#7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

SexyNase
Nachwuchspilot
Beiträge: 357
Registriert: 07.02.2013, 18:36
Wohnort: Ganz im Norden

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon SexyNase » 10.06.2013, 12:47

Weiß wer wo kann das ganze rennen als wdh ansehen?
Forza Vettel!
Wer fehler in meiner Rechtschreibung findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8886
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon toddquinlan » 12.06.2013, 16:46

so sieht es übrigens aus wenn keiner am DRS-Messpunkt vorne sein möchte

http://www.youtube.com/watch?v=QXRbgnqIG_Q

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14599
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon Arestic » 12.06.2013, 16:53

toddquinlan hat geschrieben:so sieht es übrigens aus wenn keiner am DRS-Messpunkt vorne sein möchte

http://www.youtube.com/watch?v=QXRbgnqIG_Q

Dank DRS haben wir solche Szenen, Racing pur :thumbs_up:

Benutzeravatar
H.A.M
F1-Fan
Beiträge: 53
Registriert: 11.06.2013, 20:29
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon H.A.M » 12.06.2013, 20:05

Die Dominanz von Vettel im Rennen war natürlich brutal. Im Qualifying wäre er schlagbar gewesen aber im Nachhinein war das eh egal wenn man sich seine Pace im Rennen ansieht. Trotz 2 Fehler die oft in einem engen Rennen aufjedenfall Positionen kosten taten hier der Dominanz keinen Abbruch.

Ich selber bin mit P3 für Lewis sehr zufrieden. Ich war mir vor dem Wochenende nicht wirklich sicher ob man mithalten kann oder ob es ein Deja Vu mit Barcelona gibt. Ich fand es schon sehr erstaunlich das Lewis derjenige war der am längsten mit den Super Soft draußen blieb und auch noch sehr lange konkurrenzfähige Zeiten fahren konnte. Leider war am Ende kein Kraut mehr gegen Alonso gewachsen der am Ende einfach viel schneller war. Lewis hat ihm aber einen guten Kampf geboten und ihm die Position keineswegs leicht übergeben. Die beiden kämpfen zu sehen das freut mich immer besonders. Schlimmer wäre es gewesen wenn es um Platz 3 und 4 gegangen wäre so kann ich sehr gut mit dem 3.Podestplatz der Saison leben. :)

Vergne ist auch noch sehr positiv hervorzuheben. Mann des Rennens war für mich aber Di Resta. Von 17 auf 7 zu fahren war wirklich stark vorallem sein langer Stint mit dem Medium Reifen war beeindruckend. Bottas tat mir irgendwie leid das er so zurückgereicht wurde aber er konnte halt nix dagegen machen. Van der Garde war natürlich der Depp des Rennens mit seiner Aktion gegen Webber.

Insgesamt war das Rennen eher ohne große Highlights was man speziell von Montreal eigentlich nicht gewohnt war. Aber ich bin mir sicher das es in Silverstone mit den vielen schnellen Kurven wieder zu mehr Boxenstops kommt und der Reifenverschleiß höher sein wird was auch nicht gut für Mercedes ist. Dort würde mich ein Podestplatz schon sehr überraschen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
fred10
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4259
Registriert: 26.01.2010, 16:27
Lieblingsfahrer: Alonso, G.Villeneuve
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon fred10 » 12.06.2013, 21:28

H.A.M hat geschrieben:Die Dominanz von Vettel im Rennen war natürlich brutal. Im Qualifying wäre er schlagbar gewesen aber im Nachhinein war das eh egal wenn man sich seine Pace im Rennen ansieht. Trotz 2 Fehler die oft in einem engen Rennen aufjedenfall Positionen kosten taten hier der Dominanz keinen Abbruch.

Ich selber bin mit P3 für Lewis sehr zufrieden. Ich war mir vor dem Wochenende nicht wirklich sicher ob man mithalten kann oder ob es ein Deja Vu mit Barcelona gibt. Ich fand es schon sehr erstaunlich das Lewis derjenige war der am längsten mit den Super Soft draußen blieb und auch noch sehr lange konkurrenzfähige Zeiten fahren konnte. Leider war am Ende kein Kraut mehr gegen Alonso gewachsen der am Ende einfach viel schneller war. Lewis hat ihm aber einen guten Kampf geboten und ihm die Position keineswegs leicht übergeben. Die beiden kämpfen zu sehen das freut mich immer besonders. Schlimmer wäre es gewesen wenn es um Platz 3 und 4 gegangen wäre so kann ich sehr gut mit dem 3.Podestplatz der Saison leben. :)

Vergne ist auch noch sehr positiv hervorzuheben. Mann des Rennens war für mich aber Di Resta. Von 17 auf 7 zu fahren war wirklich stark vorallem sein langer Stint mit dem Medium Reifen war beeindruckend. Bottas tat mir irgendwie leid das er so zurückgereicht wurde aber er konnte halt nix dagegen machen. Van der Garde war natürlich der Depp des Rennens mit seiner Aktion gegen Webber.

Insgesamt war das Rennen eher ohne große Highlights was man speziell von Montreal eigentlich nicht gewohnt war. Aber ich bin mir sicher das es in Silverstone mit den vielen schnellen Kurven wieder zu mehr Boxenstops kommt und der Reifenverschleiß höher sein wird was auch nicht gut für Mercedes ist. Dort würde mich ein Podestplatz schon sehr überraschen.



:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Echt gut geschrieben, so ganz ohne Bashing oder Heiligsprechung bestimmter Fahrer, sieht man hier eher selten. :thumbs_up:

Benutzeravatar
TobiasNRW
Rookie
Rookie
Beiträge: 1973
Registriert: 07.06.2009, 15:54

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon TobiasNRW » 13.06.2013, 00:50


Benutzeravatar
Fecya
F1-Fan
Beiträge: 43
Registriert: 16.05.2013, 15:48
Lieblingsfahrer: Alonso, Vettel, Massa, Hülki
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon Fecya » 15.06.2013, 13:47

Finde ich den Thread nicht oder bin ich blind? Antigurke/Gurke Montreal?
back on track dear bannlisters

Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10434
Registriert: 18.12.2007, 19:48
Lieblingsfahrer: NOR, LEC, SAI, HUL, RIC
Lieblingsteam: McLaren

Re: #7. Großer Preis von Kanada, Montreal

Beitragvon Costigan » 15.06.2013, 15:04

Fecya hat geschrieben:Finde ich den Thread nicht oder bin ich blind? Antigurke/Gurke Montreal?

Der wurde wohl dieses Mal von niemanden eröffnet.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?


Zurück zu „2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast