#3. Großer Preis von China, Shanghai

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12015
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Plauze » 13.04.2013, 18:00

FormulaOneChampion hat geschrieben:Aus meiner Sicht sind das mehr als nur ein "paar wenige Rechtschreibfehler"

Die Opener werden von Formel-1-Fans in ihrer Freizeit, die häufig sehr knapp bemessen ist und bei GuardiolaVettel, der großzügigerweise ein paar Stunden vor Beginn der ersten Trainingssessions noch eingesprungen ist, extra knapp war, auf freiwilliger Basis erstellt. Eine kritische Würdigung der Opener ist erwünscht, ist aber etwas anderes als ein nörgeliges Herumkritteln an einem Service, den man frei Haus und unaufgefordert angeboten bekommt.

Wenn deine Freundin dir nach einem langen Arbeitstag diverse Gefälligkeiten angedeihen ließe (einen Kuchen backt oder...), würde es dir auch nicht einfallen, ihr aufzuzeigen, dass sie einiges doch noch besser machen könnte, oder? Oder etwa doch? :surprised: :stressed:

FormulaOneChampion hat geschrieben:und ja anfangs habe ich das in der Tat versucht bei den Artikeln zutun, aber bei MST stößt man auf taube Ohren, anderes Thema.

Da liegst du falsch. Wenn du dich mal näher mit der Seite und den Artikeln beschäftigst, stellst du fest, dass es jetzt sogar eine Kontaktfunktion gibt, mit der du die Verfasser der Artikel(!) eigenhändig auf Fehler aufmerksam machen kannst. Die umfangreichen kritischen Anregungen der Nutzer dieses Forums wurden also sehr wohl zur Kenntnis genommen und in eine Verbesserung der Seite umgesetzt.

FormulaOneChampion hat geschrieben:Ebenso habe ich nicht bestritten, das ich mich freue das es einen Opener gibt, natürlich ist das besser als gar kein Opener und ich frage mich wie oft man noch schreiben muss das der Opener optisch wirklich gelungen ist. Siehe da, ein Lob. Aber darf man deshalb dem Ersteller mit der Kritik nicht helfen?

Doch, das hast du ja getan und dafür sind wir dir alle dankbar - es hat ja auch zu deiner anfänglichen Kritik niemand etwas Gegensätzliches behauptet. Das Herumreiten darauf sowie dein Kommentar, man solle es doch jetzt bitte unterlassen, die optische Qualität des Openers zu loben, ist jedoch fehl am Platz und ziemlich lächerlich.

Sollen wir vielleicht lieber dich dafür loben, dass du so großartig bist und die Rechtschreibfehler identifizieren konntest (so wie vermutlich viele andere)?
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27570
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon daSilvaRC » 13.04.2013, 18:13

viva espania hat geschrieben:
Sokadem hat geschrieben:Naja Opfer schon, nur wenn ich da lese das man RB (ich meine nicht dich!) da absicht unterstellt wird...

Das ändert nichts an der Tatsache, dass RB da den Bock abgeschossen hat. Deshalb sehe ich Webber als Opfer. Ich habe mir auch einige Beiträge zu Gemüte geführt, es gibt auch Stimmen die Behaupten es sei Webbers Schuld. Du siehst es gibt wie üblich beide Parteien, die Blödsinn verbreiten. Da du selbst so etwas nicht befürwortest könntest du ja mit guten Beispiel voran gehen. Schaden würde es nicht und es wäre sogar in deinem eigenen Interesse.



Nun ich denke das das halt passieren kann, offiziel wars n Fehler an der Tankanlage. Ist anderen Teams und auch RBR bei Vettel schon passiert. Unglücklicher Zeitpunkt, keine Frage.

Mehr will ich da aber nicht hineininterpretieren.
Mein Ausgangspost war falsch, das stimmt.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Loray
Simulatorfahrer
Beiträge: 541
Registriert: 22.07.2012, 17:58
Lieblingsfahrer: Seb, Nico, Felipe
Lieblingsteam: Sauber

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Loray » 13.04.2013, 18:30

Guardolia, lass dich nicht von solchen Usern die Stimmung verderben, sehr gelungener Opener für die kurze Zeit. Man kann es nie allen Recht machen, das weißt du.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7045
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Wester » 13.04.2013, 18:35

Sehe ich ähnlich. FormulaOneChampion hat eine kleine Kritik geäußert. Nächstes mal 5 Minuten mehr Zeit nehmen und nochmal Korrekturlesen, niemand ist fehlerfrei. Man sollte es nun aber dabei belassen und nicht noch weiter ausdiskutieren.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Star-of-the-Car » 13.04.2013, 18:38

Ich finde den Opener auch nicht wirklich gelungen. Vielleicht sollte man in Zukunft mehr Wert auf den Inhalt als auf das Design legen.

Ich will jetzt aber nicht darauf hinaus, dass ich es nicht würdige was Guradiola hier gemacht hat, sondern viel mehr darauf hinweisen, dass n bisschen Optik nie einen guten Text ersetzen kann.
Ich lese lieber einen guten Text, die ganze Aufmachung bringt doch gar nichts. Man hätte die ganze Arbeit lieber anders investieren sollen. Dass hier viel Freizeit geopfert wurde rechne ich dem User hoch an, gar keine Frage. Aber der Schwerpunkt ist in meinen Augen falsch gewählt...

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27570
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon daSilvaRC » 13.04.2013, 18:45

Star-of-the-Car hat geschrieben:Ich finde den Opener auch nicht wirklich gelungen. Vielleicht sollte man in Zukunft mehr Wert auf den Inhalt als auf das Design legen.

Ich will jetzt aber nicht darauf hinaus, dass ich es nicht würdige was Guradiola hier gemacht hat, sondern viel mehr darauf hinweisen, dass n bisschen Optik nie einen guten Text ersetzen kann.
Ich lese lieber einen guten Text, die ganze Aufmachung bringt doch gar nichts. Man hätte die ganze Arbeit lieber anders investieren sollen. Dass hier viel Freizeit geopfert wurde rechne ich dem User hoch an, gar keine Frage. Aber der Schwerpunkt ist in meinen Augen falsch gewählt...



Sorry star of the Car, ich nehme mal dich als beispiel, bist aber nicht alleine gemeint:

GuadiolaVettel ist kurzfristig eingesprungen, weil sich keiner bereiterklärt hat es zu übernehmen.

Angesichts der Situation das wir für einige rennen noch keine OPener haben ist diese Kritik hier schon ziemlich lächerlich. Diejenigen die jetzt den Mund aufmachen sollten sich mal 3cm weiter oben hinfassen.

Der Opener ist sicherlich nicht perfekt, aber zumindest haben wir einen!
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Star-of-the-Car » 13.04.2013, 18:52

Sokadem hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben:Ich finde den Opener auch nicht wirklich gelungen. Vielleicht sollte man in Zukunft mehr Wert auf den Inhalt als auf das Design legen.

Ich will jetzt aber nicht darauf hinaus, dass ich es nicht würdige was Guradiola hier gemacht hat, sondern viel mehr darauf hinweisen, dass n bisschen Optik nie einen guten Text ersetzen kann.
Ich lese lieber einen guten Text, die ganze Aufmachung bringt doch gar nichts. Man hätte die ganze Arbeit lieber anders investieren sollen. Dass hier viel Freizeit geopfert wurde rechne ich dem User hoch an, gar keine Frage. Aber der Schwerpunkt ist in meinen Augen falsch gewählt...



Sorry star of the Car, ich nehme mal dich als beispiel, bist aber nicht alleine gemeint:

GuadiolaVettel ist kurzfristig eingesprungen, weil sich keiner bereiterklärt hat es zu übernehmen.

Angesichts der Situation das wir für einige rennen noch keine OPener haben ist diese Kritik hier schon ziemlich lächerlich. Diejenigen die jetzt den Mund aufmachen sollten sich mal 3cm weiter oben hinfassen.

Der Opener ist sicherlich nicht perfekt, aber zumindest haben wir einen!


Text nicht gelesen, was?

Ich sagte ich finde es klasse, dass er seine Freizeit hier so eingebracht hat. Und die Kritik ist in meinen Augen nicht lächerlich. Les dir mal seinen Text durch, sorry, finde ich nicht gut. Weniger Schnickschnack, auf das wesentliche konzentrieren... dann hat man auch noch Zeit gespart...

Tomturbon

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Tomturbon » 13.04.2013, 18:56

Sokadem hat geschrieben:Sorry star of the Car, ich nehme mal dich als beispiel, bist aber nicht alleine gemeint:

GuadiolaVettel ist kurzfristig eingesprungen, weil sich keiner bereiterklärt hat es zu übernehmen.

Angesichts der Situation das wir für einige rennen noch keine OPener haben ist diese Kritik hier schon ziemlich lächerlich. Diejenigen die jetzt den Mund aufmachen sollten sich mal 3cm weiter oben hinfassen.

Der Opener ist sicherlich nicht perfekt, aber zumindest haben wir einen!

Ich wäre gleich dafür, dass er einen Opener macht, damit er mal selbst die Schwierigkeiten darin sieht.
Aber OK, lassen wir das lieber, herrscht ohnehin dicke Luft zwischen mir und ihm... :winky:

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Star-of-the-Car » 13.04.2013, 19:03

Tomturbon hat geschrieben:Ich wäre gleich dafür, dass er einen Opener macht, damit er mal selbst die Schwierigkeiten darin sieht.
Aber OK, lassen wir das lieber, herrscht ohnehin dicke Luft zwischen mir und ihm... :winky:


echt? Wusste ich gar nicht...

Und eines steht fest, einen Opener werde ich hier niemals veröffentlichen... was einen aber für eine Kritik keinesfalls disqualifiziert.

Tomturbon

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Tomturbon » 13.04.2013, 19:05

Star-of-the-Car hat geschrieben:echt? Wusste ich gar nicht...

FB

Und eines steht fest, einen Opener werde ich hier niemals veröffentlichen... was einen aber für eine Kritik keinesfalls disqualifiziert.

Trotzdem kann man Kritik im besseren Ton üben!

Benutzeravatar
Freiwild
Kartfahrer
Beiträge: 246
Registriert: 06.02.2013, 11:23
Lieblingsfahrer: Siehe Bild - F1 relativ egal
Lieblingsteam: Sauber, Lotus, Audi

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Freiwild » 13.04.2013, 19:07

Schreibt ihr jetzt hier noch fleißig bis zum Rennende über den Opener? Ich denke, der Hinweis, da evtl. auch berechtigte Kritik persönlich anzubringen war doch nicht verkehrt.

Leute die Ausgangslage nach dem Quali ist super für ein äußerst spannendes Rennen!!!!
Für den GP von China wurde das Thema eröffnet.

Und nein Guardiola, du hättest es nicht sein lassen sollen, ausdrücklich nicht, einfach jetzt mal die zu vielen Beiträge zur Kritik nicht mehr lesen sondern zurück zum Quali und Rennen wäre da mein Vorschlag.

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Star-of-the-Car » 13.04.2013, 19:07

Tomturbon hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben:echt? Wusste ich gar nicht...

FB


awa, daran denke ich doch gar nicht mehr...

Und eines steht fest, einen Opener werde ich hier niemals veröffentlichen... was einen aber für eine Kritik keinesfalls disqualifiziert.

Trotzdem kann man Kritik im besseren Ton üben!


wo habe ich mich jetzt genau im Ton vergriffen? Ich denke man sollte das lesen was da steht, nicht was man lesen will...

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12015
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Plauze » 13.04.2013, 19:09

carni hat geschrieben:PS: @Plauze: Dass man so etwas frewillig macht, begrüße ich. Dennoch ist dies kein Grund eine Kritik als "nörgeliges Herumkritteln an einem Service" darzustellen.

Doch, ein Beitrag à la "Wie kann man nur dauernd die guten Seiten des Opener hervorheben und loben? Habt ihr überhaupt meine umfassende Kritik gelesen?" wird von mir als das bezeichnet, was er ist: Nörgeliges, wichtigtuerisches Gewese und Herumkritteln an Dingen, die uns allen klar vor Augen liegen. FormulaOneChampion hat in seinem ersten Beitrag gesagt, was ihn beim Lesen des Beitrags gestört hat - das ist für mich in Ordnung, eines weiteren Nachhakens hätte es nicht bedurft. Er ist nicht der einzige, der die kleinen Mängel im Opener bemerkt hat, aber schreibt ein Lehrer seine Bewertung auch fünf Mal unter eine Deutscharbeit? Nein, nur einmal. Und die Deutscharbeit ist nicht mal freiwillig entstanden.

carni hat geschrieben:Freiwillige Arbeit stellt kein Freifahrtsschein darf, niemals. Wie bereits gesagt; Kritik annehmen, besser machen, fertig.

Gute Zusammenfassung - jetzt darf GuardiolaVettel ja bei seinem nächsten Opener zeigen, dass er genau das getan hat. Eine Arbeit, die unter Zeitdruck entstanden ist und mit der Maßgabe, dass kein perfekter Opener her muss, kann man aber nun einmal nicht so bewerten wie einen Opener, für den sich der Urheber einige Wochen Zeit nehmen konnte.

Edit: Übrigens war dieser hier mein 4000. Beitrag :rotate: :rotate: :rotate: Ich danke allen meinen Fans, meiner Mutter und meinem Hund!
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27570
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon daSilvaRC » 13.04.2013, 19:12

Star-of-the-Car hat geschrieben:
wo habe ich mich jetzt genau im Ton vergriffen? Ich denke man sollte das lesen was da steht, nicht was man lesen will...



das kannst du ja bestens, siehe die antwort auf meinen letzten Post...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Tomturbon

Re: #3. Großer Preis von China, Shanghai

Beitragvon Tomturbon » 13.04.2013, 19:15

Star-of-the-Car hat geschrieben:wo habe ich mich jetzt genau im Ton vergriffen? Ich denke man sollte das lesen was da steht, nicht was man lesen will...

Man beginnt eine Kritik normalerweise mit den positiven Aspekten, und versucht danach die negativen Aspekte möglichst sanft zu formulieren, ohne zu direkt zu werden. Mache ich jedenfalls normal immer so.

Freiwild hat geschrieben:Leute die Ausgangslage nach dem Quali ist super für ein äußerst spannendes Rennen!!!!
Für den GP von China wurde das Thema eröffnet.

Und nein Guardiola, du hättest es nicht sein lassen sollen, ausdrücklich nicht, einfach jetzt mal die zu vielen Beiträge zur Kritik nicht mehr lesen sondern zurück zum Quali und Rennen wäre da mein Vorschlag.

So ist es! :thumbs_up:

Deshalb starte ich gleich mal eine Diskussion, und sage, dass Alonso morgen nach der 1. Kurve führen wird! Hält wer dagegen? :)


Zurück zu „2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste