Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Illuminati
Rookie
Rookie
Beiträge: 1991
Registriert: 28.04.2016, 15:42
Lieblingsfahrer: Leclerc, Verstappen, Norris
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren
Wohnort: Köln

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Illuminati » 06.11.2019, 11:57

An Ferraris Stelle würde ich in Sao Paulo jetzt sogar Setup Kompromisse eingehen und noch mehr auf Geschwindigkeit setzen, anstelle von mehr Antrieb, einfach, um allen Sprücheklopfern lügen zu strafen.
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18946
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Aldo » 06.11.2019, 12:37

Illuminati hat geschrieben:
06.11.2019, 11:57
An Ferraris Stelle würde ich in Sao Paulo jetzt sogar Setup Kompromisse eingehen und noch mehr auf Geschwindigkeit setzen, anstelle von mehr Antrieb, einfach, um allen Sprücheklopfern lügen zu strafen.
:popcorn: :thumbs_up:

Vor allem drehen die anderen Teams und Hersteller doch hohl, wenn sie das nicht vor der Winterpause lüften.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

TheMachine
F1-Fan
Beiträge: 73
Registriert: 14.05.2018, 14:04

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von TheMachine » 06.11.2019, 15:26

MarM hat geschrieben:
06.11.2019, 09:52
https://www.auto-motor-und-sport.de/for ... or-gp-usa/

Aye ^^
Honda und Red Bull müssen sich der Sache aber ziemlich sicher gewesen sein. Ansonsten verstehe ich nicht, warum Sie diese Grauzone - wenn Sie es bereits auf dem Prüfstand getestet haben - nicht selbst genutzt haben. Evtl. wäre man dadurch motorentechnisch vor Mercedes und Renault gewesen. Naja, hauptsache das Ferrari Geheimnis wird nicht gelüftet ;)

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18946
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Aldo » 06.11.2019, 17:33

Ich poste es mal auch hier, weil fast 3/4 des Videos um Ferrari geht. Auch die Hintergründe warum Ferrari für die Regeln 2021 gestimmt hat und weshalb RB und Mercedes darüber mehr oder weniger erboßt sind.
Mercedes hat das 2021er Auto schon vor Singapur im Windkanal gehabt.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2194
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von DeLaGeezy » 06.11.2019, 19:29

Aldo hat geschrieben:
06.11.2019, 17:33
Mercedes hat das 2021er Auto schon vor Singapur im Windkanal gehabt.
:thumbs_up: :mrgreen:
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
Forza_Ferrari
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2263
Registriert: 25.07.2010, 19:23
Lieblingsfahrer: M. Schumacher; Der Spanier
Lieblingsteam: Die Mythosmarke aus Maranello
Wohnort: Modena

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Forza_Ferrari » 06.11.2019, 20:57

Wird Zeit, dass Ferrari nächstes Jahr mal richtig aufräumt mit Mercedes. Das Gehabe einige Mercedes-Fans geht mir so dermaßen gegen den Strich, dass es nicht mehr feierlich ist. Wenn ich sowas lese wie "Betrügerteam" oder "sie waren schon immer Betrüger und sind es noch immer" gönne ich ihnen die Weltmeisterschaften kein bisschen mehr, obwohl das Team an und für sich gute Arbeit macht. Ja sogar sehr gute Arbeit. Es ist wie mit vielen Sachen im Leben. Nicht zwingend der Mensch/das Team oder die Marke ist zwangsläufig unsympathisch etc. sondern die Anhänger haben da einen ganz gewichtigen Anteil dran. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten, dass Ferrari denen endlich zeigt wo der Frosch die Locken hat und das wird schon passieren.

Weiß nicht, wieso einige da immer Red Bull in Spiel bringen. Die bekommen seit 2014 gar nichts mehr auf die Kette. Ferrari ist das wirklich letzte ernstzunehmende Bollwerk und von mir aus können sie gern mal wieder eine Dominanz erwischen, wie sie es mit Schumi damals erlebt haben. Mal gucken, wie groß der Sportsgeist dann von der Mercedes-Obrigkeit ist. Gibt Momente, da hoffe ich, dass sowas wirklich eintrifft und Ferrari die zum Teufel jagt. Die Formel 1 braucht Ferrari, Mercedes kein Mensch. Gut, Motoren können sie liefern, aber selbst da können sie gern abhauen, wenn es mal nicht so läuft. Ferrari wird bleiben und sich dann fügen, was die Regularien entsprechen würde in der jeweiligen Situation.

Ist euch schon mal aufgefallen, wie wenig eigentlich über Hamilton geredet wird? Nicht nur hier im Forum, sondern allgemein. Im Grunde genommen sind beide Titel doch schon wieder Schnee von gestern. Es ist eine Wahnsinnsleistung gewesen, keine Frage, aber irgendwo hat man es so erwartet, dass sich das nicht wirklich so glorreich anfühlt, was im Grunde genommen auf die meisten Titel von Mercedes zutrifft. Bei Ferrari spürst du da einen ganz eigenen Spirit. Du siehst überall auf der Welt rote Kappen, rote Fahnen und das immer. Das versuche ich mir immer und immer wieder bewusst zu machen in Momenten, wo es nicht so läuft, wie man es gerne hätte. Denn auch wenn es für einige (für mich manchmal auch) müßig ist immer auf das nächste Jahr zu hoffen - ist es genau diese Hoffnung, die mich überhaupt immer wieder vor den Bildschirm lockt. Ohne Ferrari gäbe es das für mich nicht, die Formel 1 wäre tot. Und ihr glaubt nicht, wie oft ich mir Szenen von denkwürdigen Ferrari-Siegen anschaue, viele aus der Schumi-Zeit, einige von Alonso, der erste Vettel-Sieg mit Ferrari, Kimis Sieg in Austin letztes Jahr oder auch besonders Charles Sieg dieses Jahr in Monza. Das war mein persönliches Formel 1-Highlight dieses Jahr. Die haben die Hütte abgerissen! Wo sieht man sonst diesen Support, diesen Geist und diesen unermüdlichen Siegeswillen? Bei keinen anderen Fans. Red Bull und Mercedes können sich dagegen nur verstecken! Ferrari ist mehr. Mehr als Weltmeisterschaften, Siege oder Poles. Das ist etwas, was man einfach fühlen muss, Leidenschaft, ganz viel (zu viel) Drama, aber auch genauso viele Glücksmomente. Momente, die den Sport prägten, die polarisierten, mobilisierten, bewegen und einfach das zeigen, was Motorsport ausmacht. Mercedes kann noch so viel gewinnen! Sie sind nichts dagegen! Und man merkt es ja auch in der öffentlichen Wahrnehmung wie gesagt. Die Zahlen mögen für sie sprechen, aber das Empfinden ist ein anderes.

War mir mal ein ganz großes Bedürfnis das zu schreiben, weil ich der festen Überzeugung bin, dass wir mit zu den treusten Fans überhaupt in der Sportwelt gehören. Ob Sieg oder Niederlage, die Tifosi stehen zu ihrer Scuderia, immer und überall. Aus genau diesem Grund wird Hamilton (so toll er auch ist und obwohl er wohl Schumachers Rekorde überflügeln wird bzw. zumindest einstellen wird) niemals an Schumacher heranreichen, im Leben nicht. Auch das merkst du jetzt schon. Der Erfolg ist da nämlich gar nicht so bedeutend, sondern ein Teil davon, aber nicht alles. Das darf man nie vergessen und ich halte es für richtig, sich immer wieder darauf zu besinnen! Ferrari wird noch in der Formel 1 fahren, da ist Mercedes schon lange vergessen, weil es für sie nicht mehr lukrativ genug ist, sollte die Siegesserie mal enden und das wird sie, das wird sie meine Freunde.

In dem Sinne: Forza Ferrari!
Bild

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3240
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von MarM » 06.11.2019, 21:01

Dein Wort in Gottes Ohr! Mir sind auch extrem viele Beiträge aufgefallen die in die Richtung betrug gegen... Es tut schon weh. Aber wir Tifosi stehen zusammen :)
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8696
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von mamoe » 06.11.2019, 21:15

MarM hat geschrieben:
06.11.2019, 21:01
Dein Wort in Gottes Ohr! Mir sind auch extrem viele Beiträge aufgefallen die in die Richtung betrug gegen... Es tut schon weh. Aber wir Tifosi stehen zusammen :)
ich bin bei euch :thumbs_up:
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17524
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 06.11.2019, 21:56

Ein schöner Beitrag hier etwas weiter oben, alles goldrichtig geschrieben! :thumbs_up:

Ich muß mich hier erstmal wieder an den "Danke-Button" gewöhnen, erst gab es nie einen, dann nur mal für eine kurze Zeit, und jetzt ist er wieder da. :rotate:

Die Performance bei Ferrari ist schon gegeben, letztes Jahr 2018 hätte man die beiden WM-Titel holen können, dieses Jahr hätte man um die beiden WM-Titel auch zumindest mitreden können. Aber es passieren leider immer noch zuviele Fehler bei Ferrari, auf der Seite des Teams und auf der Seite der Fahrer. Diese Fehler von beiden Seiten muß man auf jeden Fall abstellen, dann wird es nächstes Jahr klappen mit den beiden WM-Titeln, davon bin ich überzeugt.
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18946
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Aldo » 06.11.2019, 22:18

Was ich Ferrari ganz hoch anrechnen: Dass man sich (auch wenn man natürlich Zugeständnisse bekommen hat) für den Sport und der Formel 1 entschieden hat, was 2021 betrifft. Ich glaube- und das lässt Schmidt ja auch durchblicken - dass Red Bull und Mercedes nicht damit gerechnet haben dass Ferrari als mächtigster Verbündeter und eine Stimme im Weltrat tragender abspringt und sich gegen beide stellt. Darum jetzt auch die Stänkerei. Allein schon um Unruhe zu stiften.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17524
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 06.11.2019, 23:08

Natürlich ist es nur Stänkerei gegen Ferrari von gewissen anderen Teams, weil die bei Ferrari was gemacht haben was den anderen überhaupt nicht passt. Wenn die sich sicher wären, dass bei Ferrari im Motoren-Bereich irgendwas illegal ist, dann hätte es doch zu 100 Prozent einen Protest der allen anderen Teams gegen Ferrari gegeben. Aber von einem Protest gibt es komischerweise keine Spur!
Bild

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29870
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von evosenator » 07.11.2019, 00:16

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
06.11.2019, 23:08
Natürlich ist es nur Stänkerei gegen Ferrari von gewissen anderen Teams, weil die bei Ferrari was gemacht haben was den anderen überhaupt nicht passt. Wenn die sich sicher wären, dass bei Ferrari im Motoren-Bereich irgendwas illegal ist, dann hätte es doch zu 100 Prozent einen Protest der allen anderen Teams gegen Ferrari gegeben. Aber von einem Protest gibt es komischerweise keine Spur!

...und wenn sie illegal unterwegs wären, dann muss dies zuerst seriös bewiesen werden, bevor man öffentlich vorverurteilt und sich um Kopf und Kragen redet.

Was mich persönlich befremdet ist, wieviele Menschen, ohne fundiert sich mit der Sache auseinandergesetzt zu haben, auf diesen RB/Verstappenzug aufspringen.

Mal ganz egal, ob der Ferrari legal ist oder geschummelt wurde, aber wie kann man gegenüber einem Team so ne Abneigung haben, für das immer noch und zu recht die Unschuldsvermutung gilt?

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29870
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von evosenator » 07.11.2019, 19:30

Falls es jemanden interessiert:

Die neuen Regeln


Benutzeravatar
Fire
Nachwuchspilot
Beiträge: 436
Registriert: 21.10.2018, 00:42
Lieblingsteam: Silver Arrow / Mercedes AMG

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von Fire » 09.11.2019, 17:02

evosenator hat geschrieben:
07.11.2019, 00:16
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
06.11.2019, 23:08
Natürlich ist es nur Stänkerei gegen Ferrari von gewissen anderen Teams, weil die bei Ferrari was gemacht haben was den anderen überhaupt nicht passt. Wenn die sich sicher wären, dass bei Ferrari im Motoren-Bereich irgendwas illegal ist, dann hätte es doch zu 100 Prozent einen Protest der allen anderen Teams gegen Ferrari gegeben. Aber von einem Protest gibt es komischerweise keine Spur!

...und wenn sie illegal unterwegs wären, dann muss dies zuerst seriös bewiesen werden, bevor man öffentlich vorverurteilt und sich um Kopf und Kragen redet.

Was mich persönlich befremdet ist, wieviele Menschen, ohne fundiert sich mit der Sache auseinandergesetzt zu haben, auf diesen RB/Verstappenzug aufspringen.

Mal ganz egal, ob der Ferrari legal ist oder geschummelt wurde, aber wie kann man gegenüber einem Team so ne Abneigung haben, für das immer noch und zu recht die Unschuldsvermutung gilt?
Ist für mich auch eine Abneigung gegen den Sport. Vielleicht bin ich da auch zu "speziell" aber auch ich als Mercedes Fan wünsche mir eine spannende Saison und dazu braucht man eben ein starkes Ferrari Team.

Natürlich freue ich mich über Platz 1 und 2 wie jeder andere Mercedes Fan wahrscheinlich auch. Aber irgendwo habe ich diesen Sport ja auch über spannende Zweikämpfe lieben gelernt.

Wie man jedes gute Rennen vom anderen Rennstall kaputt machen möchte verstehe ich nicht.
Und in Sachen Motor hat Ferrari einfach Super gearbeitet. In diesem Sinne... :heartbeat: :checkered:

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29870
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitrag von evosenator » 09.11.2019, 19:27

Leclerc über Verstappen: «Das ist ein Witz, er hat keine Ahnung»

Die Betrugsvorwürfe kommen bei Ferrari natürlich gar nicht gut an. Pilot Charles Leclerc nervt sich über Verstappen: «Das ist ein Witz, um ehrlich zu sein! Er hat keine Ahnung. Wir wissen genau, was wir tun.»

Und Teamchef Mattia Binotto, der am Sonntag keinen schönen 50. Geburtstag erlebt, erklärt an der Ferrari-Pressekonferenz: «Ich habe dieses Wochenende viele Kommentare über eine technische Richtlinie und einen Einfluss auf unsere Autos gelesen und gehört. Ich habe nach Ende des Rennens Kommentare gehört, über die ich sehr enttäuscht bin. Ich finde, solche Kommentare sind total falsch und nicht gut für den Sport. Da sollten alle ein bisschen vorsichtiger werden.»

Antworten