Großer Preis von Japan (Suzuka)

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon Jarno Trulli » 04.10.2009, 09:30

also so abwegig finde ichd as gar nicht mit Vettel als Weltmeister. Immerhin ist Button in letzter Zeit wirklich nicht gut und Vettel aufm Vormarsch, aber natürlich stehen Buttons Chancen viel besser :thumbs_down:
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Benutzeravatar
Steeng
Rookie
Rookie
Beiträge: 1946
Registriert: 12.07.2006, 10:29

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon Steeng » 04.10.2009, 09:34

beteigeuze93 hat geschrieben:
Steeng hat geschrieben:Button hat übrigens sein letztes Rennen in der Türkei gewonnen, kann sich da noch jemand dran erinnern? :eh2:
Den Titel hat er durch seine Fahrten seit Mitte der Saison nicht verdient, aber er wird wohl bis zum Schluß vom guten Saisonstart mit dem Doppeldiffusor profitieren.


Klar ist Button in letzter Zeit nicht mehr so überragend, aber wer sollte sonst den Titel mehr verdienen? Machen wir eine Liste auf, in der geschrieben steht, weswegen ein Fahrer den Titel nicht verdienen könnte:

1) Button (in der 2. Saisonhälfte kam viel zu wenig)
2) Barrichello (in der 1. Saisonhälfte zu viele Fehler und langsamer als Button)
3) Vettel (viel zu viele Fehler das gesamte Jahr über gesehen)

Wer verdient denn nach deiner Ansicht den Titel am meisten, "Steeng"???


Viel zu viele Fehler habe ich bei Vettel dieses Jahr nicht gesehen, deshalb hätte er meiner Meinung nach den Titel auch am meisten verdient. Mit einem zuverlässigerem Auto wäre das auch ohne weiteres möglich gewesen.

Aber noch ist ja nichts 100% entschieden.
1988 1990 1991
1994 1995 2000 2001 2002 2003 2004
2010 2011 2012 2013

#
93
MM

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon Ayrton » 04.10.2009, 09:36

Steeng hat geschrieben:
Nelsinho hat geschrieben:Heidfeld :roll: :lol:

WM Stand
Heifeld 15 Punkte :!:
Kubica 9 Punkte :!:

Mehr braucht man nicht zu sagen...

du hast natürlich Recht. korrekt wäre:

Heidfeld :roll: :lol:
Kubica :roll: :lol:
BMW Sauber XP :thumbs_down:


:idea: nicht dass noch einer auf die Idee kommt, ich sei befangen als Mod :winky:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon kn@Xer » 04.10.2009, 09:39

Gratulation an Vettel zum Sieg. :thumbs_up: Er war heute der beste und hat verdient gewonnen, obwohl die Tankstopps jeweils nicht optimal liefen. :roll:
Schön dass Trulli aufs Podium fahren konnte.

Dass Rennen selber war nicht sonderlich actionreich, habe ein paar Runden verschlafen.

Benutzeravatar
wodzionka
F1-Fan
Beiträge: 85
Registriert: 22.07.2007, 17:24

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon wodzionka » 04.10.2009, 09:40

Was für ein langweiliges Rennen! Und dann noch die schlimme RTL-Moderation..
Wer sich den Mist heute angeschaut und auf extra aufgestanden ist, der hat eine an der Klatsche wie ich...
Nach 5 Runden wird schon der WM-Stand ausgerechnet und ich glaube in jedem 2. Satz kam das Wort Vettel vor..
Ich glaube wenn Vettel die WM verspielt braucht unser Heiko einen Seelsorger..

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1105
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon tuner911991 » 04.10.2009, 09:40

tizo74 hat geschrieben:Nick ist souverän gefahren. Die Safty Car Phase zum Schluss, als er gerade ans Überholen gehen wollte hat ihm eben ein Strich durch die Rechnung gemacht. Aber "was wäre wenn" zählt nun mal nicht.
Vettel' Sieg hat mich gefreut, zumal die Brawnies abgeschifft sind. Lieber gönne ich Vettel den Titel wie den Brawnies. Vettel lernte schließlich das Fahren bei BMW und von Nick Heidfeld. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

tizo74


Oder so.... :lol:

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon Scarface27 » 04.10.2009, 09:43

Gut möglich, dass der diesjährige Weltmeister noch weniger Punkte auf dem Konto haben wird als Hamilton im letzten Jahr.
Wer Narben hat, hat was erlebt

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon kn@Xer » 04.10.2009, 09:45

Läuft gegen Rosberg eine Untersuchung? Habs im ital. TV gehört, jedoch noch nichts schriftlich gesehen.

Warte lieber noch mit der Tippspielauswertung.

beteigeuze93

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon beteigeuze93 » 04.10.2009, 09:47

wodzionka hat geschrieben:Was für ein langweiliges Rennen! Und dann noch die schlimme RTL-Moderation..
Wer sich den Mist heute angeschaut und auf extra aufgestanden ist, der hat eine an der Klatsche wie ich...
Nach 5 Runden wird schon der WM-Stand ausgerechnet und ich glaube in jedem 2. Satz kam das Wort Vettel vor..
Ich glaube wenn Vettel die WM verspielt braucht unser Heiko einen Seelsorger..


Vollkommene Zustimmung. Aber hierzu habe ich auch einen kleinen Beitrag in den RTL-Thread geschrieben, möge man sich ihn anschauen, wenn man ebenfalls die RTL Übertragung von heute ziemlich schlecht fand :wink:

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon Felipe_Massa » 04.10.2009, 09:55

gegen rosberg läuft eine untersuchung er und sam michael wurden zur rennleitung geschickt.
er soll schneller als die erlaubten sektorzeiten gefahren sein. auf dem weg zur box ca.4 sek.
Bild

Nelsinho
Simulatorfahrer
Beiträge: 718
Registriert: 31.07.2009, 22:04

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon Nelsinho » 04.10.2009, 10:03

beteigeuze93 hat geschrieben:
Steeng hat geschrieben:Button hat übrigens sein letztes Rennen in der Türkei gewonnen, kann sich da noch jemand dran erinnern? :eh2:
Den Titel hat er durch seine Fahrten seit Mitte der Saison nicht verdient, aber er wird wohl bis zum Schluß vom guten Saisonstart mit dem Doppeldiffusor profitieren.


Klar ist Button in letzter Zeit nicht mehr so überragend, aber wer sollte sonst den Titel mehr verdienen? Machen wir eine Liste auf, in der geschrieben steht, weswegen ein Fahrer den Titel nicht verdienen könnte:

1) Button (in der 2. Saisonhälfte kam viel zu wenig)
2) Barrichello (in der 1. Saisonhälfte zu viele Fehler und langsamer als Button)
3) Vettel (viel zu viele Fehler das gesamte Jahr über gesehen)

Wer verdient denn nach deiner Ansicht den Titel am meisten, "Steeng"???


Wo hat Vettel bitte zu viele Fehler gemacht? Ich kann mich nur 2 Fehler erinnern, die er selbst verschuldet hat.

Und ehrlich gesagt schaue ich mir lieber 2 Fehler auf die Saison verteilt an, als permanent schlechte Leistungen in den letzten Rennen, was Button momentan als möglicherweise zukünftiger Weltmeister so abliefert ;)

Vettel hat auch einfach extrem viel Pech gehabt, muss man ehrlich sagen. Wenn das mit den Motoren nicht so unglaublich dumm gelaufen wäre und die Strafe in Signapur. Da kommt schon eine Menge zusammen..

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon schumike » 04.10.2009, 10:06

Suzuka gehört zu meinen Lieblingsstrecken und ist eine geile Herausforderung für die Rennfahrer. Es spricht deshalb auch ganz klar für Sebastian Vettel, wenn er in Suzuka vor Trulli und Hamilton, der mit KERS die besten Chancen hatte in den ersten Runden das Rennen für sich zu entscheiden.
Nick Heidfeld konnte bestimmt für das eine oder andere Team an diesen Wochenende werben, denn er hat sich wieder vor Kubica gehalten und macht trotz der miesen Saison einen tollen Job. Ich tippe mal darauf, dass er entweder bei Toyota oder Renault unterkommen wird. Brawn, Williams und Mclaren sind wohl eher unwahrscheinlich. :wink:

Auf jeden Fall ist die WM offen geblieben. So langsam beginnen bei Button die Nerven zu flattern. Seine Leistung nahm mit dem Saisonverlauf fast schon linear ab. Schade. Er sollte in den nächsten Wochen nicht mit den deutschen Medien Interviews führen. :mrgreen:
„Jetzt geht der Wahnsinn wieder los. Ich bin völlig fertig…“
(ehem. Manager W. Weber, Juli 2009)

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7038
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Jenson Button
Lieblingsteam: McLaren - Mercedes, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon McLaren_Fan83 » 04.10.2009, 10:11

Michael-Schumacher hat geschrieben: Er sollte in den nächsten Wochen nicht mit den deutschen Medien Interviews führen. :mrgreen:


Warum nicht? Weil unsere Medien etwa Vettel-fixiert sind?
Bild

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon schumike » 04.10.2009, 10:13

McLaren_Fan83 hat geschrieben:
Michael-Schumacher hat geschrieben: Er sollte in den nächsten Wochen nicht mit den deutschen Medien Interviews führen. :mrgreen:


Warum nicht? Weil unsere Medien etwa Vettel-fixiert sind?


Mehrheitlich, ja. :wink: Beziehungsweise sollte er erst nicht versuchen, sich die Schlagzeilen der deutschen Boulevardzeitungen übersetzen zu lassen. 8)
„Jetzt geht der Wahnsinn wieder los. Ich bin völlig fertig…“
(ehem. Manager W. Weber, Juli 2009)

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7038
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Jenson Button
Lieblingsteam: McLaren - Mercedes, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Großer Preis von Japan (Suzuka)

Beitragvon McLaren_Fan83 » 04.10.2009, 10:14

Michael-Schumacher hat geschrieben:
McLaren_Fan83 hat geschrieben:
Michael-Schumacher hat geschrieben: Er sollte in den nächsten Wochen nicht mit den deutschen Medien Interviews führen. :mrgreen:


Warum nicht? Weil unsere Medien etwa Vettel-fixiert sind?


Mehrheitlich, ja. :wink: Beziehungsweise sollte er erst nicht versuchen, sich die Schlagzeilen der deutschen Boulevardzeitungen übersetzen zu lassen. 8)


Das ändert sich wieder, wenn er nach dem letzten Rennen WM geworden ist! :wink:
Bild


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast