Gurke/Antigurke Singapur 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
luxemburg-f1
Kartfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 08.06.2009, 17:30

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon luxemburg-f1 » 27.09.2009, 18:06

Antigurke:

Hamilton: fehlerfreies Rennen, sehr konstant gefahren
Glock: ebenfalls sehr gutes Rennen
Alonso: hat am meisten profitiert
BrawnGP: wahrscheinlich beste Strategie

Gurke:

Rosberg: unnötiger Fehler hat ihm das ganze Rennen zerstört
Sutil: unnötiger Crash mit Heidfeld
Alguersuari: nächstes Mal auf den Lollipopmann achten
Bild

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon die roten » 27.09.2009, 21:28

Antigurken:
:arrow: Hamilton absolut mit einem dominaten WE
:arrow: Glock hat unglaublich viel mit dem Toyota rausgeholt, sehr gut
:arrow: Button konnte Barrichello in Schach halten
:arrow: Alonso hat seine Klasse wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt

Gurken:
:arrow: Rosberg einfach unnötig so das Podium wegzuschmeißen
:arrow: Vettel auch nicht besser als Rosberg was die Box betrifft, aber immerhin noch p4 gerettet
:arrow: Alguersuari, um Himmels Willen
:arrow: Ferrari totalausfall
Bild
Bild

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon Star-of-the-Car » 27.09.2009, 23:02

Top:

Hamilton
Glock
Alonso
Button


Flop:

Heidfeld (für mich hatte der irgendwie ne kleine Mitschuld!)
Sutil
Vettel
Kovalainen
Ferrari

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon don michele » 27.09.2009, 23:29

Die Obergurke für mich ist Kovalainen, der Teamkollege fährt die letzten Rennen um den Sieg und was macht er?

Sollte er nächstes Jahr wieder im Mclaren sitzen kann ich nur den Kopf schütteln, er hat den Platz bei einem Spitzenteam nicht verdient.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon Marcaurelio » 27.09.2009, 23:30

Top :thumbs_up: :

:arrow: Lewis Hamilton (Perfekter Sieg!)
:arrow: Mclaren (Das auto ist einfach verdammt stark in langsamen Stadtkursen)
:arrow: Fernando Alonso (die Karre ist von anfang bis ende nur rumgerutscht, Weltklasse fahrt!)
:arrow: Timo Glock (Die Überraschung des Rennnens! Konstant und gut, chancen genutzt)
:arrow: Mr. Brawn und sein Auto :D
:arrow: Robert Kubica (naja immerhin mal wieder n Punkt :eh: )

Flop :thumbs_down: :

:arrow: Ferrari (ein Totales Versagen)
:arrow: Kovalainen (naja einmal mehr von Lewis eindeutig gebügelt, trotz SC Phase)
:arrow: Rosberg (anfängerfehler)
:arrow: Die Bremsen der Red bull :oops: (Vettel mach ich wegen einem KMH keinen vorwurf, kann passieren)
:arrow: Sutil (Topfahrer sieht anders aus XD )
:arrow: Trulli (war leider nicht sein bestes rennen)
:arrow: Torro Rossos
:arrow: Singapur Strecke (Die streckencharakteristik von letztem Jahr hat mir etwas besser gefallen XP )
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!

Benutzeravatar
Reykjavik
Kartfahrer
Beiträge: 131
Registriert: 24.08.2009, 15:23
Wohnort: Berlin

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon Reykjavik » 27.09.2009, 23:58

Marcus hat geschrieben:Die absolute Gurke dieses Rennens ist das Rennen selbst. Das war an Langeweile kaum mehr zu überbieten.
Einziger Lichtblick waren die einzelnen Überholmanöver des Rennens.

Gruss Marcus


Wahre Worte. Was ein ödes Rennen... Ich finde es noch schwerer, hier zu überholen, als in Monaco.. *gähn*

Anti-Gurke:

:thumbs_up: die top-3-fahrer.. solide Leistung!!
:thumbs_up: Button - von 12 auf 5 (auch wenn er von anderen prophitiert hat)
:thumbs_up: Alguersuari- wie der die Autos aufgehalten hat :mrgreen:

Gurke:

:thumbs_down: Ferrari - mein Gott, wie grottig
:thumbs_down: Sutil - doofe Aktion, da sprach die verzweiflung (siehe Anti-gurke) XP
:thumbs_down: Rosberg/ Vettel - an der falschen Stelle schnell
Formel 1 ohne Kimi Räikkönen ist wie Vodka-O ohne Vodka!

Benutzeravatar
F1-girl
Kartfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 23.10.2008, 19:22
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon F1-girl » 28.09.2009, 13:50

top
lewis hamilton :thumbs_up: fehlerfreies rennen
timo glock :thumbs_up: super leistung
fernando alonso :thumbs_up: respekt mit dem auto auf p3

flop
adrian sutil :thumbs_down: zerstört nicht nur sein rennen sondern auch das von nick heidfeld
nico rosberg :thumbs_down: auf p2 liegend so ein fehler zu machen
alguersuari :thumbs_down: hat die autos hinter ihm nur aufgehalten (zu langsam)

ich weiß garnicht was ihr alle gegen die strecke habt????? ich finde die eigentlich gut. ein nachtrennen ist mal was anderes :D :D :D
Bild

Benutzeravatar
SchuhuTheEule
Kartfahrer
Beiträge: 233
Registriert: 21.06.2009, 16:07

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon SchuhuTheEule » 28.09.2009, 14:19

:thumbs_up: Singapur GP
:thumbs_up: Hamilton perfektes Rennen
:thumbs_up: Glock
:thumbs_up: Alonso

:thumbs_down: Ferrari
:thumbs_down: Rosberg
:thumbs_down: Sutil
:thumbs_down: Vettel
124 Tage noch...
Avatar = Wette...

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3460
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon asd » 28.09.2009, 17:59

wundert mich, dass keiner Grosjean nennt.
Alonso fährt aufs Podest und er wird ganz vergessen... wieso sollte man sich den auch merken? keinen deut besser, als Piquet.
im training rausgedreht und in der quali auch nur schneller als Liuzzi.
dagegen wird Alguersuari häufig genannt, der eigentlich ganz in ordnung war. zwar klar in Buemis schatten, aber im grunde war es sein gutes recht die position zu verteidigen.
das liegt eher an der strecke, wenn man an ihm nicht vorbei kommt.

auch hervorheben möchte ich Nakajima, der wieder mal pech hatte und ihm seine ersten punkte verwehrt blieben.
er hatte schon häufiger in dieser saison riesen pech, aber immerhin Räikkönen hinter sich gelassen.
glaube in spanien, oder in der türkei war im ein 6.platz sicher und dann beim letzten stop ging was schief.
:checkered:

Benutzeravatar
F1_Erik
F1-Fan
Beiträge: 47
Registriert: 20.09.2009, 10:07
Wohnort: rheinischer Westerwald

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon F1_Erik » 28.09.2009, 19:08

asd hat geschrieben:wundert mich, dass keiner Grosjean nennt.
Alonso fährt aufs Podest und er wird ganz vergessen... wieso sollte man sich den auch merken? keinen deut besser, als Piquet.
im training rausgedreht und in der quali auch nur schneller als Liuzzi.
dagegen wird Alguersuari häufig genannt, der eigentlich ganz in ordnung war. zwar klar in Buemis schatten, aber im grunde war es sein gutes recht die position zu verteidigen.
das liegt eher an der strecke, wenn man an ihm nicht vorbei kommt.

Allerdings hatte Piquet 1 1/2 Jahre zeit um zu überzeugen und Grosjean fährt erst seit Valencia diesen Jahres in der Formel 1. In meinen Augen hat der Junge grundsätzlich schon Talent, braucht aber länger Zeit, um es voll zu entfalten.
Mit Alonso würde ich sowieso niemanden zu beginn der Karierre auf eine Stufe stellen bzw. erwarten, das er das selbe leistet.
Wir sollten Grosjean noch ein wenig Zeit geben :wink2:
Und Alguersuari hat mich dieses Wochenende auch alles andere als überzeugt :wink:
Felipe Massa: 114 Rennen, 320 WM-Punkte, 15 Poles, 28 Podien, 11 Siege
Ferrari: 203 Poles, 210 Siege

Benutzeravatar
Playa Stylzzz
Simulatorfahrer
Beiträge: 562
Registriert: 16.04.2007, 19:18

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon Playa Stylzzz » 28.09.2009, 19:49

Antigurke

:arrow: Hamilton, zwar Glück im Qualy aber das mit dem Glück is man ja von Ihm gewohnt :D
:arrow: Alonso, Fastes Lap
:arrow: Glock, gutes ergebnis für Toyota


Gurke


:arrow: Rossberg, ein Fehler und man kann alles verlieren
:arrow: Vettel, naja... da hat einer wohl Nerven gezeigt
:arrow: Alguasuari, haut einfach mal alle weg
:arrow: Sutil, das muste echt nicht sein
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: FERRARI, einfach aufgehört zu entwickeln... geben die einfach so auf nur weil die net WM werden können. An die Fahrer denken sie aber net..


:heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat:

KIMI RÄIKKÖNEN : :arrow: Jetzt sieht man mal so richtig wie gut Kimi eig in den letzten Rennen gefahren ist. Das Ferrari am anfang der Sasion das schlechteste Team war ist glaub allen klar... aber dann haben sie aufgehört zu entwickeln und müsten eig immer nich schlechter als alle anderen sein. Rein teoretisch. Aber nicht mi Kimi =)
Leider war in Singapure nichts zu machen....
GO KIMI McLaren wartet auf dich. ( Hoffentlich mit einem guten Auto :D und nich so ein Ferrari mist xD )
Bild

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3460
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon asd » 28.09.2009, 21:36

F1_Erik hat geschrieben:Allerdings hatte Piquet 1 1/2 Jahre zeit um zu überzeugen und Grosjean fährt erst seit Valencia diesen Jahres in der Formel 1. In meinen Augen hat der Junge grundsätzlich schon Talent, braucht aber länger Zeit, um es voll zu entfalten.
Mit Alonso würde ich sowieso niemanden zu beginn der Karierre auf eine Stufe stellen bzw. erwarten, das er das selbe leistet.
Wir sollten Grosjean noch ein wenig Zeit geben :wink2:

streckenweise hat Piquet schon überzeugt, aber unterm strich wars zu wenig. Stimmt soweit, nur von Grosjean kam bisher auch nichts und das nach 4 rennen.
also ich glaub da wird nicht mehr viel kommen, wobei Briatore jetzt weg ist und wenn ein neuer kommt, wirds hoffentlich mehr gerechtigkeit geben.
Grosjeans bisherige leistung spricht für Piquet, bzw. gegen das Renault team.
kann man auch mit einem fahrzeug antreten und Ferrari eins überlassen :D

also ich bin immernoch der meinung, dass Piquet mehr konnte, als er zeigen durfte.

Und Alguersuari hat mich dieses Wochenende auch alles andere als überzeugt :wink:

wieso alles andere? er war zwar langsamer als Buemi, aber nicht negativ aufgefallen.
eher positiv: denn er hat sich nicht aus der ruhe bringen lassen auf dem schwierigen stadtkurs und seine position gut verteidigt. sogar als Sutil bereits neben ihm war, fuhr er unbekümmert weiter.
der jüngste fahrer der F1 geschichte macht bislang nen soliden eindruck. er kann nur hoffen, dass er der Red Bull fahrerpolitik nicht zum opfer fällt, wie Liuzzi, Speed und Bourdais.
über die letzten 2 kann man streiten, aber Liuzzi is a lewe jung.
:checkered:

Benutzeravatar
luxemburg-f1
Kartfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 08.06.2009, 17:30

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon luxemburg-f1 » 28.09.2009, 22:00

Playa Stylzzz hat geschrieben: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: FERRARI, einfach aufgehört zu entwickeln... geben die einfach so auf nur weil die net WM werden können. An die Fahrer denken sie aber net..


Ferrari hört nicht auf mit entwickeln, sie entwickeln nur nicht am aktuellen Auto weiter. Das Auto für 2010 wird entwickelt was wahrscheinlich das Beste für sie ist, da sie so nächstes Jahr einen Vorsprung gegenüber den anderen Temas haben. Man kann es drehen wie man will :wink: .
Bild

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon Nebur » 29.09.2009, 11:12

Playa Stylzzz hat geschrieben:Antigurke
:arrow: Hamilton, zwar Glück im Qualy aber das mit dem Glück is man ja von Ihm gewohnt :D


Das Ferrari am anfang der Sasion das schlechteste Team war ist glaub allen klar...



Ich liebe deine Posts, gibt immer wieder etwas zu lachen! :lol:
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
Biba
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2071
Registriert: 14.05.2008, 14:31

Re: Gurke/Antigurke Singapur 2009

Beitragvon Biba » 29.09.2009, 18:16

Also irgendwie verkommen diese Gurke/Antigurke Threads immer mehr zu einer reinen Bashing-Plattform.
Playa Stylzzz hat geschrieben::arrow: Vettel, naja... da hat einer wohl Nerven gezeigt
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: FERRARI, einfach aufgehört zu entwickeln... geben die einfach so auf nur weil

Ich weiß ja nicht, ob du dich nervlich so anstrengen musst, wenn du im Auto das Licht anmachst, aber deine Aussagen sind genauso unwahr wie vollkommen sinnfrei. Auch dass der Mann bis zu dem Problem ein gutes Rennen auf P2 hatte wird da kurzerhand ausgeblendet, schließlich gilt es ja mit Krawall seine (äußerst beschränkte) realitätsferne Auffassungsgabe unter Beweis zu stellen. So wie dein Insiderwissen bei Ferrari sicher bei der Aufstellung der These geholfen hat, würde ich dich doch noch darauf hinweisen, dass Ferrari in dieser Saison auf Stadtkursen keinen Blumentopf gewinnen konnte und in Suzuka mit hoher Sicherheit wieder in die Punkte fahren können.
Alo_Spain hat geschrieben: :arrow: Vettel: Ist eine Obergurke!
:arrow: Rosberg: Selbiges trifft auch auf ihn zu! War auf P2 und überfährt dann die Linie. Seltendämlich! :thumbs_down:

Auch solche präzise gewählten und überaus hilfreichen Bewertungen von zwei Podiumskandidaten, die am letzten Wochende gute Arbeit geleistet haben und aufgrund einer kleinen Unachtsamkeit ihr bis dahin hervorragendes Rennen zerstörten, sind mit deinen Worten selbstverständlich am allerbesten beschrieben.


Danke für Eure Erleuchtung.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe - Röhrl


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast