DTM

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2278
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: DTM

Beitrag von Formel Heinz » 05.10.2019, 14:15

Button schlägt sich den Umständen entsprechend eigentlich ganz gut würde ich sagen. Man muss ja im Hinterkopf behalten dass die Super GT ansonsten mit völlig anderen Reifen fährt und im Gegensatz zur DTM kein DRS benutzt (wenn ich mich recht erinnere auch kein Push-To-Pass).

Und das finde ich dann irgendwie schon schade. Da wollte man doch eigentlich ein gemeinsames Regelwerk schaffen und trotzdem gibt es auf beiden Seiten diese Extrawürste (eben z.B. DRS in der DTM; keine eingefrorene Motorenentwicklung in der Super GT...)
e=3=π

Benutzeravatar
CanadaGP
Testfahrer
Beiträge: 887
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: DTM

Beitrag von CanadaGP » 05.10.2019, 15:23

mamoe hat geschrieben:
CanadaGP hat geschrieben:Heute und morgen treten Honda, Nissan und Lexus als Gaststarter beim DTM Finale mit an. Button geht heute vom 6. Platz ins Rennen.
Das ist ja cool

Ich kann’s „leider“ nicht sehen...

Kannst du bitte anschließend ne kurze Info schreiben wie es war ?
Dankeschön
War ganz interessant, die größten Probleme hatten die japanischen Teams bei den Boxenstops und mit den Einheitsreifen, die haben bei der Super GT ein anderes Format. Ansonsten ist Button Neunter geworden. Nächstes Jahr wird das technische Reglement weiter angenähert.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8903
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: DTM

Beitrag von Simtek » 24.01.2020, 17:42

Bad News! Aston Martin wird in der kommenden Saison nicht mehr in der DTM antreten. Aston hat in der letzten Saison keine Bäume ausgerissen aber das Starterfeld bunter gemacht. Ausserdem wird das Starterfeld mal wieder kleiner.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9141
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: DTM

Beitrag von mamoe » 24.01.2020, 21:03

Simtek hat geschrieben:
24.01.2020, 17:42
Bad News! Aston Martin wird in der kommenden Saison nicht mehr in der DTM antreten. Aston hat in der letzten Saison keine Bäume ausgerissen aber das Starterfeld bunter gemacht. Ausserdem wird das Starterfeld mal wieder kleiner.

ach komm ...
das ist nicht schön !!!

das finde ich sehr schade !
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Onkel Gustav
Rookie
Rookie
Beiträge: 1438
Registriert: 05.09.2015, 10:35
Wohnort: 53359 Rheinbach

Re: DTM

Beitrag von Onkel Gustav » 25.01.2020, 04:49

Eine Serie die schon seit Jahren kein Mensch mehr braucht, und deren Zuschauerzahlen ständig sinken. ADAC GT Masters und Blancpain Serie. Das ist richtiger Motorsport. Ich gehe mal davon aus. das der Einstieg in die Langstreckenweltmeisterschaft mit dem Supersportwagen Valkyrie doch mehr Geld verschlingt als ursprünglich angenommen. Da bleibt man doch lieber bei dem Prestige trächtigeren Projekt.

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9481
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: DTM

Beitrag von toddquinlan » 25.01.2020, 15:15

wie lange quatschen die schon bei der DTM über den Zusammenschluss mit den Japanern, seit fünf Jahren? Und nichts passiert. Und nur zwei Hersteller sind auch ein Witz, die DTM ist tot, sie will es nur noch nicht wahr haben.

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3448
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: DTM

Beitrag von AktenTaschenAkne » 28.01.2020, 12:01

toddquinlan hat geschrieben:
25.01.2020, 15:15
wie lange quatschen die schon bei der DTM über den Zusammenschluss mit den Japanern, seit fünf Jahren? Und nichts passiert. Und nur zwei Hersteller sind auch ein Witz, die DTM ist tot, sie will es nur noch nicht wahr haben.
Jap, in Deutschland ist Sterbehilfe aber leider veboten. :mrgreen:

Ich fand ja den Ansatz mit dem neuen Reglement seit 2019 ganz gut. Die beschnittene Aero, geringeres Gewicht und mehr Leistung sind an sich ne gute Idee gewesen. Und zu Anfang der Saison ging das Konzept noch auf. Spannende Zweikämpfe, hier und da mal mit Berührung aber diesmal ohne das sich zig Wings verabschiedeten. Das die Technik hier und da mal streikte, so what, das sind Kinderkrankheiten die jetzt im zweiten Jahr in dem Ausmaß nicht mehr eingetreten wären.
Nur leider ist das alles verpufft als Audi sich entschloss Rast zum Meister zu machen. Das was da an Stallorder ablief hatte noch ganz andere Ausmaße als wenn ein Bottas mal den Hamilton vorbei lassen musste.
Mein Interesse an der DTM hat sich jedenfalls gen null orientiert. :shrug:

R.I.P. DTM

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8903
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: DTM

Beitrag von Simtek » 28.01.2020, 14:58

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
28.01.2020, 12:01
Das was da an Stallorder ablief hatte noch ganz andere Ausmaße als wenn ein Bottas mal den Hamilton vorbei lassen musste.
Mein Interesse an der DTM hat sich jedenfalls gen null orientiert. :shrug:

R.I.P. DTM
Genau das ist das Problem wenn man so wenige Hersteller hat. Oder man muss wirklich Teams haben, die zu 100% von unabhängig arbeiten können. Aber das ist bei einer Hi-tech Rennserie heute unmöglich. Und selbst dann sind nur 2 Marken sehr mager.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8903
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: DTM

Beitrag von Simtek » 26.03.2020, 19:28

Mittlerweile ist ja auch die ITR so schlau geworden, den DTM Kalender zu überarbeiten. Schade, dass Hockenheim das Finale verloren hat. Aber weiter an einen Saisonauftakt im März festgehalten wäre echt lächerlich gewesen.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Antworten