Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Nebur » 20.10.2009, 11:31

don michele hat geschrieben:Also den Kommentar verstehst wahrscheinlich auch nur du selbst.
Schreib es nochmal auf Deutsch dann bekommst auch eine Antwort.

Wenn du schon provozieren willst dann schreib es wenigstens auch richtig, schummeln mit 2 m, und falls du Schummelacher schreiben wolltest dann mit 2 l.



Glashaus, Steine und so...

Zum Glück klemt bei mir nur die "m" Taste... :roll:
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon don michele » 20.10.2009, 11:51

Bei mir klemmt überhaupts nichts, ich schreib im 10 Finger System und da kann es schon mal passieren das man die Taste daneben erwischt, 1 Finger-such-System war gestern....

Für mich heißts, Schummellacher obwohl es dieses Wort nicht gibt, setzt sich zusammen aus schummeln und lachen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Finnswiss
Nachwuchspilot
Beiträge: 403
Registriert: 09.06.2005, 12:04

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Finnswiss » 20.10.2009, 12:24

Ayrton hat geschrieben:du hast schon recht, STV darf man nicht mit Rennsport vergleichen, mea culpa. aber dennoch gilt eine Art Ehrenkodex, dass der Hintermann eigentlich zu 99% Schuld ist wenn er hinten auffährt. dann hat er gepennt und gehört nicht in die F1. denn wenn ein Pilot nicht mit einem brüsken Manöver rechnet, gerade in der ersten Runde, muss er sich auch nicht wundern wenns dann mal kracht. anders ist es, wenn der Vordermann mutwillig und unbegründet in die Eisen steigt. da kann einer nicht wissen.
den Bremspunkt kennt aber jeder Pilot. der eine bremst etwas früher der andere etwas später. aber immernoch in dieser Aktionsspanne. somit muss mit einer Aktion gerechnet werden. das tut aber Kimi auch, und sagt auch es wäre ein banaler Rennunfall gewesen. hätte es geklappt, wären alle aus dem Häuschen gewesen.


Nun gut, ich kann deine Argumentation immer noch nicht ganz nachvollziehen. Kimi setzte auf einer Geraden zu einem ganz normalen Überholmanöver an , wie es in der Formel 1 nun mal gang und gäbe ist. Irgendeinen Bremspunkt musste er ja nicht in Betracht ziehen, da dies ja auf der Geraden geschah und der Bremspunkt noch weit weg war. Zudem fuhr er ja nicht auf Webber auf, weil dieser vor der Kurve bremsen musste, sondern weil er gerade als Kimi zum Überholen ansetzte auch nach links zog und so Kimi fast mit allen 4 Rädern auf die Wiese zwang. Wo sollte denn Kimi sonst versuchen eine Position gutzumachen als auf einer Geraden? Bei dieser Geschwindgkeit kann ein Fahrer nun mal einen Zusammenstoss nicht mehr verhindern, da er beim Überholen gezwungen ist, so nah wie möglich auf den Vordermann aufzufahren, sonst kann er ja nicht überholen. Kimi war weder zu aggressiv noch zu ungestüm.

Versteh mich nicht falsch, ich mache Webber keinen besonderen Vorwurf, er verteidigte lediglich seine Position, auch wenn er vielleicht etwas spät auf Kimi Überholversuch reagierte. Aber nach deiner Argumentationslinie dürfte es dann gar keine Überholmanöver mehr geben, da ja der Überholende immer Schuld ist, wenn's eine Berührung gibt oder es eben kracht.

Es war eben Pech für Räikkönen, ein Rennunfall eben wie Kimi sagte "That's racing".

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7038
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Jenson Button
Lieblingsteam: McLaren - Mercedes, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon McLaren_Fan83 » 20.10.2009, 13:34

don michele hat geschrieben:
McLaren_Fan83 hat geschrieben:Vielleicht sollte man den Brasilianern mal ein, zwei Jahre den GP wegnehmen.


Vielleicht solltest du auch mal zu denken anfangen! Wieso soll ein ganzes Land wegen 2 oder 3 Deppen den Grand Prix verlieren?
Solche Typen gibt es in jedem Land, nicht nur in Brasilien.


Das mag sein, aber durch eine solche "Kollektivstrafe" würden evtl. die Organisatoren mehr dafür sorgen, dass so etwas eben nicht mehr passiert. Das war mein Gedanke, der dahinter steckte. :wink:
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon don michele » 20.10.2009, 14:08

McLaren_Fan83 hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:
McLaren_Fan83 hat geschrieben:Vielleicht sollte man den Brasilianern mal ein, zwei Jahre den GP wegnehmen.


Vielleicht solltest du auch mal zu denken anfangen! Wieso soll ein ganzes Land wegen 2 oder 3 Deppen den Grand Prix verlieren?
Solche Typen gibt es in jedem Land, nicht nur in Brasilien.


Das mag sein, aber durch eine solche "Kollektivstrafe" würden evtl. die Organisatoren mehr dafür sorgen, dass so etwas eben nicht mehr passiert. Das war mein Gedanke, der dahinter steckte. :wink:


Wenigstens du hast es verstandenwas ich damit meinte, im Gegensatz zu anderen Usern...
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Nebur » 20.10.2009, 14:16

don michele hat geschrieben:Bei mir klemmt überhaupts nichts, ich schreib im 10 Finger System und da kann es schon mal passieren das man die Taste daneben erwischt, 1 Finger-such-System war gestern....

Für mich heißts, Schummellacher obwohl es dieses Wort nicht gibt, setzt sich zusammen aus schummeln und lachen.


Und wer sagt dass ich nicht das 10-Finger System benutze. Oo

Schummelacher war aber eher ne Anspielung auf Schummeln+SchumACHER
.

Und btw. wenn du soviel Wert auf Rechtschreibung legst, Schummeln und Lachen schreibt man gross, da es als Nomen und nicht als Verb benutzt wird. Das weiss sogar ich als nicht Deutscher.
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
Dr.owowitz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2414
Registriert: 13.06.2007, 16:20
Lieblingsfahrer: Webber,Will Power &diverse
Lieblingsteam: Jaguar, Jordan, Minardi

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Dr.owowitz » 20.10.2009, 16:12

Finnswiss hat geschrieben:Nun gut, ich kann deine Argumentation immer noch nicht ganz nachvollziehen. Kimi setzte auf einer Geraden zu einem ganz normalen Überholmanöver an , wie es in der Formel 1 nun mal gang und gäbe ist. Irgendeinen Bremspunkt musste er ja nicht in Betracht ziehen, da dies ja auf der Geraden geschah und der Bremspunkt noch weit weg war. Zudem fuhr er ja nicht auf Webber auf, weil dieser vor der Kurve bremsen musste, sondern weil er gerade als Kimi zum Überholen ansetzte auch nach links zog und so Kimi fast mit allen 4 Rädern auf die Wiese zwang. Wo sollte denn Kimi sonst versuchen eine Position gutzumachen als auf einer Geraden? Bei dieser Geschwindgkeit kann ein Fahrer nun mal einen Zusammenstoss nicht mehr verhindern, da er beim Überholen gezwungen ist, so nah wie möglich auf den Vordermann aufzufahren, sonst kann er ja nicht überholen. Kimi war weder zu aggressiv noch zu ungestüm.

Versteh mich nicht falsch, ich mache Webber keinen besonderen Vorwurf, er verteidigte lediglich seine Position, auch wenn er vielleicht etwas spät auf Kimi Überholversuch reagierte. Aber nach deiner Argumentationslinie dürfte es dann gar keine Überholmanöver mehr geben, da ja der Überholende immer Schuld ist, wenn's eine Berührung gibt oder es eben kracht.

Es war eben Pech für Räikkönen, ein Rennunfall eben wie Kimi sagte "That's racing".


Weder zu aggressiv, noch zu ungestüm ?

Naja, nüchtern betrachtet wäre für Kimi Platz 2 drin gewesen, wenn er einfach hinter Webber geblieben wäre - aber dass das nicht in der natur der meißten Rennfahrer liegt ist auch klar. Er hat die Chance gesehen und KERS zum Einsatz gebracht, aber er kann auch nicht damit rechnen, dass Webber sich einfach innen überholen und ausbremsen lässt...

Vielleicht hätte Kimi später ausscheren sollen...aber das ist natürlich sinnlos zu diskutieren^^

Hätte klappen können, hat es aber nicht - "That´s racing" trifft es eigentlich am besten :wink:

Benutzeravatar
Playa Stylzzz
Simulatorfahrer
Beiträge: 562
Registriert: 16.04.2007, 19:18

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Playa Stylzzz » 20.10.2009, 17:59

Ich will noch ein :thumbs_up: hinzufügen...
Brawn GP Crew...
sehr nett das sie den Tankschlauch von KOV abgenommen haben... ohne nachzudenken..
Nette geste. Auch wenn sie ein Mercedes Motor haben.
Bild

beteigeuze93

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon beteigeuze93 » 20.10.2009, 19:34

Playa Stylzzz hat geschrieben:Ich will noch ein :thumbs_up: hinzufügen...
Brawn GP Crew...
sehr nett das sie den Tankschlauch von KOV abgenommen haben... ohne nachzudenken..
Nette geste. Auch wenn sie ein Mercedes Motor haben.


Wirklich? Habe ich gar nicht gesehen :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 20.10.2009, 19:57

Ja, das haben die gemacht, weil Kovalainen quasi vor dem Boxenplatz von Brawn gemerkt hat, das was nicht stimmt und hat dann angehalten, als ein Mechaniker von Brawn ein Zeichen gab, der andere hat dann ganz schnell den Stutzen entfernt, so konnte Kova weiterfahren.
Back To Insanity

Benutzeravatar
Alo_Spain
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2913
Registriert: 05.07.2008, 20:44

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Alo_Spain » 20.10.2009, 19:59

beteigeuze93 hat geschrieben:
Playa Stylzzz hat geschrieben:Ich will noch ein :thumbs_up: hinzufügen...
Brawn GP Crew...
sehr nett das sie den Tankschlauch von KOV abgenommen haben... ohne nachzudenken..
Nette geste. Auch wenn sie ein Mercedes Motor haben.


Wirklich? Habe ich gar nicht gesehen :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Doch, doch, dem wahr so!

Ich habe es um ehrlich zu sein nicht im TV gesehen, aber im Rennbericht einer Konkurrenzseite gelesen.

Wollte es auch hier erwähnen, habe es aber schlichtweg vergessen.

Gut, dass es noch zur Sprache kam. So etwas sollte nicht gänzlich unerwähnt bleiben.

Für die Aktion gibt es von mir einen :thumbs_up: .
Fernando Alonso! ---> 2 Titles, 32 Wins, 97 Podiums, 22 Poles, 23 Fastest Laps, 1885 Points!

schumi89
F1-Fan
Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2009, 21:09

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon schumi89 » 22.10.2009, 17:54

Die Gurken des Brasilien-GP sind für mich ganz klar:

:sweat: Heikki Kovalainen der den raikkönen fast flambiert hätte.
:shock: Jarno Trulli der schon an seine -villeicht- karriere in der NASCAR gedacht hat und in CART-Manier den Sutil
vom Kurs gedrängt hat.


Helden des Rennens sind:

:D Toyota Neuling Kobayashi der respektlos jenson button gekonnt am überholen gehindert hat

Jenson Button der vom pech barrichellos profitiert hat und sich zum titel vorgemogelt hat

Sebastian Vettel der von 16 auf 4 sich vorgekämpft hat

kimi raikkönen der kurz angewärmt wird und noch nach vorne fuhr

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7038
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Jenson Button
Lieblingsteam: McLaren - Mercedes, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon McLaren_Fan83 » 22.10.2009, 18:41

schumi89 hat geschrieben:Die Gurken des Brasilien-GP sind für mich ganz klar:

:sweat: Heikki Kovalainen der den raikkönen fast flambiert hätte.
:shock: Jarno Trulli der schon an seine -villeicht- karriere in der NASCAR gedacht hat und in CART-Manier den Sutil
vom Kurs gedrängt hat.


Helden des Rennens sind:

:D Toyota Neuling Kobayashi der respektlos jenson button gekonnt am überholen gehindert hat

Jenson Button der vom pech barrichellos profitiert hat und sich zum titel vorgemogelt hat
Sebastian Vettel der von 16 auf 4 sich vorgekämpft hat
kimi raikkönen der kurz angewärmt wird und noch nach vorne fuhr


1. Heikki Kovalainen trifft da am Wenigsten Schuld. Schuld ist die Boxencrew bzw. der Lollipop-Mann, der Kova zu früh losgeschickt hat.

2. Kobayashi hat sich nicht nur gegen Jenson Button erfolgreich durchgesetzt.

3. Jenson Button hat sich nicht zum Titel "gemogelt", sondern hat mindestens vom Pech anderer profitiert. Mogeln ist was anderes.

4. Wenn du Sebastian Vettel in diesem Zusammenhang erwähnst, wo ist dann Lewis Hamilton, der sogar aud Platz drei fuhr? Diese Betrachtung ist etwas einseitig.
Bild

schumi89
F1-Fan
Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2009, 21:09

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon schumi89 » 24.10.2009, 19:55

ok muss nach einigen nachdenken noch ein paar fahrer hinzufügen

:P Lewis hamilton von ganz hinten auf p3 eins seiner besten rennen überhaupt
:P mark webber endlich läufts für ihn auch mal rund
:lol: sebastian buemi wenn er im nächsten jahr konstante leistungen wie in brasilien zeigt wird er auch irgendwann
mal um siege, podiumsplätze fahren


gurken und pechvögel sind

:thumbs_up: :thumbs_down: alonso er kann ja wohl am wenigsten dafür dass trulli einen auf john rambo macht
:thumbs_up: :thumbs_down: barrichello wann wird er diesen heimrennenfluch endlich besiegen verdient hätte rubinho
den heimsieg

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: mc-laren boxencrew vor allem der lollipop mann der hat ja wohl gepennt
über kovalainen kann man streiten er steht in diesem jahr ganz klar im schatten von hamilton für ihn stellt sich die frage
wie geht es im kommenden jahr weiter


sorry das ich diese fahrer jetzt erst erwähne

Benutzeravatar
Niklas McLaren Fan
Kartfahrer
Beiträge: 107
Registriert: 05.03.2010, 20:30
Wohnort: Zuhause

Re: Gurke/Antigurke Brasilien 2009

Beitragvon Niklas McLaren Fan » 06.03.2010, 09:47

Gurke

Sutil - Immer wenn's knallt ist er beteiligt hat bem Start ja auch Raikkönen den Hinterreifen aufgeschlitzt
Kovalainen - Wiedermal deutlich hinter Hamilton


Antigurke

Button - Mehrere Tolle Manöver
Vettel - s.o.
Hamilton - s.o.
Kobayashi - Für ein 1. Rennen gar nicht mal so übel
McLaren und Lotus ftw!


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast