Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Fire
Nachwuchspilot
Beiträge: 413
Registriert: 21.10.2018, 00:42
Lieblingsteam: Silver Arrow / Mercedes AMG

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Fire » 22.09.2019, 10:34

Der Kerl liefert schon unfassbares ab momentan. Kann man nur seinen Hut vor ziehen.

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2044
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Turel » 22.09.2019, 15:30

Keine Ahnung warum Ferrari das Rennen von Leclerc immer zugunsten Vettels verkacken muss.
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Lap-of-life
F1-Fan
Beiträge: 10
Registriert: 21.09.2019, 16:54

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Lap-of-life » 22.09.2019, 15:39

Turel hat geschrieben:Keine Ahnung warum Ferrari das Rennen von Leclerc immer zugunsten Vettels verkacken muss.
:shock: :shock: :shock:

Wow Leclerc ist stinksauer und hat am Boxenfunk gesagt "über diese Aktion reden wir definitiv noch einmal nach dem Rennen!"

Gefällt mir gut, der erste Fahrer, der Ferrari am Boxenfunk droht :!:

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2044
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Turel » 22.09.2019, 19:38

passiert, weiter gehts.
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17494
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 22.09.2019, 22:09

War von Charles Leclerc trotzdem ein tolles Wochenende in Singapur, auch wenn es diesmal keinen Sieg gegeben hat. Eine tolle Pole-Position gestern am Samstag und heute im Rennen ein guter zweiter Platz. Ich will mir da keinen Kopf darüber machen, warum man die Strategie so gemacht hat und nicht Leclerc zuerst reingeholt hat. Ist eben so gelaufen, das nächste F1-Wochenende ist schon jetzt am kommenden Wochenende in Russland, da geht es weiter.

Charles Leclerc ist noch sehr jung und er hat noch seine ganze F1-Zukunft vor sich, er wird noch sehr viele Siege einfahren. Klar war er heute am Boxenfunk ziemlich wütend, warum er nicht zuerst reingeholt wurde an die Box, aber das werden die alle bei Ferrari Teamintern klären, nur den ganzen Medien hat damit natürlich wieder schön was zum fressen vorgeworfen. Dieser Sieg wird aber Sebastian Vettel ziemlich gut tun, es ist für das ganze Team Ferrari enorm wichtig das er wieder zur alter Stärke zurückfindet, denn es ist einfach supertoll Ferrari mit so einer Performance zu sehen wie heute in Singapur.
Bild

Benutzeravatar
Yang
F1-Fan
Beiträge: 3
Registriert: 24.09.2019, 00:52

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Yang » 24.09.2019, 04:40

Lap-of-life hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:Keine Ahnung warum Ferrari das Rennen von Leclerc immer zugunsten Vettels verkacken muss.
:shock: :shock: :shock:

Wow Leclerc ist stinksauer und hat am Boxenfunk gesagt "über diese Aktion reden wir definitiv noch einmal nach dem Rennen!"

Gefällt mir gut, der erste Fahrer, der Ferrari am Boxenfunk droht :!:

Das kann ich euch erklären:

Über den Grund warum Ferrari dieses Jahr, zum ersten Mal in ihrer Geschichte, jetzt schon mehrfach zu Gunsten des jeweilig langsameren Vettel eingreift, ist schon einiges im Internet bekannt. Die Bindung und das Vertrauen innerhalb der Beziehung der Beiden ist schon enorm. Die Beziehung Binotto und Vettel ist unerschütterlich, dabei spielt vorangegangene Politik eine große Rolle!
Binotto schuldet Sebastian Vettel "karrieretechnisch" eine Menge! Aus dem Grund weil Vettel im Machtkampf zwischen Binotto und Arrivabene, Binotto den Rücken gestärkt hat, hat Vettel nun den größten Entscheidungsträger, als engsten Verbündeten!...Er hat sich für das "Pferd" stark gemacht, das wohl eher den Machtkampf gewinnen wird. (kleveres Kalkül von Vettel.)

Binotto zahlt Vettel diese Treue bzw. diesen Gefallen zurück, indem er auf die Rennen zugunsten von Vettel im Teamduell Einfluss nimmt und Vetttel zu mehr Punkten verhilft. (Per Teamorder/Überholverbot, oder zum richtigen Augenblick einen Undercut für Vettel klappt das Prinzip "eine Hand wäscht die Andere" ganz gut! Dabei habe ich noch nicht einmal dazugezählt, dass es Binotto war, der eindeutig in Monaco vehement dagegen war, dass Leclerc in Q3 noch einmal herausfahren durfte.

Es war absolut erkennbar, dass Binotto entschieden hat, dass für Vettel dieser Sieg gut wäre, er ihm noch etwas schuldig ist und Leclerc den Befehl bekam "hold positions" und man zuvor Vettel mit einem Undercut gegen den eigenen Teamkollegen "vorbeitrickste".)


Lasst uns hoffen, das Leclerc auf der Strecke zurückschlägt. Wenn ein Fahrer den Speed dazu hat, dann er :!:

Bild


Ich kann verstehen, dass du die wahren Gründe lieber erst gar nicht hören möchtest, denn ich kann mir gut vorstellen, wie es sich anfühlen muss, sich von seinem Lieblingsteam so richtig enttäuscht und verscheißert zu fühlen!

Ferrari Fan 33 hat geschrieben: Charles Leclerc ist noch sehr jung und er hat noch seine ganze F1-Zukunft vor sich, er wird noch sehr viele Siege einfahren. Klar war er heute am Boxenfunk ziemlich wütend, warum er nicht zuerst reingeholt wurde an die Box, aber das werden die alle bei Ferrari Teamintern klären, nur den ganzen Medien hat damit natürlich wieder schön was zum fressen vorgeworfen. Dieser Sieg wird aber Sebastian Vettel ziemlich gut tun, es ist für das ganze Team Ferrari enorm wichtig das er wieder zur alter Stärke zurückfindet, denn es ist einfach supertoll Ferrari mit so einer Performance zu sehen wie heute in Singapur.
Sehr wahrscheinlich wird Leclerc noch viel Erfolg vor sich haben, aber alles was für ihn zählt, ist das Jetzt und Hier, genau in dieser Saison, erst recht wo er trotz dessen, dass er nur der Nummer-2-Fahrer in der ersten Hälfte war, noch knapp nach Punkten führt :!: Da ist man natürlich noch hungrig nach mehr, erst recht nach den tollen Siegen in Spa und Monza!

Weißt du, Leclerc hat zu viel Erfahrungen mit dem Tod gemacht, als dass seines Devise hieße "ich kann auch ein Jahr später Vettel schlagen"...nein er hat ganz klar gesagt, dass sein Ziel ist, Vettel schon 2019 zu schlagen.
Die Saison 2019 ist Leclerc genauso wichtig, wie die Saison 2200, da macht er absolut keinen Unterschied, sonst hätte er auch nicht so wütend reagiert! Das war auch der Grund für seine Wut am Sonntag. Er will sein Teamduell dieses Jahr gewinnen und nur gegen Vettel fahren müssen, nicht noch gegen Kräfte im Team, die seinen Sieg sabotieren. Ihm war klar, dass er ohne das Eingreifen von Ferrari am Sonntag gewonnen hätte. :wall:

Schumacher, Hamilton und Senna hatten es viel leichter, die hatten keinen Teamkollegen, der so viel macht auf den Boss hatte und konnten einfach frei fahren, ohne strategisch, oder per Teamorder benachteiligt zu werden.

Ich hoffe diese Saison kann Leclerc das noch irgendwie ändern. Er hätte es zu 100% verdient vor Vettel in der WM-Tabelle zu stehen nach dem letzten Rennen 2019!


Die Weltpresse ist auch alles nur nicht auf den Kopf gefallen:

Sie hat klar erkannt, dass man Leclerc absichtlich geopfert hat, um Vettel mit einem Erfolgserlebnis zu beschenken, dass er endlich aus seinem Stimmungstief kommt:
Bild

Benutzeravatar
Shogun
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5155
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Shogun » 24.09.2019, 10:53

Jetzt habe ich woanders gelesen das Binotto sich quasi verplappert hat und Charles nicht darüber informiert wurde, dass VET in die Box fährt bzw war . Also das ist schon sehr komisch und hat einen Faden Beigeschmack. Die Fahrer werden sonst über jeden Furz informiert und vor allem wenn es sich um den TK handelt

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17494
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 24.09.2019, 16:31

Charles Leclerc und Sebastian Vettel sind beide ein tolles Rennen in Singapur gefahren und beide haben auch den Sieg verdient, nur eben der frühere Boxenstopp, wer als erster die frischen neuen Reifen hat, das hat den Sieger ausgemacht.

Von einer Seite gesehen, sehr gut das es Sebastian Vettel war, dieser Sieg wird ihn ganz bestimmt wieder richtig aufbauen.

Von der anderen Seite gesehen, Charles Leclerc ist in der Punktetabelle vor Sebastian Vettel, das waren für Leclerc 7 Punkte Verlust. Diese Saison hat noch einige Rennen, man kann nicht wissen was noch alles passiert, Hamilton kann auch noch Ausfälle haben, diese Punkte könnten unter Umständen Leclerc am Ende der Saison fehlen.
Bild

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17494
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 25.09.2019, 01:21

F1-Saison 2019

Singapur GP - Singapur

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Ferrari Fan 33 am 27.09.2019, 02:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17494
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 27.09.2019, 16:14

Ein guter Freitag und ein guter Anfang von Charles Leclerc in Russland in Sotschi. Schnellster im ersten freien Training und zweiter im zweiten freien Training, die Longruns sahen auch vielversprechend aus. Das könnte wieder was werden!

Ich hoffe nur das sich der Regen morgen im Qualifying zurückhält, so wie auch heute, denn das würde das Qualifying zu einer Lotterie machen, sowas braucht niemand. Vorhergesagt war der Regen auch für heute, aber es kam nichts.
Bild

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17494
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 28.09.2019, 15:23

Und da ist die nächste Pole-Position, Nummer 6. :thumbs_up: :thumbs_up:
0,4 Sekunden Vorsprung auf die direkte Konkurrenz.

6 Pole-Positions, niemand hat in diesem Jahr mehr Pole-Positions eingefahren.
Bild

Benutzeravatar
Placebo
F1-Fan
Beiträge: 17
Registriert: 26.09.2019, 03:10

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Placebo » 28.09.2019, 21:57

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Und da ist die nächste Pole-Position, Nummer 6. :thumbs_up: :thumbs_up:
0,4 Sekunden Vorsprung auf die direkte Konkurrenz.

6 Pole-Positions, niemand hat in diesem Jahr mehr Pole-Positions eingefahren.
:shock: :shock: :shock:
Das ist wirklich krass! Leclerc ist der neue "Mr. Pole Position" und die Jahre zuvor war es Hamilton.
Man darf auch nicht vergessen, dass er wohl auch in Aserbaidschan und vielleicht selbst in Monaco auf der Pole Position gestanden hätte.
Ohne Leclerc wäre es so weitergegangen wie in den Jahren zuvor. Gefühlt Hamilton in 80% der Rennen auf Pole Position.

Benutzeravatar
Fire
Nachwuchspilot
Beiträge: 413
Registriert: 21.10.2018, 00:42
Lieblingsteam: Silver Arrow / Mercedes AMG

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Fire » 28.09.2019, 22:38

Placebo hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Und da ist die nächste Pole-Position, Nummer 6. :thumbs_up: :thumbs_up:
0,4 Sekunden Vorsprung auf die direkte Konkurrenz.

6 Pole-Positions, niemand hat in diesem Jahr mehr Pole-Positions eingefahren.
:shock: :shock: :shock:
Das ist wirklich krass! Leclerc ist der neue "Mr. Pole Position" und die Jahre zuvor war es Hamilton.
Man darf auch nicht vergessen, dass er wohl auch in Aserbaidschan und vielleicht selbst in Monaco auf der Pole Position gestanden hätte.
Ohne Leclerc wäre es so weitergegangen wie in den Jahren zuvor. Gefühlt Hamilton in 80% der Rennen auf Pole Position.

:thumbs_up: :thumbs_up: Eingeschlagen wie eine Bombe. Ich bin Mercedes Fan und feier das trotzdem irgendwie zur Zeit.

Schon Komisch. Aber ich gönne es Ihm total. Erst Recht nach dem Wochenende in Spa.

Benutzeravatar
Placebo
F1-Fan
Beiträge: 17
Registriert: 26.09.2019, 03:10

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Placebo » 28.09.2019, 22:42

Fire hat geschrieben:
Placebo hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Und da ist die nächste Pole-Position, Nummer 6. :thumbs_up: :thumbs_up:
0,4 Sekunden Vorsprung auf die direkte Konkurrenz.

6 Pole-Positions, niemand hat in diesem Jahr mehr Pole-Positions eingefahren.
:shock: :shock: :shock:
Das ist wirklich krass! Leclerc ist der neue "Mr. Pole Position" und die Jahre zuvor war es Hamilton.
Man darf auch nicht vergessen, dass er wohl auch in Aserbaidschan und vielleicht selbst in Monaco auf der Pole Position gestanden hätte.
Ohne Leclerc wäre es so weitergegangen wie in den Jahren zuvor. Gefühlt Hamilton in 80% der Rennen auf Pole Position.

:thumbs_up: :thumbs_up: Eingeschlagen wie eine Bombe. Ich bin Mercedes Fan und feier das trotzdem irgendwie zur Zeit.

Schon Komisch. Aber ich gönne es Ihm total. Erst Recht nach dem Wochenende in Spa.
Respekt, dass du als Fan von Mercedes das feierst! :thumbs_up:
Mit 21 Jahren schon 6 Pole Positions, gab's das eigentlich schon einmal?

Ich finde aber auch, dass Hamilton sehr souverän darauf reagiert, dass da jetzt ein neuer, blutjunger Fahrer ist, der ihm ständig die Pole Position in letzter Minute wegschnappt.
Er unterhält sich nach dem Qualifying mit ihm immer super freundlich und zeigt seine Anerkennung. So souverän hat Senna nicht auf Schumacher reagiert und Schumi hat ihm nicht einmal Pole Positions weggeschnappt.
Zuletzt geändert von Placebo am 28.09.2019, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spocki
Rookie
Rookie
Beiträge: 1639
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Fanclub Charles Leclerc - Die neue Hoffnung für kommende WM-Titel!

Beitrag von Spocki » 28.09.2019, 22:45

Placebo hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Und da ist die nächste Pole-Position, Nummer 6. :thumbs_up: :thumbs_up:
0,4 Sekunden Vorsprung auf die direkte Konkurrenz.

6 Pole-Positions, niemand hat in diesem Jahr mehr Pole-Positions eingefahren.
:shock: :shock: :shock:
Das ist wirklich krass! Leclerc ist der neue "Mr. Pole Position" und die Jahre zuvor war es Hamilton.
Man darf auch nicht vergessen, dass er wohl auch in Aserbaidschan und vielleicht selbst in Monaco auf der Pole Position gestanden hätte.
Ohne Leclerc wäre es so weitergegangen wie in den Jahren zuvor. Gefühlt Hamilton in 80% der Rennen auf Pole Position.
Fairerweise muss man eben dazu sagen, dass Ferrari das Auto weiterentwickelt hat und Mercedes mittlerweile mehr oder weniger stagniert und sich schon auf 2020 konzentiert.

Eine Pole in Monaco und Aserbaidschan wäre eher unwahrscheinlich, da der Ferrari zu dem Zeitpunkt auf einem ganz anderen Level als der Mercedes war.
Ich hoffe nicht, dass das böse Erwachen dann 2020 kommt...
Aber natürlich gut für ihn und das Team :)
Bild
Bild
Bild

Antworten