Gurke/ Antigurke Bahrain

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16444
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon scott 90 » 21.04.2013, 17:46

Albers Fan hat geschrieben:@scott

Ich frage mich ob manche wirklich uninformiert sind oder mit Absicht irgendwas von sich geben müssen.
Pic hat bereits das neue Barcelona Paket drauf, was van der Garde nicht zur Verfügung stand.
Oder glaubt jemand das Pic aus Zufall innerhalb einer Woche knapp eine Sekunde vor den Marussia gelandet ist?

Erklärt das nicht besitzen des Barcelona Paket, in Runde eins seinem Konkurrenten reinzufahren und sich das Auto zu beschädigen??

Das war der Hauptgrund für den Abstand und nicht eine Aero Spezifikation. Das im Training erklärt es für mich auch nur Teilweise, denn eine Sekunde sind trotzdem viel. Außer Giedo belehrt mich eines besseren und fährt in Barcelona mit identischen Material gleich schnell wie Pic. Ändert trotzdem wenig an der Tatsache das er ein schlechtes Rennen fuhr.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
AlonsoKanns
Rookie
Rookie
Beiträge: 1694
Registriert: 16.03.2012, 17:36
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Germany / BW / BL

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon AlonsoKanns » 21.04.2013, 18:21

TOPS:
Das Rennen, bisher das motorsportlichste in dieser Saison.
ALONSO, unglaublich was er aus dem defekten Ferrari raus geholt hat
VET, mit Glück den Sieg geholt, aber ein fader Beigeschmack bleibt, sein einzigster ernsthaft gefährlicher Gegner Alonso, wurde durch den defekten Ferrari stark ausgebremst.

FLOPS:
Button und Perez, der Teamchef sollte den beiden mal sagen: Der Klügere gibt nach, auch wenn der Fight für uns toll anzuschauen war, und wir es so sehen wollen, aber intelligent war das nicht, ein Wunder dass der beinahe Crash glimpflich ablief.
Ferrari, Jungs stellt den Alonso mal ein gescheites Auto zur Verfügung, im Gegensatz zu Massa ist er nämlich in der Lage alles heraus zu holen. Der Boss sollte mal eingreifen und die Personalpolitik überdenken.

Der Rest ist neutral, Lotus und Di Resta profitierten stark von dem defekten Ferrari Alonsos.
2014 müssen die Kimi- Anhänger ganz tapfer sein, Alonso trennt die Spreu vom Weizen

Benutzeravatar
Seinfeld
Testfahrer
Beiträge: 820
Registriert: 13.12.2011, 20:07

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Seinfeld » 21.04.2013, 18:36

Antigurke

:arrow: Lotus - Tolle Leistung, im Mittelfeld gestartet und mit beiden autos aufs Podium gefahren. :thumbs_up:

:arrow: DiResta - Fast aufs Podium gefahren und TK geschlagen. Force india war hier wirklich stark. :thumbs_up:

:arrow: Alonso - Ohne DRS und mit unplanmäßigen Stopps noch in die Punkte gefahren. Das ist ein Kaliber :thumbs_up:

Gurke

:arrow: Mercedes - Top im Qualifying, Flop im Rennen. Rosberg von Pole aus gestartet nur auf P9 und hinter seinem TK, nicht gut. :thumbs_down:

:arrow: Vettel - unnötig. Antworten darauf ebenfalls gelöscht.

DRS :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

Das Ergebins :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

Benutzeravatar
Munster
Rookie
Rookie
Beiträge: 1574
Registriert: 31.05.2011, 23:22
Wohnort: Berlin

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Munster » 21.04.2013, 19:29

Kritias hat geschrieben:
Munster hat geschrieben: :thumbs_up: :thumbs_down:
:arrow: Perez (etwas unmgestüm, aber immerhin hat er Zähne gezeigt - die wird er noch brauchen wenn er bei McLaren nicht untergehen will!)


-> Naja, er ist auf 6 ins Ziel und Button auf 10!


Dafür gibt es auch einen Daumen nach oben.

Flowmax
Kartfahrer
Beiträge: 173
Registriert: 28.04.2008, 22:27

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Flowmax » 21.04.2013, 19:58

AlonsoKanns hat geschrieben:TOPS:
Das Rennen, bisher das motorsportlichste in dieser Saison.
ALONSO, unglaublich was er aus dem defekten Ferrari raus geholt hat
VET, mit Glück den Sieg geholt, aber ein fader Beigeschmack bleibt, sein einzigster ernsthaft gefährlicher Gegner Alonso, wurde durch den defekten Ferrari stark ausgebremst.

FLOPS:
Button und Perez, der Teamchef sollte den beiden mal sagen: Der Klügere gibt nach, auch wenn der Fight für uns toll anzuschauen war, und wir es so sehen wollen, aber intelligent war das nicht, ein Wunder dass der beinahe Crash glimpflich ablief.
Ferrari, Jungs stellt den Alonso mal ein gescheites Auto zur Verfügung, im Gegensatz zu Massa ist er nämlich in der Lage alles heraus zu holen. Der Boss sollte mal eingreifen und die Personalpolitik überdenken.

Der Rest ist neutral, Lotus und Di Resta profitierten stark von dem defekten Ferrari Alonsos.


Das hättest du auch kürzer sagen können: Alle außer Alonso sind schlecht und profitieren davon, dass Alonso aus welchem Grund auch immer zu langsam war, was aber nie an Alonso selbst liegen kann.

Aber was soll man bei deinem Benutzernamen auch erwarten...

Das zum Beispiel Vettel den Alonso VOR seinem Problem überholt hat und das auch noch ohne DRS, hast du vermutlich übersehen.
Keep Racing.

Benutzeravatar
wingi88
Simulatorfahrer
Beiträge: 557
Registriert: 28.05.2007, 20:35

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon wingi88 » 21.04.2013, 21:41

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Beide Lotus haben sich aus 4. und 6. Startreihe aufs Podium gefahren.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Alonso: Ohne DRS sich stark durchs Rennen gebissen, ohne dieses Problem hätte man auch um den Sieg Spannung gehabt, dass kann man aus den Rundenzeiten und dem Abzug des Zeitverlusts durch den flachbleibenden Flügel sowie des zusätzlichen Stopps klar erkennen.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Di Resta. Mit einem Force India muss man erstmal 4. werden.
:thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton: Von 9 (nach dem Start 11.) auf 5 vorarbeiten ist auch eine Hausnummer. Er hat aus dem Mercedes, der speziell in der ersten nicht Rennhäfte nicht gut war das Optimum rausgeholt. Die Frage was ohne den Getriebewechsel möglich gewesen wäre kann nicht beantwortet werden.
:thumbs_up: :thumbs_up: Vettel, wer so dominant gewinnt kann keine Gurke sein, doch durch Alonsos DRS-Panne weiß man nicht, ob er ihn aus eigener Kraft hätte schlagen können. Bis auf die ersten zwei Runden war es eine Kaffefahrt. Wenn er gewinnt sind die Reifen ihm gut genug.
:thumbs_up: Beide Mclaren: Zum ersten Mal mit beiden Fahrzeugen in den Punkten. Auch wenn sie von Massa profitierten, haben sie zumindest für Unterhaltung gesorgt.

:thumbs_up: :thumbs_down: Unterhaltung im Rennen: Die war auf den Plätzen 5-10 absolut gegeben. Was den Sieg betrifft, war es leider langweilig und es war auch schon früh zu erkennen, dass Di Resta gegen die Lotus das Podium verlieren würde.

:thumbs_down: Massa: Er hatte zwei Reifenschäden, dafür konnte er nicht unbedingt was, doch für die Flügelbeschädigung schon eher und sein Speed war auch so nicht wirklich gut. Und gehandicapt hat sein Teamkollegen ihn trotzdem verblassen.
:thumbs_down: Roßberg: Von 1 auf 9, wenn sein Teamkollege mit einem Stopp weniger 5. wird, sagt alles. Der Verdacht liegt nahe, dass er beim Verteidigen die Reifen überforderte.
:thumbs_down: :thumbs_down: Webber: Wenn der Teamkollege eine Kaffeefahrt betreibt und er selbst hinter Perez ins Ziel kommt, dann war das mehr als ein dürftiges Jubiläumsrennen.

Ethanoljesus

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Ethanoljesus » 21.04.2013, 23:36

top:
- vettel
- lotus
- force india
- hamilton
- perez
- alonso


flop:
- ferrari
- mercedes
- webber
- gutierrez
- van der garde

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon CSDamage » 22.04.2013, 08:04

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: McLaren:
Wer seine Fahrer so gegeneinander fahren und fighten lässt, hat verstanden, was die Zuschauer sehen wollen. Dafür müssen wir uns bedanken und somit haben sie sich die Daumen Verdient.

:thumbs_up: :thumbs_up: Alonso:
Mit einem defekten DRS und sicher einem unnötigen Boxenhalt wieder einmal eine kämpferisch Sa.ustarke leistung. Mit funktionierendem DRS wohl auf dem Podest gelandet.

:thumbs_up: Vettel:
Starke Leistung von Seb. Das Auto mag überlegen gewesen sein. Aber wo bitteschön war den Webber?

:thumbs_up: Lotus:
Beide Fahrer auf dem Podest. Mr. Konstant Iceman hat wieder zugeschlagen und Romain hat mal gezeigt, wozu er fähig ist wenns passt.

:thumbs_down: Mercedes:
Das Auto frisst die Reifen wie ein Bär Honig. Besonders wenns warm ist. Da müssen sie eine Lösung finden wenn sie um die Titel mitfahren wollen.

:thumbs_down: :thumbs_down: Sauber:
Leider ist das Auto eine riesen Gurke. Und wenn da noch ein Gutierrez pilotiert, sidn Punkte sowieso nicht zu holen. Sorry aber dieser Junge hat in der F1 bisher noch keinen Platz verdient.

rennratte
Simulatorfahrer
Beiträge: 729
Registriert: 06.10.2007, 15:47

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon rennratte » 22.04.2013, 10:22

AlonsoKanns hat geschrieben:TOPS:
Das Rennen, bisher das motorsportlichste in dieser Saison.
ALONSO, unglaublich was er aus dem defekten Ferrari raus geholt hat
VET, mit Glück den Sieg geholt, aber ein fader Beigeschmack bleibt, sein einzigster ernsthaft gefährlicher Gegner Alonso, wurde durch den defekten Ferrari stark ausgebremst.


Wo genau ist jetzt der fade Beigeschmack ?
Da, wo RBR alles richtig gemacht hat? Oder da, wo Ferrari/ Alo/ Mas es verka... haben?

Benutzeravatar
AndiSGE
Testfahrer
Beiträge: 863
Registriert: 24.02.2012, 22:18
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon AndiSGE » 22.04.2013, 12:36

AlonsoKanns hat geschrieben:TOPS:
Das Rennen, bisher das motorsportlichste in dieser Saison.
ALONSO, unglaublich was er aus dem defekten Ferrari raus geholt hat
VET, mit Glück den Sieg geholt, aber ein fader Beigeschmack bleibt, sein einzigster ernsthaft gefährlicher Gegner Alonso, wurde durch den defekten Ferrari stark ausgebremst.

FLOPS:
Button und Perez, der Teamchef sollte den beiden mal sagen: Der Klügere gibt nach, auch wenn der Fight für uns toll anzuschauen war, und wir es so sehen wollen, aber intelligent war das nicht, ein Wunder dass der beinahe Crash glimpflich ablief.
Ferrari, Jungs stellt den Alonso mal ein gescheites Auto zur Verfügung, im Gegensatz zu Massa ist er nämlich in der Lage alles heraus zu holen. Der Boss sollte mal eingreifen und die Personalpolitik überdenken.

Der Rest ist neutral, Lotus und Di Resta profitierten stark von dem defekten Ferrari Alonsos.


Ich hab richtig Schmerzen, wenn ich sowas lese.
Bild

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27604
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon daSilvaRC » 22.04.2013, 13:49

Seinfeld hat geschrieben:
:arrow: Vettel - edit


AlonsoKanns hat geschrieben:TOPS:

VET, mit Glück den Sieg geholt, aber ein fader Beigeschmack bleibt, sein einzigster ernsthaft gefährlicher Gegner Alonso, wurde durch den defekten Ferrari stark ausgebremst.


Ich frage mich wie vettel sich denn NOCHMEHR steigern soll?
Selbst ein Alonso hat gesagt das er Vettel gestern nicht hätte schlagen können. Und von Webbers pech zu reden ist schon süs, war er nicht selber dran schuld das er zurückversetzt wurde?
Im Q war er trotzdem immer noch etwa ne halbe Sekunde langsamer als sein TK, und von KERS oder sonstigen problemen habe ich nichts gehört...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Andrew
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2328
Registriert: 18.03.2012, 18:43

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Andrew » 22.04.2013, 14:44

Sokadem hat geschrieben:
Seinfeld hat geschrieben:
:arrow: Vettel - edit


AlonsoKanns hat geschrieben:TOPS:

VET, mit Glück den Sieg geholt, aber ein fader Beigeschmack bleibt, sein einzigster ernsthaft gefährlicher Gegner Alonso, wurde durch den defekten Ferrari stark ausgebremst.


Ich frage mich wie vettel sich denn NOCHMEHR steigern soll?
Selbst ein Alonso hat gesagt das er Vettel gestern nicht hätte schlagen können. Und von Webbers pech zu reden ist schon süs, war er nicht selber dran schuld das er zurückversetzt wurde?
Im Q war er trotzdem immer noch etwa ne halbe Sekunde langsamer als sein TK, und von KERS oder sonstigen problemen habe ich nichts gehört...


Soka, mit wem willst du hier diskutieren? Das ist doch verschwendete Lebenszeit :rotate:
On a mission to civilize.

Benutzeravatar
Evo2k
F1-Fan
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2012, 18:28
Lieblingsfahrer: Vettel, Raikkonen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull, Lotus, Sauber
Wohnort: Scheidt

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Evo2k » 22.04.2013, 23:55

Antigurke:

:thumbs_up: Vettel: Fehlerfreies Rennen von ihm und nach dem Start ein schöner Fight um P1 mit Rosberg und Alonso.

:thumbs_up: Perez: Auch wenn es einige grenzwertige Situationen von ihm gab, war es wieder der alte Perez, den wir aus der Vorsaison kennen. Beste Saisonleistung von ihm. Er hat gezeigt, dass er nicht die zweite Geige bei McLaren sein möchte!

:thumbs_up: Alonso: Was er ohne DRS geleistet hat, ist wirklich der Wahnsinn. Ohne diesen Defekt, wäre es ein schönes Duell mit Vettel um den Sieg geworden.

:thumbs_up: Lotus: Sehr starke Leistung im Rennen, nachdem die Quali eher enttäuschend war. Es ist schön zu sehen, wie sich diese Team entwickelt hat, wobei man auch dazu sagen muss, dass Kimi einen großen Anteil daran hat.

:thumbs_up: Force India: di Resta hat sensationell gezeigt, was an diesem Wochenende möglich war. Die Form aus dem Qualifying wurde bestätigt. Schade, dass Sutil so viel Pech im Rennen hatte. Das wäre richtig interssant geworden!

:thumbs_up: McLaren: Zwar habe ich schon über Perez gesprochen, aber ich MUSS das Team auch noch erwähnen. Trotz der kritischen Berührung zwischen Button und Perez hat das Team die beiden fahren lassen. Die Duelle gehen jetzt schon in die Saison-Highlights ein!

:thumbs_up: Pirelli: Endlich wurden Reifen geliefert, die für ein richtig starkes Rennen gesorgt haben und nicht für eine weitere Kaffeefahrt, wie wir sie in China hatten.

Gurke:

:thumbs_down: Mercedes: Schumi soll froh sein, dass er seine Karriere beendet hat, sonst würde wieder in der Zeitung stehen, wie schlecht er doch geworden ist und er nur noch ein Schatten seiner erfolgreichen Vergangenheit ist!
Es ist zwar erst das vierte Rennen rum, aber das Team hat in meinen Augen auf den Strecken, wo Siege drin gewesen wären, mal wieder total versagt! Rosberg finde ich nur nervig. Nach dem freien Training und er Quali redet er immer davon, wie toll das Team ist bzgl der Entwicklung und nach dem Rennen ist plötzlich wieder alles ein Desaster...
Klar, Hamilton wurde 5. aber es ist jetzt das vierte Jahr als Werksteam in der Formel 1 und es geht schon wieder genauso los, wie es in den vorherigen Jahren auch war.

:thumbs_down: Webber: Ich möchte nicht von Arbeitsverweigerung sprechen, aber es ist schon merkwürdig, wieso Vettel 37 Sekunden vor ihm als Sieger durch das Ziel rast. Ich hoffe einfach mal, dass Bahrain nicht zu seinen Lieblingsstrecken gehört.

:thumbs_down: Sauber: Leider keine Leistungssteigerung erkennbar. Die Tendenz geht sogar eher nach unten. Hoffentlich sieht es beim Europa-Auftakt wieder anders aus.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27604
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon daSilvaRC » 23.04.2013, 00:12

Evo2k hat geschrieben:
:thumbs_down: Mercedes: Schumi soll froh sein, dass er seine Karriere beendet hat, sonst würde wieder in der Zeitung stehen, wie schlecht er doch geworden ist und er nur noch ein Schatten seiner erfolgreichen Vergangenheit ist!
Es ist zwar erst das vierte Rennen rum, aber das Team hat in meinen Augen auf den Strecken, wo Siege drin gewesen wären, mal wieder total versagt! Rosberg finde ich nur nervig. Nach dem freien Training und er Quali redet er immer davon, wie toll das Team ist bzgl der Entwicklung und nach dem Rennen ist plötzlich wieder alles ein Desaster...
Klar, Hamilton wurde 5. aber es ist jetzt das vierte Jahr als Werksteam in der Formel 1 und es geht schon wieder genauso los, wie es in den vorherigen Jahren auch war.



Hoch interessant finde ich das Mercedes zwar eine schwache Leistung zeigt aber dennoch heute mehr als doppelt soviele Punkte auf den Konto hat, als noch 2012 nach 4 Rennen.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Evo2k
F1-Fan
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2012, 18:28
Lieblingsfahrer: Vettel, Raikkonen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull, Lotus, Sauber
Wohnort: Scheidt

Re: Gurke/ Antigurke Bahrain

Beitragvon Evo2k » 23.04.2013, 01:45

Das ist der Faktor Fahrer.
Ähnlich, wie Alonso im letzten Jahr mit Ferrari, wo der WM-Titel absolut utopisch war, holt Hamilton momentan auch mehr aus dem Auto raus, als möglich ist ;)


Zurück zu „2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste