#01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7708
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von ScuderiaFerrari#1929 » 17.03.2013, 09:16

toddquinlan hat geschrieben:was wir als Deutsche als "buh" hören, ist nicht unbedingt das gleiche mit australischem Akzent.
:lol: :lol:
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Benutzeravatar
Snoooper
Rookie
Rookie
Beiträge: 1266
Registriert: 09.10.2012, 21:09
Lieblingsfahrer: Alonso, Häkkinen, Ricciardo
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Snoooper » 17.03.2013, 09:40

Simmi hat geschrieben:Muss Hungry-Heidi heute ohne Essen ins Bett?
Heidi hat sich heute doch schon satt gegessen. Reifen scheinen wohl gut zu schmecken.

Benutzeravatar
Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14673
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Arestic » 17.03.2013, 09:43

Lotus in Form von Kimi unglaublich! Einen Stopp weniger und am Ende die schnellste Runde + mit Abstand gewonnen. :thumbs_up:

Ferrari im Rennen unglaublich. Alonso und Massa sind beide sehr gut gefahren.

Vettel etwas entäuscht, kein Wunder. Eine sehr dominante Pole und dann nur P3 mit fast 20 Sekunden Rückstand. Der RB9 scheint wohl sehr Reifenfressend zu sein. Red Bull kann die Qualy Performance nicht mit ins Rennen nehmen.

Mercedes...eigentlich ja sehr solide. Sie haben es geschafft, auf dem ersten Stint von den Top Teams am längsten mit den Harten draußen zu bleiben. Nur mit der Strategie haben sie es sich verzockt. Man hätte eventuell etwas mitmischen können, wäre man von Anfang an auf eine 3-Stopp Strategie unterwegs gewesen. Alles in allem aber ein gutes Rennen, Pace ist gut, Reifen Management scheint auch sehr in Ordnung zu sein. Schade für Rosberg, da fahren sie so viele Kilometer ohne Probleme bei den Tests und im ersten Rennen geht die Elektronik kaputt. Einfach Pech.

Sutil, starkes Comeback :thumbs_up:

McLaren leider sehr enttäuschend.

Benutzeravatar
Formula-One
Rookie
Rookie
Beiträge: 1856
Registriert: 16.10.2011, 15:03

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Formula-One » 17.03.2013, 10:22

afa1515 hat geschrieben:
Formula-One hat geschrieben:
afa1515 hat geschrieben:Man hört nicht nur Buuhhh ins Australien. :rotate:
schallt das Buuhuu der Roten von Brasilien noch nach?

Das Vettel der beliebteste Fahrer in der F1 ist, steht höchstens in der Bild oder wird auf RTL gezeigt.

Aber lassen wir mal die Fan-Basis...
Wer ausser dir hat irgendwie angedeutet das einer der drei der "beliebteste" Fahrer in der F1 ist, zumal die Buhrufe nicht unbedingt den Fahrern (inklusive Alonso) gegolten haben muessen. Verschaff dir doch wenigstens irgend eine Grundlage bevor du versuchst in die Luft zu springen.

Benutzeravatar
Ferrari-Fan95
Kartfahrer
Beiträge: 196
Registriert: 03.01.2012, 20:59
Lieblingsfahrer: Ferrari-Fahrer
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Ferrari-Fan95 » 17.03.2013, 10:34

Wer hatte eigentlich den schnellsten Boxenstopp? Buttons 2,4 war ja gelb unterlegt.
Bild

Benutzeravatar
F60
Rookie
Rookie
Beiträge: 1216
Registriert: 29.10.2012, 15:10
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von F60 » 17.03.2013, 10:45

Wow, eben gelesen,dass Bianchi die 11. schnellste Rennrunde fuhr. Im Marussia wahrlich bemerkenswert.
"Perez is the hero FI deserves and needs right now. He's a silent guardian, a watchful protector, a pink knight."

Benutzeravatar
Xandos
Rookie
Rookie
Beiträge: 1709
Registriert: 20.02.2012, 11:56
Lieblingsfahrer: Raikönnen , Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Lotus, Ferrari, Williams

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Xandos » 17.03.2013, 11:09

Bianchi fuhr wirklich sensationell, bügelte Chilton deutlich und dass mit 2 testtagen im Gegensatzt von 6 von Chilton.
Bild

Benutzeravatar
Noken
F1-Fan
Beiträge: 70
Registriert: 12.03.2013, 21:13

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Noken » 17.03.2013, 11:15


Benutzeravatar
robinson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4444
Registriert: 14.11.2010, 23:15

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von robinson » 17.03.2013, 11:15

Jo, so wirklich überzeugend ist die Fahrerei von Chilton nicht. :roll:

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5797
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Dai Jin » 17.03.2013, 11:18

Noken hat geschrieben:Webber wieder kein Kers
Ja, hat er bei RTL auch schon erwähnt. Er sah ziemlich angrefessen aus. Das Team bekommt es nun schon seit 3 Jahren nicht hin, die Probleme mit KERS zu beheben. So kämpft er wieder mal mit stumpfen Waffen.

Benutzeravatar
Champion_2001
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 07.12.2009, 16:12
Lieblingsfahrer: Schumi

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von Champion_2001 » 17.03.2013, 11:21

AlonsoakaHamilton hat geschrieben:
Noken hat geschrieben:Webber wieder kein Kers
Ja, hat er bei RTL auch schon erwähnt. Er sah ziemlich angrefessen aus. Das Team bekommt es nun schon seit 3 Jahren nicht hin, die Probleme mit KERS zu beheben. So kämpft er wieder mal mit stumpfen Waffen.
woebi es doch schon sehr bemerkenswert ist, dass Webber andauernd Kers Probleme hat, vor allem am Start. Jetzt mal ehrlich, das kann doch langsam kein Zufall mehr sein. Entweder macht er als fahrer etwas falsch, das Team pfuscht mit Absicht oder er hat wirklich unglaublich Pech. Das er darüber hinaus auch noch ein miserabler Starter hilft ihm bei einem Kers Ausfall natürlich nicht wirklich

Benutzeravatar
robinson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4444
Registriert: 14.11.2010, 23:15

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von robinson » 17.03.2013, 11:48

Wieso sollte das Team ihm beim Start absichtlich beeinträchtigen? Das wäre doch absoluter Schwachsinn. Wenn man ihn hinter Vettel bringen will, gibt es im Rennverlauf benügend andere Möglichkeiten ohne die Konkurrenz zu stärken.

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3598
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, ALO, RIC, VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von rogogock_MSC » 17.03.2013, 11:54

Richtig, man sieht einfach das Mark leider kein guter Starter ist.
Die KERS Probleme bei ihm sind aber leider echt extrem häufig, man sollte Wetten abschließen in welchen Rennen er mal von Anfang bis Ende KERS komplett nutzen kann...

Aber RBR ist immernoch ein Team und auch wenn Seb die Nummer 1 ist (was er sich durch seine Leistungen auch verdient hat, genauso wie Fernando) würden sie doch nicht freiwillig Platz 1 und 2 hergeben um am Ende Platz 1 und 3/4/5/etc. zu haben, denn RBR wäre es wohl auch lieber wenn der nächste nicht RBR erst 2 Plätze hinter Seb ins Ziel kommt als nur einen.
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

Benutzeravatar
DerPräsident
F1-Fan
Beiträge: 76
Registriert: 25.02.2013, 14:17
Lieblingsfahrer: Vettel, Coulthard, Hülkenberg

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von DerPräsident » 17.03.2013, 12:21

Das die Kersprobleme bei Mark sozusagen aus der 2012er Saison übernommen wurden ist eine Schande.

Ansonsten wars ein interessantes Rennen und es sieht mal wieder danach aus das die Reifen der entscheidende Faktor sind. Ich hab lieber Duelle auf der Strecke als in der Boxengasse, Spannung hin oder her. :wink:

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16502
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #01. Großer Preis von Australien, Melbourne

Beitrag von scott 90 » 17.03.2013, 12:35

Snoooper hat geschrieben:
Simmi hat geschrieben:Muss Hungry-Heidi heute ohne Essen ins Bett?
Heidi hat sich heute doch schon satt gegessen. Reifen scheinen wohl gut zu schmecken.
:lol:

Vettel hat ein Gespür für die Namen seiner Autos


Im übrigen hat man heute wieder gesehen was die F1 für ein Laden voller Politik ist. Diejenigen die bei den Testfahrten sich am ehsten über die Reifen beschwert haben, Red Bull und McLaren, hatte auch die größten Probleme damit. Ob das auch so gewesen wäre wenn man vorne wäre :winky:
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Antworten