Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert
syndr0m
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2010, 15:48

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von syndr0m » 01.08.2010, 16:13

McLaren_Fan83 hat geschrieben:
rogogock_MSC hat geschrieben:Hätte/wäre/wenn ist sonst auch immer egal, es ist nichts passiert, also was soll diese lächerliche Diskussion noch.
Die Aktion von Schumacher war nicht nur gefährlich, sondern lebensgefährlich. Daher ist die Diskussion alles andere als lächerlich.
Dann sollen sie den Job an den Nagel hängen und Federball spielen. :roll:

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3611
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, ALO, RIC, VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von rogogock_MSC » 01.08.2010, 16:15

revan hat geschrieben:

also wenn du jetzt auch noch DIESES Manöver jetzt auch noch verteidigst, dann ist jede weitere Diskussion überflüssig...

jeder Experte der bis jetzt dazu Stellung genommen hat, verurteilt das Manöver aufs schärfste...
Ich verteidige es nicht, ich sagte ja, es war vllt zuviel, aber man muss auch mal Michaels Sicht verstehen, er empfand es war genug Platz, war es ja auch, sonst hätte es gecrasht.
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von McLaren_Fan83 » 01.08.2010, 16:18

rogogock_MSC hat geschrieben:Ich verteidige es nicht, ich sagte ja, es war vllt zuviel, aber man muss auch mal Michaels Sicht verstehen, er empfand es war genug Platz, war es ja auch, sonst hätte es gecrasht.
Ist ja auch ganz was neues, dass sich Schumacher fadenscheinige Ausreden für seine grenzwertigen Manöver einfallen lässt. :lol:
Bild

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2739
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von revan » 01.08.2010, 16:18

rogogock_MSC hat geschrieben:
revan hat geschrieben:

also wenn du jetzt auch noch DIESES Manöver jetzt auch noch verteidigst, dann ist jede weitere Diskussion überflüssig...

jeder Experte der bis jetzt dazu Stellung genommen hat, verurteilt das Manöver aufs schärfste...
Ich verteidige es nicht, ich sagte ja, es war vllt zuviel, aber man muss auch mal Michaels Sicht verstehen, er empfand es war genug Platz, war es ja auch, sonst hätte es gecrasht.

erstens hat Rubens über den Mini Wiesen-Streifen fahren müssen und ist knapp 5 cm an der Wand vorbeigefahren....

da hätte alles mögliche passieren können: z.B: der Wagen hätte ausbrechen oder mit 300 Sachen gegen eine Wand crashen können...

http://www.youtube.com/watch?v=IIVOnHjQTus" target="_blank" target="_blank" target="_blank


das war das dreckigste Manöver seit 1997...

es gibt Regeln und wenn solche Manöver wie das von Schumacher heute durchgehen, dann werden wir wohl nie mehr welche sehen, dann man kann den, der zum überholen ansetzt ja dann immer ab-drängen etc...

Benutzeravatar
Oerrich
F1-Fan
Beiträge: 90
Registriert: 13.09.2007, 16:58
Lieblingsteam: Ferrari, Williams, McLaren
Twitter: https://twitter.com/mastercard_lola
Wohnort: Überall wo es eine Rennstrecke gibt

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von Oerrich » 01.08.2010, 16:21

Antigurke:
Mark Webber :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: (Hatte ein bisschen Glück gehabt aber trotzdem verdienter Sieger)
Fernando Alonso :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: (Gute Konstante Leistung)
Felipe Massa :thumbs_up: :thumbs_up: (Insgesamt ein durchschnittliches Rennen, mal sehen wie es nach der Sommerpause aussieht)

Neutral:
Sebastian Vettel: :thumbs_up: :thumbs_down: (Grobe Fehler und mittelmäßiges Rennen, Schade!)
Lewis Hamilton :thumbs_up: :thumbs_down: (Einer der Pechvögel des Rennens)

Gurke:
Michael Schumacher :thumbs_down: (Übertriebene Aktion gegen Barricello, das hätte Gefährlich werden können)
Renault: :thumbs_down: :thumbs_down: (Bei den Boxenstopps muss man immer aufpassen wenn man den Fahrer zurück auf die Strecke schickt)
MGP :thumbs_down: :thumbs_down: (Grober Fehler beim Boxenstopp)
There's nothing wrong with the car except that it's on fire Murray Walker

Benutzeravatar
chuky
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6962
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von chuky » 01.08.2010, 16:36

McLaren_Fan83 hat geschrieben:Antigurke:

Webber - Etwas glücklich, aber dennoch souverän gewonnen
Barrichello - Solides Rennen, sauberes Überholmanöver gegen Schumacher
Hamilton - Bis zum Ausfall ganz gut dabei

Gurke:

Vettel - Regt sich wegen gerechter Strafe auf, wird immer mehr zum Unsympath
Schumacher - Der Schummel-Schumi hat wieder zugeschlagen und versuchte Barrichello gegen die Boxenmauer zu drücken. Da muss eine Strafe her.
Na es ist aber auffällig. Eine klare Stallregie wird mit einer Geldstrafe bestraft, Hamilton hat dieses Jahr andauernd Verwarnungen bekommen und einmal das SC überholt aber die selbe Strafe bekommen, wie für ein paar Meter zuweit Abstand zu lassen. Es ist schon sehr ungleich bemessen diese Saison.

qbase
F1-Fan
Beiträge: 41
Registriert: 01.08.2010, 16:34

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von qbase » 01.08.2010, 16:38

es war genügend platz:
Bild

(http://www.formula1.com/wi/597x478/tvim ... npic22.jpg" target="_blank)

syndr0m
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2010, 15:48

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von syndr0m » 01.08.2010, 16:39

revan hat geschrieben:
rogogock_MSC hat geschrieben:
revan hat geschrieben:

also wenn du jetzt auch noch DIESES Manöver jetzt auch noch verteidigst, dann ist jede weitere Diskussion überflüssig...

jeder Experte der bis jetzt dazu Stellung genommen hat, verurteilt das Manöver aufs schärfste...
Ich verteidige es nicht, ich sagte ja, es war vllt zuviel, aber man muss auch mal Michaels Sicht verstehen, er empfand es war genug Platz, war es ja auch, sonst hätte es gecrasht.

erstens hat Rubens über den Mini Wiesen-Streifen fahren müssen und ist knapp 5 cm an der Wand vorbeigefahren....

da hätte alles mögliche passieren können: z.B: der Wagen hätte ausbrechen oder mit 300 Sachen gegen eine Wand crashen können...

http://www.youtube.com/watch?v=IIVOnHjQTus" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank" target="_blank


das war das dreckigste Manöver seit 1997...

es gibt Regeln und wenn solche Manöver wie das von Schumacher heute durchgehen, dann werden wir wohl nie mehr welche sehen, dann man kann den, der zum überholen ansetzt ja dann immer ab-drängen etc...

Immer wieder dieses blabla hätte ,wäre, können...ist aber nicht!!!Ich hätte auch Formel 1 Weltmeister werden können wenn nicht .....blabla :roll: :roll:

Benutzeravatar
Konrady
Rookie
Rookie
Beiträge: 1390
Registriert: 21.08.2009, 12:09

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von Konrady » 01.08.2010, 16:43

Antigurke:
:thumbs_up: :thumbs_up: Webber
:thumbs_up: :thumbs_up: Alonso
:thumbs_up: Vettel
:thumbs_up: Kobayashi
:thumbs_up: Petrov

Gurke:
:thumbs_down: Button
:thumbs_down: :thumbs_down: Renault
:thumbs_down: :thumbs_down: Mercedes GP (Sperre für nächstes Rennen)

Härtefall:
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Schumacher
Ich bin einfach nur enttäuscht von ihm! Das war grob, fahrlässig und könnte sogar im schlimmsten Fall zum Tod von Barrichello (Tempo 300, Wand und so) führen.
Er ist und bleibt die Obergurke dieser Saison und zerstört immer weiter seinen schon so wackeligen Ruf.
Für die Aktion würde ich ihm zusätzlich alle bisherigen Punkte abziehen und für die nächsten drei Rennen sperren.
Bye Schumi, du hast dir bei mir alle übrig gebliebenen Sympathiepunkte verspielt. Du bist und bleibst der selbe Mann von 1997, kein Deut besser geworden.

Benutzeravatar
Konrady
Rookie
Rookie
Beiträge: 1390
Registriert: 21.08.2009, 12:09

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von Konrady » 01.08.2010, 16:45

qbase hat geschrieben:es war genügend platz:
Bild

(http://www.formula1.com/wi/597x478/tvim ... npic22.jpg" target="_blank" target="_blank)
Jep da könnte sich glatt eine fette Maus dazwischen legen. Stimmt, hast Recht :lol:

qbase
F1-Fan
Beiträge: 41
Registriert: 01.08.2010, 16:34

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von qbase » 01.08.2010, 16:52

hülkenberg :thumbs_up: :thumbs_up:
petrov :thumbs_up: :thumbs_up:

schumacher :thumbs_down: :thumbs_down:
soll in pension gehen und nicht den jungen fahrern den platz wegnehmen.

fakein
F1-Fan
Beiträge: 55
Registriert: 07.04.2010, 16:24

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von fakein » 01.08.2010, 16:57

Antigurke:
Webber, schönes Rennen, schöner Sieg
Alonso, verdient 2ter
Petrov, 5ter Platz, super
Hulk, fehlerfreier Rennen :)
Sauber-Piloten, beide gute Ergebnisse reingefahren

Gurke:
Mercedes, mit dem Reifen war ja nun echt blöd.
Vettel, verschenkt einfach alles und ist total uneinsichtig und zieht schon so ne blöde Schnute weil er 3ter wird.
Schumacher, ich kann es, wie Schumi sagt, nur aus der Beobachter Perspektive sagen, aber das sah schon sehr gefährlich aus.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9707
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle geboren

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von Simtek » 01.08.2010, 17:00

revan hat geschrieben:erstmals....ein sehr langweiliges Rennen

:thumbs_down: :thumbs_down: Michael Schumacher: der gehört für mehrere Rennen gesperrt, das war versuchter Mord...und lebensgefährlich...
Genau, eigentlich hatte er ja noch eine Panzerfaust im Handschufach um Rubens abzuschiessen aber die wollte er dann doch nicht einsetzten. :roll:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von McLaren_Fan83 » 01.08.2010, 17:01

Falkenauge hat geschrieben:Schumacher gegen Barrichello: :thumbs_up: - Sicherlich war es Riskant, doch mir hat das Manöver sehr gefallen. Wenn er sich zu wenig verteidigt hacken alle auf ihm rum, wenn er mal wirklich dagegen hält ebenfalls. Er kann es eben nicht allen recht machen. Da er aus dem Cockpit scheinbar nicht einschätzen konnte, dass die Situation so knapp war, hat er für mich alles richtig gemacht. Zudem beeindruckend, dass er Barrichello, der in den 2 Runden vorher 6 Sekunden aufgeholt hatte, 6 Runden hinter sich halten konnte. Das soll ihm erst einmal einer Nachmachen!
Immer wieder amüsant, wie die Aktionen von Schummel-Schumi immer zurechtgedreht werden.
Bild

Benutzeravatar
Formel_Pilot
Kartfahrer
Beiträge: 160
Registriert: 02.05.2009, 14:15

Re: Gurke/Antigurke 2010 Ungarn GP

Beitrag von Formel_Pilot » 01.08.2010, 17:05

:thumbs_up: :thumbs_up: Sauber
:thumbs_up: :thumbs_up: Williams
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: dafür das diese beiden Teams soo hart zu kämpfen haben und ne tolle Leistung gezeigt haben

:thumbs_up: Das dem Williams Mechaniker nichts passiert ist ..und er schon wieder arbeitet.. dass nenne ich Arbeitseinstellung :)

:thumbs_up: Webber
:thumbs_up: Alonso

:thumbs_down: Vettel- seine Aktion in der Box :thumbs_up: kämpfen bis zum Schluss und nicht Aufgeben

:thumbs_down: Button.. man nur nen paar Plätze besser und die WCC Führung wäre evtl. noch drin gewesen

So und nun zum Thema Schumi und Bari!!
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: 10 :thumbs_up: für den "Alt-Herren-Kampf.. thats racing.. I love it!!!!!
:thumbs_down: :thumbs_down: man Schumi nen bissl mehr Platz hättes auch getan oder??


Aber der OBER FLOP DES TAGES :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs RTL warum wieso weslhab?? ich bin es sooo Leid dieses mir anhören zu müssen!!
Zuletzt geändert von Formel_Pilot am 01.08.2010, 17:08, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten