Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Felipee
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5343
Registriert: 17.04.2008, 20:02

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Felipee » 24.10.2010, 15:32

MrsKimi hat geschrieben::thumbs_up:

:arrow: Vettel: perfektes rennen, tja bis der Motor hochging...
:arrow: Rosberg: Hammerhart, vor dem 2start das Setup auf regen zu wechseln ,
war eine sehr gute entscheidung,aber Mark (unverschuldet) mit ins aus befördert...
SCHADE um sein rennen hätte gern gewusst wo er gelandet wäre.... :cry2:
:arrow: Hamilton: sein funkspruch, das er fahren will war echt der knüller, der hatte echt bock drauf gehabt
:arrow: Schumi: super rennen, hat ja ein Mclaren überholt....
:arrow: Massa: unauffälliges rennen
:arrow: Glock: war ja mal auf platz 11, tja bis Buemi kam..

:thumbs_down:

:arrow: Webber: dummer fehler von ihm...
:arrow: Der Regen: war irgendwie zuviel davon, hab manchmal gedacht es gibt kein rennen, hätter gern gewusst wie das rennen im trocken zustand gewesen wäre. Nächstes jahr eben....
:arrow: Sutil: war zu aggressiv...

Neutral
:arrow: Alonso: war halt glück mehr auch nicht... :wink2:
Wie kannst du Massa unter :thumbs_up: schreiben und Alonso unter neutral? :eh:

Benutzeravatar
MrsKimi
Nachwuchspilot
Beiträge: 485
Registriert: 25.02.2010, 22:44
Lieblingsfahrer: Vettel, Rosberg,Schumacher
Lieblingsteam: Redbull+Mercedes
Wohnort: Trier

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von MrsKimi » 24.10.2010, 15:34

Felipee hat geschrieben:
MrsKimi hat geschrieben::thumbs_up:

:arrow: Vettel: perfektes rennen, tja bis der Motor hochging...
:arrow: Rosberg: Hammerhart, vor dem 2start das Setup auf regen zu wechseln ,
war eine sehr gute entscheidung,aber Mark (unverschuldet) mit ins aus befördert...
SCHADE um sein rennen hätte gern gewusst wo er gelandet wäre.... :cry2:
:arrow: Hamilton: sein funkspruch, das er fahren will war echt der knüller, der hatte echt bock drauf gehabt
:arrow: Schumi: super rennen, hat ja ein Mclaren überholt....
:arrow: Massa: unauffälliges rennen
:arrow: Glock: war ja mal auf platz 11, tja bis Buemi kam..

:thumbs_down:

:arrow: Webber: dummer fehler von ihm...
:arrow: Der Regen: war irgendwie zuviel davon, hab manchmal gedacht es gibt kein rennen, hätter gern gewusst wie das rennen im trocken zustand gewesen wäre. Nächstes jahr eben....
:arrow: Sutil: war zu aggressiv...

Neutral
:arrow: Alonso: war halt glück mehr auch nicht... :wink2:
Wie kannst du Massa unter :thumbs_up: schreiben und Alonso unter neutral? :eh:
Bin halt kein Freund von Alonso... 8)
Man muss das Unmögliche versuchen,
um das mögliche zu erreichen.

Hermann Hesse

Benutzeravatar
Felipee
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5343
Registriert: 17.04.2008, 20:02

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Felipee » 24.10.2010, 15:36

MrsKimi hat geschrieben:
Felipee hat geschrieben:
MrsKimi hat geschrieben::thumbs_up:

:arrow: Vettel: perfektes rennen, tja bis der Motor hochging...
:arrow: Rosberg: Hammerhart, vor dem 2start das Setup auf regen zu wechseln ,
war eine sehr gute entscheidung,aber Mark (unverschuldet) mit ins aus befördert...
SCHADE um sein rennen hätte gern gewusst wo er gelandet wäre.... :cry2:
:arrow: Hamilton: sein funkspruch, das er fahren will war echt der knüller, der hatte echt bock drauf gehabt
:arrow: Schumi: super rennen, hat ja ein Mclaren überholt....
:arrow: Massa: unauffälliges rennen
:arrow: Glock: war ja mal auf platz 11, tja bis Buemi kam..

:thumbs_down:

:arrow: Webber: dummer fehler von ihm...
:arrow: Der Regen: war irgendwie zuviel davon, hab manchmal gedacht es gibt kein rennen, hätter gern gewusst wie das rennen im trocken zustand gewesen wäre. Nächstes jahr eben....
:arrow: Sutil: war zu aggressiv...

Neutral
:arrow: Alonso: war halt glück mehr auch nicht... :wink2:
Wie kannst du Massa unter :thumbs_up: schreiben und Alonso unter neutral? :eh:
Bin halt kein Freund von Alonso... 8)
Ich bin Alonso-Hasser, aber dieser Thread soll objektiv bestückt werden! :wink:

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4753
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von abi » 24.10.2010, 15:38

achja,jetzt mal ne allgemeine frage:
warum war das hier nach meinungen einiger schumachers bestes saisonrennen?
er hat 2 autos überholt und sonst nur von ausfällen/mieser strategie profitiert.
schlecht war sein rennen nicht,aber herausragend war es ganz sicher auch nicht.bis zu den letzten 5-10 runden konnte er sich ja nichtmal von barrichello absetzen^^
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Benutzeravatar
Felipee
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5343
Registriert: 17.04.2008, 20:02

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Felipee » 24.10.2010, 15:41

abi hat geschrieben:achja,jetzt mal ne allgemeine frage:
warum war das hier nach meinungen einiger schumachers bestes saisonrennen?
er hat 2 autos überholt und sonst nur von ausfällen/mieser strategie profitiert.
schlecht war sein rennen nicht,aber herausragend war es ganz sicher auch nicht.bis zu den letzten 5-10 runden konnte er sich ja nichtmal von barrichello absetzen^^
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Calcium
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6025
Registriert: 10.02.2010, 15:48
Lieblingsfahrer: Alle machen die Faszination
Lieblingsteam: Williams und Sauber
Wohnort: Ostschweiz

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Calcium » 24.10.2010, 15:42

Star-of-the-Car hat geschrieben:also, ich muss einfach mal sagen, dass der Sieg von Alonso und der zweite Platz von Hamilton nicht verdient ist. Und das obwohl beide wirklich klasse gefahren sind, und ich froh bin, dass Hamilton wenigstens seinen Rückstand verkleinern konnte!
Du sagst es, beide sind sie gut gefahren aber schlussendlich haben sie auch nur abgestaubt, was die anderen liegen gelassen haben. Glück gehört dazu und das hatten die beiden, genauso wie Button Pech hatte und mit einer miserablen Boxenstrategie aller Chancen auf Punkte beraubt wurde.
L. Pauling: "Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte, wie Verstand, wäre vieles einfacher."

Benutzeravatar
MrsKimi
Nachwuchspilot
Beiträge: 485
Registriert: 25.02.2010, 22:44
Lieblingsfahrer: Vettel, Rosberg,Schumacher
Lieblingsteam: Redbull+Mercedes
Wohnort: Trier

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von MrsKimi » 24.10.2010, 15:45

Felipee hat geschrieben:
abi hat geschrieben:achja,jetzt mal ne allgemeine frage:
warum war das hier nach meinungen einiger schumachers bestes saisonrennen?
er hat 2 autos überholt und sonst nur von ausfällen/mieser strategie profitiert.
schlecht war sein rennen nicht,aber herausragend war es ganz sicher auch nicht.bis zu den letzten 5-10 runden konnte er sich ja nichtmal von barrichello absetzen^^
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Beste Saisonrennen? :eh2:
vielleicht sein 2tes beste rennen....
Monaco war doch sein bestes oder ??
Man muss das Unmögliche versuchen,
um das mögliche zu erreichen.

Hermann Hesse

Benutzeravatar
mscfan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2517
Registriert: 18.06.2008, 15:30

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von mscfan » 24.10.2010, 15:47

abi hat geschrieben:achja,jetzt mal ne allgemeine frage:
warum war das hier nach meinungen einiger schumachers bestes saisonrennen?
er hat 2 autos überholt und sonst nur von ausfällen/mieser strategie profitiert.
schlecht war sein rennen nicht,aber herausragend war es ganz sicher auch nicht.bis zu den letzten 5-10 runden konnte er sich ja nichtmal von barrichello absetzen^^
Weil er auf Rang 4, deutlich vor Kubica im (vielleicht schnelleren) Renault ankam, Button überholte und auch auf die McLaren Druck ausüben konnte. Weil er als einer der wenigen nicht neben der Strecke war, er beim Restart immer gut dabei war und er das Maximum herausgeholt hat? Barichello ist eine Position hinter ihm gestartet und auf Rang 7 ins Ziel gekommen. Kubica lag vorher vor ihm und nun hinter ihm. Über Button brauchen wir nicht reden. Und doch zeigte der alte Mann, dass er fahren und überholen kann. Hat man ihn in China noch für seine außerordentlich schwache Leistung kritisiert, muss man ihn meiner Meinung nach heute loben. Er wäre ohne Nicos Ausfall direkt vor oder hinter ihm ins Ziel gekommen, man weiß es nicht. Aber es lagen nunmal drei Positionen zwischen den beiden beim Start. Von daher finde ich schon, dass man hier auch einfach mal Leistung anerkennen sollte.
Gruß
mscfan
Bild
Life is full of passion, thanks I could share yours.

Benutzeravatar
mscfan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2517
Registriert: 18.06.2008, 15:30

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von mscfan » 24.10.2010, 15:48

MrsKimi hat geschrieben:Beste Saisonrennen? :eh2:
vielleicht sein 2tes beste rennen....
Monaco war doch sein bestes oder ??
Aber nicht vom Ergebnis her -> Strafe.
Gruß
mscfan
Bild
Life is full of passion, thanks I could share yours.

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3598
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, ALO, RIC, VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von rogogock_MSC » 24.10.2010, 15:50

mscfan hat geschrieben:
abi hat geschrieben:achja,jetzt mal ne allgemeine frage:
warum war das hier nach meinungen einiger schumachers bestes saisonrennen?
er hat 2 autos überholt und sonst nur von ausfällen/mieser strategie profitiert.
schlecht war sein rennen nicht,aber herausragend war es ganz sicher auch nicht.bis zu den letzten 5-10 runden konnte er sich ja nichtmal von barrichello absetzen^^
Weil er auf Rang 4, deutlich vor Kubica im (vielleicht schnelleren) Renault ankam, Button überholte und auch auf die McLaren Druck ausüben konnte. Weil er als einer der wenigen nicht neben der Strecke war, er beim Restart immer gut dabei war und er das Maximum herausgeholt hat? Barichello ist eine Position hinter ihm gestartet und auf Rang 7 ins Ziel gekommen. Kubica lag vorher vor ihm und nun hinter ihm. Über Button brauchen wir nicht reden. Und doch zeigte der alte Mann, dass er fahren und überholen kann. Hat man ihn in China noch für seine außerordentlich schwache Leistung kritisiert, muss man ihn meiner Meinung nach heute loben. Er wäre ohne Nicos Ausfall direkt vor oder hinter ihm ins Ziel gekommen, man weiß es nicht. Aber es lagen nunmal drei Positionen zwischen den beiden beim Start. Von daher finde ich schon, dass man hier auch einfach mal Leistung anerkennen sollte.
Gruß
mscfan
Kann dir fast zu 100% zustimmen, aber eine Kleinigkeit hast du übersehen, bei einer Safty Car Phase war er mal neben der Strecke.

Aber ansonsten hats unser Michael heute gut gemacht.
Klar Glück gehört dazu @die beiden Red Bull Ausfälle, aber davon haben die anderen auch profitiert.
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4753
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von abi » 24.10.2010, 16:05

mscfan hat geschrieben:
abi hat geschrieben:achja,jetzt mal ne allgemeine frage:
warum war das hier nach meinungen einiger schumachers bestes saisonrennen?
er hat 2 autos überholt und sonst nur von ausfällen/mieser strategie profitiert.
schlecht war sein rennen nicht,aber herausragend war es ganz sicher auch nicht.bis zu den letzten 5-10 runden konnte er sich ja nichtmal von barrichello absetzen^^
Weil er auf Rang 4, deutlich vor Kubica im (vielleicht schnelleren) Renault ankam, Button überholte und auch auf die McLaren Druck ausüben konnte. Weil er als einer der wenigen nicht neben der Strecke war, er beim Restart immer gut dabei war und er das Maximum herausgeholt hat? Barichello ist eine Position hinter ihm gestartet und auf Rang 7 ins Ziel gekommen. Kubica lag vorher vor ihm und nun hinter ihm. Über Button brauchen wir nicht reden. Und doch zeigte der alte Mann, dass er fahren und überholen kann. Hat man ihn in China noch für seine außerordentlich schwache Leistung kritisiert, muss man ihn meiner Meinung nach heute loben. Er wäre ohne Nicos Ausfall direkt vor oder hinter ihm ins Ziel gekommen, man weiß es nicht. Aber es lagen nunmal drei Positionen zwischen den beiden beim Start. Von daher finde ich schon, dass man hier auch einfach mal Leistung anerkennen sollte.
Gruß
mscfan
ich glaub ja eher,dass zwischem schumacher und rosberg massa noch gewesen wäre,wenn nicht sogar noch dazu hamilton und ganz vielleicht sogar alonso.von hamilton konnte er sich absetzen und mit der gleichen strategie wie hamilton behaupte ich mal,hätte er gewonnen,da ja hamilton alonso wegen nem fehler ziehen lassen musste und dann später wegen den reifen,aber wer sagt,dass rosberg diese probleme bekommen hätte?
von schumacher ausgehend,deutet nichts darauf hin.
und vor massa wäre rosberg in jedem fall ins ziel gekommen
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Ayrton » 24.10.2010, 16:09

sport kann grausam sein. Dennoch ist die schande nicht jener, die unverdient gewonnen haben, sondern denen die verdient verloren haben. Einer macht den fehler selbst, beim anderen die konstrukteure. Vettel sitzt in dem auto welches sein team die verantwortung trägt das es siegfähig ist. Löst sich irgendein teil auf, so haben sie das ziel verfehlt.

daher darf sich alo und ham ruhig an den punkten erfreuen . . .
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von die roten » 24.10.2010, 16:18

Antigurke:
:arrow: Alonso: sehr schnell im Q, ein grund solides Rennen gefahren ohne sich einen Fehler zu leisten
:arrow: Vettel: hat alles richtig gemacht, unfassbares Pech
:arrow: Hamilton: hat das Maximum rausgeholt, starke Leistung
:arrow: Massa: gutes Rennen von ihm, sollte ihm Aufschwung fürs Heimspiel geben
:arrow: Schumacher: bärenstarker Rennbeginn und insgesamt guter 4. Platz

Gurke:
:arrow: Webber: das darf schlicht und einfach nicht passieren
:arrow: Sutil: Crash-Kid
:arrow: Button: wurde klar von Hamilton geschlagen
Bild
Bild

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2668
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von revan » 24.10.2010, 17:02

Man muss sagen, dass Alsono wirklich vom Glück verfolgt ist!

2005 hat er gegen Kimi, bei dem der McLaren praktisch jedes Rennwochenende im Qualifaying oder im Rennen liegen geblieben ist, vom Pech des Konkurrenten profitiert und wurde so WM...

und heuer scheint es wieder ähnlich zu laufen...

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3575
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von asd » 24.10.2010, 17:04

revan hat geschrieben:Man muss sagen, dass Alsono wirklich vom Glück verfolgt ist!

2005 hat er gegen Kimi, bei dem der McLaren praktisch jedes Rennwochenende im Qualifaying oder im Rennen liegen geblieben ist, vom Pech des Konkurrenten profitiert und wurde so WM...

und heuer scheint es wieder ähnlich zu laufen...
schieb es von mir aus aufs Glück, aber er hat von den top5 die konstanteste Leistung gebracht.
Dieses jahr wird der WM, der die wenigsten Fehler macht und das ist nach dem Korea GP Alonso.
Ich weiß, dass Vettel nix für den Motorschaden kann, aber was ist mit den Rennen davor?
:checkered:

Antworten