Formel 1 Grand Prix von Brasilien 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Alessandro
Nachwuchspilot
Beiträge: 382
Registriert: 18.04.2007, 22:40
Lieblingsfahrer: Giancarlo Fisichella
Lieblingsteam: Benetton F1

Re: Formel 1 Grand Prix von Brasilien 2009

Beitrag von Alessandro » 20.10.2009, 12:20

Vielleicht noch ne witzige Sache zum Räikkönen Vorfall in der Box:

Ich glaube bei youtube hat jemand unter einem Video der Sache mehrmals das Wort "Friedkkönen" (von to fry = braten, halt) benutzt . Als neuen Spitznamen für Räikkönen. :mrgreen: :mrgreen: wenn man die Gefahr des Unfalls betrachtet ists vielleicht makaber, aber das Wortspiel ist meiner Meinung nach echt der Knaller :mrgreen:

Wusste nicht wo ichs sonst posten sollte :wink:
Bild

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Re: Formel 1 Grand Prix von Brasilien 2009

Beitrag von schumike » 20.10.2009, 18:15

Also das waren wohl die spannendsten ersten Minuten des Rennens dieser Saison überhaupt.
Vettel und Button haben toll gekämpft, auch wenn wir sagen müssen: Vettel hat eine vielleicht noch größere Leistung in diesem Rennen gezeigt, als Button, der Weltmeister 2009. Bei allem Respekt, aber er hat vielleicht 20 % Anteil am WM Titel. Ross Brawn hat das Team innerhalb von ein paar Wochen gerettet, hat das Honda Team in der Saison 2008 professionell neu aufgebaut und konnte einen erstklassigen Motorenlieferanten fangen. Die Konkurrenz war nicht einmal annähernd in der Lage mitzuhalten. Ferrari, Mclaren Mercedes und BMW Sauber enttäuschten und mit Ausnahme von Mclaren Mercedes wurde die Saison schon sehr schnell abgehackt. Buttons Leistungsniveau sank nach der Türkei schon sehr, so dass Vettel mit der deutschen Euphoriewelle zwar einen Teil des Vorsprungs abknapperte, aber 16 Punkte doch noch sehr, sehr groß war. Auf jeden Fall hat Button den Titel über die Ziellinie nur noch "geschliffen". Aber Kritik hin oder her, wie es schon Vettel sagte: Er hat die meisten Punkte, legte mit 4 Siegen in Folge eine tolle Serie hin und hat die Chance genutzt. Wie, das ist doch egal. Man kann einen würdigen Weltmeister nur gratulieren. :wink:

Ich bn mal gespannt, wie Ross Brawn sein Team nun noch vorantreibt. Ich erinnere mich noch an das Bild, als Button und Barrichello mit einen "farblosen" Auto an der Startlinie standen. Nun, zum Saisonende, haben sie sich viele Sponsoren erkämpft, durch Siege und das sie die traditionellen Rennställe bloss gestellt hatten. In der nächsten Saison kann das schon wieder anders aussehen: Da muss Button als Formel 1 Weltmeister "mit etwas mehr Würde auftreten", sonst ist er wirklich nur der "Übergangsweltmeister", wie er in den Medien bezeichnet wurde.

Sebastian Vettel wird noch mehr Chancen kriegen, um den WM Titel zu kriegen, vielleicht noch bessere. Ich drücke ihm dafür fest die Daumen, auch wenn ich glaube, dass er einen Fehler begangen hat, als er mit Red Bull seinen Vertrag bis Saisonende 2011 verlängerte. Aber da muss er nun durch. Er hat sich in dieser Saison auf jeden Fall sehr stark entwickelt und eswar auf jeden Fall ein guter Schritt nach Toro Rosso zu Red Bull zu wechseln. Aber ob es auch in der nächsten Saison reicht, um gegen Ferrari und Mclaren Mercedes anzukämpfen? Wer weiß.... Das steht in den Sternen und ich bin gespannt! 8)
Ob Barrichello oder Vettel den Vize-Titel holt. Beide haben eine gute Saison hingelegt und das beste aus ihren Autos rausgeholt, auch wenn das bei Barrichello beim ersten Blick auf den WM Stand (im Vergleich zum Teamkollegen Button) nicht so ausschaut. :wink:
„Jetzt geht der Wahnsinn wieder los. Ich bin völlig fertig…“
(ehem. Manager W. Weber, Juli 2009)

Benutzeravatar
formel1freak93
F1-Fan
Beiträge: 9
Registriert: 17.10.2009, 11:11

Re: Formel 1 Grand Prix von Brasilien 2009

Beitrag von formel1freak93 » 24.10.2009, 16:24

Glückwunsch Jenson Button zum WM-Titel!!! :D

Antworten