#09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Gorrillazzz » 07.07.2013, 15:51

Also hier war definitiv der Sieg drin für Lotus - im Zweifel auch P1 und P2.
Grosjean hat man auch zu lange vor Räikkönen gelassen...

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5731
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Dai Jin » 07.07.2013, 15:51

Wieso hält Grosjean den Räikkönen zwei Runden lang auf. Unverständlich wie spät die Lotus Crew reagiert hat heute.

Benutzeravatar
McClane
Kartfahrer
Beiträge: 178
Registriert: 31.07.2006, 11:48
Lieblingsfahrer: VET, MSC, GLO, RAI

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon McClane » 07.07.2013, 15:51

Was für ein nervenaufreibendes Rennen. Vettel hat die Nerven behalten und fast non-stop unter Druck keinen Fehler gemacht. Glückwunsch. :thumbs_up:

MGP ganz schwach. Fing gestern mit Strategiefehler beim Qualifiying schon an und nahm das Elend weiter seinen Lauf.

Bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Ausgang! :)
“leave me alone, I know what I am doing”

Benutzeravatar
Kimi.Räikkönen
Nachwuchspilot
Beiträge: 311
Registriert: 14.05.2013, 18:47

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Kimi.Räikkönen » 07.07.2013, 15:51

Schade, Kimi hat seinen Irokesen-Schnitt nicht mehr :lol:
Bild

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9438
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Hoto » 07.07.2013, 15:53

AlonsoakaHamilton hat geschrieben:Wieso hält Grosjean den Räikkönen zwei Runden lang auf. Unverständlich wie spät die Lotus Crew reagiert hat heute.

Der Boxenfunk war garantiert nicht live.

Benutzeravatar
degraa
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon degraa » 07.07.2013, 15:54

F1forever hat geschrieben:paar runden länger :( :cry:


... dann wären Räikkönens Softs eingebrochen.

Schönes Podium. Tolles Rennen der Lotus!
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Gorrillazzz » 07.07.2013, 15:56

Hoto hat geschrieben:
AlonsoakaHamilton hat geschrieben:Wieso hält Grosjean den Räikkönen zwei Runden lang auf. Unverständlich wie spät die Lotus Crew reagiert hat heute.

Der Boxenfunk war garantiert nicht live.


Dann geht's kurzum auf Grosjeans Kappe. So oder so. Ärgerlich.

... dann wären Räikkönens Softs eingebrochen.


Stimmt, sah jetzt schon sehr schlecht für Kimi aus. Hätte er nicht gepackt. So ein Schmarn. Wenn man an Grosjean denkt, wärn 2-3 Runden mehr kein Bruch...

Benutzeravatar
degraa
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon degraa » 07.07.2013, 16:02

Gorrillazzz hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben:
AlonsoakaHamilton hat geschrieben:Wieso hält Grosjean den Räikkönen zwei Runden lang auf. Unverständlich wie spät die Lotus Crew reagiert hat heute.

Der Boxenfunk war garantiert nicht live.


Dann geht's kurzum auf Grosjeans Kappe. So oder so. Ärgerlich.

... dann wären Räikkönens Softs eingebrochen.


Stimmt, sah jetzt schon sehr schlecht für Kimi aus. Hätte er nicht gepackt. So ein Schmarn. Wenn man an Grosjean denkt, wärn 2-3 Runden mehr kein Bruch...


Ach Gott'chen - Schmarrn. Ist ne Meinung, nichts anderes. Du weißt schon, wann RAI gewechselt hat? RAI hat's bis zum Schluß versucht. Glaube nicht, dass seine Softs das Tempo noch mehrere Runden in diesem durchgehalten hätten. Vielleicht wäre er noch vorbei gekommen, um dann umgehend wieder kassiert zu werden. Der Post, auf den ich mich bezog, sprach von 5 - 6 Runden.
Höre gerade, RAI sieht's anders. :wink:
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

deheinz
Kartfahrer
Beiträge: 212
Registriert: 23.07.2012, 10:55

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon deheinz » 07.07.2013, 16:04

wieviel sprit muss bei alonso noch drinne sein ? 1l wie im qualy ?

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Gorrillazzz » 07.07.2013, 16:08

degraa hat geschrieben:Ach Gott'chen - Schmarrn. Ist ne Meinung, nichts anderes. Du weißt schon, wann RAI gewechselt hat? RAI hat's bis zum Schluß versucht. Glaube nicht, dass seine Softs das Tempo noch mehrere Runden in diesem durchgehalten hätten. Vielleicht wäre er noch vorbei gekommen, um dann umgehend wieder kassiert zu werden. Der Post, auf den ich mich bezog, sprach von 5 - 6 Runden.
Höre gerade, RAI sieht's anders. :wink:


Ja, das war Gottes Werk und Teufels Beitrag.
Grosjean hat aufgezeit, dass die Softs gut gingen (auch für länger). Dann brauche ich nicht arg zu spekulieren. Es wurmt eben, dass man vor allem nicht die exzellente Ausgangslage nutze. Man hatte bei Lotus zwei heiße Eisen um Vettel in die Enge zu treiben - hat es nicht ausreichend genutzt.

Benutzeravatar
f1.fan25
Simulatorfahrer
Beiträge: 565
Registriert: 20.11.2012, 21:43

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon f1.fan25 » 07.07.2013, 16:17

das Safety car war heute nicht nötig und auch noch so lange

Masterstar-1978
Kartfahrer
Beiträge: 220
Registriert: 01.05.2013, 15:59

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Masterstar-1978 » 07.07.2013, 16:18

Was für ein Rennen.
Meine riesen Glückwünsche an meinem Liebling Vettel und ich hoffe seine Kritiker die eh nur Nonsens schreiben halten dieses Mal die Füße still. :thumbs_up: :thumbs_up:

Raikkönen und Grosjean auch top :thumbs_up: :thumbs_up:

Dreirad-Webber very nice, da ist er wieder der radlose Chinese.
Ich hoffe, dass dem Kameramann ist nicht arg zu viel passiert.

Das Safety Car war wohl nötig.
Wie hätte man sonst den Marussia gefahrlos bergen sollen?
Paffi wird nie Meister xD

1. Rockenfeller
2. Spengler
3. Farfus
...
8787978. Paffet (Meckerfritze)

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9438
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon Hoto » 07.07.2013, 16:22

Masterstar-1978 hat geschrieben:Was für ein Rennen.
Meine riesen Glückwünsche an meinem Liebling Vettel und ich hoffe seine Kritiker die eh nur Nonsens schreiben halten dieses Mal die Füße still. :thumbs_up: :thumbs_up:

Ach, Vettel hat doch nur dank SC gewonnen...

Nur ein Scherz, er hat heute wirklich mehr als verdient gewonnen. ;)

deheinz
Kartfahrer
Beiträge: 212
Registriert: 23.07.2012, 10:55

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon deheinz » 07.07.2013, 16:26

mich würde mal interessieren wie weit hinten alonso ohne das SC gelandet wäre.... :?

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16406
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #09: Großer Preis von Deutschland, Nürburgring

Beitragvon scott 90 » 07.07.2013, 16:28

Jetzt hat der Grosjean dem Kimi nicht genug geholfen :cry2: :eh2:

Also ich hab erstens nirgends einen Grund dafür gesehen das Grosjean Kimi wirklich aufgehalten hat und dazu fährt der auch sein Rennen. Fährt er rechts ran läuft er selbst in die Gefahr Platz drei noch zu verlieren. Freuen sich zwar die Alonso Fans ist aber für den unter Beschuss stehenden Grosjean gar nicht super.
Zumal man froh sein kann das er ihm das überhaupt so einfach gemacht hat. Denn ich bin mir nicht sicher ob Grosjean Kimi möglicherweise nicht sogar halten hätte können.

Ich kenne da so manche Pappenheimer die hätten da nicht Platz gemacht.
f1.fan25 hat geschrieben:das Safety car war heute nicht nötig und auch noch so lange

Das Prozedere mit dem zurück Runden dauert nun mal so lange. Ebenso bis das SC nach den Stopps den Führenden hat usw....
Und ja es war nötig, denn es war absolut nicht absehbar wohin der Marussia rollt. Das ist an der Stelle sehr gefährlich und da darf man keine Kompromisse machen.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW


Zurück zu „2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste