Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2657
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von revan » 30.08.2009, 19:49

Uruguay hat geschrieben:
Alessandro hat geschrieben::thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Fisichella: im Force India absolut siegfähig - mit einer unfassbaren Leistung. Purer Genuss das als Fan zu sehen#
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Force India: hätte wohl niemand mit gerechnet. Kann man gar nicht genug loben!
:thumbs_up: :thumbs_up: Räikkönen: Fehlerfreies Rennen. Durch astreines Einsetzen von KERS auch verdienter Sieger.
:thumbs_up: :thumbs_up: Ferrari: großes Comeback
:thumbs_up: SPA
:thumbs_up: Badoer: Sehen viele anders, ich weiß. Ich find aber dass Badoer sich deutlich gesteigert hat. Und das obwohl er sich ja vor (teilweise frecher) Kritik gar nicht mehr retten konnte. Der Mann ist tapfer.


:thumbs_down: Toyota
:thumbs_down: Brawn

ich find ehrlich gesagt nicht viel negatives.


Möchte mich dem Lob an Badoer anschließen. Hat sich heute tapfer geschlagen. Er hat viermal hintereinander die beste S1-Zeit aufgestellt, wenn auch mit leichtem Auto. Aber es waren heute alle mal leicht und dennoch hat das keine geschafft. Nur S2 war sehr schlecht. Aber einen kleinen Daumen hat er schon verdient.



verstehe ich nicht...

eine Steigerung war wirklich nicht zu sehen:

Ergebnis
1. :K. Räikkönen 1:23:50.995
13. K. Nakajima +0:54.241
14. L. Badoer +1:42.177 das sind 47 sec Rückstand auf den Vorletzten!!!

er fuhr zwar im ersten sektor Bestzeiten, da gings aber fast nur geradeaus und KERS hat er ja nützen können..

im Mittelsektor fuhr er um gut 3 sec langsamer als der Rest...

Benutzeravatar
Alessandro
Nachwuchspilot
Beiträge: 382
Registriert: 18.04.2007, 22:40
Lieblingsfahrer: Giancarlo Fisichella
Lieblingsteam: Benetton F1

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von Alessandro » 30.08.2009, 20:10

Dass der 2. Sektor keine brilliante Leistung war ist keine neue Erkenntnis. Das hat Uruguay ja schon gesagt. Im ersten Sektor gute Zeiten zu fahren ist vielleicht fahrerisch nicht besonders anspruchsvoll - aber durchaus erwähnenswert, da wir wie gesagt von einem Fahrer sprechen der selbst wenn er das maximale aus seinen Fähigkeiten herausholt es keinem Recht machen kann. Dafür fehlt einfach die Erfahrung in dem Wagen (ganz vom Rhytmus etc. abgesehen). Einen großteil des Rennens hat Badoer zumindest mit seinen Vorderleuten mithalten können, Trulli scheinbar mühelos hinter sich halten können und sich aus den Tumulten die für einige Fahrer das Rennende bedeuteten raushalten können. Der Start war auch gut - Badoer konnte einige Plätze gutmachen. Dass er trotzdem bei den Unfällen unbeschadet hinausgekommen ist kann man z.T auf Glück zurückführen - auf der anderen Seite war er Positionstechnisch mitten drin. Da hat sich schon so manch anderer Fahrer dümmer angestellt.
Das sind so meine Argumente Badoer mal neben der ganzen überzogenen und beinahe beleidigenden Kritik lobend zu erwähnen.
Bild

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von Ayrton » 30.08.2009, 20:12

betr. Badoer

immerhin hat er sich nicht gedreht, und an den Boxen keinen vorbei gewunken. das ist doch eine deutliche Verbesserung :wink:

Top

:thumbs_up: Räikkönen. sensationeller Starter. setzt KERS effektiv ein. verwaltet das Rennen professionell. wer so einen Pilot ersetzen will, der muss heftig eine Wand geküsst haben :stare: grüsse nach Maranello . . .
:thumbs_up: Fisico. ausgezeichnete Leistung. dass er sich nicht in Übermut zu einem Fehler hinreissen liess, verdient meine Bewunderung. ohne SC Phase und KERS relaunch wäre vielleicht eine kleine Sensation drin gewesen . . . :winky:
:thumbs_up: Vettel. hat alles gegeben, ab Runde 4 . .

:thumbs_up: Ferrari N°4. das Auto schlägt sich gut. obwohl mit der Reifenperformance keine Bäume ausgerissen wurden.
:thumbs_up: Force India, beide Autos. Fisico wie Sutil fühlen sich damit sichtlich wohl. unglaubliche Entwicklung. Bravo!
:thumbs_up: BMW, darf man hier auch erwähnen.

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
der Regie, die seit langem wieder mal eine Super Übertragung lieferte. speziell zu erwähnen war die Einspielung des Kontaktes Sutil/Alonso am Start, die nach dem verpatzten Boxenstop die Situation relativierte. ich dachte meine Augen lügen mich an, als das eingespielt wurde. echt stark!! 8)

:thumbs_down: Grosjean. ok, wenig Erfahrung, aber dafür den Zuschauer ein gutes Rennen geraubt. hat gleich zwei Top Shots rausgekegelt.
:thumbs_down: :thumbs_down: dies gibts nochmals für Grosjean oben drauf, weil er nichtmal einsieht, dass er Button angeschubst hat, was dann die Kettenreaktion auslöste :stare:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von kimster07 » 30.08.2009, 20:14

:thumbs_up:

:arrow: kimi, the master of spa, mehr muss ich wohl nicht sagen :D
:arrow: fisico, sutil gebügelt und souverän aufs podium gefahren, zudem den speed für einen sieg gehabt
:arrow: vettel, nach schlechter quali gutes rennen, punkte in der wm gut gemacht
:arrow: bwm, beide fahrer in den punkten, viel besserer speed als die rennen zuvor
:arrow: kovalainen, von 15 auf 6, 3 wichtige punkte für die kwm

:thumbs_up: :thumbs_down:

:arrow: alonso, hatte den speed für punkte, vielleicht podium
:arrow: barrichello, hat das beste draus gemacht und noch 2 punkte geholt
:arrow: redbull, schlechter als erwartet

:thumbs_down:

:arrow: brawn, wo ist der speed?
:arrow: toro rosso, sehr sehr blass
:arrow: sutil, wenn sieht wo fisico gelandet ist
:arrow: badoer, zwar besser als in valencia, aber trotzdem nicht ferrariwürdig

Benutzeravatar
Uruguay
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2667
Registriert: 31.07.2009, 13:55
Lieblingsfahrer: Massa
Lieblingsteam: drücke allen die Daumen
Wohnort: Wien

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von Uruguay » 30.08.2009, 20:25

Alessandro hat geschrieben:Dass der 2. Sektor keine brilliante Leistung war ist keine neue Erkenntnis. Das hat Uruguay ja schon gesagt. Im ersten Sektor gute Zeiten zu fahren ist vielleicht fahrerisch nicht besonders anspruchsvoll - aber durchaus erwähnenswert, da wir wie gesagt von einem Fahrer sprechen der selbst wenn er das maximale aus seinen Fähigkeiten herausholt es keinem Recht machen kann. Dafür fehlt einfach die Erfahrung in dem Wagen (ganz vom Rhytmus etc. abgesehen). Einen großteil des Rennens hat Badoer zumindest mit seinen Vorderleuten mithalten können, Trulli scheinbar mühelos hinter sich halten können und sich aus den Tumulten die für einige Fahrer das Rennende bedeuteten raushalten können. Der Start war auch gut - Badoer konnte einige Plätze gutmachen. Dass er trotzdem bei den Unfällen unbeschadet hinausgekommen ist kann man z.T auf Glück zurückführen - auf der anderen Seite war er Positionstechnisch mitten drin. Da hat sich schon so manch anderer Fahrer dümmer angestellt.
Das sind so meine Argumente Badoer mal neben der ganzen überzogenen und beinahe beleidigenden Kritik lobend zu erwähnen.


Kann dem nicht mehr viel hinzufügen. Er kam gut durch das Rennen, hat keinerlei Fehler gemacht (zumindest habe ich keine mitbekommen) und hielt sich aus dem Trouble am Start raus. Klar, ist S1 sehr einfach und gerade mit KERS, aber dennoch hat weder Räikkönen noch Kovalainen S1 in 30,9 sec passiert. Hab ja nicht gesagt, dass es jetzt die super tolle Vorstellung war, sondern nur ein kleiner Daumen wert ist.

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von die roten » 30.08.2009, 21:02

Ayrton hat geschrieben:
:thumbs_up: Räikkönen. sensationeller Starter. setzt KERS effektiv ein. verwaltet das Rennen professionell. wer so einen Pilot ersetzen will, der muss heftig eine Wand geküsst haben :stare: grüsse nach Maranello . . .



den satz sollte man jedem Ferrari Offiziellen auf die Stirn tätowieren :thumbs_up: :thumbs_up:
Bild
Bild

Benutzeravatar
KimiR1710
Rookie
Rookie
Beiträge: 1558
Registriert: 02.08.2009, 00:15
Lieblingsfahrer: Kimi, Schumi, Vettel
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Ingolstadt / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von KimiR1710 » 30.08.2009, 21:28

:thumbs_up:

:arrow: KIMI der King von Spa ;D genialer Start und nach dem Restart schon auf derm ERSTEN Platz! :thumbs_up:
also wenn Ferrari Kimi ersetzen dann mangelt es ihnen an Verstand!
:arrow: Fisico wow was für Rennen im FORCE INDIA :shock:
:arrow: Vettel spitze Rennen bessre Quali und er wär evt. noch weiter vorne gelandet!
:arrow: BMW haben echt einen Schritt nach vorne gemacht!
:arrow: Heikki joa doch von 15 bis auf 6 vorgefahren! beachtliche Leistung



:thumbs_down:
:arrow: Badoer ist zwar besser als in Valencia aber wenn man bedenkt Kimi ist erster und er der letze wo ins Ziel gekommen ist! joaa sieht nicht so toll für ihn aus!
:arrow: Brawn sahen echt blass heut aus!
:arrow: Williams wo bitte ist der Speed? Man konnte die Williams heute so leicht überholen wie noch nie!
Bild

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von voverina » 30.08.2009, 21:34

Gurke:

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Nobby, hatte die Speed

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:Button, wer im Qualy die Speed nicht hat, startet in Gefahrzonen

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Lewis: siehe oben

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Alfons, wer mit Speed andere rammt, is out

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Badoer, ohne Worte


Antiguke:

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Kimi

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Kimi

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Kimi

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: BMW und seine beiden Piloten

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: GP in Spa, war das nicht der Hammer ???

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Last but not least: Giancarlo Fisicella !!!
Alfonsine ehrenhalber !!!

Benutzeravatar
luxemburg-f1
Kartfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 08.06.2009, 17:30

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von luxemburg-f1 » 31.08.2009, 11:35

Antigurke:

:thumbs_up: Kimi, fehlerfreies Rennen
:thumbs_up: Fisico, echt stark wie er dem Kimi hinterhergefahren ist
:thumbs_up: beide BMW, ein starkes Stück nach vorne
:thumbs_up: Kovalainen, von 15 auf 6
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Regie, sie waren bei allen wichtigen Boxenstops dabei, haben viele Überholmanöver gezeigt und ich kann mich nicht errinnern eine Wiederholung von Lewis' Hoppelhase-Freundin gesehen zu haben als er seinen Unfall hatte :lol:

Gurke:

:thumbs_down: Brawn, Startprobleme bei Rubens, schwaches Qualifying von Button, sie haben dieses Wochenende nicht geglänzt, obwohl der Titelkampf dank Ferrari, Force India und BMW noch nicht verloren ist
Bild

Benutzeravatar
ferari fan
Simulatorfahrer
Beiträge: 500
Registriert: 18.10.2008, 18:43

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von ferari fan » 31.08.2009, 12:27

Ayrton hat geschrieben:betr. Badoer

immerhin hat er sich nicht gedreht, und an den Boxen keinen vorbei gewunken. das ist doch eine deutliche Verbesserung :wink:

Top

:thumbs_up: Räikkönen. sensationeller Starter. setzt KERS effektiv ein. verwaltet das Rennen professionell. wer so einen Pilot ersetzen will, der muss heftig eine Wand geküsst haben :stare: grüsse nach Maranello . . .
:thumbs_up: Fisico. ausgezeichnete Leistung. dass er sich nicht in Übermut zu einem Fehler hinreissen liess, verdient meine Bewunderung. ohne SC Phase und KERS relaunch wäre vielleicht eine kleine Sensation drin gewesen . . . :winky:
:thumbs_up: Vettel. hat alles gegeben, ab Runde 4 . .

:thumbs_up: Ferrari N°4. das Auto schlägt sich gut. obwohl mit der Reifenperformance keine Bäume ausgerissen wurden.
:thumbs_up: Force India, beide Autos. Fisico wie Sutil fühlen sich damit sichtlich wohl. unglaubliche Entwicklung. Bravo!
:thumbs_up: BMW, darf man hier auch erwähnen.

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
der Regie, die seit langem wieder mal eine Super Übertragung lieferte. speziell zu erwähnen war die Einspielung des Kontaktes Sutil/Alonso am Start, die nach dem verpatzten Boxenstop die Situation relativierte. ich dachte meine Augen lügen mich an, als das eingespielt wurde. echt stark!! 8)

:thumbs_down: Grosjean. ok, wenig Erfahrung, aber dafür den Zuschauer ein gutes Rennen geraubt. hat gleich zwei Top Shots rausgekegelt.
:thumbs_down: :thumbs_down: dies gibts nochmals für Grosjean oben drauf, weil er nichtmal einsieht, dass er Button angeschubst hat, was dann die Kettenreaktion auslöste :stare:

:thumbs_up: :thumbs_up: ´
Ja die Regie war wirklich gut in Valencia hat nicht das Überholmanöver zwischen Räikkönen un Kavalaienen gesehen.
Räikkönen raus werfen :shock: ich glaube Ferrari denkt nicht mehr außerdem hat man einen Vertrag und der Kimi ist ja bei einem Rauswurf nicht günstig. Ein Wort noch zur Number 3 bei Ferrari ich glaub der Luca im Auto bleibt.
Zuletzt geändert von ferari fan am 31.08.2009, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
Massa Weltmeister von 2010.

Benutzeravatar
troet
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2108
Registriert: 18.04.2009, 15:35
Wohnort: Berlin

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von troet » 31.08.2009, 12:31

antigurke: fisico, FI, kimi, vettel, bmw und beide piloten (heidfeld pech am start, ansonsten das ganze we stärker als kubica), kovalainen (der braucht anscheinend nur ausreichend druck um richtig zu funktionieren)

gurke: webber, rbr-boxencrew, toyota, brawn (schlechte quali von button, technische probleme am start bei rubens und generell einfach zu langsam .... wollen die nicht weltmeister werden, oder was ist da los?), badoer (das wars dann wohl ...), sutil (eigentlich nicht schlecht, aber wenn man sein resultat dieses WE mit dem von seinem teamkollegen vergleicht, dann ist das eine schallende ohrfeige)

ehren-antigurke: spa. immer wieder ein genuss. sogar ohne regen :p
FIA - Der Prototyp des Funktionärunwesens.

Benutzeravatar
Iceman_Fan
Nachwuchspilot
Beiträge: 431
Registriert: 30.12.2007, 16:08

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von Iceman_Fan » 31.08.2009, 12:40

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Fisico (super Leistung)
Kimi (Glückwunsch zum Sieg)
BMW (Platz 4 und 5 ist für die Verhältnisse Anfang der Saison sehr gut)
Vettel (wichtige Punkte in der WM-Wertung gut gemacht)
Spannung (endlich wiedermal ein Rennen mit Überholmanövern)
Spa (ist einfach die beste Strecke im Rennkalender!!!)

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Brawn (so wird das nicht mit dem WM Titel)
Webbers Boxenstopp (dazu muss man glaube ich nichts mehr sagen...)
Badoer (besser als in Valencia dennochn nicht gut genug, ich bin sicher, dass er in Monza nicht mehr fährt)

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von Star-of-the-Car » 31.08.2009, 13:05

TOP:

Kimi: Der Restart hat ihm den Sieg beschert.
Kova: Klasse Leistung!
Mercedes: Hat Barrichello keine Punkte gekostet!
Heidfeld: war doch mal ne klasse Leistung
Kubica: auch hier, echt klasse gemacht!

FLOP:

Badoer: das kann man einfach nicht bringen. Der Mann sollte so klug sein, und die Notbremse ziehen!
Ferrari: unverständliche Fahrerwahl!
BMW: machen sie vielleicht doch weiter, jetzt, wos besser läuft?
Grosjean und Alguersuari: Zu jung?

Benutzeravatar
luxemburg-f1
Kartfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 08.06.2009, 17:30

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von luxemburg-f1 » 31.08.2009, 14:56

Playa Stylzzz hat geschrieben: :arrow: Mercedes Motoren, sind eindeutig die besten im Feld. ca. 13 km/h schneller als der rest



Hier sieht man allerdings, dass das nicht der Fall ist. Der BMW-Motor ist 1,5km/h langsamer, der Ferrari-Motor 2km/h und den Rest kannst du dir ja selber anschauen :wink: .
Bild

Benutzeravatar
troet
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2108
Registriert: 18.04.2009, 15:35
Wohnort: Berlin

Re: Gurke-/Anti-Gurke Belgien (Spa)

Beitrag von troet » 31.08.2009, 15:40

sowohl bei badoer, als auch bei den motoren ist zu sagen, dass man sich (nicht nur) in spa sehr leicht topspeed auf kosten der sonstigen performance erkaufen kann. dieser wert ist nicht sehr aussagekräftig. bestes beispiel: vettel. schnellste rennrunde, im letzten renndrittel der mit abstand schnellste mann auf dem kurs und eine absolut indiskutable höchstgeschwindigkeit.
FIA - Der Prototyp des Funktionärunwesens.

Antworten