Der Große Preis von Korea, Yeongam

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von Jarno Trulli » 25.10.2010, 21:40

Das Rätsel um Trullis Ausfall ist nun auch geklärt: wie eigentlich immer war es die Hydraulik, die wahrscheinlich gestreikt hat. Bereits hinter dem Saftycar hat Trulli eine deutlich erschwerte Servolenkung bemerkt, das erklärt auch den großen Abstand zu Liuzzi und den Verbremser in Turn 1. Das Team entschied dann, ihn weiter draußen zu behalten, er kontne sich auch an Senna rankämpfen und er wäre fast vorbei gekommen, aber als dann Senna die eher unnötige Aktion startete, hat man ihn reingeholt.

Also kein Grund Trulli irgendeine Schuld zu geben bei dem Rennen, er war gut unterwegs, selbst ohne Servolenkung konnte er schnell auf Senna aufschließen.
シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
numam
F1-Fan
Beiträge: 50
Registriert: 05.09.2010, 08:03

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von numam » 26.10.2010, 11:11

F1-Fan hat geschrieben:Abtrocknende Strecke - gut das ist ein Grund. Doch steht in den Regeln drin, das man bei Gelb deutlich vom gas zu gehen hat und damit geht man davon aus, dass es keine Bestzeit in eben diesem Sektor gibt wo die Gelb-Stelle ist - auch wenn es die letzte Kurve ist.

Ich erinnere mich wieder nur zu gut an Monaco - das Sc fuhr rein in die Box - die Ampeln waren auf Grün - Ergo Strecke frei un doch wurde SChumacher nach der Regel bestraft in der steht, dass ein Rennen welches in der letzten Reunde vom SC angeführt wird und eben den Bedingungen zuende gefahren wird als wäre das SC noch auf der Strecke.

Also was soll hier die abtrocknende Strecke ??? Schnellste Rennrunde lasse ich gelten - es war nur in der letzten Kurve Gelb - aber schnellste Zeit im Gelb-Sektor - das deutet darauf hin, dass Alonso nicht vom Gas ging.
Genau so seh ich die Sache auch. Aber Alonso darf sich ja alles erlauben.
Aber ich glaube noch an höhere Gerechtigkeit. Und wenn das zutrifft wird Vettel Weltmeister 2010.

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von Nebur » 26.10.2010, 11:35

Star-of-the-Car hat geschrieben:
Alonso-Fan94 hat geschrieben:Vielleicht solltest du als Hamilton Fan den Ball flach halten?
Generell kennst du dich in der Sachlage aus? Wie ie Sachlage ist wenn es eine abtrocknende Strecke gibt? Und glaub du wirklich das die Teams kein protest eingelegt hätten? Vor allem Mclaren und Red Bull?
ich weiß nur, dass es verboten ist, bei Gelb eine Bestzeit zu fahren. Warum werden da keine Fragen aufgeworfen, auch wenn es in dem Fall legal sein sollte (wobei ich nicht wüsste, warum es da ausnahmen geben sollte, das würde keinen Sinn machen). Zudem weiß ich, dass Ferrari diese Saison schon vor dem Vorfall bei 2 eindeutigen Regelübertretungen nicht tätig geworden ist. Das stinkt für mich persönlich zum Himmel!
Es ist nicht verboten unter gelb eine Bestzeit zu fahren. Abtrockene Strecke und so... :roll:

Und zum Thema, andere Fahrer wären in Silverstone nicht bestraft worden, erinnert ihr euch an Spa 2008? Und da war die Regel nicht so. Und ich kann mich erinnern wie sich die meisten Alonso und Ferrari Fans darüber gefreut haben und sie für richtig hielten. :roll:
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von don michele » 27.10.2010, 04:18

Ich hab mir heute das Rennen nochmals angeschaut. Mich hat es am Sonntag schon zerlegt, eigentlich wollte ich es am Sonntag schon posten, hab es aber vergessen.
Der geilste Spruch des Rennens für mich kam von Sky Kommentator Jacques Schulz, als Webber kurz vorher crashte.

"ich glaub ich muss schon die nächste Rolle Baldiran runterschlucken"

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :thumbs_up:
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
gr82cu
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12812
Registriert: 12.08.2009, 12:04
Wohnort: Unterfranken

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von gr82cu » 27.10.2010, 10:44

numam hat geschrieben: Genau so seh ich die Sache auch. Aber Alonso darf sich ja alles erlauben.
Aber ich glaube noch an höhere Gerechtigkeit. Und wenn das zutrifft wird Vettel Weltmeister 2010.
Ach, es wäre also gerecht, wenn einer, der in der Saison gleich 2 Konkurrenten durch Fahrfehler und Dummheit wichtige WM Punkte geraubt hat, WM wird? gerechtigkeit scheint dann doch eine sehr subjektive Sache zu sein.
Wäre "Rush" ein Til Schweiger Film, wäre sein Titel mutmaßlich "Ein Ohr rasen".

Benutzeravatar
gr82cu
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12812
Registriert: 12.08.2009, 12:04
Wohnort: Unterfranken

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von gr82cu » 27.10.2010, 10:52

F1-Fan hat geschrieben: Also was soll hier die abtrocknende Strecke ??? Schnellste Rennrunde lasse ich gelten - es war nur in der letzten Kurve Gelb - aber schnellste Zeit im Gelb-Sektor - das deutet darauf hin, dass Alonso nicht vom Gas ging.
Da liegt der Denkfehler. Es ist eben nicht der gesamte Sektor gelb, sonder nur ein Teil des Sektors. Also ist es durchaus möglich, bei sich verbessernden Streckenverhältnissen, eine Sektorenbestzeit zu fahren, obwohl man im Gelbbereich kurz das Gas "gelupft" hat. Was sich übrigens auch anhand der Telemetriedaten gut nachvollziehen liese. Und genau da ist der springende Punkt. Wäre das ein eindeutiger Regelverstoss gewesen, hätten McL und RBR sicher Einspruch erhoben.
Nachdem das aber nicht der Fall war, ist davon auszugehen, dass entweder

kein Regelverstoss vorlag
oder
McL und RBR das ähnlich gemacht haben
oder
bei beiden Teams nur Blinde und Id.ioten an der Boxenmauer sitzen, die nicht mitbekommen, was gut die Hälfte aller Zuschauer bemerkt hat
Wäre "Rush" ein Til Schweiger Film, wäre sein Titel mutmaßlich "Ein Ohr rasen".

Benutzeravatar
Zhadars
Testfahrer
Beiträge: 900
Registriert: 28.09.2008, 16:27
Lieblingsteam: McLaren

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von Zhadars » 27.10.2010, 12:13

Alonso-Fan94 hat geschrieben:Es ist sehr häufig das Vettel Lager...
Dessen Fahrer auch Verbesserungen unter gelb hatte... Vergessen se aber nur zu gern.

Benutzeravatar
gr82cu
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12812
Registriert: 12.08.2009, 12:04
Wohnort: Unterfranken

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von gr82cu » 27.10.2010, 13:52

Zhadars hat geschrieben:
Alonso-Fan94 hat geschrieben:Es ist sehr häufig das Vettel Lager...
Dessen Fahrer auch Verbesserungen unter gelb hatte... Vergessen se aber nur zu gern.
na in dem fall wärs ja nicht schlimm. +20 Sekunden, wenn man nicht im Ziel ankommt ... *g*
Wäre "Rush" ein Til Schweiger Film, wäre sein Titel mutmaßlich "Ein Ohr rasen".

formel1fansport
F1-Fan
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2010, 12:01

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von formel1fansport » 27.10.2010, 14:44

Schön, dass jetzt Interlagos ansteht. Ich liebe die schnelle Strecke und die brutalen Verzögerungsmanöver in Brasilien..
[Edit - s. PN, Ans]

Benutzeravatar
mka
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 09.09.2010, 17:09
Lieblingsfahrer: Alonso und Vergne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von mka » 27.10.2010, 15:33

Hey Leute
Habt ihr schon die Top Speeds vom Korea GP gesehen bei motorsport-total.com
1. Liuzzi: 312.1
2.Schumacher: 306.9
:shock:

Linie 4206
Kartfahrer
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2010, 11:52

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von Linie 4206 » 27.10.2010, 15:46

Schon mal was von Winschatten gehört.... :o
R.I.P Dan Wheldon

Benutzeravatar
mka
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 09.09.2010, 17:09
Lieblingsfahrer: Alonso und Vergne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von mka » 27.10.2010, 15:59

Linie 4206 hat geschrieben:Schon mal was von Winschatten gehört.... :o
Aber so viel Schneller??
Des is net bei jedem Rennen odda?

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9608
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von Polyphony » 27.10.2010, 16:20

Zhadars hat geschrieben:
Alonso-Fan94 hat geschrieben:Es ist sehr häufig das Vettel Lager...
Dessen Fahrer auch Verbesserungen unter gelb hatte... Vergessen se aber nur zu gern.
Ignorieren wäre treffender :wink:

Benutzeravatar
Felipee
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5343
Registriert: 17.04.2008, 20:02

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von Felipee » 27.10.2010, 16:41

mka hat geschrieben:
Linie 4206 hat geschrieben:Schon mal was von Winschatten gehört.... :o
Aber so viel Schneller??
Des is net bei jedem Rennen odda?
Ne, aber da es im Rennen geregnet hat, fuhren bis auf Force India mit sehr viel Flügel und FI nur mit minimal weniger als imTrockenen! :wink:
Zudem wird er in Kurve 1 rausgerutscht sein und deshalb dort mehr Schwung mitgenommen haben! :wink:

Benutzeravatar
mka
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 09.09.2010, 17:09
Lieblingsfahrer: Alonso und Vergne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Der Große Preis von Korea, Yeongam

Beitrag von mka » 27.10.2010, 16:53

Stimmt, des kann gut sein :)
Danke schööön!

Antworten