The Unofficial Team McLaren Fan Club

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2657
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von revan » 13.09.2019, 10:36

Erfolg 2020 wichtiger als Platz 4

Die kleine Schwäche auf den schnellen Strecken kam nicht unerwartet. Es wird aber auch erwartet, dass es beim nächsten Rennen in Singapur wieder deutlich besser läuft. Um den Kampf mit Renault um Rang vier bis zum Saisonende offen zu halten, haben die McLaren-Verantwortlichen angekündigt, noch ein paar neue Teile ans Auto zu bringen.


„Allerdings war es natürlich nicht unser Plan, am Ende mit nur einem einsamen Pünktchen dazustehen“, so Seidl. „Wir müssen das jetzt analysieren, uns neu sammeln und auf die nächsten Rennen konzentrieren – und dann hoffentlich wieder die Form der ersten Saisonhälfte zeigen.“


Teamchef Seidl warnt aber vor zu großen Erwartungen: „Es sind keine großen Upgrades, sondern eine kontinuierliche Weiterentwicklung in den nächsten zwei, drei Rennen – wie bisher auch. Und dann werden wir entscheiden, wann wir mit der Entwicklung komplett auf das nächstjährige Auto switchen. Das ist immer noch offen.“

McLaren wird aber nicht um jeden Preis versuchen, Renault hinter sich zu halten: „Natürlich ist der vierte Platz wichtig. Aber für mich ist es viel wichtiger, dass wir mit dem neuen Auto kommendes Jahr einen weiteren Schritt nach vorne machen können“, erklärt Seidl. „Wir werden den Erfolg für nächste Saison sicher nicht dadurch gefährden, dass wir den Fokus nun plötzlich wieder auf das aktuelle Auto legen. Es gibt einen Plan, was wir dieses Jahr noch machen wollen und wie wir das nächste Jahr angehen.“

https://www.auto-motor-und-sport.de/for ... t-platz-4/

Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10468
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Costigan » 13.09.2019, 17:16

Schon arg, dass man jetzt zwei mal hintereinander so gute Platzierungen unnötig weggeworfen hat :wall:
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Olymp
Rookie
Rookie
Beiträge: 1398
Registriert: 03.03.2013, 10:02

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Olymp » 14.09.2019, 09:13

So schlimm wie es dargestellt wird ist es doch nicht. Hält der Motor eine Runde länger und sitzt die Radmutter fest, ist McLaren wieder ganz vorne im Mittelfeld und sammelt fast so viele Zähler wie Renault. Obwohl dem Renault die beiden Strecken-Layouts besser liegen sollten. Manchmal entscheidet eben eine Kleinigkeit über Sieg oder Blamage. Ich sehe Platz 4 überhaupt nicht in Gefahr.

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6188
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von RedBull_Formula1 » 14.09.2019, 12:01

Costigan hat geschrieben:Schon arg, dass man jetzt zwei mal hintereinander so gute Platzierungen unnötig weggeworfen hat :wall:
Ja, vorallem der Ausfall von Norris ist äußerst traurig.

Hab aber ein gutes Gefühl bei McLaren. Es geht vorwärts. Man hatte jetzt mehrmals hintereinander wirklich gute Strategien. Der Ausfall von Norris zeigt mir auch, dass das Team wieder Grenzen auslotet. 2020 wird ein richtungsweisendes Jahr. Bin aber guter Dinge, dass McLaren den Abstand zu RBR, Ferrari und Mercedes verkleinern kann. Bin da zuversichtlicher als bei Renault.

Es würde mich aber auch nicht wundern, wenn McLaren den Rest der Saison und 2020 opfert, um nur für 2021 zu entwickeln.
"When you point your visionary bow towards a star and spread your wings to reach an unreachable height, thirsty for perfection and rebellious against mediocrity, you have within the mysterious spring of an ideal" - Jose Ingenieros

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2044
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Turel » 22.09.2019, 19:43

Immerhin ein paar Punkte mitgenommen.
Mclaren bestätigt ihre Form über die Saison hinaus, da kann man im Hinblick auf 2020 gut aufbauen.

Sainz scheint vom Pech verfolgt zu sein.
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Benutzeravatar
Formel1Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5648
Registriert: 09.11.2012, 16:38
Lieblingsfahrer: McLaren-Fahrer, Mika Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Schwabenland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Formel1Fan » 22.09.2019, 19:55

Turel hat geschrieben:Sainz scheint vom Pech verfolgt zu sein.
Oh ja, das hab ich auch gedacht, als ich ihn plötzlich ganz hinten hab herumeiern sehen.

Benutzeravatar
Lurchi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1175
Registriert: 01.07.2010, 18:38
Lieblingsfahrer: PER
Lieblingsteam: McL

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Lurchi » 23.09.2019, 10:46

Endlich, endlich wieder Punkte für Lando, nachdem er einige Rennen lang nur Pech hatte. Von seiner Leistung her müsste er eigentlich direkt hinter Carlos auf P8 der FWM liegen.
Nun hat Carlos leider immer wieder Pech, aber die Leistungen stimmen ja weiterhin 1a.
Bild
Bild
Außerdem Mitglied im McLaren-Fanclub

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3194
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von MarM » 23.09.2019, 12:06

Muss ja zugeben, ich freu mich immer klammheimlich wenn McLaren gut dabei ist. Das WE war zwar nicht soo dolle, aber immerhin ist ein Auto best of the Rest. Bleibt auf jedenfall vor Renault und kassiert nächstes Jahr Red Bull! :P
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5812
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von _PF1_ » 27.09.2019, 18:37

Anscheinend verdichten sich die Gerüchte, dass McLaren bald wieder mit Motoren von Mercedes fahren wird.
Lewis Hamilton Fanclub ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305
I'm working on a masterpiece and I haven't quite finished it yet.

Benutzeravatar
Formel1Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5648
Registriert: 09.11.2012, 16:38
Lieblingsfahrer: McLaren-Fahrer, Mika Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Schwabenland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Formel1Fan » 27.09.2019, 19:01

Ich würde gerne wissen, woher die Gerüchte nun kommen. Als Grund nur zu nennen, dass der Mercedes-Pressesprecher bei McLaren war und Brown bei Abiteboul, finde ich doch als sehr dürftig.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18893
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Aldo » 27.09.2019, 20:23

Schmidt weiß wohl mehr. Er sagt dass die Sache fix ist.

MCLAREN WECHSELT ZU MERCEDES: Mercedes beliefert vier Teams ab 2021
Anfang 2021 beginnt die zweite Ära mit Mercedes. Sie wird zunächst bis mindestens 2024 festgeschrieben. Der Wechsel des Motorenpartners soll noch im Verlauf des GP Russland offiziell gemacht werden. McLaren verspricht sich von der Rückkehr zu seinem einstigen Motorenlieferant mehr Stabilität und geringere Kosten. Offenbar geht auch die Furcht um, dass Renault als direkter Konkurrent um Platz 4 bald schon mehr die eigenen Interessen in den Vordergrund stellen wird. So wie dass Ferrari auch mit Alfa-Sauber und HaasF1 macht.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5812
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von _PF1_ » 28.09.2019, 10:53

Jetzt ist es offiziell, McLaren wechselt zu Mercedes. Meiner Meinung nach die richtige Entscheidung.
Lewis Hamilton Fanclub ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305
I'm working on a masterpiece and I haven't quite finished it yet.

Benutzeravatar
Formel1Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5648
Registriert: 09.11.2012, 16:38
Lieblingsfahrer: McLaren-Fahrer, Mika Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Schwabenland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von Formel1Fan » 28.09.2019, 11:44

Ach du kriegst die Tür nicht zu :shock: :shock: :shock: Damit hätte ich niemals gerechnet. Einerseits finde ich es gut, andererseits finde ich es auch ein klein wenig schade, denn ich bin schon lange auch ein kleiner Renault-Sympathisant.

Dann aber auch bitte Häkkinen und Coulthard wieder in die McLaren-Mercedes setzen :rotate: :lol:

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3194
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von MarM » 28.09.2019, 12:28

Ich finds richtig gut :thumbsup: McLaren ust wieder richtig im Aufwärtstrend.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2657
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitrag von revan » 28.09.2019, 17:25

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul verrät, warum der Mclaren-Deal aus seiner Sicht scheitern musste: "McLaren und wir kämpfen um Platz 4. Wir haben beide das Ziel, die Lücke zu den Topteams zu schließen. Unserer Meinung nach wäre das am schnellsten mit einer strategischen Partnerschaft möglich gewesen. McLaren war nicht bereit, diese mit uns einzugehen."

Antworten