keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren :-)

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Icevettel
Simulatorfahrer
Beiträge: 531
Registriert: 26.07.2010, 13:17
Lieblingsfahrer: KIMI!!

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Icevettel » 02.11.2010, 10:52

Alonso-Fan94 hat geschrieben: Ach und weil er keinen Platz macht fährt er Webber ihm halt rein, selbst Schuld...
Das meinst du nicht ernst oder? :shock:
Er ist ihm doch nicht absichtlich in die Karre reingefahren. :roll: :surprised:
Bild
Bild

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von stepa » 02.11.2010, 11:05

Icevettel hat geschrieben:Er ist ihm doch nicht absichtlich in die Karre reingefahren. :roll: :surprised:
Wer spricht denn von Absicht? Ich vermute mal, dass hinter den allerwenigsten Unfällen absicht steckt. Aber die Schuld, wenn man einem anderen derart hinten drauf fährt muss man schon auf sich nehmen.

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Jarno Trulli » 02.11.2010, 17:22

Beim Webber-Kovalainen-Crash war eindeutig Webber schuld. Kovalainen hat sich ganz normal verteidigt und Webber ist ihm hinten drauf gefahren.

Hier das Video:
http://www.youtube.com/watch?v=vOBKA9q_DWU" target="_blank

Wo bitte fährt Kovalainen Schlangenlinien? Webber wollte ihn einfach so schnell wie möglich überholen und nicht noch ne Runde hinter ihm bleiben, deswegen blieb er zulange im Windschatten.
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7122
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Wester » 02.11.2010, 17:34

stepa hat geschrieben:
Icevettel hat geschrieben:Moment mal. Natürlich war der Webber-Kovalainen Zwischenfall ein ganz normales Duell und keine Überrundung, aber der Red bull ist 20000 mal schneller als dieser Lotus. Kovalainen darf sich natürlich auch wehren. Aber so wie er da gegen einen wirklich schnelleren Red Bull der unbedingt vorbei wollte fast Schlangenlinien gefahren ist, ist absolut unvernünftig von Kova.
"20000 mal schneller" und "fast Schlangenlinien" - da bin ich mit meinem "rückwärts ausparken" auch nicht weiter weg von der Realität.
schon mal was von Übertreibug als Stilmittel gehört um etwas drastischer auszudrücken was stimmt? ;)

@Trulli: ich würd mal sagen es war ein Missverständnis zwischen beiden, was immer mal passieren kann, Webber fährt Vollgas, Kova auch, Kova bremst aber ziemlich früh und manchmal reicht die Reaktionszeit eben nicht aus...Rennunfall der eben ziemlich drastisch aussieht. Klar natürlich Fehler von Webber, aber ich mein das ist nicht so ein riesen Bock wie der in Südkorea mit dem Abschießen von Rosberg.
Bild
Bild

Benutzeravatar
gr82cu
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12812
Registriert: 12.08.2009, 12:04
Wohnort: Unterfranken

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von gr82cu » 02.11.2010, 20:21

Schlumpfi hat geschrieben:
Alonso-Fan94 hat geschrieben:Ach und weil er keinen Platz macht fährt er Webber ihm halt rein, selbst Schuld...
Nee, das macht nur der Vettel so :lol:
nachdems bei beiden schon mal vorkam, muss es am Auto liegen :mrgreen:
Wäre "Rush" ein Til Schweiger Film, wäre sein Titel mutmaßlich "Ein Ohr rasen".

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9592
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Polyphony » 02.11.2010, 21:30

gr82cu hat geschrieben:
Schlumpfi hat geschrieben:
Alonso-Fan94 hat geschrieben:Ach und weil er keinen Platz macht fährt er Webber ihm halt rein, selbst Schuld...
Nee, das macht nur der Vettel so :lol:
nachdems bei beiden schon mal vorkam, muss es am Auto liegen :mrgreen:
:lol: :lol: :lol: :thumbs_up:
Ich kann es nur immer wieder wiederholen, ich liebe deine posts :mrgreen: :thumbs_up:

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27609
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von daSilvaRC » 02.11.2010, 23:16

Horst hat geschrieben: Und zum Thema zurückzukommen, dass man sie beide fahren lässt ist strategisch vielleicht blöd, aber für die Zuschauer doch klasse! Denn wenn man jetzt schon wüsste, dass nur noch für Webber gearbeitet wird, das wär doch viel langweiliger...
halleluja da denkt noch einer wie ich...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von stepa » 03.11.2010, 07:10

Westerwälder hat geschrieben:schon mal was von Übertreibug als Stilmittel gehört um etwas drastischer auszudrücken was stimmt? ;)
Oha, Stilmittel.
Ach, wenn es doch stimmt, warum bist du anderer Meinung? (zur Erinnerung: der, den du hier verteidigst ist der Meinung, Webber trifft keine Schuld, du meinst er hat einen Fehler gemacht) Oder ist das jetzt auch nur ein "Stilmittel"? Ich kenn mich ja da nicht so aus.

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Tr!pleCr0wn » 03.11.2010, 10:28

Sokadem hat geschrieben:
Horst hat geschrieben: Und zum Thema zurückzukommen, dass man sie beide fahren lässt ist strategisch vielleicht blöd, aber für die Zuschauer doch klasse! Denn wenn man jetzt schon wüsste, dass nur noch für Webber gearbeitet wird, das wär doch viel langweiliger...
halleluja da denkt noch einer wie ich...
Hab ich was verpasst? Also eigentlich ists doch so wenn man bei Red Bull beide Fahrer gleich behandelt dann wird die Boxenstrategie in Sand gesetzt und beide bleiben von ihren Zielen weg. Und Alonso darf triumphieren! Wo ist da jetzt die Spannung bei der Sache?

Wenn Webber gewinnt kann uns doch Vettel schnuppe sein, dann wirds spannend zwischen Webber und Alonso.
Back To Insanity

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9592
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Polyphony » 03.11.2010, 10:39

Mal was ganz anderes, und eigentlich unwichtiges, aber nervt der Smiley in der Überschrift eigentlich nur mich? Ich meine gehört so ein smiley wirklich in eine Überschrift? Ich finde nicht.

Benutzeravatar
ultrAslan93
Rookie
Rookie
Beiträge: 1731
Registriert: 03.04.2010, 16:02
Lieblingsfahrer: Schumacher & Rosberg
Lieblingsteam: Mercedes AMG F1 Team

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von ultrAslan93 » 05.11.2010, 15:04

Mich stört es nur dahingehend, dass ich dadurch das Gefühl nicht los werde, dass Heiko Wasser eventuell der Threadverfasser sein könnte.
Bild

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9592
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Polyphony » 05.11.2010, 15:20

ultrAslan93 hat geschrieben:Mich stört es nur dahingehend, dass ich dadurch das Gefühl nicht los werde, dass Heiko Wasser eventuell der Threadverfasser sein könnte.
Der war stark :lol: :lol: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Icevettel
Simulatorfahrer
Beiträge: 531
Registriert: 26.07.2010, 13:17
Lieblingsfahrer: KIMI!!

Re: keine unterstützung für webber! vettel darf frei fahren

Beitrag von Icevettel » 05.11.2010, 15:24

ultrAslan93 hat geschrieben:Mich stört es nur dahingehend, dass ich dadurch das Gefühl nicht los werde, dass Heiko Wasser eventuell der Threadverfasser sein könnte.

Selbst als Vettel-Fan muss ich da lachen. :thumbs_up: :mrgreen:
Bild
Bild

Antworten