Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6177
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon RedBull_Formula1 » 18.03.2019, 23:17

Aldo hat geschrieben:
RedBull_Formula1 hat geschrieben:Die Kunst liegt darin, Reifen zu schonen und trotzdem schnell zu sein.

Wenn du die Reifen gut genug schonst und dafür am Ende des Stints oder Rennen die verlorene Zeit ausgleichst ist das gehupft wie gesprungen. Hat bei Alonso auch immer funktioniert. Am Anfang des Stints Piano gemacht und am Ende dann die Zeiten rausgefeuert. Im letzten Stint fuhr Leclerc wirklich gut - 16 Sekunden Rückstand holst du auch nicht nur einfach so auf.


Wir wissen garnicht wie gut er sie geschont hat. Die Referenz fehlt, weil Vettel früher zum Boxenstopp reingeholt wurde. Wenn dir dein Teamkollege 10 sek in 13/14 Runden einschenkt, dann wird das nicht mehr nur schonen sein. Vettel musste nicht rein, weil seine Reifen nachgelassen haben.

Leclerc hat die 16 sek aufgeholt, weil der Medium auf dem Ferrari garnicht funktioniert hat (deswegen die Hards für Lec, schon im training konnte man das sehen. Keine Ahnung wieso Vettel auf Medium gesetzt wurde...) und Leclers die bessere Strategie hatte. Generell haben die Medium nicht so gut funktioniert.
"When you point your visionary bow towards a star and spread your wings to reach an unreachable height, thirsty for perfection and rebellious against mediocrity, you have within the mysterious spring of an ideal" - Jose Ingenieros

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17305
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 19.03.2019, 17:08

So, der Opener hier auf Seite 1 ist weiter ausgebaut, mit der Vergangenheit der Motorsportkarriere von Charles Leclerc. Mit etwas Text und schönen Fotos.

Zusätzlich seit gestern auf der vorigen Seite 4 eine Fotoreihe des F1-Wochenendes in Australien in Melbourne.

:)

Benutzeravatar
The Invincible
F1-Fan
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2019, 05:41

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon The Invincible » 19.03.2019, 17:38

Aldo hat geschrieben:
RedBull_Formula1 hat geschrieben:Die Kunst liegt darin, Reifen zu schonen und trotzdem schnell zu sein.

Wenn du die Reifen gut genug schonst und dafür am Ende des Stints oder Rennen die verlorene Zeit ausgleichst ist das gehupft wie gesprungen. Hat bei Alonso auch immer funktioniert. Am Anfang des Stints Piano gemacht und am Ende dann die Zeiten rausgefeuert. Im letzten Stint fuhr Leclerc wirklich gut - 16 Sekunden Rückstand holst du auch nicht nur einfach so auf.



Sehe ich eigentlich wie Aldo. Teamorder im ersten Rennen und dann so "ja klar machen wir das", das schafft wirklich nur Ferrari. :thumbs_down:
Sie hätten ja zu diesem Zeitpunkt nicht einmal befürchten müssen, dass es zu einem Crash zwischen Vettel und Leclerc kommt, da Leclerc deutlich schneller war und das Überholen keine Schwierigkeit dargestellt hätte.

Ich hoffe man überdenkt noch einmal diese Art & Weise Rennen zu fahren, zumal Ferrari mit genau dieser Herangehensweise doch die ganzen letzten Jahre wirklich nie Erfolge hatte!

Bellof
F1-Fan
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2019, 05:48

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Bellof » 20.03.2019, 15:25

Meint ihr, dass Charles Leclerc ab dem nächsten Rennen frei fahren darf und er Vettel auch überholen darf?
Wenn nicht, verstehe ich seine Verpflichtung bei Ferrari nicht. Dann hätte man auch Kimi behalten können!

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29639
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon evosenator » 20.03.2019, 15:33

Bin ja sonst nicht unbedingt Fan eines Fahrers, aber hier und bei dem Typ lasse ich mich gerne als Mitglied eintragen :wink:

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29639
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon evosenator » 20.03.2019, 15:35

Bellof hat geschrieben:Meint ihr, dass Charles Leclerc ab dem nächsten Rennen frei fahren darf und er Vettel auch überholen darf?
Wenn nicht, verstehe ich seine Verpflichtung bei Ferrari nicht. Dann hätte man auch Kimi behalten können!




Geduld. Ferrari baut den Jungen erst mal auf. Er wird die zukünftige Nr. 1 nach Vettel denke ich

Bellof
F1-Fan
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2019, 05:48

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Bellof » 20.03.2019, 16:06

evosenator hat geschrieben:
Bellof hat geschrieben:Meint ihr, dass Charles Leclerc ab dem nächsten Rennen frei fahren darf und er Vettel auch überholen darf?
Wenn nicht, verstehe ich seine Verpflichtung bei Ferrari nicht. Dann hätte man auch Kimi behalten können!




Geduld. Ferrari baut den Jungen erst mal auf. Er wird die zukünftige Nr. 1 nach Vettel denke ich


Na darauf kann man ja als junges Talent absolut verzichten! Wenn ich schon höre "er wird die zukünftige Nr. 1, nach Vettel". Herrscht dann Überholverbot, bis Vettel sich dazu entschließt in Rente zu gehen?
Stellt euch mal vor McLaren hätte das damals so mit Senna und Prost gemacht. Senna hätte erst angreifen dürfen, wenn Prost aufgehört hätte. Dann wäre Prost wohl noch ein paar Jahre für McLaren gefahren und hätte sich einfache Titel gesichert :!:
So baut man kein junges Talent auf. Ein junges Talent muss hungrig sein und diesen Hunger auch mit Erfolgen über den Teamkollegen stillen dürfen!
So werden Weltmeister & Racer gemacht! Man verstärkt ihre Erfolge positiv!

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17305
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 20.03.2019, 17:39

Ich finde es ja auch alles andere als schön das Leclerc Vettel beim Australien GP nicht überholen durfte, obwohl er soviel schneller war. Aber so ist es leider, der Arbeitgeber hat so entschieden, und die Angestellten die Fahrer müssen sich daran halten. Senna und Prost sind niemals zusammen bei Ferrari gefahren, da kann man nicht wissen wie das zwischen den beiden auf der Strecke ausgesehen hätte mit dem Arbeitgeber Ferrari im Rücken. Man stellt sich als Fahrer aber nicht über das Team Ferrari, da hat man gesehen was mit Alain Prost passiert ist im Jahr 1991 nach dem Japan GP, als er diese Aussagen über Ferrari tätigte. Er wurde fristlos entlassen!

Charles Leclerc hat bei der Vertragsunterzeichnung bei Ferrari ganz genau gewusst, was da auf ihn vor allem in der Anfangszeit zukommen kann. Er hat aber alles in Kauf genommen um sich seinen größten Traum zu erfüllen und für Ferrari in der Formel 1 zu fahren. Ich kann es immer wieder nur sagen, aller Anfang ist schwer, aber die Zeit von Charles Leclerc bei Ferrari wird kommen, garantiert, und das weiß er selber ganz genau. Er hat aktuell einen 4-Jahres-Vertrag bei Ferrari unterschrieben, er ist die Zukunft bei Ferrari.

evosenator hat geschrieben:Bin ja sonst nicht unbedingt Fan eines Fahrers, aber hier und bei dem Typ lasse ich mich gerne als Mitglied eintragen :wink:

Alles klar, bist dabei, stehst schon in der Mitgliederliste. :D :thumbs_up:
Ich war auch noch nie ein Fan eines F1-Fahrers, von keinem der bei Ferrari gefahren ist, aber bei Charles Leclerc da mache ich auf jeden Fall eine Ausnahme, so das ich hier sogar den Fanclub übernommen habe. Hier im Opener und im laufe des Threads wird noch so einiges kommen, das bisher ist nur der Anfang, ich werde mir hier richtig Mühe geben. :)

Benutzeravatar
The Invincible
F1-Fan
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2019, 05:41

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon The Invincible » 20.03.2019, 19:14

Rein von der Mimik & Körpersprache her, wirkte Vettel das letzte Wochenende etwas verunsichert und ratlos. Das Auto scheint er als "zickig" zu empfinden und nach seinen eigenen Worten macht es nicht was er will.
Wahrscheinlich will man ihm da bei Ferrari, durch solche Aktionen, den Rücken stärken.
Ich mag es generell einfach sportlich und da soll eben der Schnellere von beiden gewinnen und das war eben nun einmal Leclerc im ersten Rennen.
Interessant ist nun, wie es weitergeht bei Ferrari. Man sollte alle Kräfte auf die Weiterentwicklung des Autos konzentrieren und dann die zwei "Jungs" frei fahren lassen.

P.S.: Der erste Fanclub, der gleich mit einer "Kontroverse" beginnt. Teamorder zum Nachteil des Fahrers dieses Fanclubs! Unsportlich sicherlich, bringt aber Leben in den Fanclub!

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29639
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon evosenator » 20.03.2019, 20:02

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Ich finde es ja auch alles andere als schön das Leclerc Vettel beim Australien GP nicht überholen durfte, obwohl er soviel schneller war. Aber so ist es leider, der Arbeitgeber hat so entschieden, und die Angestellten die Fahrer müssen sich daran halten. Senna und Prost sind niemals zusammen bei Ferrari gefahren, da kann man nicht wissen wie das zwischen den beiden auf der Strecke ausgesehen hätte mit dem Arbeitgeber Ferrari im Rücken. Man stellt sich als Fahrer aber nicht über das Team Ferrari, da hat man gesehen was mit Alain Prost passiert ist im Jahr 1991 nach dem Japan GP, als er diese Aussagen über Ferrari tätigte. Er wurde fristlos entlassen!

Charles Leclerc hat bei der Vertragsunterzeichnung bei Ferrari ganz genau gewusst, was da auf ihn vor allem in der Anfangszeit zukommen kann. Er hat aber alles in Kauf genommen um sich seinen größten Traum zu erfüllen und für Ferrari in der Formel 1 zu fahren. Ich kann es immer wieder nur sagen, aller Anfang ist schwer, aber die Zeit von Charles Leclerc bei Ferrari wird kommen, garantiert, und das weiß er selber ganz genau. Er hat aktuell einen 4-Jahres-Vertrag bei Ferrari unterschrieben, er ist die Zukunft bei Ferrari.

evosenator hat geschrieben:Bin ja sonst nicht unbedingt Fan eines Fahrers, aber hier und bei dem Typ lasse ich mich gerne als Mitglied eintragen :wink:

Alles klar, bist dabei, stehst schon in der Mitgliederliste. :D :thumbs_up:
Ich war auch noch nie ein Fan eines F1-Fahrers, von keinem der bei Ferrari gefahren ist, aber bei Charles Leclerc da mache ich auf jeden Fall eine Ausnahme, so das ich hier sogar den Fanclub übernommen habe. Hier im Opener und im laufe des Threads wird noch so einiges kommen, das bisher ist nur der Anfang, ich werde mir hier richtig Mühe geben. :)


Geil :thumbs_up:

Benutzeravatar
RossoPerSempre
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2955
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon RossoPerSempre » 20.03.2019, 20:21

Mir gehts genauso wie Evo. Bin auch eigentlich nur Team-Fan, hier mache ich aber auch eine Ausnahme. Mich bitte als Mitglied eintragen! :D :thumbs_up:

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17305
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 20.03.2019, 22:05

RossoPerSempre hat geschrieben:Mir gehts genauso wie Evo. Bin auch eigentlich nur Team-Fan, hier mache ich aber auch eine Ausnahme. Mich bitte als Mitglied eintragen! :D :thumbs_up:

Erledigt, bist schon eingetragen in die Mitgliederliste. :D :thumbs_up:

Benutzeravatar
Zitrone
F1-Fan
Beiträge: 20
Registriert: 18.03.2019, 13:37

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Zitrone » 26.03.2019, 03:49

Es wäre schon krass, wenn Leclerc, in seinem zweiten Jahr, mit gerade einmal 21 Jahren, Vettel gefährlich werden könnte. Selbst Senna hat vier Jahre gebraucht und genutzt, um sich zu verbessern, bis er es mit einem zweimaligen Champion, nämlich Alain Prost, aufnehmen konnte!
Diese Erfahrung hat Leclerc natürlich nicht, er ist nur eine Saison gefahren. Daher wird es sicher schwer schon dieses Jahr Vettel zu schlagen, aber mein Bauchgefühl sagt mir, er hat mehr Potential als Vettel!
Wenn er im ersten Jahr noch nicht vor ihm liegen sollte, dann wird er das in Saison zwei nachholen!
Wie gesagt, das ist lediglich mein Bauchgefühl!
P.S. Und dann folgt Charles Lelerc & Mick Schumacher für Ferrari, damn was für eine Fahrerpaarung für Ferrari. Wenn Mick so gut ist, wie sein Vater, dann hat Ferrari die Fahrererpaarung schlechthin!
Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel in rot!

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17305
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 28.03.2019, 22:14

Charles Leclerc zeigt sich ziemlich selbstkritisch was das F1-Wochenende in Australien in Melbourne anbelangt. Toll, kann sicher nicht jeder F1-Fahrer von sich behaupten.

https://www.motorsport-total.com/formel ... t-19032819

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29639
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fanclub Charles Leclerc -Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitragvon evosenator » 28.03.2019, 23:03

:thumbs_up:

Er hatte in der Tat in Q2 teils bessere Sektorenzeiten, wie ich in Erinnerung habe. Ich glaube fest daran, dass er mit Ferrari WM Titel holen wird.
Vom Talent her vergleiche ich ihn mit Verstappen. Beides sind Ausnahmetalente :thumbs_up:


Zurück zu „Fanclubs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast