All about Indycar

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16345
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: All about Indycar

Beitragvon scott 90 » 23.06.2019, 21:11

Ohne den Start hat man aber noch verpasst wie Hinch Sato ins Gras schob und Hunter-Reay Dixon umgedreht hat.

Typisch für Dixons Saison, die Pace vielleicht aufs Podest zu fahren war da, aber es läuft nicht. Ganz anders bei Rossi, der war unantastbar, womit er sich bis auf sieben Punkte an Newgarden heranschleicht. Das scheint zu einem Zweikampf zu werden, denn bei Pagenaud reicht es nur für Schadensbegrenzung.

Die letzte Rennphase war ganz gut, dazwischen hat es seine Längen, die eben typisch für Rennen ohne Cautions sind. Das Endergebnis ist für Herta irgendwie auch bitter, aber seine Probleme haben zumindest das Rennen spannend gemacht.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5124
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: All about Indycar

Beitragvon _PF1_ » 24.06.2019, 10:20

Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

h00bi
Nachwuchspilot
Beiträge: 382
Registriert: 16.03.2015, 17:14

Re: All about Indycar

Beitragvon h00bi » 25.06.2019, 00:08

Da erzählen sie was von langweilig..... wenn man von der F1 kommt war das sensationelle Unterhaltung. Also mal Platz 1 außen vor gelassen, aber dahinter war ja garnix in Stein gemeißelt. Tolle Aufholjagd von Dixon.
Man muss da aber halt auch sagen: Fahr ein ordentliches Qualifiying, dann stehste weiter vorne und sowas passiert eher nicht.

Das ständige Hertha / O'Ward verwechseln war echt nervig. Sogar mir als Neuling sind viele Fehler aufgefallen.
Was mir irgendwie fehlt sind Infos über Rundenzeiten. Ich hab nach dem ganzen Rennen quasi kein Plan wie lang ne Runde auf der Strecke etwa dauert und was ne gute oder schlechte Zeit wäre.
plastikschaufel hat geschrieben:Aber Toto hat gesagt, dass [absurden Schwachsinn hier einfügen] :lol:

Benutzeravatar
El_Dorado
Rookie
Rookie
Beiträge: 1147
Registriert: 16.07.2012, 19:36
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: All about Indycar

Beitragvon El_Dorado » 27.06.2019, 13:25

h00bi hat geschrieben:Was mir irgendwie fehlt sind Infos über Rundenzeiten. Ich hab nach dem ganzen Rennen quasi kein Plan wie lang ne Runde auf der Strecke etwa dauert und was ne gute oder schlechte Zeit wäre.


Man kann zumindest froh sein, dass die IndyCar die Abstandsanzeige dem Layout der F1 angepasst hat. Der ständige Lauf am oberen Bildrand hat im Rundkursrennen nämlich nichts zu suchen (außer in LeMans vielleicht).
FERNANDO ALONSO

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6817
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: All about Indycar

Beitragvon Iceman24 » 30.06.2019, 18:24

El_Dorado hat geschrieben:
h00bi hat geschrieben:Was mir irgendwie fehlt sind Infos über Rundenzeiten. Ich hab nach dem ganzen Rennen quasi kein Plan wie lang ne Runde auf der Strecke etwa dauert und was ne gute oder schlechte Zeit wäre.


Man kann zumindest froh sein, dass die IndyCar die Abstandsanzeige dem Layout der F1 angepasst hat. Der ständige Lauf am oberen Bildrand hat im Rundkursrennen nämlich nichts zu suchen (außer in LeMans vielleicht).


Da bin ich anderer Meinung. Ich finde es schade, hat die NASCAR und die IndyCar das geändert. Die Anzeige auf der Linken-Seite störte, denn wenn die Kamera mitschwenkt, stört die Anzeige den Fluss. Mir gefiel das Banner besser.
Bild

Benutzeravatar
El_Dorado
Rookie
Rookie
Beiträge: 1147
Registriert: 16.07.2012, 19:36
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: All about Indycar

Beitragvon El_Dorado » 12.07.2019, 17:03

Iceman24 hat geschrieben:
El_Dorado hat geschrieben:
h00bi hat geschrieben:Was mir irgendwie fehlt sind Infos über Rundenzeiten. Ich hab nach dem ganzen Rennen quasi kein Plan wie lang ne Runde auf der Strecke etwa dauert und was ne gute oder schlechte Zeit wäre.


Man kann zumindest froh sein, dass die IndyCar die Abstandsanzeige dem Layout der F1 angepasst hat. Der ständige Lauf am oberen Bildrand hat im Rundkursrennen nämlich nichts zu suchen (außer in LeMans vielleicht).


Da bin ich anderer Meinung. Ich finde es schade, hat die NASCAR und die IndyCar das geändert. Die Anzeige auf der Linken-Seite störte, denn wenn die Kamera mitschwenkt, stört die Anzeige den Fluss. Mir gefiel das Banner besser.


Das habe ich beim Indy dieses Jahr erst so richtig bemerkt, dass es ungewohnt war. Vielleicht sollte man dies auf Ovalkursen oben laufen lassen? Ich will halt immer mal wieder wissen, wie das Feld zusammen liegt ohne die Indycar-App dafür zu öffnen (was mich eher störte).
FERNANDO ALONSO

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5124
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: All about Indycar

Beitragvon _PF1_ » 14.07.2019, 12:15

Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6817
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: All about Indycar

Beitragvon Iceman24 » 14.07.2019, 19:05

Gestern sind Sato und Bourdais ja schonmal in NASCAR-Manier aneinander geraten:



Heute dann das Rennen in Toronto. Robert Wickens wird das Auto in einem für Ihn umgebauten Fahrzeug im Pace zum Rennstart hin pilotieren. Schöne Sache, dass man Ihn wieder in einem Auto sieht.
Bild

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2026
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: All about Indycar

Beitragvon Yukky1986 » 14.07.2019, 21:46

Was Will Power nun da auf der Innenseite wollte weiss auch keiner, naja er sollte die Saison abhaken

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16345
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: All about Indycar

Beitragvon scott 90 » 14.07.2019, 23:17

Keine Ahnung ob ich da der einzige bin, aber Power erinnert mich an Vettel oder umgekehrt :silent:

Nicht falsch verstehen, beide können es durchaus noch, aber gerade Power agiert doch seit Jahren immer wieder unglücklich bzw. ungeschickt. Und das mindestens bei einer handvoll Rennen im Jahr. Das reicht dann eben nicht mehr, um um die Meisterschaft zu kämpfen, geschweige denn sie zu gewinnen.

Roger Penske ist an sich sehr loyal zu seinen Fahrern, und das hat sich immer wieder ausgezahlt (siehe Pagenaud) aber wenn ein Rossi zu bekommen ist, dann kann man schon darüber nachdenken Power durch ihn zu ersetzen. Aber natürlich nicht um jeden Preis.

Rennen war durchaus spannend, ich meine allerdings schon lange kein Rundkurs Rennen mehr erlebt zu haben, bei dem am Ende fast nur noch zehn in der selben Runde sind.
Titelrennen bleibt auch spannend, mal sehen ob Rossi es am Ende wirklich durchziehen kann.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2026
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: All about Indycar

Beitragvon Yukky1986 » 15.07.2019, 04:48

scott 90 hat geschrieben:Keine Ahnung ob ich da der einzige bin, aber Power erinnert mich an Vettel oder umgekehrt :silent:

Nicht falsch verstehen, beide können es durchaus noch, aber gerade Power agiert doch seit Jahren immer wieder unglücklich bzw. ungeschickt. Und das mindestens bei einer handvoll Rennen im Jahr. Das reicht dann eben nicht mehr, um um die Meisterschaft zu kämpfen, geschweige denn sie zu gewinnen.

Roger Penske ist an sich sehr loyal zu seinen Fahrern, und das hat sich immer wieder ausgezahlt (siehe Pagenaud) aber wenn ein Rossi zu bekommen ist, dann kann man schon darüber nachdenken Power durch ihn zu ersetzen. Aber natürlich nicht um jeden Preis.

Rennen war durchaus spannend, ich meine allerdings schon lange kein Rundkurs Rennen mehr erlebt zu haben, bei dem am Ende fast nur noch zehn in der selben Runde sind.
Titelrennen bleibt auch spannend, mal sehen ob Rossi es am Ende wirklich durchziehen kann.


Wie es Will Power trotzdem momentan schafft auf Platz 5 in der Meisterschaft zu stehen frage ich mich verzweifelt :)
Josef und Rossi trennen 4 Punkte aber achtung der Pagenaud ist dank seines 3. Sieges dieses Jahr wieder auf 39 Punkte Rückstand heran gekommen.
Newgarden mit Glück am ende das er das Rennen noch beenden konnte
Hatte eigentlich auf Dixon gehofft das er dem Franzosen noch den Sieg klaut aber Überholen mit ungefähr ebenbürtigen Autos ist in Toronto leider nicht möglich.

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5124
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: All about Indycar

Beitragvon _PF1_ » 15.07.2019, 14:11

Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16345
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: All about Indycar

Beitragvon scott 90 » 15.07.2019, 16:10

Yukky1986 hat geschrieben:
Wie es Will Power trotzdem momentan schafft auf Platz 5 in der Meisterschaft zu stehen frage ich mich verzweifelt :)

Sato ist ja trotz verrauchtem Motor immer noch Sechster, von daher, der Abstand nach vorne ist ja ziemlich extrem, ich glaube Power verdankt seine Platzierung auch der Schwäche der anderen. Seine Teamkollegen distanzieren ihn dennoch klar, da könnte man ketzerisch schon fragen, wie viel schlechter kann man mit einem Penske überhaupt platziert sein?

Aber gut an dem Punkt würde die Kritik wahrscheinlich schon zu extrem, dennoch sind wir uns hier wahrscheinlich einig. Mit dem Material ist eigentlich deutlich mehr drin.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW


Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast