Urteil verliert der Schweizer Sebastien Buemi den Titel in der Formel BMW! Nicolas Hülkenberg aus Emmerich ist nun Formel BMW Champion 2005.

Das Berufungsgericht des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB) verhängte gegen Hülkenbergs Titelkonkurrenten Sebastien Buemi (Schweiz) nachträglich eine 60-Sekunden-Strafe wegen gefährlicher Fahrweise im 19. von insgesamt 20 Läufen in Hockenheim. Durch den Erfolg auch im 20. Lauf am Tag darauf an gleicher Stelle hat Hülkenberg in der Gesamtwertung mit 287 Punkten nun fünf Zähler Vorsprung vor dem Schweizer (282).

Der Gerichtsverhandlung vorausgegangen war ein umstrittenes Bremsmanöver von Buemi kurz vor Ende einer Safety-Car-Phase, durch das ihn Hülkenberg in unerlaubter Weise vor der Start-Ziel-Linie überholte. Zunächst erhielt Buemi für seine gefährliche Fahrweise eine 30-Sekunden-Zeitstrafe, Hülkenberg eine 30-Sekunden-Zeitstrafe für unerlaubtes Überholen. Buemis Strafe wurde später annulliert, da sich laut Reglement keine Unsportlichkeit nachweisen ließ. Gegen diese Entscheidung legte Hülkenbergs Teamchef Josef Kaufmann aber jetzt erfolgreich Berufung in Frankfurt ein.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28793
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 05.11.2005, 20:15

Ein Skandal-Urteil! Während der Safety-Car-Phase gibt der Leader das Tempo auf eigenes Risiko vor. Die hinteren haben sich danach zu richten. Wenn Buemi durch ein Bremsmanöver einer hintendrauf knallt, dann wäre dies auch zu Lasten von Buemi, er müsste sogar eine Teilverantwortung tragen!

Doch es ist schon seltsam, wie mit verschiedenen Massstäben gemessen wird: Nach der Schumi-Vollbremsung in Monaco während der Safety-Car-Phase schiesst ihm Montoya seitlich rein, und bekommt dann auch jegliche Schuld zugesprochen! Hier jedoch ist es genau umgekehrt, nun ist hier plötzlich der Vordermann schuld.

Und was sagte der neue Meister? "Am Ende siegt die Gerechtigkeit. Buemis Verhalten hat alle nachfolgenden Fahrzeuge gefährdet. Jetzt freue ich mich über meinen Titel."

Aha, schon seltsam. In der Formel 1 gab niemand Schumacher die Schuld, doch Buemi wird für selbiges um den Titel betrogen!

Nun hat die Formel BMW wenigstens einen deutschen Meister.... Danke für die Glaubwürdigkeit!!

Benutzeravatar
zoomoringa
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5513
Registriert: 08.08.2005, 15:45

Beitragvon zoomoringa » 05.11.2005, 20:29

hab dieses manöver auch gesehen.
zum einen hätte buemi fast einen massencrash verursacht, jedoch darf er das tempo vorgeben.

zum anderen müssen die nachfolgenden immer konzentriert und auf solch eine situation gefasst sein.

das mann da strafen ausspricht ist jedenfalls wie gesagt ein skandalurteil und dazu noch doppelt bitter wenn man dabei auch noch den titel verliert.

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Beitragvon kn@Xer » 05.11.2005, 21:04

zoomoringa hat geschrieben:hab dieses manöver auch gesehen.
zum einen hätte buemi fast einen massencrash verursacht, jedoch darf er das tempo vorgeben.

zum anderen müssen die nachfolgenden immer konzentriert und auf solch eine situation gefasst sein.

das mann da strafen ausspricht ist jedenfalls wie gesagt ein skandalurteil und dazu noch doppelt bitter wenn man dabei auch noch den titel verliert.


Kann man den da keinen Einspruch einlegen?

Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitragvon Meister » 05.11.2005, 21:27

Hey, Bolfo!
Wenn du dich mit Formel BMW beschäftigst, dann kennst du bestimmt auch Dominik Wasem, oder?

Wie fährt denn der?
Hat der schon jemals irgendwelche Erfolge gehabt?

Weil ich kenn einen, der Dominik Wasem sehr gut kennt. Und der hat mir auch gleich mal ein paar Autogramme und Poster zugesteckt.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28793
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 05.11.2005, 23:11

zoomoringa hat geschrieben:hab dieses manöver auch gesehen.
zum einen hätte buemi fast einen massencrash verursacht, jedoch darf er das tempo vorgeben.

zum anderen müssen die nachfolgenden immer konzentriert und auf solch eine situation gefasst sein.



Sicherlich sind beide Ansichten berechtigt, völlig klar. Jedoch müsste man bei den gleichen Vergehen im Endeffekt zum gleichen Urteil kommen. Schumacher wurde in Monaco für seine Vollbremse nicht im geringsten gerügt, also sollte dies eine Referenz sein. Völlig absurd also, dass man nun in einer unteren Rennformel auf ein so unglaublich unterschiedliches Urteil kommt.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28793
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 05.11.2005, 23:13

kn@Xer hat geschrieben:
zoomoringa hat geschrieben:hab dieses manöver auch gesehen.
zum einen hätte buemi fast einen massencrash verursacht, jedoch darf er das tempo vorgeben.

zum anderen müssen die nachfolgenden immer konzentriert und auf solch eine situation gefasst sein.

das mann da strafen ausspricht ist jedenfalls wie gesagt ein skandalurteil und dazu noch doppelt bitter wenn man dabei auch noch den titel verliert.


Kann man den da keinen Einspruch einlegen?


Nein, es wurde ja bereits im Vorfeld gegen eine Bestrafung Berufung eingelegt, mit welcher man vorübergehend eine Bestrafung verhinderte. Nun wurde der Fall nochmals verhandelt und neu beurteilt.

valentin
F1-Fan
Beiträge: 64
Registriert: 01.04.2005, 19:40

Beitragvon valentin » 05.11.2005, 23:44

Schade fuer die Jungs von Muecke Motorsport :(

Hat Buemi eigentlich irgendwann mal verlautbaren lassen, warum er dieses Bremsmanoever unternommen hat ?

-- Valentin

Benutzeravatar
alina
Rookie
Rookie
Beiträge: 1891
Registriert: 04.06.2005, 18:05
Wohnort: Kassel

Beitragvon alina » 06.11.2005, 03:50

bolfo hat geschrieben:Jedoch müsste man bei den gleichen Vergehen im Endeffekt zum gleichen Urteil kommen. Schumacher wurde in Monaco für seine Vollbremse nicht im geringsten gerügt, also sollte dies eine Referenz sein. Völlig absurd also, dass man nun in einer unteren Rennformel auf ein so unglaublich unterschiedliches Urteil kommt.


dazu fällt mir nur eins ein: "vor dem Gesetz sind alle gleich, aber einige sind gleicher"
ron dennis: "to finish first, you first need to finish" (sagt der richtige)

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitragvon Argestes » 06.11.2005, 18:22

Bitter, aber da ich die Szene nicht kennen möcht ich kein klares Urteil fällen. Allerdings hinkt der Vergleich mit Monaco 2004. Dort war nach der Kollision Schumacher ja draußen. Strafe genug, würde ich sagen. Dementsprechend mußten sich Rennkommissare und FIA ja nicht weiter damit beschäftigen und Montoya wurde zu Recht nicht bestraft. Die Schuldzuweisungen waren dann mehr Sache der Fans.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8367
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Das Skandal-Urteil der Formel BMW!!!!!!!!

Beitragvon Jerom∃ » 07.05.2014, 19:56

Der Hülkenberg der alte Abstauber !

2005-2014 geile Zeitspanne :lol:
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Das Skandal-Urteil der Formel BMW!!!!!!!!

Beitragvon F1Fan2004 » 08.05.2014, 21:46

Jerome Knop hat geschrieben:Der Hülkenberg der alte Abstauber !

2005-2014 geile Zeitspanne :lol:


Das dachte ich mir auch :mrgreen: Wie die Zeit Dinge entwickelt hat :D
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co

Benutzeravatar
cruizer
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2507
Registriert: 12.10.2012, 14:17
Lieblingsfahrer: Frentzen, Trulli
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Unterfranken

Re: Das Skandal-Urteil der Formel BMW!!!!!!!!

Beitragvon cruizer » 19.06.2015, 13:44

Jetzt ist er sogar Le Mans Sieger. :D
Grandioser Thread aus heutiger Sicht. :lol:
Bild

Bild

Benutzeravatar
F1Fan2004
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2279
Registriert: 05.02.2013, 20:02
Lieblingsfahrer: Nico Rosberg; Nick Heidfeld
Lieblingsteam: #TeamNR6
Twitter: https://twitter.com/nico_rosberg?lang=de
YouTube: https://www.youtube.com/user/nicorosbergtv
Wohnort: Schwobaland

Re: Das Skandal-Urteil der Formel BMW!!!!!!!!

Beitragvon F1Fan2004 » 20.06.2015, 22:46

cruizer hat geschrieben:Jetzt ist er sogar Le Mans Sieger. :D
Grandioser Thread aus heutiger Sicht. :lol:


Allerdings :lol:
Bild
Bild

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23 Siege
30 Poles
20 SR
57 Podestplätze
WELTMEISTER 2016 :heartbeat:
#DankeN1co


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste