#19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
F1Marcel
Testfahrer
Beiträge: 892
Registriert: 30.05.2010, 17:57
Lieblingsfahrer: MSC,VET (ROS,GLO,HÜL,MAS,BUT)
Lieblingsteam: Sauber , RBR
Wohnort: Im Östlichen Landkreis EU im Westlichen Westdeutschland. :)

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von F1Marcel » 14.11.2010, 23:11

Ayrton hat geschrieben: unglaublich dieser Petrov, musste er doch ausgrechnet heute das Rennen seines Lebens abliefern . . . so what.
Auch wenn alonso Petrov überholt hätte wären da noch Rosberg , später Kubica gewesen , die hätte er mit dem Ferrari heute auch nicht soooo einfach bekommen. Aber da war auch ein bisschen Glück mit im spiel in Sachen Renault Motor. :lol:

Unglaubliches Rennen von ihm :thumbs_up:

Das ganze lief heute optimal für Vettel :) Und es ist aus meiner sicht auch gut , bisschen gefeiert und in Heppenheim muss die Post abgehen.

Er ist aufjedenfall verdienter Weltmeister. :thumbs_up:

Benutzeravatar
Steeng
Rookie
Rookie
Beiträge: 1946
Registriert: 12.07.2006, 10:29

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Steeng » 14.11.2010, 23:15

Ayrton hat geschrieben:was für ein Teufelskerl dieser Vettel. Grandioses Finale, und einmalige Aufholjagd. was für eine Mentale Stärke, ans unmögliche zu glauben bis zu letzt. alles daran zu geben, und das unmögliche dann möglich machen. ein Phänomen.

ich verneige mich vor dieser Leistung, und vor dem neuen und jüngsten Formel 1 Weltmeister.

obwohl ich Ferrari Fan bin, hat wohl Vettel mehr an seinen Traum geglaubt als der Rest der Welt. was soll man dazu noch sagen? würdiger Abschluss einer leidenschaftlichen Saison. danke an allen Beteiligten.

trotz allen Fehler und Onkenrufe, oder gerade deswegen macht ihn das ganze auch so sympathisch. ich denke die ganze, ausnahmslos die ganze F1 Welt kann gut mit diesem Champion leben . . .

auch Alonso ein :thumbs_up: für seine Leistungen in der zweiten Saisonhälfte. verloren hat er heute nicht. sein team hat heute verloren. deswegen schmerzt mich diese Niederlage umso mehr, als Ferrari Fan. aber auch dies gehört dazu. man wählt die richtige oder die falsche Variante. heute wars die falsche. trotzdem auch mit dem Skandal von Hockenheim dürfen sie mit erhobenem Haupte aus der Saison gehen. ich stehe für die Stallorder. zugegeben, ich hätts dem Webber gleich getan. aber Vettel als WM passt mir persönlich lieber.

die Emotionen am Ende sind irgendwie auch nachvollziehbar. sein Fauxpas hat Alonso ja gleich wieder korrigiert indem er Horner herzlich gratulierte. unglaublich dieser Petrov, musste er doch ausgrechnet heute das Rennen seines Lebens abliefern . . . so what.

war ein tolels Finale. ich gönne es den Jublern. und freue mich auf die nächste Saison.
nach dieser Saison, sind wir doch alle irgendwie Sieger :heartbeat: :heartbeat: :thumbs_up:


@don michele
:lol: :lol: :lol: :thumbs_up: :thumbs_up: toll den Humor die hier welche haben XD
Dem ist in allen Punkte nichts hinzuzufügen. :thumbs_up:
1988 1990 1991
1994 1995 2000 2001 2002 2003 2004
2010 2011 2012 2013

#
93
MM

Luca duca conte
Kartfahrer
Beiträge: 206
Registriert: 10.05.2009, 21:38
Lieblingsfahrer: Alonzo
Lieblingsteam: FERRARI

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Luca duca conte » 14.11.2010, 23:52

Formel 1 sucks !!! soll doch n witz sein hier!! man baut ne neue strecke und es ist nicht möglich zu überholen!! :thumbs_down: :thumbs_down:

Ich finde den Kommentar von Alonso Klasse: "Alles war sauber, so ist Motorsport!" :lol: :lol: :lol: :lol:

Für die Meisten hier hat Ferrari nen klaren Fehler gemacht!! :scream: für mich nicht!
Mich würde Interresieren wie es gelaufen wäre,wenn alonso nicht so früh gestoppt hätte??! Die Renaults hätten dann Webber mit Sicherheit ziehen lassen. Ebenso Rosberg!! Somit wär Alonso, auch wenn er später erst gepittet hätte, über Platz 5 nicht mehr hinausgekommen.

Alonso verlohr den Titel höchstwahrscheinlich am Start, als in Button überholte. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Ferrari mutierte anschliessend zur Marionette RedBulls.
Wobei Redbull keinen Augenblick zögerte und den Webber opferte! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Fraglich ist auch ob Webber überhaupt mit gleichen "Waffen" wie Vettel im Qualy am Start war! :shock:

RedBull fährt nicht nur mit klarer Stallorder, sondern auch mit Fabriksorder(Renault)...
Petrov hat keinen Millimeter Platz gemacht, hätte sogar einen Unfall mit Alonso in kauf genommen!

Die ganze Sache roch mir verdammt nach "Alle gegen Alonso!" :evil: :evil: :evil: :evil:

Webber hätte es sich wirklich verdient WM zu werden. Webber ist leider der Verlierer der Saison!
Der deutsche Markt für Energiedrinks scheint wohl wesentlich wichtiger als jener in Australien...
wundert mich eigentlich, dort soll es doch sehr heiss sein, es dürstet... :oops: :oops:
Schade um meinen schönen Avatar! soo viel Mühe umsonst...

Benutzeravatar
Herzblut
Rookie
Rookie
Beiträge: 1180
Registriert: 28.08.2010, 16:31

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Herzblut » 15.11.2010, 00:04

Formel 1 sucks !!! soll doch n witz sein hier!! man baut ne neue strecke und es ist nicht möglich zu überholen!!


also Kubica hat es geschaft zu überholen :wink2:
Petrov hat keinen Millimeter Platz gemacht, hätte sogar einen Unfall mit Alonso in kauf genommen!
wieso soll er Platz machen ?
Wir sind hier um Racing zu sehen.
Er hätte nie im Leben ein Unfall in Kauf genommen. Er hat insgesamt ein ziemliches passives Rennen geführt . Schon beim Start wollte er nicht viel riskieren. Für ihn ging um eine Vertragsverlängerung. Warum sollte er ein Crash wollen ?
RedBull fährt nicht nur mit klarer Stallorder, sondern auch mit Fabriksorder(Renault)...
Renault hat einfach einen besseren Job gemacht als Ferrari. :roll:
Webber hätte es sich wirklich verdient WM zu werden
Er war Vettel ganz klar unterlegen.
Hatte bis auf Silverstone das selbe Material (von Webber bestätigt)
hatte riesen Glück dass er trotz vielen Unfällen nie wirklich ausgefallen (Australien, Türkei, Singapur)
hatte oft schwache rennen ( Bahrain , Australien , Korea , Deutschland , Abu Dhabi)
er hatte mit Abstand das beste Auto und das sogar ohne technische Defekte

verdient hat er sich die Weltmeisterschaft sicherlich nicht mehr als Vettel. Eine durchschnittliche Saison von Webber. Bestimmt nicht Weltmeisterwürdig
"I want to get back on the track stronger than ever" - Robert Kubica

Luca duca conte
Kartfahrer
Beiträge: 206
Registriert: 10.05.2009, 21:38
Lieblingsfahrer: Alonzo
Lieblingsteam: FERRARI

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Luca duca conte » 15.11.2010, 00:10

Herzblut hat geschrieben:
Formel 1 sucks !!! soll doch n witz sein hier!! man baut ne neue strecke und es ist nicht möglich zu überholen!!


also Kubica hat es geschaft zu überholen :wink2:
Kaum zu glauben... muss ich verpasst haben. :shock: :shock: :shock: :shock:
Schade um meinen schönen Avatar! soo viel Mühe umsonst...

Benutzeravatar
F1Marcel
Testfahrer
Beiträge: 892
Registriert: 30.05.2010, 17:57
Lieblingsfahrer: MSC,VET (ROS,GLO,HÜL,MAS,BUT)
Lieblingsteam: Sauber , RBR
Wohnort: Im Östlichen Landkreis EU im Westlichen Westdeutschland. :)

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von F1Marcel » 15.11.2010, 00:21

Luca duca conte hat geschrieben:Formel 1 sucks !!! soll doch n witz sein hier!! man baut ne neue strecke und es ist nicht möglich zu überholen!! :thumbs_down: :thumbs_down:

Ich finde den Kommentar von Alonso Klasse: "Alles war sauber, so ist Motorsport!" :lol: :lol: :lol: :lol:

Für die Meisten hier hat Ferrari nen klaren Fehler gemacht!! :scream: für mich nicht!
Mich würde Interresieren wie es gelaufen wäre,wenn alonso nicht so früh gestoppt hätte??! Die Renaults hätten dann Webber mit Sicherheit ziehen lassen. Ebenso Rosberg!! Somit wär Alonso, auch wenn er später erst gepittet hätte, über Platz 5 nicht mehr hinausgekommen.

Alonso verlohr den Titel höchstwahrscheinlich am Start, als in Button überholte. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Ferrari mutierte anschliessend zur Marionette RedBulls.
Wobei Redbull keinen Augenblick zögerte und den Webber opferte! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Fraglich ist auch ob Webber überhaupt mit gleichen "Waffen" wie Vettel im Qualy am Start war! :shock:

RedBull fährt nicht nur mit klarer Stallorder, sondern auch mit Fabriksorder(Renault)...
Petrov hat keinen Millimeter Platz gemacht, hätte sogar einen Unfall mit Alonso in kauf genommen!

Die ganze Sache roch mir verdammt nach "Alle gegen Alonso!" :evil: :evil: :evil: :evil:

Webber hätte es sich wirklich verdient WM zu werden. Webber ist leider der Verlierer der Saison!
Der deutsche Markt für Energiedrinks scheint wohl wesentlich wichtiger als jener in Australien...
wundert mich eigentlich, dort soll es doch sehr heiss sein, es dürstet... :oops: :oops:
Wieder ein frustrierter alonso Fan :?

Benutzeravatar
Uruguay
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2667
Registriert: 31.07.2009, 13:55
Lieblingsfahrer: Massa
Lieblingsteam: drücke allen die Daumen
Wohnort: Wien

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Uruguay » 15.11.2010, 00:24

Luca duca conte hat geschrieben:
Herzblut hat geschrieben:
Formel 1 sucks !!! soll doch n witz sein hier!! man baut ne neue strecke und es ist nicht möglich zu überholen!!


also Kubica hat es geschaft zu überholen :wink2:
Kaum zu glauben... muss ich verpasst haben. :shock: :shock: :shock: :shock:
Webber hat auch ALG überholt und, ach ja, Button den Alonso beim Start. Wenn man nicht schläft, dann kann man auch überholen. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Juanito
Rookie
Rookie
Beiträge: 1945
Registriert: 26.10.2010, 00:31
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Juanito » 15.11.2010, 00:33

Webber hätte es sich wirklich verdient WM zu werden
Er war Vettel ganz klar unterlegen.
Hatte bis auf Silverstone das selbe Material (von Webber bestätigt)
hatte riesen Glück dass er trotz vielen Unfällen nie wirklich ausgefallen (Australien, Türkei, Singapur)
hatte oft schwache rennen ( Bahrain , Australien , Korea , Deutschland , Abu Dhabi)
er hatte mit Abstand das beste Auto und das sogar ohne technische Defekte

Sorry aber das ist totaler Schwachsinn was du gerade schreibst!!! Webber war Vettel auf keinen fall unterlegen!
Hätte Crash-Kid Vettel in der Türkei den Marc Webber nicht durch dieses vollkommen verblödete Rookie Manöver(das übrigens auch vollkommen Tot geschwiegen wird bei allen Vettel Fans und bei "Wir sind die Vettel Show RTL" mit Vettel Lover Boy Nr.1 Heiko "aus deutscher Sicht" Wasser), dann wäre ein Australier heute Weltemeister!Aber es geht ja nur um denn Hockenheim " Skandal" daran "geilt" sich ja ganz VettelMania auf!

Für mich ganz klat Vettel zwar im endeffekt verdient Weltmeister.....aber man sollte auch ganz genau Wissen, das er Marc Webber denn WM Titel gestohlen hat!
Bild

Luca duca conte
Kartfahrer
Beiträge: 206
Registriert: 10.05.2009, 21:38
Lieblingsfahrer: Alonzo
Lieblingsteam: FERRARI

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Luca duca conte » 15.11.2010, 00:40

Uruguay hat geschrieben: Webber hat auch ALG überholt und, ach ja, Button den Alonso beim Start. Wenn man nicht schläft, dann kann man auch überholen. :lol: :lol: :lol:
WOW nice man kann am start überholen! :shock: :shock:
und Alg wirds dem Webber nicht besonders schwer gemacht haben...

ach übrigens... überrunded wurde doch auch... noch n paar Überholmanöver
scheint doch nicht soo schwer zu sein hier zu überholen... sry
Schade um meinen schönen Avatar! soo viel Mühe umsonst...

Benutzeravatar
F1Marcel
Testfahrer
Beiträge: 892
Registriert: 30.05.2010, 17:57
Lieblingsfahrer: MSC,VET (ROS,GLO,HÜL,MAS,BUT)
Lieblingsteam: Sauber , RBR
Wohnort: Im Östlichen Landkreis EU im Westlichen Westdeutschland. :)

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von F1Marcel » 15.11.2010, 00:49

Juanito hat geschrieben:
Webber hätte es sich wirklich verdient WM zu werden
Er war Vettel ganz klar unterlegen.
Hatte bis auf Silverstone das selbe Material (von Webber bestätigt)
hatte riesen Glück dass er trotz vielen Unfällen nie wirklich ausgefallen (Australien, Türkei, Singapur)
hatte oft schwache rennen ( Bahrain , Australien , Korea , Deutschland , Abu Dhabi)
er hatte mit Abstand das beste Auto und das sogar ohne technische Defekte

Sorry aber das ist totaler Schwachsinn was du gerade schreibst!!! Webber war Vettel auf keinen fall unterlegen!
Hätte Crash-Kid Vettel in der Türkei den Marc Webber nicht durch dieses vollkommen verblödete Rookie Manöver(das übrigens auch vollkommen Tot geschwiegen wird bei allen Vettel Fans und bei "Wir sind die Vettel Show RTL" mit Vettel Lover Boy Nr.1 Heiko "aus deutscher Sicht" Wasser), dann wäre ein Australier heute Weltemeister!Aber es geht ja nur um denn Hockenheim " Skandal" daran "geilt" sich ja ganz VettelMania auf!

Für mich ganz klat Vettel zwar im endeffekt verdient Weltmeister.....aber man sollte auch ganz genau Wissen, das er Marc Webber denn WM Titel gestohlen hat!

Istanbul: Hätten die 2 sich vernünftiger verhalten wäre nichts passiert , webber hat da zwar ein bisschen zu wenig platz gelassen aber: Thats Racing.
Verändern kann man es nichtmehr :wink2: :arrow: Beide schuld!

Mir als Vettel Fan gefällt auch nicht diese Deutsch verherrlichung vom Heiko waßer aber hab mich dran gewöhnt.

Und du Fandest den Hockenheim-Skandal richtig? ... :lol: :lol:
Wenn das jeder so machen würde wäre es kein sport mehr , denk mal drüber nach.

Was hat vettel den Gestohlen? Den sieg in Japan, Kuala Lumpur , Valencia , Brasilien oder Abu Dhabi?

Ach ja , stimmt hab ich vergessen. Die haben ja Vom Webber das Auto extra langsamer gemacht ... entschuldige. :roll:

Luca duca conte
Kartfahrer
Beiträge: 206
Registriert: 10.05.2009, 21:38
Lieblingsfahrer: Alonzo
Lieblingsteam: FERRARI

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von Luca duca conte » 15.11.2010, 01:06

F1Marcel hat geschrieben: Istanbul: Hätten die 2 sich vernünftiger verhalten wäre nichts passiert , webber hat da zwar ein bisschen zu wenig platz gelassen aber: Thats Racing.
Verändern kann man es nichtmehr :wink2: :arrow: Beide schuld!
:eh2: :eh2: :eh2: :eh2: :eh2:

Man deine Vettelbrillen müssen ja unglaublich dick sein. anscheinend schaust du nicht F1 sondern hörst F1! und das bei RTL, kein wunder was da bei rauskommt!! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Schade um meinen schönen Avatar! soo viel Mühe umsonst...

Benutzeravatar
F1Marcel
Testfahrer
Beiträge: 892
Registriert: 30.05.2010, 17:57
Lieblingsfahrer: MSC,VET (ROS,GLO,HÜL,MAS,BUT)
Lieblingsteam: Sauber , RBR
Wohnort: Im Östlichen Landkreis EU im Westlichen Westdeutschland. :)

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von F1Marcel » 15.11.2010, 01:13

Luca duca conte hat geschrieben:
F1Marcel hat geschrieben: Istanbul: Hätten die 2 sich vernünftiger verhalten wäre nichts passiert , webber hat da zwar ein bisschen zu wenig platz gelassen aber: Thats Racing.
Verändern kann man es nichtmehr :wink2: :arrow: Beide schuld!
:eh2: :eh2: :eh2: :eh2: :eh2:

Man deine Vettelbrillen müssen ja unglaublich dick sein. anscheinend schaust du nicht F1 sondern hörst F1! und das bei RTL, kein wunder was da bei rauskommt!! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Darf ich nicht meine Eigene Meinung haben? Außerdem guck ich meist per livestream im Inet SKY nur mal so :wink2:
Aber du setzt so einen Müll in die Welt , das ist unfassbar. Mit deinen Verschwörungstheorien da.

Benutzeravatar
vatoloco81
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 14.02.2010, 02:09
Lieblingsfahrer: Fernando, Lewis, Ayrton
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von vatoloco81 » 15.11.2010, 01:18

Luca duca conte hat geschrieben:Formel 1 sucks !!! soll doch n witz sein hier!! man baut ne neue strecke und es ist nicht möglich zu überholen!! :thumbs_down: :thumbs_down:

Ich finde den Kommentar von Alonso Klasse: "Alles war sauber, so ist Motorsport!" :lol: :lol: :lol: :lol:

Für die Meisten hier hat Ferrari nen klaren Fehler gemacht!! :scream: für mich nicht!
Mich würde Interresieren wie es gelaufen wäre,wenn alonso nicht so früh gestoppt hätte??! Die Renaults hätten dann Webber mit Sicherheit ziehen lassen. Ebenso Rosberg!! Somit wär Alonso, auch wenn er später erst gepittet hätte, über Platz 5 nicht mehr hinausgekommen.

Alonso verlohr den Titel höchstwahrscheinlich am Start, als in Button überholte. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Ferrari mutierte anschliessend zur Marionette RedBulls.
Wobei Redbull keinen Augenblick zögerte und den Webber opferte! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Fraglich ist auch ob Webber überhaupt mit gleichen "Waffen" wie Vettel im Qualy am Start war! :shock:

RedBull fährt nicht nur mit klarer Stallorder, sondern auch mit Fabriksorder(Renault)...
Petrov hat keinen Millimeter Platz gemacht, hätte sogar einen Unfall mit Alonso in kauf genommen!

Die ganze Sache roch mir verdammt nach "Alle gegen Alonso!" :evil: :evil: :evil: :evil:

Webber hätte es sich wirklich verdient WM zu werden. Webber ist leider der Verlierer der Saison!
Der deutsche Markt für Energiedrinks scheint wohl wesentlich wichtiger als jener in Australien...
wundert mich eigentlich, dort soll es doch sehr heiss sein, es dürstet... :oops: :oops:


Ich denke mal du hast das Rennen auch gesehen. Wenn Webber an Petrov und auch an Rosberg vorbei gekommen wäre (was ich nicht glaube) hätte es immer noch nicht gelangt an Alonso vorbei zukommen. Alonso war 2 sek. hinter Button. Wenn Alonso genau so lange draussen geblieben wäre wie Button wäre er ohne Probleme 4. geworden (oder sogar 3. vor Button). Die Reifen haben ja für ca. 3-4 Runden abgebaut (dann kam auch Alonso rein) und danach waren sie wieder ok. Aber im Nachhinein ist man immer Schlauer (WENN WENN WENN). Wir können hier Diskutieren soviel wir wollen aber es ändert nicht an der Situation. Vettel ist Verdienter WM (Ferrari ist selber schuld)........
Zuletzt geändert von vatoloco81 am 15.11.2010, 01:36, insgesamt 2-mal geändert.
1...Fernando Alonso...
2...Lewis Hamilton...

Benutzeravatar
vatoloco81
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 14.02.2010, 02:09
Lieblingsfahrer: Fernando, Lewis, Ayrton
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von vatoloco81 » 15.11.2010, 01:27

F1Marcel hat geschrieben:Istanbul: Hätten die 2 sich vernünftiger verhalten wäre nichts passiert , webber hat da zwar ein bisschen zu wenig platz gelassen aber: Thats Racing.
Verändern kann man es nichtmehr :wink2: :arrow: Beide schuld!
Jeder hat gesehen das es ganz klar VETTEL seine Schuld war, aber das ist jetzt nicht mehr wichtig da er WM ist. Nur die Vettel Fans sagen es war Webber sein Fehler aber alle anderen Fahrer (oder nicht Fahrer) ob Hamilton, Glock, Kubica oder oder oder sagen das war Vettel sein Fehler er hat rübergezogen. Man sollte schon ehrlich bleiben......
1...Fernando Alonso...
2...Lewis Hamilton...

Benutzeravatar
F1-Fan
Rookie
Rookie
Beiträge: 1292
Registriert: 16.07.2006, 02:00
Wohnort: irgendwo in Deutschland

Re: #19,Der Große Preis von Abu Dhabi

Beitrag von F1-Fan » 15.11.2010, 06:17

Aus meiner Sicht hat das Jahr 2010 nach einem letzten recht spannenden Rennen einen würdigen Weltmeister gefunden.

Allerdings - wer mich noch am Freitag gefragt hätte, dem hätte ich geantwortet, Vettel lässt Webber vorbei und wird diesem helfen WM zu werden. Ich habe mit einem solchen Ausgang in keiner Weise gerechnet. Ersat als Kubica zum Reifenwechsel kam und noch vor Alonso wieder auf die Strecke, war mir klar, Vettel holt den Titel.

Aus meiner Sicht hat Alonso aber auch selbst gegen Petrov einen fehler gemacht. Seine Attacke bei der er zurückgezogen hatte, war zwar logisch , doch hatte er damit Petrov deutlich gezeigt, das er nicht bereit ist volles Risiko zu gehen und sich vorbeizuquetschen, damit wusste eigendlich Petrov wie er sich zu verhalten hatte. Hier meine ich, Alonso hätte warten sollen bis er auf jedenfall Petrov überholen kann. Aber wie geschrieben, es war logisch im Kampf um die Krone - ein Ausfall hätte ebenso wenig genutzt.

Auf der anderen Seite - auch wenn ich ein Fürsprecher der Teamorder bin - wäre Alonsomit einem 4. Platz den er benötigt hätte ein 100.000,00 $ Weltmeister.
Mitglied im 1.inoffiziellen Formel1.de MSC Fanclub "Mission 8"n.e.V.

Antworten