Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Schreibt und diskutiert mit Gleichgesinnten über Euren Lieblingsfahrer bzw. Euer Lieblingsteam.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
MarM
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2810
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon MarM » 12.03.2019, 23:07

Bild

Lackierung für Melbourne :heartbeat:
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15830
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 12.03.2019, 23:12

Das sieht richtig gut aus, die Farbe Rot dominiert, so soll es bei einem Ferrari sein. :thumbs_up:

Benutzeravatar
Ferrari-2019
Lollypop-Man
Beiträge: 25
Registriert: 06.03.2019, 01:09

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Ferrari-2019 » 13.03.2019, 00:04

Ich gehe davon aus, dass Ferrari die stärkste Fahrerpaarung hat, daher gehe ich zumindest vom Konstruckteurstitel aus.
Aber auch den Fahrertitel traue ich beiden, Vettel und Leclerc zu!

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27937
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon evosenator » 13.03.2019, 00:21

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Das sieht richtig gut aus, die Farbe Rot dominiert, so soll es bei einem Ferrari sein. :thumbs_up:



Genau. Von mir aus könnt's noch roter zu und her gehn :rotate:


Ferrari-2019 hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass Ferrari die stärkste Fahrerpaarung hat, daher gehe ich zumindest vom Konstruckteurstitel aus.
Aber auch den Fahrertitel traue ich beiden, Vettel und Leclerc zu!


:thumbs_up:

Riecht irgendwie nach K-WM Titel.
Würde mich nicht wundern, wenn Bottas schon in den ersten Rennen platz machen muss
R.I.F. Basco (Avatar): 3.August 2005 - 22. Januar 2019

Benutzeravatar
Illuminati
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1585
Registriert: 28.04.2016, 15:42
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Raikönnen
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Illuminati » 14.03.2019, 11:44

Angenommen Leclerc würde Samstag die Pole holen, vor Vettel und Hamilton. Würdet ihr ihn gleich gewinnen lassen und damit eine mögliche Problematik innerhalb des Teams riskieren oder würdet ihr Vettel gleich von Anfang an vorbeiwinken? Halte Vettel für Emotional genug, dass er sich ähnlich wie Alonso 2007 nicht von einem "Rookie" schlagen lassen wollen würde..

Das letzte Mal, dass ich so gespannt auf ein Fahrerduell bei Ferrari war, war wohl vor der 2014 Saison mit Kimi VS Alonso.
Bild
Bild

Benutzeravatar
scuderiablue
Streckenposten
Beiträge: 172
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon scuderiablue » 14.03.2019, 13:28

Illuminati hat geschrieben:Angenommen Leclerc würde Samstag die Pole holen, vor Vettel und Hamilton. Würdet ihr ihn gleich gewinnen lassen und damit eine mögliche Problematik innerhalb des Teams riskieren oder würdet ihr Vettel gleich von Anfang an vorbeiwinken? Halte Vettel für Emotional genug, dass er sich ähnlich wie Alonso 2007 nicht von einem "Rookie" schlagen lassen wollen würde..

Das letzte Mal, dass ich so gespannt auf ein Fahrerduell bei Ferrari war, war wohl vor der 2014 Saison mit Kimi VS Alonso.


Ich glaube, das wird nicht passieren. Wird gleich laufen wie 2014. Auch damals konnte Kimi Alonso nicht das Wasser reichen. Leclerc ist schnell und ein Talent - doch man sollte nicht vergessen, dass er erst eine Saison hinter sich hat und neu im Team ist. Der mediale Druck, der auf ihm aufgebaut wird, ist derzeit zu hoch!

Angenommen Leclerc wäre wider erwarten schneller als Vettel - warum sollte man dann Vettel an Leclerc vorbeiwinken? Gäbe keinen Grund dazu! Und ich schätze Vettel klug genug ein, keine Harakiri Aktion gegen den eigenen TK zu starten. 2013 mit Webber in Malaysia waren da doch andere Vorzeichen.
Bild

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15830
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 14.03.2019, 22:34

Ich sehe keinen Grund warum Ferrari wenn Leclerc im Rennen vor Vettel liegen sollte Vettel an Leclerc vorbeiwinken soll. Es ist erst das erste Rennen und alle Fahrer haben Null Punkte, es gibt überhaupt keine Veranlassung dazu. Zudem kann keiner wissen, ob Vettel sich im ganzen Saisonverlauf als wirklich der stärkere der beiden rausstellt.

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27937
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon evosenator » 14.03.2019, 22:36

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Ich sehe keinen Grund warum Ferrari wenn Leclerc im Rennen vor Vettel liegen sollte Vettel an Leclerc vorbeiwinken soll. Es ist erst das erste Rennen und alle Fahrer haben Null Punkte, es gibt überhaupt keine Veranlassung dazu. Zudem kann keiner wissen, ob Vettel sich im ganzen Saisonverlauf als wirklich der stärkere der beiden rausstellt.



Amen...mir auch egal, wer von den Beiden WM wird :wink:
R.I.F. Basco (Avatar): 3.August 2005 - 22. Januar 2019

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5766
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon RedBull_Formula1 » 14.03.2019, 22:37

Illuminati hat geschrieben:Angenommen Leclerc würde Samstag die Pole holen, vor Vettel und Hamilton. Würdet ihr ihn gleich gewinnen lassen und damit eine mögliche Problematik innerhalb des Teams riskieren oder würdet ihr Vettel gleich von Anfang an vorbeiwinken? Halte Vettel für Emotional genug, dass er sich ähnlich wie Alonso 2007 nicht von einem "Rookie" schlagen lassen wollen würde..

Das letzte Mal, dass ich so gespannt auf ein Fahrerduell bei Ferrari war, war wohl vor der 2014 Saison mit Kimi VS Alonso.


Nein, das würde doch viel zu weit gehen. Beide sollen frei fahren. Alles andere macht kein Spaß. Erst wenn halt einer nicht mehr realistische Chance auf den WM-Titel hat, dann alles auf eine Karte setzen.
“The biggest communication problem is we do not listen to understand. We listen to reply.”
― Stephen R. Covey

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27937
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon evosenator » 14.03.2019, 23:27

RedBull_Formula1 hat geschrieben:
Illuminati hat geschrieben:Angenommen Leclerc würde Samstag die Pole holen, vor Vettel und Hamilton. Würdet ihr ihn gleich gewinnen lassen und damit eine mögliche Problematik innerhalb des Teams riskieren oder würdet ihr Vettel gleich von Anfang an vorbeiwinken? Halte Vettel für Emotional genug, dass er sich ähnlich wie Alonso 2007 nicht von einem "Rookie" schlagen lassen wollen würde..

Das letzte Mal, dass ich so gespannt auf ein Fahrerduell bei Ferrari war, war wohl vor der 2014 Saison mit Kimi VS Alonso.


Nein, das würde doch viel zu weit gehen. Beide sollen frei fahren. Alles andere macht kein Spaß. Erst wenn halt einer nicht mehr realistische Chance auf den WM-Titel hat, dann alles auf eine Karte setzen.



Wobei man folgendes bedenken muss:

Was nützt es Ferrari, wenn in den ersten 8 Rennen 2x Leclerc und 2x Vettel gewinnen, währenddem Hamilton die restlichen 4 gewinnt, weil Bottas nicht gewinnen darf. Das wären dann unter Umständen schon wieder 50 Pkte Vorsprung, die Hamilton nach 8 Rennen haben könnte (evtl. sogar noch mehr)

Ich bin in dieser Sache ein bisschen zwiegespalten, wenn ich ehrlich bin, obwohl ich auch gerne sehen würde, wenn man die F-Fahrer frei fahren liesse.

Mir wäre darum eine klare Abmachung auch nicht unsympathisch, denn der Titel muss 2019 unbedingt her.

Ich weiss nicht, ob sich Ferrari mit einem solch starken "Nr.2" Fahrer" wirklich einen Gefallen gemacht hat. Mutig und vorbildlich ist es aber allemal.
R.I.F. Basco (Avatar): 3.August 2005 - 22. Januar 2019

Benutzeravatar
Illuminati
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1585
Registriert: 28.04.2016, 15:42
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Raikönnen
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Illuminati » 15.03.2019, 07:57

Mercedes ist verdammt stark bisher! :/
Bild
Bild

Benutzeravatar
MarM
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2810
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon MarM » 15.03.2019, 10:48

Mal abwarten. Ferrari scheint wohl noch nicht das richtige Setup zu haben, wie letztes Jahr ein bekanntes Problem. Auch in Melbourne war es so.

Sollte Mercedes allerdings echt extrem weit vorne liegen hat das für mich mit Sportlichkeit nichts mehr zu tun. Dieses extreme Sandbagging wäre dann einfach nur eine Beleidigung.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Ferrari-2019
Lollypop-Man
Beiträge: 25
Registriert: 06.03.2019, 01:09

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Ferrari-2019 » 15.03.2019, 13:32

Ich hoffe, dass Ferrari morgen wieder mit beiden Fahrern, um die Pole Position kämpfen kann!

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15830
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 15.03.2019, 17:36

Das war wohl heute noch nicht so richtig was von Ferrari. Aber heute ist erst Freitag, letztes Jahr lief es an vielen Freitagen auch noch nicht so richtig, am Samstag sah die Welt für Ferrari wieder anders aus. Hat ja letztes Jahr auch direkt in Australien in Melbourne nicht anders ausgesehen, da auch sogar bis Sonntag nicht, man konnte den Speed von Mercedes nicht ganz mitgehen, durch etwas Glück gewann Ferrari den Australien GP trotzdem.

Wenn man den heutigen Tag betrachtet, dann hat Mercedes auf das Mittelfeld den Zeitvorsprung wie auch bei den Wintertestfahrten, nur Ferrari war da noch nicht bei der Musik, deutet aber für mich darauf, Melbourne ist eine spezielle Strecke, ganz anders als Barcelona, man hat wohl das richtige Set-Up noch nicht finden können. Aber dafür ist ja über Nacht noch Zeit. Auch wenn es bis Sonntag nicht klappen sollte, dann ist es auch kein Beinbruch, ist dann wohl alles Streckenabhängig.

Benutzeravatar
Schumix
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5442
Registriert: 05.05.2010, 13:09
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Re: Scuderia Ferrari - Ferrari per Sempre

Beitragvon Schumix » 15.03.2019, 23:09

Wünsche allen eine spannende und aufregende Saison und mit hoffentlich mindestens einem roten Titel.
Das FT von heute würde ich mal nicht überbewerten, zum einen ist Melbourne speziell und zum anderen ist die Strecke noch ziemlich grün. Zum Qualy wird Ferrari wieder nahe an Mercedes dran sein und Sonntag ist nochmal eine andere Geschichte.
Forza Ferrari :heartbeat:
Bild


Zurück zu „Fanclubs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste