Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
mojo
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2009, 20:38

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von mojo » 25.07.2010, 23:06

Klar ist:
-Alonso war schneller
-Massa lässt ihn nicht freiwillig vorbei
-Vettel kam von hinten
-Ferrari wollte keine Kollision aufgrund eines missglückten Überholmanövers
Fazit:
Alonso muss vorbeigelassen werden
Mögliche Entscheidungshilfen für Ferrari:
-Vettel gegen Webber in der Türkei
-Vettel gegen Webber in England
-Vettel gegen Webber überhaupt

Interessant, wie fast alle sofort auf die Skandalschiene einsteigen ohne einfach mal darüber nachzudenken, ob vielleicht nicht auch mal ein Niki Lauda Müll reden könnte. Gerade dieser hatte ja mehrmals lauthals das Zweikampfverhalten der Teamkollegen Vettel/Webber kritisiert. Diesem unnötigen Risiko ist Ferrari aus dem Weg gegangen.

Was die Regelung betrifft sehe ich das ähnlich wie Christian Horner, der sich ja vor dem WE für eine Lockerung ausgesprochen hat.

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von Felipe_Massa » 25.07.2010, 23:57

das ist einfach nur trarig ich war live beim rennen dabei..
ich konnte es nicht glauben.. das ist ein skandal..
Bild

Benutzeravatar
F.Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1520
Registriert: 08.08.2007, 13:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von F.Massa » 26.07.2010, 00:06

Felipe_Massa hat geschrieben:das ist einfach nur trarig ich war live beim rennen dabei..
ich konnte es nicht glauben.. das ist ein skandal..
Hättest BUUUUH rufen sollen :rotate:
Bild Bild

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von Felipe_Massa » 26.07.2010, 00:37

F.Massa hat geschrieben:
Felipe_Massa hat geschrieben:das ist einfach nur trarig ich war live beim rennen dabei..
ich konnte es nicht glauben.. das ist ein skandal..
Hättest BUUUUH rufen sollen :rotate:
habe ich nachher auf der rennstrecke zur ferrari box gerufen...
schade das das so enden musste...
Bild

DirtyHarry
Nachwuchspilot
Beiträge: 272
Registriert: 23.06.2005, 09:01

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von DirtyHarry » 26.07.2010, 07:57

Mogellonso kann halt nur noch gewinnen, wenn ihm jemand den Sieg schenkt.
Ich finde es super, wenn der Stier gewinnt!

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von Felipe_Massa » 26.07.2010, 09:13

DirtyHarry hat geschrieben:Mogellonso kann halt nur noch gewinnen, wenn ihm jemand den Sieg schenkt.
und darüber hat er sich noch gefreut wie ein kleines kind..
Bild

Benutzeravatar
El_Nano
Simulatorfahrer
Beiträge: 691
Registriert: 19.02.2010, 08:20

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von El_Nano » 26.07.2010, 09:21

Felipe_Massa hat geschrieben:
DirtyHarry hat geschrieben:Mogellonso kann halt nur noch gewinnen, wenn ihm jemand den Sieg schenkt.
und darüber hat er sich noch gefreut wie ein kleines kind..

kann er nicht und das wisst ihr genau! Rein vom Speed her ist alonso einfach klar schneller als massa, also woher wisst ihr dass man alonso nach seinem versuch gestern nicht wirklich zurückgerufen hatte, und er fand das ridiculous weil er wusste dass er massa von selbst aus jederzeit packen könnte???
Bild
Bild

DirtyHarry
Nachwuchspilot
Beiträge: 272
Registriert: 23.06.2005, 09:01

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von DirtyHarry » 26.07.2010, 10:05

Man hat ja gesehen, wie Mogellonso schneller war al Massa. Massa mußte die eine Runde 2 Sekunden! langsamer fahren, damit der Obermauschler überhaupt vorbeikam.
Ich finde es super, wenn der Stier gewinnt!

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von Star-of-the-Car » 26.07.2010, 10:12

Massa war nicht langsamer als Alonso, kurz vor der Szene konnte er sich schön absetzen, und auch Vettel war absolut keine Gefahr für ihn. Das war eine Entscheidung für einen möglichen WM Titel, das ist schon allerletzte Kanone dem Massa gegenüber, und gegenüber allen Fans. Natürlich ist es verständlich, dass man sowas machen sollte. Aber es gibt meiner Meinung nach einfach Dinge, die man nicht tun sollte, nicht in der Art und Weise.

DirtyHarry
Nachwuchspilot
Beiträge: 272
Registriert: 23.06.2005, 09:01

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von DirtyHarry » 26.07.2010, 10:21

Vielleicht schicken ja ein paar betrogene englische Wetter die Russenmafia nach Italien zur Ferrarimafia.
Ich kann mir vorstellen daß ein Sieg Massas eine andere Wettquote ergeben hätte als ein Sieg von Mogellonso.
In meinen Augen ganz klar das manipulierteste Rennen seit Singapur!
Ich finde es super, wenn der Stier gewinnt!

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9592
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von Polyphony » 26.07.2010, 11:41

DirtyHarry hat geschrieben:Vielleicht schicken ja ein paar betrogene englische Wetter die Russenmafia nach Italien zur Ferrarimafia.
Ich kann mir vorstellen daß ein Sieg Massas eine andere Wettquote ergeben hätte als ein Sieg von Mogellonso.
In meinen Augen ganz klar das manipulierteste Rennen seit Singapur!
Nach Singapur, China 2008, Interlagos 2007, Suzuka 2006,

So das ist mir jetzt spontan eingefallen.

Und komm nicht mit beim letzten Rennen isses erlaubt manipuliert ist manipuliert..

DirtyHarry
Nachwuchspilot
Beiträge: 272
Registriert: 23.06.2005, 09:01

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von DirtyHarry » 26.07.2010, 11:54

Was würdet ihr Mogellonsofreaks eigentlich machen, wenn ihr nicht immer die Vergangenheit könntet hochleben lassen!
Aber ich gönne Euch die Vergangenheit, so habt ihr wenigstens "Argumente"!
Ich finde es super, wenn der Stier gewinnt!

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9592
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: Hockenheim 2010 - Der Deutschland- Grand- Prix

Beitrag von Polyphony » 27.07.2010, 00:46

DirtyHarry hat geschrieben:Was würdet ihr Mogellonsofreaks eigentlich machen, wenn ihr nicht immer die Vergangenheit könntet hochleben lassen!
Aber ich gönne Euch die Vergangenheit, so habt ihr wenigstens "Argumente"!
Ähm ja ist ja nicht so als würdet ihr immer wieder 2007 oder Singapur auspacken *hust*

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Frage zur TV-Berichterstattung

Beitrag von schumike » 28.07.2010, 10:59

Ich habe mal eine Frage an alle Fernsehzuschauer des GP von Hockenheim. Die meisten können sich sicherlich noch an ältere Sendungen und Live-Übertragungen der Rennen in Hockenheim erinnern. So faszinierte mich noch in der Saison 2002 die "mitfahrende Kameraperspektive". Wisst ihr, weshalb jene in dieser Saison nicht mehr dabei war?
„Jetzt geht der Wahnsinn wieder los. Ich bin völlig fertig…“
(ehem. Manager W. Weber, Juli 2009)

Benutzeravatar
wheelspin
Rookie
Rookie
Beiträge: 1980
Registriert: 25.08.2008, 09:39
Lieblingsfahrer: Schumacher, Montoya, Häkkinen
Lieblingsteam: Bavarian Motor Works
Wohnort: Im Westen nichts Neues

Re: Frage zur TV-Berichterstattung

Beitrag von wheelspin » 28.07.2010, 11:09

Michael-Schumacher hat geschrieben:Ich habe mal eine Frage an alle Fernsehzuschauer des GP von Hockenheim. Die meisten können sich sicherlich noch an ältere Sendungen und Live-Übertragungen der Rennen in Hockenheim erinnern. So faszinierte mich noch in der Saison 2002 die "mitfahrende Kameraperspektive". Wisst ihr, weshalb jene in dieser Saison nicht mehr dabei war?
Haben Wasser und Danner doch während des Rennens erzählt, Die CatCam war von RTL als die noch die Regie für den Deutschland GP hatten. Nun führt Eccelstone TV die Regie und ist für das Equipment zuständig, vermutlich war die CatCam zu teuer :roll: .
Wenn ich Mercedes fahren will, ruf ich ein Taxi

Antworten