The Unofficial Team McLaren Fan Club

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Formel1Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5632
Registriert: 09.11.2012, 16:38
Lieblingsfahrer: McLaren-Fahrer, Mika Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Schwabenland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Formel1Fan » 26.05.2019, 19:38

Prima gemacht von Sainz :thumbs_up: Etwas schade, dass es Norris nicht in die Punkte geschafft hat. Aber McLaren weiterhin auf Platz 4 in der KWM.

Benutzeravatar
Lurchi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1159
Registriert: 01.07.2010, 18:38
Lieblingsfahrer: PER
Lieblingsteam: McL

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Lurchi » 26.05.2019, 20:19

Aldo hat geschrieben:https://twitter.com/zbrownceo/status/11 ... 97632?s=21

Sainz zeigt wer bei McLaren die Hosen anhat. Super Leistung. McLaren hat den Vorsprung auf RP nun auf 13 Punkte ausgebaut und liegt sicher auf P4 weit vor Renault.


Wow. :shock: :shock: :shock: Das war wirklich gut. Eine Freude, dabei zuzuschauen! Starke Leistung erneut von Sainz, er ist schnell und macht kaum Fehler. Dazu eine gute Strategie vom Team. Norris war hier etwas verhalten, aber zumindest hat er keinen Schrott produziert.
Kanada sollte dem Auto sehr gut liegen, da ist sicher wieder Best of the Rest drin, wenn alles glatt läuft.
Bild
Bild
Außerdem Mitglied im McLaren-Fanclub

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18429
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Aldo » 28.05.2019, 18:58

Schmitti von AMuS zeigt sich begeistert von McLaren und was man in dieser Saison aus den Chancen macht. Monaco war eigentlich eine Strecke die dem Auto nicht liegen sollte und nur aufgrund der guten Strategie und erneut dem schnellsten Boxenstopp bei Sainz konnte man massiv Zeit gut machen. Man hat Sainz auch genau zur richtigen Zeit reingeholt und Norris für mehrere Runden die Verfolger aufhalten lassen. Wirklich topp was McLaren da diese Saison zeigt.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18429
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Aldo » 08.06.2019, 01:20

Auf McLaren muss man dieses Wochenende Acht geben. Die Strecke liegt dem Auto wie aufs Leib geschneidert, die neuen Updates haben eingeschlagen und geliefert was man sich erhofft hat und laut Michael Schmidt fuhren beide McLaren im Training Long Runs nahe Ferrari Niveau (Sprit miteinberechnet) und auf einer Runde könnte man Red Bull gefährden.

Durch die Probleme einiger Spitzenautos fanden sich plötzlich Piloten aus dem Mittelfeld ganz weit vorne wieder. Besonders stark präsentierte sich Carlos Sainz im McLaren auf Rang 4. Nicht nur die Platzierung überraschte die Experten, auch der geringe Rückstand von nur dreieinhalb Zehnteln hinterließ Eindruck. Der neue Unterboden scheint ein großer Schritt nach vorne zu sein.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
F60
Rookie
Rookie
Beiträge: 1155
Registriert: 29.10.2012, 15:10
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon F60 » 10.06.2019, 12:11

Leider Norris Ausfall und Sainz am Ende noch aus den Punkten raus. Schade !

Hatte schon befürchtet, dass der Sainz Stopp ein paar Runden zu früh war, schade um die 2 Punkte.
"Perez is the hero FI deserves and needs right now. He's a silent guardian, a watchful protector, a pink knight."

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10448
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Costigan » 10.06.2019, 12:16

F60 hat geschrieben:Leider Norris Ausfall und Sainz am Ende noch aus den Punkten raus. Schade !

Hatte schon befürchtet, dass der Sainz Stopp ein paar Runden zu früh war, schade um die 2 Punkte.

Ja, da wäre mehr für McLaren drin gewesen - mindestens Platz 9 und 10 für Norris und Sainz.
Jetzt hat man Renault wieder im Nacken.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
McLaren Fan 22
Kartfahrer
Beiträge: 176
Registriert: 14.06.2013, 14:59
Lieblingsfahrer: die bei McLaren fahren
Lieblingsteam: McLaren Honda
Facebook: https://www.facebook.com/harry.fernandez

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon McLaren Fan 22 » 10.06.2019, 14:23

Das mit Norris war leider pech.. Sainz musste nach Runde 3 zur Box kommen weil sich ein Teil von einem anderen Auto in seiner Bremsbelüftung verfangen hat und dadurch die Bremsen stark überhitzten.

Benutzeravatar
Turel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1888
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!
Facebook: never
Google+: ever
Twitter: this
YouTube: shit
Tumblr: !

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Turel » 11.06.2019, 08:29

Mclaren leider mit viel Pech.

Bei Lando soll wohl starke Hitze zum Ausfall geführt haben.

Die Performance macht Mut für die kommenden Rennen.
Mclaren scheint sich vorne im Mittelfeld etabliert zu haben, endlich.

Wir sind wieder ernst zunehmende Gegner!


https://www.motorsport-total.com/formel ... g-19060307

Lesenswert
TeamLH4️⃣4️⃣ ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

______________________
#keepfighting

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10448
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Costigan » 15.06.2019, 16:12

Ausführliches Interview mit Zak Brown auf AMuS:

Interview mit McLaren-Chef Zak Brown: "Kein Cockpit frei für Alonso"

AMuS hat geschrieben:McLaren-Chef Zak Brown spricht im Interview über den Aufschwung des Formel-1-Teams, ein mögliches F1-Comeback von Fernando Alonso und die Pläne seines Rennstalls für die IndyCar-Serie und die Langstrecken-WM.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9442
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Polyphony » 18.06.2019, 14:45

Costigan hat geschrieben:Ausführliches Interview mit Zak Brown auf AMuS:

Interview mit McLaren-Chef Zak Brown: "Kein Cockpit frei für Alonso"

AMuS hat geschrieben:McLaren-Chef Zak Brown spricht im Interview über den Aufschwung des Formel-1-Teams, ein mögliches F1-Comeback von Fernando Alonso und die Pläne seines Rennstalls für die IndyCar-Serie und die Langstrecken-WM.


Das Zitat ist : "Im Augenblick sind bei McLaren keine Cockpits verfügbar."
Typische Interview Aussage, habe ich schon 1000x gehört.
"Im Augenblick", "Derzeit planen wir nicht", "Keine Gespräche", "keine Pläne" etc.

Kann natürlich sein, dass er Alonso absagen würde, aber andererseits was soll er sonst sagen?
Die Saison ist grade mal ein Drittel rum, er kann sich schlecht hinstellen und sagen "Sobald Alonso anruft, wird einer der aktuellen Fahrer abgesägt, welcher das ist, entscheiden die Saisonergebnisse der Beiden." das würde die Fahrer nur verunsichern.

Versteh mich bitte nicht falsch, ich gehe sogar fest davon aus, dass wir Alonso nicht mehr im Mclaren sehen werden, diese Ehe wird nach dem Indy Auftritt vorbei sein.

Edit: Habe grade im Alonso FC gesehen, dass du selbst schreibst, dass die Aussage mit Vorsicht zu genießen ist, somit sind wir ja im Prinzip sowieso gleicher Meinung. :thumbs_up:

Benutzeravatar
Formel1Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5632
Registriert: 09.11.2012, 16:38
Lieblingsfahrer: McLaren-Fahrer, Mika Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Schwabenland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Formel1Fan » 18.06.2019, 15:07

Also ich als McLaren-Fan würde es ehrlich gesagt nicht so in Ordnung finden, wenn Sainz oder Norris gehen müssten, nur weil Alonso wieder würde zurückkommen wollen. Da ich auch großer Häkkinen-Fan bin, war ich 2002 in einer ähnlichen Situation wie jetzt die Alonso-Fans. Damals ging es darum, ob Häkkinen tatsächlich nur eine Pause einlegt und 2003 wieder für McLaren fährt. Obwohl ich sehr gerne Häkkinen noch mal bei McLaren gehabt hätte und auf der einen Seite gehofft habe, dass er noch mal zurückkommt, so dachte ich auf der anderen Seite aber auch, dass es gegenüber Coulthard und Räikkönen unfair gewesen wäre, wenn einer von ihnen hätte gehen müssen, weil Häkkinen doch noch mal in die Formel 1 will.

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13626
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon turbocharged » 18.06.2019, 17:21

Formel1Fan hat geschrieben:Also ich als McLaren-Fan würde es ehrlich gesagt nicht so in Ordnung finden, wenn Sainz oder Norris gehen müssten, nur weil Alonso wieder würde zurückkommen wollen. Da ich auch großer Häkkinen-Fan bin, war ich 2002 in einer ähnlichen Situation wie jetzt die Alonso-Fans. Damals ging es darum, ob Häkkinen tatsächlich nur eine Pause einlegt und 2003 wieder für McLaren fährt. Obwohl ich sehr gerne Häkkinen noch mal bei McLaren gehabt hätte und auf der einen Seite gehofft habe, dass er noch mal zurückkommt, so dachte ich auf der anderen Seite aber auch, dass es gegenüber Coulthard und Räikkönen unfair gewesen wäre, wenn einer von ihnen hätte gehen müssen, weil Häkkinen doch noch mal in die Formel 1 will.

Naja, aber das ist doch ganz normal?
Wenn ein neuer Fahrer in ein Team kommt, muss ein alter gehen. Ist doch völlig egal, ob es ein komplett neuer Rookie ist, ein Fahrer der von einem anderen Team kommt, oder eben ein Fahrer der eine Pause eingelegt hat.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18429
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Aldo » 18.06.2019, 17:31

Alonso würde McLaren nichts gutes tun aktuell. Man fährt nicht um den Titel und ist in einer wichtigen Aufbauphase die aus meiner Sicht mit zwei jungen frischen Fahrern die ganz andere Erwartungen haben als sofort um Siege und Titel zu fahren besser gelingen wird.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Formel1Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5632
Registriert: 09.11.2012, 16:38
Lieblingsfahrer: McLaren-Fahrer, Mika Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Schwabenland

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Formel1Fan » 18.06.2019, 17:40

turbocharged hat geschrieben:Naja, aber das ist doch ganz normal?
Wenn ein neuer Fahrer in ein Team kommt, muss ein alter gehen. Ist doch völlig egal, ob es ein komplett neuer Rookie ist, ein Fahrer der von einem anderen Team kommt, oder eben ein Fahrer der eine Pause eingelegt hat.

Für mich ist es ein Unterschied, ob man einen Fahrer entlässt, weil er einfach schlecht ist, oder ob er Platz für einen Fahrer machen muss, der eine Weile keine Lust mehr auf die Formel 1 hatte, dann aber doch plötzlich wieder in der Formel 1 fahren will. Ich würde mir dann an Stelle von Sainz bzw. Norris wie ein Lückenbüßer vorkommen.

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10448
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: The Unofficial Team McLaren Fan Club

Beitragvon Costigan » 18.06.2019, 18:17

Polyphony hat geschrieben:
Edit: Habe grade im Alonso FC gesehen, dass du selbst schreibst, dass die Aussage mit Vorsicht zu genießen ist, somit sind wir ja im Prinzip sowieso gleicher Meinung. :thumbs_up:

Alles gut :thumbs_up:
Abgesehen davon: Mir ging es mit dem Beitrag auch gar nicht um die Überschrift. Die habe ich schlicht für den Link übernommen, weil es nun mal die Überschrift des Artikels ist. Ich habe das hier nur gepostet, weil ein Interview mit Zak Brown eben am besten in den McLaren-FC reinpasst :wink: Dürfte unabhängig davon, was er zu Alonso zu sagen hat, auch den einen oder anderen hier interessieren.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?


Zurück zu „Fanclubs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste