Großer Preis von Belgien (Spa)

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1104
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon tuner911991 » 05.09.2009, 01:31

viva espania hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:[Also wenn man ihm glaubt war er das nicht, denn er wollte ja laut eigener Aussage gar nicht dort fahren. :lol:


warum sollte er auch von vornherein da fahren wollen... da ist es wellig, der Weg ist weiter...


und so schön frei


richtig, aber hat keiner von euch Klugscheißern gemerkt, wie er da rumgerutscht ist? :roll:

Benutzeravatar
drebola
Simulatorfahrer
Beiträge: 645
Registriert: 06.06.2009, 19:36
Lieblingsfahrer: Hülkenberg, Vettel, Verstappen
Lieblingsteam: McLaren, RedBull, Renault

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon drebola » 05.09.2009, 11:55

tuner911991 hat geschrieben:
richtig, aber hat keiner von euch Klugscheißern gemerkt, wie er da rumgerutscht ist? :roll:


Rumgerutscht??? Also da war ja wohl keine Spur von rumrutschen? Wo hast du da hingeschaut?
Ich meine er hat sich dadurch einen deutlichen Vorteil verschafft, die anderen haben wenigstens versucht irgendwie die Kurve zu kriegen, auch wenns eng wurde. Aber Kimi hat sofort als er gesehen hat dass es da eng werden könnte die Lenkung auf gemacht, Gaspedal noch in der Kurve durchgedrückt und gib ihm! Also ich finde das schon sehr grenzwertig wie er das angestellt hat.
Wenn ich Formel 1 Fahrer wäre, dann würde ich nächstes Jahr die Kurve außen nehmen , so früh aufs Gas wie möglich und die eigentliche Strecke links (bzw. in Belgien an dieser Stelle rechts :D ) liegen lassen und mir den Vorteil meines Lebens verschaffen mit dem Wissen dass es unbestraft bleiben wird.
Neue Vodka Diät: Du verlierst 3 Tage in einer Woche.

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9269
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon viva espania » 05.09.2009, 12:49

tuner911991 hat geschrieben:richtig, aber hat keiner von euch Klugscheißern gemerkt, wie er da rumgerutscht ist? :roll:


Nicht aufregen Klugscheisserchen. Aber erkläre uns doch mal bitte wie er trotz des rumrutschens als dritter aus La Source raus kam, obwohl er doch als vierter oder gar fünfter zur ersten Kurve ankam?
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1104
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon tuner911991 » 05.09.2009, 15:24

viva espania hat geschrieben:
tuner911991 hat geschrieben:richtig, aber hat keiner von euch Klugscheißern gemerkt, wie er da rumgerutscht ist? :roll:


Nicht aufregen Klugscheisserchen. Aber erkläre uns doch mal bitte wie er trotz des rumrutschens als dritter aus La Source raus kam, obwohl er doch als vierter oder gar fünfter zur ersten Kurve ankam?


http://www.youtube.com/watch?v=9qyPY2ej7Rk

Wenn er nicht abgekürzt hätte und die beiden ihn nicht abgedrängt hätten, wäre er trotzdem dritter!
Er war einfach klüger als die anderen, denn es war erlaubt, und egal, wie viel ihr noch rumnörgeln werdet, es wird sich nichts an der Tatsache ändern, dass es einfach genial war! Button hat's genau so gemacht!

letztes Jahr hat auch keiner was gesagt, und er musste 3 mal wie wild korrigieren, denn dort liegt sehr viel Staub und es ist wellig :wink:

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1104
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon tuner911991 » 05.09.2009, 15:26

drebola hat geschrieben:
tuner911991 hat geschrieben:
richtig, aber hat keiner von euch Klugscheißern gemerkt, wie er da rumgerutscht ist? :roll:


Rumgerutscht??? Also da war ja wohl keine Spur von rumrutschen? Wo hast du da hingeschaut?
Ich meine er hat sich dadurch einen deutlichen Vorteil verschafft, die anderen haben wenigstens versucht irgendwie die Kurve zu kriegen, auch wenns eng wurde. Aber Kimi hat sofort als er gesehen hat dass es da eng werden könnte die Lenkung auf gemacht, Gaspedal noch in der Kurve durchgedrückt und gib ihm! Also ich finde das schon sehr grenzwertig wie er das angestellt hat.
Wenn ich Formel 1 Fahrer wäre, dann würde ich nächstes Jahr die Kurve außen nehmen , so früh aufs Gas wie möglich und die eigentliche Strecke links (bzw. in Belgien an dieser Stelle rechts :D ) liegen lassen und mir den Vorteil meines Lebens verschaffen mit dem Wissen dass es unbestraft bleiben wird.


Schau dir mal das Video an :wink: Wirklich schön, dort zu fahren, ists nun wirklich nicht....
Ob er jetzt auf der Strecke geblieben wäre, oder nicht, es wär wohl genauso ausgegangen

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon Argestes » 05.09.2009, 15:36

tuner911991 hat geschrieben:Er war einfach klüger als die anderen, denn es war erlaubt, und egal, wie viel ihr noch rumnörgeln werdet, es wird sich nichts an der Tatsache ändern, dass es einfach genial war!

Er war überhaupt nicht klüger. Wenn man ihm selber glaubt wollte er ja gar nicht diesen Weg fahren, der ihn dann so gut nach vorne brachte. Glück gehabt. :lol:

Mit "klug sein" hatte das wirklich gar nichts zu tun. Mehr mit KERS.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1104
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon tuner911991 » 05.09.2009, 15:52

Argestes hat geschrieben:
tuner911991 hat geschrieben:Er war einfach klüger als die anderen, denn es war erlaubt, und egal, wie viel ihr noch rumnörgeln werdet, es wird sich nichts an der Tatsache ändern, dass es einfach genial war!

Er war überhaupt nicht klüger. Wenn man ihm selber glaubt wollte er ja gar nicht diesen Weg fahren, der ihn dann so gut nach vorne brachte. Glück gehabt. :lol:

Mit "klug sein" hatte das wirklich gar nichts zu tun. Mehr mit KERS.


doch, er kann in extremen Situationen entscheiden, was das beste ist, wozu andere Fahrer wohl nicht in der Lage sind :mrgreen:

Mein Gott.......

dann hat er halt Glück gehabt, na und? soll das seine Leisung schmälern?? :roll: wie gesagt, die dreckige Seite neben der Strecke zu nehmen, ist wohl nicht gerade einfach, hätte er genügend Platz gehabt, wäre er nicht von der Strecke abgekommen, sonst HÄTTE ER DAS IN JEDER RUNDE SO GEMACHT !!!

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon Argestes » 05.09.2009, 17:07

tuner911991 hat geschrieben:doch, er kann in extremen Situationen entscheiden, was das beste ist, wozu andere Fahrer wohl nicht in der Lage sind :mrgreen:

Tja, seine Entscheidung war es die Strecke nicht zu verlassen. Das tat er nur, weil andere Autos im Weg waren. :lol:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1104
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon tuner911991 » 05.09.2009, 18:32

Argestes hat geschrieben:
tuner911991 hat geschrieben:doch, er kann in extremen Situationen entscheiden, was das beste ist, wozu andere Fahrer wohl nicht in der Lage sind :mrgreen:

Tja, seine Entscheidung war es die Strecke nicht zu verlassen. Das tat er nur, weil andere Autos im Weg waren. :lol:


Nach Kimi waren es noch mindestens 2 Autos, die die Strecke genau so verließen :!: z.B. Button!

Bei denen sagt komischerweise keiner was.....

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon Star-of-the-Car » 05.09.2009, 18:41

Räikkönen hat sich meiner Meinung nach nicht wirklich einen Vorteil verschafft, die Strecke war einfach versperrt, da musste er auf den längeren und nicht so gut zu befahrenden Auslaufteil wechseln. Dass er dann noch einen BMW oder Toyota überholt, ist vor allem aus KERS zurückzuführen, und darauf, dass der Toyota die Kurve beschissen genommen hat!

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon Argestes » 05.09.2009, 20:10

tuner911991 hat geschrieben:Nach Kimi waren es noch mindestens 2 Autos, die die Strecke genau so verließen :!: z.B. Button!

Bei denen sagt komischerweise keiner was.....

Bei denen hab ich auch noch keinen Fan erzählen hören, wie klug das doch gewesen sei.

Darüber hinaus lohnt es sich doch kaum bei Button, der in der ersten Runde ausschied, oder Badoer, der abgeschlagen letzter wurde, darüber zu diskutieren, ob ihnen das Verlassen der Strecke in der ersten Kurve einen Vorteil gebracht hat.

Star-of-the-Car hat geschrieben:Räikkönen hat sich meiner Meinung nach nicht wirklich einen Vorteil verschafft, die Strecke war einfach versperrt, da musste er auf den längeren und nicht so gut zu befahrenden Auslaufteil wechseln.

Anstatt zu warten, bis die Strecke frei ist. Kein Vorteil also? :wink:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9269
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon viva espania » 05.09.2009, 20:38

Argestes hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben:Räikkönen hat sich meiner Meinung nach nicht wirklich einen Vorteil verschafft, die Strecke war einfach versperrt, da musste er auf den längeren und nicht so gut zu befahrenden Auslaufteil wechseln.

Anstatt zu warten, bis die Strecke frei ist. Kein Vorteil also? :wink:


Finde schon das es ihm ein Vorteil gebracht hat sieht man ja an dem Onboard Video, wo er sich nach dem durchfahren der Auslaufzone wiederfand, nämlich direkt im Heck des dritten, aber jeder durfte ja auch die Auslaufzone nutzen (so hat es zu mindestens jemand hier im Forum geschrieben) also finde es auch überhaupt nicht schlimm. Wüsste nicht warum er sich hinten anstellen sollte um La Source normal zu nehmen, wenn er doch mit Auslaufzone und KERS bedeutend besser wegkommt.

Finde beide Parteien haben Recht, JA er hatte ein Vorteil und JA er durfte da durchfahren also warum nicht den Vorteil nutzen zumal es eben zu eng wurde in der ersten Kurve. Also hat er alles richtig gemacht.
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon Argestes » 05.09.2009, 20:55

viva espania hat geschrieben:Also hat er alles richtig gemacht.

Hat er auch, angesichts dieser Abmachung, die das Verlassen der Strecke dort erlaubte.

Persönlich finde ich es aber witzig, dass mancher Fan trotzdem ein Problem damit zu haben scheint, wenn man sagt, dass er sich durch diese Linie einen Vorteil verschafft hat.
Ich weiß nicht ob das am Bestreben liegt, seine Leistung in diesem Rennen noch ein wenig weiter emporzuheben, ob es manchem Fan trotz der Abmachung irgendwie unangenehm ist, dass Räikkönen die Strecke verließ, oder ob das wirklich makellose Rennen von Fisichella sie stört, das man noch etwas besser bewerten könnte.
Das reizt ein wenig zu sticheln. :wink:

Einfach gesagt hat er eine erlaubte Möglichkeit genutzt, wozu er durch die gegebene Situation gedrängt wurde, davon profitiert und das dann im weiteren Rennen auch bestens umgesetzt. Glück gehabt und die daraus resultierende Chance verwertet.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9269
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon viva espania » 05.09.2009, 21:05

Vielleicht stört es eben einige wenn etwas Kritik oder etwas Negatives über seinen Lieblingsfahrer geäußert wird. Geht mir manchmal auch so.
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Großer Preis von Belgien (Spa)

Beitragvon Argestes » 05.09.2009, 21:08

Das stört sogar viele, aber die Empfindlichkeit die da hin und wieder an den Tag gelegt wird, die ist schon arg. Manche fassen ja auch ein Lob als Kritik auf, wenn es nicht ein einziger, von Superlativen überhäufter Lobgesang ist.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast