Die allererste Runde auf Yas Island

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Star-of-the-Car » 27.10.2009, 18:52

Jarno Trulli hat geschrieben:das ist doch überhaupt Nicht das Thema, Junge! Natürlich ist es recht unwahrscheinlich, aber wir reden hier für den Fall des Falles. WEnn man eine Rennstrecke baut muss man soetwas einplanen und nicht auf Glück setzen


ach, und du glaubst allen Ernstes, dass man das bei diesem Milliardenprojekt nicht eingeplant hat? :lol: wie geil, du bist ein richtiger Komiker, geil geil geil! :thumbs_up:

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Jarno Trulli » 27.10.2009, 18:58

Star-of-the-Car hat geschrieben:
Jarno Trulli hat geschrieben:das ist doch überhaupt Nicht das Thema, Junge! Natürlich ist es recht unwahrscheinlich, aber wir reden hier für den Fall des Falles. WEnn man eine Rennstrecke baut muss man soetwas einplanen und nicht auf Glück setzen


ach, und du glaubst allen Ernstes, dass man das bei diesem Milliardenprojekt nicht eingeplant hat? :lol: wie geil, du bist ein richtiger Komiker, geil geil geil! :thumbs_up:


och gott ich glaube du liest dir immer nur den eröffnungs post an und das wars ne?

ich zietire mich mal selbst:
Jarno Trulli hat geschrieben:Ich hab mal ein bisschen im Internet nach der Boxenausfahrt und deren Sicherung geguckt und ein Interview mit Andy Stevenson gefunden. Der meint, dass die Ausfahrt ähnlich wie die in Brasilien sei und das einzige Problem vorraussichtlich die Streckentemperatur sein könnte. Falls aber doch ein Unfall geschehen sollte, so Stevenson, sei dort ein Kran, der das Auto weg heben könnte.

ICh versteh ihn irgendwie nicht, wenn es ein Tunnel ist, dann hat er ja auch eiN Dach. Wie soll man da bitte schön ein Auto rausheben?


Ich habe falls du es immer noch nicht verstanden hast danach gefragt wie man es den macht falls ein Auto dort drinne, da ich keine Lösung sehe
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Star-of-the-Car » 27.10.2009, 19:24

Jarno Trulli hat geschrieben:Ich habe falls du es immer noch nicht verstanden hast danach gefragt wie man es den macht falls ein Auto dort drinne, da ich keine Lösung sehe


dann mach die Augen auf. Man zieht das Auto mit einem Bagger/Stapler raus. Problem beseitigt!

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Jarno Trulli » 27.10.2009, 19:30

Star-of-the-Car hat geschrieben:
Jarno Trulli hat geschrieben:Ich habe falls du es immer noch nicht verstanden hast danach gefragt wie man es den macht falls ein Auto dort drinne, da ich keine Lösung sehe


dann mach die Augen auf. Man zieht das Auto mit einem Bagger/Stapler raus. Problem beseitigt!


junge ich geb es auf dir etwas zu erklären :roll: Les erstmal den Thread durch dann wirst du schon merken wo deine ganzen Denkfehler liegen :thumbs_down:
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Star-of-the-Car » 27.10.2009, 19:34

Jarno Trulli hat geschrieben:junge ich geb es auf dir etwas zu erklären :roll: Les erstmal den Thread durch dann wirst du schon merken wo deine ganzen Denkfehler liegen :thumbs_down:


maaan, was zum Henker soll ich denn noch durchlesen? Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum das nicht klappen soll. Haben ja jetzt genügend "Beweise" gesammelt! :roll:

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 27.10.2009, 20:11

Man, Jungs, cool down. Dafür war der Thread nun wirklich nicht gedacht.
Back To Insanity

Benutzeravatar
martini
Kartfahrer
Beiträge: 210
Registriert: 08.09.2008, 14:54
Wohnort: Österreich

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon martini » 28.10.2009, 14:14

streitet über ne boxenausfahrt, wo di chance 1: 1000 steht das hier voll profis in die wand krachen, natürlich kann es passieren, aber er wird net so frontal reinkrachen das, kein auto mehr vorbeikommt oder teile auf der straße liegen, zumindest bezweifle ich das sehr, und hab auch noch nie einen unfall in der boxenausfahrt gesehen, auch nicht in brasilien wo es viel steiler bergab geht :wink2:
Kimi Raikönnen the King of Spa Franchorchamps

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Jarno Trulli » 28.10.2009, 17:34

martini hat geschrieben:streitet über ne boxenausfahrt, wo di chance 1: 1000 steht das hier voll profis in die wand krachen, natürlich kann es passieren, aber er wird net so frontal reinkrachen das, kein auto mehr vorbeikommt oder teile auf der straße liegen, zumindest bezweifle ich das sehr, und hab auch noch nie einen unfall in der boxenausfahrt gesehen, auch nicht in brasilien wo es viel steiler bergab geht :wink2:


klar ist es unwahrscheinlich trotzdem wüsste ich gerne was die für den fall eingebaut haben, denn auf gut Glück dürften sie eigentlich nicht gehen, nicht bei so einem Event ...achja Kanada 2008 war ein Boxencrash, zwar anders als du meinst, aber es gibt immer mal wieder soetwas und wenn z.B. jemand n Tankschlauch mitnimmt und ganz langsam im Tunnel ist könnte jemand drauffahren, wer weiß
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
F.Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1520
Registriert: 08.08.2007, 13:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon F.Massa » 28.10.2009, 17:55

Star-of-the-Car hat geschrieben:
Jarno Trulli hat geschrieben:Ich habe falls du es immer noch nicht verstanden hast danach gefragt wie man es den macht falls ein Auto dort drinne, da ich keine Lösung sehe


dann mach die Augen auf. Man zieht das Auto mit einem Bagger/Stapler raus. Problem beseitigt!

Trotzdem geht da Zeit verloren der Bagger/Stapler wird so schnell nicht da sein um das Auto dort zu entfernen,heißt es geht so oder so viel Zeit verloren :lol:
Bild Bild

Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Horst » 28.10.2009, 18:53

F.Massa hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben:
Jarno Trulli hat geschrieben:Ich habe falls du es immer noch nicht verstanden hast danach gefragt wie man es den macht falls ein Auto dort drinne, da ich keine Lösung sehe


dann mach die Augen auf. Man zieht das Auto mit einem Bagger/Stapler raus. Problem beseitigt!

Trotzdem geht da Zeit verloren der Bagger/Stapler wird so schnell nicht da sein um das Auto dort zu entfernen,heißt es geht so oder so viel Zeit verloren :lol:


Man muss nur mal dran denken, dass die Boxenausfahrt auch sehr schmal ist. Sollte da wirklich mal einer unterm Tunnel liegen blieben könnte das für nachfolgende Autos ganz schön brenzlig werden. Schließlich müsste ein liegen gebliebenes Auto von den Streckenposten auch irgendwie am Stapler festgemacht werden.

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4752
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon abi » 28.10.2009, 19:16

tja,ich würde sagen,ne 1 stopp strategie wird risikoloser sein ;)
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Benutzeravatar
F.Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1520
Registriert: 08.08.2007, 13:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon F.Massa » 28.10.2009, 19:26

Also ich sage nur,wenn einer im Tunnel liegen bleibt ich lach mich kaputt egal wer das ist^^
Bild Bild

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Argestes » 28.10.2009, 20:02

Ich versteh die Diskussion nicht.

Was soll an dem Tunnel so heikel sein? In Monaco fahren sie seit 50 Jahren durch einen Tunnel und man hat noch jedes Auto wieder aus dem Weg geräumt, das dort verunfallte.

Da wird man wohl annehmen können, dass ein solcher kurzer Tunnel auf einer neuen Strecke so konstruiert wird, dass dort dasselbe möglich ist. Auch wenn mancher Laie es sich offensichtlich nur schwer vorstellen kann. :lol:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Jarno Trulli » 28.10.2009, 20:25

Argestes hat geschrieben:Ich versteh die Diskussion nicht.

Was soll an dem Tunnel so heikel sein? In Monaco fahren sie seit 50 Jahren durch einen Tunnel und man hat noch jedes Auto wieder aus dem Weg geräumt, das dort verunfallte.

Da wird man wohl annehmen können, dass ein solcher kurzer Tunnel auf einer neuen Strecke so konstruiert wird, dass dort dasselbe möglich ist. Auch wenn mancher Laie es sich offensichtlich nur schwer vorstellen kann. :lol:


Die Probleme bei dem Tunnel sind wohl hauptsächlich:

1. er würde die gesammte Box "abriegeln"

2. er ist deutlich enger, was bedeutet, dass ein Auto wohl nicht vorbei kommen würde

3. er ist neu d.h. niemand kennt ihn
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Die allererste Runde auf Yas Island

Beitragvon Argestes » 28.10.2009, 20:43

Jarno Trulli hat geschrieben:1. er würde die gesammte Box "abriegeln"

Der in Monaco blockiert die Strecke, wenn er verstopft ist. Für gewöhnlich herrscht dort mehr Verkehr.

Jarno Trulli hat geschrieben:2. er ist deutlich enger, was bedeutet, dass ein Auto wohl nicht vorbei kommen würde

Auf dem Video sieht das anders aus. Da passen jedenfalls 2 Autos problemlos nebeneinander. Die Kamera lässt dazu oft die Strecke enger erscheinen als sie ist.

Jarno Trulli hat geschrieben:3. er ist neu d.h. niemand kennt ihn

Na und? Was spielt das für eine Rolle? Glaubst Du, die fahren da Vollgas rein, bis sie nach einem Unfall merken, dass das nicht so ganz hinhaut? Eher nicht, oder?
Für einen Rennfahrer ist das eine Kurve wie jede andere. Nur halt mit Dach.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast