Nico Hülkenberg Fanclub "The Incredible Hülk"

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Gesperrt
Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10468
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Costigan » 09.10.2017, 10:38

ForceIndiaFan17 hat geschrieben: Auch wenn ich eine FI Fanbrille aufhabe muss man sagen das der Wechsel von FI zu Renault ziemlich nach hinten los ging. :?
Das finde ich nicht. Der Wechsel zu Renault war von Anfang an langfristig ausgelegt. Die Erwartung war nie, schon 2017 vor Force India zu stehen. Das Ziel ist, 2019 um Rennsiege zu fahren und 2020 um die WM.
Daran sollte man den Wechsel imho messen. Nicht an den Ergebnissen in diesem Jahr.
Langfristig sehe ich diese Entscheidung nach wie vor als goldrichtig an. Force India ist in Sachen Effizienz ganz große Klasse und vielleicht das beste Team in der Formel 1, aber mit deren Budget wird imho nie mehr als Platz 4 bei den Konstrukteuren drin sein.
Selbst den zu halten, wird 2018 sehr schwer sein. McLaren und Renault sind größere und finanzstärkere Teams, die eigentlich vor Force India stehen müssten und genau das erwarte ich auch ab 2018.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

ForceIndiaFan17
F1-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 30.09.2017, 22:49
Lieblingsteam: Force India
YouTube: ForceIndiaFan17
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von ForceIndiaFan17 » 09.10.2017, 20:49

Costigan hat geschrieben:
ForceIndiaFan17 hat geschrieben: Auch wenn ich eine FI Fanbrille aufhabe muss man sagen das der Wechsel von FI zu Renault ziemlich nach hinten los ging. :?
Das finde ich nicht. Der Wechsel zu Renault war von Anfang an langfristig ausgelegt. Die Erwartung war nie, schon 2017 vor Force India zu stehen. Das Ziel ist, 2019 um Rennsiege zu fahren und 2020 um die WM.
Daran sollte man den Wechsel imho messen. Nicht an den Ergebnissen in diesem Jahr.
Langfristig sehe ich diese Entscheidung nach wie vor als goldrichtig an. Force India ist in Sachen Effizienz ganz große Klasse und vielleicht das beste Team in der Formel 1, aber mit deren Budget wird imho nie mehr als Platz 4 bei den Konstrukteuren drin sein.
Selbst den zu halten, wird 2018 sehr schwer sein. McLaren und Renault sind größere und finanzstärkere Teams, die eigentlich vor Force India stehen müssten und genau das erwarte ich auch ab 2018.
Ja da hast du Recht. 2018 wird deutlich schwerer als noch diese Saison den Platz zu halten.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8518
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Simtek » 26.11.2017, 16:59

:bow: Absolut geiles Rennen von Nico :bow:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Nico_Hülkenberg
Simulatorfahrer
Beiträge: 744
Registriert: 15.10.2012, 18:05
Lieblingsfahrer: Nico Hülkenberg
Lieblingsteam: Borussia Dortmund
Wohnort: Kreis Kleve / Koblenz

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Nico_Hülkenberg » 29.11.2017, 14:20

Insgesamt kann man mit der Saison denke ich zufrieden sein. Auch wenn das Auto leider sehr unzuverlässig ist hat man immer mal wieder aufblitzen lassen, dass es in die richtige Richtung geht und konstente Punkte drin sind. Wäre Palmer nicht so lange im Auto gewesen, hätte es denke ich auch für Platz fünf in der Wertung reichen können. Nach Platz neun im Vorjahr ist das schon ein großer Schritt. Nächstes Jahr wird es für Renault denke ich mit McLaren und Force India um Platz vier gehen. Dann muss die Zuverlässigkeit aber auch stark verbessert werden.
Bild

Nicos Karriere:
2010: Wiliams - 19 Rennen, 22 Punkte, 1 Pole Position - Platz 14
2012: Force India - 20 Rennen, 63 Punkte, 1 Schnellste Runde - Platz 11
2013: Sauber - 19 Rennen, 51 Punkte - Platz 10
2014: Force India

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8518
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Simtek » 29.11.2017, 16:30

Da schliesse ich mich an. Gute Saison von Nico, leider kam auch das eine oder andere mal Pech dazu. Aber ich hoffe auf eine 2.gute Saison bei Renault.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2852
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von phenO » 29.11.2017, 22:12

Ich würd mir eher wünschen, dass es mit dem Aufstieg in der WM schneller geht und man nächstes Jahr mal das eine oder andere Podium komplett aus eigener Kraft einfahren könnte. Ich denke man hat sich mit McLaren unnötig starke Konkurrenz ins Haus geholt, RB ist doch schon schwer genug zu schlagen. Aber wer weiß, vielleicht gelingt Renault ja ein wirklich gutes Auto.

Ansonsten bin ich mit der Leistung von Nico mit wenigen Ausnahmen sehr zufrieden. Schade eigentlich, dass er nicht noch bei FI war. Dort hätte er Perez dieses Jahr ziemlich verblasen glaube ich. Die neuen Autos liegen ihm einfach viel besser.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Nico_Hülkenberg
Simulatorfahrer
Beiträge: 744
Registriert: 15.10.2012, 18:05
Lieblingsfahrer: Nico Hülkenberg
Lieblingsteam: Borussia Dortmund
Wohnort: Kreis Kleve / Koblenz

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Nico_Hülkenberg » 25.03.2018, 20:53

Mit Platz sieben kann man denke ich zufrieden sein, da sah es es Australien nicht selten schlechter aus. Der Renault ist zum Start auf jeden Fall direkt stärker als in der letzten Saison, Platz vier in der Wertung ist denke ich drin.

Ohne die SC-Phase wäre er wohl vor Alonso gelandet und damit vermutlich sechster geblieben. Auf der anderen Seite wären beide Haas wohl vor ihm geblieben, insgesamt kann man mit Platz sieben also durchaus zufrieden sein! :)
Bild

Nicos Karriere:
2010: Wiliams - 19 Rennen, 22 Punkte, 1 Pole Position - Platz 14
2012: Force India - 20 Rennen, 63 Punkte, 1 Schnellste Runde - Platz 11
2013: Sauber - 19 Rennen, 51 Punkte - Platz 10
2014: Force India

Nico_Hülkenberg
Simulatorfahrer
Beiträge: 744
Registriert: 15.10.2012, 18:05
Lieblingsfahrer: Nico Hülkenberg
Lieblingsteam: Borussia Dortmund
Wohnort: Kreis Kleve / Koblenz

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Nico_Hülkenberg » 09.04.2018, 12:20

Ist der Fanclub mittlerweile tot? :(

Gestern mit Platz sechs wieder ein gutes Resultat für Nico. Saninz lässt er bisher ganz alt aussehen. Mir macht es aber Sorgen, dass dei Konkurrenz im Mittelfeld auch ziemlich gut unterwegs ist. Die (klare) Nummer vier ist man auf jeden Fall nicht.
Bild

Nicos Karriere:
2010: Wiliams - 19 Rennen, 22 Punkte, 1 Pole Position - Platz 14
2012: Force India - 20 Rennen, 63 Punkte, 1 Schnellste Runde - Platz 11
2013: Sauber - 19 Rennen, 51 Punkte - Platz 10
2014: Force India

Benutzeravatar
nico0892
Nachwuchspilot
Beiträge: 428
Registriert: 14.03.2014, 04:00
Lieblingsfahrer: hulk, ekström, schumi,frentzen
Lieblingsteam: audi, williams, mclaren
Wohnort: Weißwasser

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von nico0892 » 09.04.2018, 14:15

man kann bis jetzt von der punktausbeute zufrieden sein , aber optimistisch bin ich nicht, Renault tritt so ziemlich auf der Stelle
ich wäre schon zufrieden wenn man sich bei der haltbarkeit steigert und hintenraus wenig Ausfälle hat und auf der geraden ist man immer noch lahm

gegen sainz sah es an dem we gut aus insgesamt gesehen sah er keine Stich gegen Hulk aber abschreiben würde ich ihn noch nicht

q2 war eine sahnerunde da hat er mal einen rausgehauen glaube 7 Zehntel zu sainz :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
happygirl
Nachwuchspilot
Beiträge: 478
Registriert: 28.08.2011, 20:40
Lieblingsfahrer: Vettel, Hülkenberg

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von happygirl » 09.04.2018, 14:55

Nico_Hülkenberg hat geschrieben:Ist der Fanclub mittlerweile tot? :(

Gestern mit Platz sechs wieder ein gutes Resultat für Nico. Saninz lässt er bisher ganz alt aussehen. Mir macht es aber Sorgen, dass dei Konkurrenz im Mittelfeld auch ziemlich gut unterwegs ist. Die (klare) Nummer vier ist man auf jeden Fall nicht.

P6 ist gut....aber um den Anschluss an die Topteams zu schaffen, liegt noch viel Arbeit vor dem Team.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8518
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Simtek » 12.04.2018, 10:13

happygirl hat geschrieben:
Nico_Hülkenberg hat geschrieben:Ist der Fanclub mittlerweile tot? :(

Gestern mit Platz sechs wieder ein gutes Resultat für Nico. Saninz lässt er bisher ganz alt aussehen. Mir macht es aber Sorgen, dass dei Konkurrenz im Mittelfeld auch ziemlich gut unterwegs ist. Die (klare) Nummer vier ist man auf jeden Fall nicht.

P6 ist gut....aber um den Anschluss an die Topteams zu schaffen, liegt noch viel Arbeit vor dem Team.
Die Konkurrenz schläft halt auch nicht. Das mag gegen Red Bull, Ferrari und Mercedes im Normalfall keine Chance hat, war vorher klar. Die Leistung von Gasly in Bahrain, kann man nur mit einem :thumbs_up: kommentieren. Keine Frage, bislang eine super Leistung von Nico.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

motorsportfan88

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von motorsportfan88 » 14.04.2018, 11:50

Die Leistung bis jetzt ist überragend, leider ist der Abstand zu den 3 vorne einfach gigantisch.

Benutzeravatar
happygirl
Nachwuchspilot
Beiträge: 478
Registriert: 28.08.2011, 20:40
Lieblingsfahrer: Vettel, Hülkenberg

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von happygirl » 29.04.2018, 17:37

ärgerlich gelaufen heute....ich dachte nur....nicht schon wieder wie letztes Mal in Baku...und Zack.... :wall:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Phoenix
Rookie
Rookie
Beiträge: 1792
Registriert: 23.03.2016, 19:04

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von Phoenix » 20.05.2018, 20:19

happygirl hat den Wunsch geäußert, den Fanclub abzugeben. Sollte also jemand Interesse an der Leitung und dem Fortbestand des FC haben, kann er sich hier oder via PN an die Moderation melden.
Bild

Benutzeravatar
_Tx(y)zH_
Rookie
Rookie
Beiträge: 1064
Registriert: 04.12.2009, 21:43
Lieblingsfahrer: VET, HUL
Wohnort: Bayern

Re: Nico Hülkenberg Fanclub "Keep pushing"

Beitrag von _Tx(y)zH_ » 20.05.2018, 22:19

Phoenix hat geschrieben:happygirl hat den Wunsch geäußert, den Fanclub abzugeben. Sollte also jemand Interesse an der Leitung und dem Fortbestand des FC haben, kann er sich hier oder via PN an die Moderation melden.
Das fände ich aber schade. Ich gehe davon aus, dass das hauptsächlich daran liegt, dass nicht so viel geschrieben wurde in letzter Zeit. Das liegt offensichtlich auch an mir. Ich schaue öfters hier rein und freue mich jedes Mal wenn jemand was geschrieben hat. Ich lese nur oft einfach nur gerne mit und schreib dabei nicht so viel. Noch dazu hab ich nach jahrelanger Abstinenz erst vor kurzem wieder angefangen, diese Webseite häufiger zu besuchen, also formel1.de an sich.

Meine Gewohnheiten könnte ich somit in nächster Zeit wenn nicht irgendetwas dazwischen kommt durchaus umstellen und hier im Fanclub häufiger mitdiskutieren. Ich bin ja eh wieder sehr am Mitfiebern was Nico Hülkenberg angeht seit er bei Renault ist. Wenn der Thread dann vielleicht häufiger weiter oben ist, dann wird vielleicht auch sonst mehr diskutiert. Den Fanclub komplett übernehemen würde ich jetzt nicht wollen, die Ehre gönne ich jemand anderem, bzw. am besten bleibt es so wie es ist. Der User/die Userin happygirl selber scheint ja daran interessiert zu sein, dass mehr geschrieben wird und schreibt selbst öfters. Ich finde die Idee des Fanclubs an sich ja sehr gut, dass man da seine Lieblingsfahrer unterstützt und sich die Fans austauschen. Und dann wäre es ja angebracht, dass so ein guter Fahrer noch dazu als deutscher Fahrer in einem deutschen Forum für genug Diskussionsgrundlage sorgt :D. Vielleicht sehen andere das alles ja genauso. Natürlich macht es auch nicht viel Sinn sowas zu erzwingen, aber ich persönlich fände es z.B. ja selber gut und mir würde es nicht schwer fallen.

Nicos Saison hat ja sehr gut angefangen und er hat gute Ergebnisse einfahren können. Die letzten beiden Rennen waren natürlich eher unglücklich. Aber seine Form stimmt einen positiv. Jetzt kommt wieder ein eher spezielles Rennen mit Monaco, wo auch wieder viel passieren kann. Vielleicht ist das Glück dann mal wieder auf seiner Seite. :heartbeat: :)
Im Spiel F1 2017 bin ich mit ihm 3 oder 4 Rennen vor Schluss grad 39 Punkte hinter Hamilton, das glaub ich wird nichts mehr :wink: :sweat: :wink:

Gesperrt