Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2562
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon revan » 19.10.2009, 15:12

Argestes hat geschrieben:
revan hat geschrieben:ihr habt den normalen Straßenverkehr mit der Rennstrecke verglichen und dadurch versucht die Schuldfrage von KIMI vs Webber zu klären....

Echt? Ist mir gar nicht aufgefallen.

Ich dachte eigentlich, ich hätte auf eine Behauptung zum Straßenverkehr reagiert, diese relativiert und auch ausdrücklich gesagt, dass man gerade in solchen Dingen die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung nicht auf eine Rennstrecke übertragen kann.

Aber . . . vielleicht täusche ich mich da ja . . . :eh2:


wenn es nicht so gemeint war....und ich es falsch interpretiert habe, so tut es mir leid und ich entschuldige mich!

beteigeuze93

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon beteigeuze93 » 19.10.2009, 15:23

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Das Rennen: Viele Überholmanöver, Spannung, etc.

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Button: Trotz schlechtem Qualifying wunderbar nach vorne gekommen, keine Spurt nervös, hat für super spektakuläre Überholmanöver gesorgt, hat den Titel redlich verdient :thumbs_up:

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Brawn GP: Verdient Konstrukteursweltmeister geworden :thumbs_up:

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Webber: Absolut dominant nach Barrichellos erstem Boxenstopp, keiner konnte ihm den Sieg nehmen

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Kubica: Hat zwar durch die Ausfälle zu Beginn stark profitiert, ist jedoch ein perfektes Rennen gefahren, und somit verdient dem besten Saisonergebnis entgegengerast

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton: Von weit hinten nach ganz weit vorne - unglaublich die Speed von ihm :shock:

:thumbs_up: :thumbs_up: Vettel: Genau wie Button und Hamilton sehr gut nach vorne gefahren, jedoch habe ich ein wenig den Biss in Sachen Überholmanövern vermisst, nach seinem Beinahe-Abflug durch Nakajima ist er zu vorsichtig geworden

:thumbs_up: :thumbs_up: Buemi: Endlich wieder Punkte für das Hinterbänklerteam Toro Rosso eingefahren. Er hat sich die ganze Zeit konstant in der Punkteregion aufgehalten, ein schönes Rennen von ihm

:thumbs_up: Räikkönen: Nicht umbedingt das Beste Rennen von Räikkönen, aber immerhin Punkte. Und da Ferrari nichts mehr am Auto weiterentwickelt und er in der ersten Runde schon einen Schaden bekommen hat, war dies wohl das Maximum für Ferrari heute gewesen

:thumbs_up: Kobayashi: Solche eine Leistung von einem Neuling ist schon sehenswert :shock: Er hat Button lange Zeit hinter sich gehalten und überholte sogar Fisichella. Der Mann muss ein Stammcockpit bekommen

:thumbs_up: Rosberg: Lag auf einem guten vierten Platz, doch dann kam der Getriebeschaden :roll:



:thumbs_up: :thumbs_down: Barrichello: Der arme tut mir wirklich Leid :( Zu Beginn konnte er sich noch ein wenig von Webber lösen, doch nach seinem ersten Stopp lief irgendwie nichts mehr rund. Erst steckte er im Verkehr fest, dann fuhr er leider nicht die Zeiten, die er fahren sollte und dann hatte er auch noch einen Plattfuß - dumm gelaufen, für ihn

:thumbs_up: :thumbs_down: Sutil: Immer wenn es kracht, ist er mittendrin :surprised:

:thumbs_up: :thumbs_down: Alonso: So schnell kann ein Rennen zu Ende sein ...

:thumbs_up: :thumbs_down: Alguersuari: Kam nicht an die Leistungen seines Teamkollegen heran

:thumbs_up: :thumbs_down: Grosjean: Hatte (mal wieder) Probleme mit seinem Fahrzeug. Er ist, was die Punkte angeht, nicht besser als Piquet

:thumbs_up: :thumbs_down: Heidfeld: Kein besonders gutes Rennen, dann auch noch ein Problem am Wagen

:thumbs_up: :thumbs_down: Nakajima: Hielt Vettel gut hinter sich, machte aber schließlich einen Fehler und landete in der Mauer



:thumbs_down: Trulli: Er hatte Schuld, beschuldigt aber erst lautstark Sutil :roll:

:thumbs_down: Kovalainen: Zwar nach vorne gekommen und unverschuldet die Tankanlage mitgenommen, aber mal wieder viel zu langsam für einen McLaren

:thumbs_down: :thumbs_down: Fisichella: Wieso kann er nicht mal in die Punkte fahren? Das ist wirklich sehr schade, irgendetwas passt da vorne und hinten nicht :(

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Ayrton » 19.10.2009, 15:33

beteigeuze93 hat geschrieben:: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton: Von weit hinten nach ganz weit vorne - unglaublich die Speed von ihm :shock:


hat bestimmt auch mit der genialen Strategie von Whitmarsh zu tun. Hamilton während der SC Phase kurz auch Supersoft zutsllen unm ihn dann nur noch mit Harten Reifen fahren zu lassen ist schlicht und einfach Brilliant :thumbs_up:
wies fällt das nicht einem Domenicali ein :stare: (edit: in Sepang wollte er ja Kimi vor dem Regen auf Regenreifen stellen,w as dann auch schief ging XP ) bei McLaren hats gestern wunderbar geklappt. :thumbs_up:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

beteigeuze93

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon beteigeuze93 » 19.10.2009, 15:37

Ayrton hat geschrieben:
beteigeuze93 hat geschrieben:: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton: Von weit hinten nach ganz weit vorne - unglaublich die Speed von ihm :shock:


hat bestimmt auch mit der genialen Strategie von Whitmarsh zu tun. Hamilton während der SC Phase kurz auch Supersoft zutsllen unm ihn dann nur noch mit Harten Reifen fahren zu lassen ist schlicht und einfach Brilliant :thumbs_up:
wies fällt das nicht einem Domenicali ein :stare: (edit: in Sepang wollte er ja Kimi vor dem Regen auf Regenreifen stellen,w as dann auch schief ging XP ) bei McLaren hats gestern wunderbar geklappt. :thumbs_up:


Wundert mich auch, dass Domenicali diese Strategie nicht angewendet hat, zumal Räikkönen wegen dem Frontflügel sowieso in die Box musste :roll:

Benutzeravatar
Eraeha
Rookie
Rookie
Beiträge: 1031
Registriert: 13.09.2007, 20:29
Wohnort: Oberbayern

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Eraeha » 19.10.2009, 15:38

Ayrton hat geschrieben:hat bestimmt auch mit der genialen Strategie von Whitmarsh zu tun. Hamilton während der SC Phase kurz auch Supersoft zutsllen unm ihn dann nur noch mit Harten Reifen fahren zu lassen ist schlicht und einfach Brilliant


Warum umstellen? Hamilton startete doch schon auf Supersoft oder? Da musste man doch nichts mehr umstellen. Man hatte halt schlicht Glück das das SC draussen war und man Hamilton auf Prime switchen konnte und er somit Supersoft (wenn auch nur eine Runde) schon gefahren hat.

Eine gute aber auch die einzig logische Entscheidung die sie dort getroffen haben.


Wundert mich auch, dass Domenicali diese Strategie nicht angewendet hat, zumal Räikkönen wegen dem Frontflügel sowieso in die Box musste


Haben sie doch......

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Ayrton » 19.10.2009, 15:43

Eraeha hat geschrieben:
Wundert mich auch, dass Domenicali diese Strategie nicht angewendet hat, zumal Räikkönen wegen dem Frontflügel sowieso in die Box musste


Haben sie doch......


haben sie?? :shock: ich meine gesehen zu haben, dass Räikkönen bis zum zweiten Stopp hart fuhr, und dann für 27 Runden auf Supersoft wechselte, was zwar nicht mal so leid klappte, am Ende er aber doch 0,5 sek. auf Button einbüsste pro Runde.
also wäre dies ein Griff ins klo. man hätte ihn dort wieder auf Hart stellen müssen, wenn man ihn bereits auf supersoft hatte.


ps: ist Hamilton tatsächlich mit SF gestartet? :eh: :oops:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon CSDamage » 19.10.2009, 15:45

Ayrton hat geschrieben:
Eraeha hat geschrieben:
Wundert mich auch, dass Domenicali diese Strategie nicht angewendet hat, zumal Räikkönen wegen dem Frontflügel sowieso in die Box musste


Haben sie doch......


haben sie?? :shock: ich meine gesehen zu haben, dass Räikkönen bis zum zweiten Stopp hart fuhr, und dann für 27 Runden auf Supersoft wechselte, was zwar nicht mal so leid klappte, am Ende er aber doch 0,5 sek. auf Button einbüsste pro Runde.
also wäre dies ein Griff ins klo. man hätte ihn dort wieder auf Hart stellen müssen, wenn man ihn bereits auf supersoft hatte.


ps: ist Hamilton tatsächlich mit SF gestartet? :eh: :oops:


Leider hat man bei Ferrari falsch Strategiert XP
Räikkönen furh auf den Super Soft los und nach dem Crash hat man die harten aufgezogen. Man hätte also auch nach dem Stop auf den harten bleiben können, statt 27 Runden mit dem Supersoft zu fahren...
War ja nicht die erste Fehlentscheidung am Ferrari-Kommandostand...

beteigeuze93

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon beteigeuze93 » 19.10.2009, 15:47

CSDamage hat geschrieben:Leider hat man bei Ferrari falsch Strategiert XP
Räikkönen furh auf den Super Soft los und nach dem Crash hat man die harten aufgezogen. Man hätte also auch nach dem Stop auf den harten bleiben können, statt 27 Runden mit dem Supersoft zu fahren...
War ja nicht die erste Fehlentscheidung am Ferrari-Kommandostand...


Das war dumm von Ferrari, muss ich ehrlich sagen :stare:

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Ayrton » 19.10.2009, 15:53

obwohl die Superofts auf kurze Distanzen recht gut performen, wenn auf dem Asphalt genug Gummi liegt. ab Mitte des Rennens kann man eigentlich davon ausgehen oder? dennoch, 27 Runden auf SF und dann noch mit vollem Tank . . . :roll:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Eraeha
Rookie
Rookie
Beiträge: 1031
Registriert: 13.09.2007, 20:29
Wohnort: Oberbayern

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Eraeha » 19.10.2009, 15:55

Ayrton hat geschrieben:haben sie?? :shock: ich meine gesehen zu haben, dass Räikkönen bis zum zweiten Stopp hart fuhr, und dann für 27 Runden auf Supersoft wechselte, was zwar nicht mal so leid klappte, am Ende er aber doch 0,5 sek. auf Button einbüsste pro Runde.
also wäre dies ein Griff ins klo. man hätte ihn dort wieder auf Hart stellen müssen, wenn man ihn bereits auf supersoft hatte.


ps: ist Hamilton tatsächlich mit SF gestartet? :eh: :oops:



Ich meine ja, guckst du hier:

Ferrari
Giancarlo Fisichella: Medium / Super Soft
Kimi Räikkönen: Super Soft / Medium / Super Soft

McLaren-Mercedes
Lewis Hamilton: Super Soft / Medium / Medium
Heikki Kovalainen: Medium / Medium / Super Soft / Super Soft

BMW Sauber-BMW
Robert Kubica: Medium / Medium / Super Soft
Nick Heidfeld: Super Soft / Medium / DNF

Renault
Fernando Alonso: Medium / DNF
Romain Grosjean: Medium / Medium / Super Soft

Toyota
Jarno Trulli: Medium / DNF
Kamui Kobayashi: Medium / Medium / Super Soft

Toro Rosso-Ferrari
Jaime Alguersuari: Medium / Medium / Super Soft
Sébastien Buemi: Medium / Medium / Super Soft

Red Bull-Renault
Mark Webber: Medium / Medium / Super Soft
Sebastian Vettel: Medium / Medium / Super Soft

Williams-Toyota
Nico Rosberg: Medium / Medium / DNF
Kazuki Nakajima: Medium / Medium / DNF

Force India-Mercedes
Adrian Sutil: Medium / DNF
Vitantonio Liuzzi: Medium / Super Soft / Medium / Medium

Brawn-Mercedes
Jenson Button: Medium / Medium / Super Soft
Rubens Barrichello: Medium / Medium / Super Soft / Super Soft


Zu Rai und Ferrari, der Ferrari läuft traditionell besser auf weichen als auf harten Reifen und daher wohl der supersoft Wechsel, ist eigentlich gewöhnlich für Ferrari das sie zweimal den Option Tyre fahren.

Benutzeravatar
tizo74
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3834
Registriert: 19.04.2007, 15:20
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon tizo74 » 19.10.2009, 18:22

Obergurke Alonso hat auch mal wieder nichts gezeigt Moaha. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

tizo74
Sebastian Vettel's Wurzeln liegen bei BMW, also kann er nur der Schnellste sein.

Benutzeravatar
massa14
Rookie
Rookie
Beiträge: 1816
Registriert: 21.10.2008, 14:31
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon massa14 » 19.10.2009, 18:35

tizo74 hat geschrieben:Obergurke Alonso hat auch mal wieder nichts gezeigt Moaha. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

tizo74


Und das lag auch nur an ihm, oder :eh2:
Hast wahrscheinlich das falsche Rennen gesehen.
Bild

The Black Storm
F1-Fan
Beiträge: 62
Registriert: 22.03.2008, 22:41
Lieblingsfahrer: Hamilton, Button
Lieblingsteam: McLaren

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon The Black Storm » 19.10.2009, 19:05

tizo74 hat geschrieben:Obergurke Alonso hat auch mal wieder nichts gezeigt Moaha. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

tizo74

Wenn du einen 2 fachen Weltmeister ne Obergurke nennst was wäre dann der gute Nick?

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Felipe_Massa » 19.10.2009, 19:49

die ersten runden waren ja mal super geil bis auf den kaputten frontflügel von kimi...
mcm leider an ferrari vorbei..
ich finde aber trotzdem das ferrari von der pace her garnicht so schlecht ist..
hätten locker ohne den zwischenfall auf das podium fahren können...

Mcm zündet ferrari an... es ist ganz untergegangen wie das zustande gekommen ist..
wer hat den fehler gemacht kova oder lollipopmann.. muss mich mir gleich mal anschauen...
Bild

Benutzeravatar
F.Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1520
Registriert: 08.08.2007, 13:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon F.Massa » 19.10.2009, 19:49

The Black Storm hat geschrieben:
tizo74 hat geschrieben:Obergurke Alonso hat auch mal wieder nichts gezeigt Moaha. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

tizo74

Wenn du einen 2 fachen Weltmeister ne Obergurke nennst was wäre dann der gute Nick?

eine Flasche :lol:
Bild Bild


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast