Gurke und Antigurke / Deutschland

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
skuttner
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2211
Registriert: 28.04.2009, 21:09

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon skuttner » 12.07.2009, 21:09

welcher rennfahrer bremst denn um einen andern vorbeizulassen? :lol:
solange man dem andern platz zum "überleben" lässt muss man doch nicht auf die bremse steigen.

und soweit ich das gesehn hab ist raikkönen sehr weit links geblieben, heißt:
wenn sutil enger gefahren wäre, hätte es keine kolission gegeben.
da enger aber langsamer heißt wäre er hinter raikkönen geblieben, das wollte sutil anscheinend nicht.
warum man dann aber partei für einen der beiden ergreifen muss und den andern als "voll.trottel-der-zu-blöd-zum-fahrn-ist" hinstellen muss ist mir ein rätsel.

Und was wäre gewesen wenn RAI klein bei gegeben hätte?
Richtig, dann hätten ihn alle kritisiert er wäre zu unmotiviert und kein racer mehr... :stare:

timmy raikönnen
F1-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 09.06.2008, 13:10

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon timmy raikönnen » 12.07.2009, 21:37

Komisch das alle den Raikönnen die Schuld in die Schuhe schieben ,eigentlich wäre Sutil schuld der ihn einfach so ins Auto fährt !
Kimi hatte schon viel Platz gelassen, wenn er mehr Platz gemacht hätte wäre er in der Wiese !
Sutil hat kein Talent ,das ja klar ist wenn er jedes Rennen nicht zuende fahren kann .
Wenn er ihn nicht reingefahren wäre hätte er das Rennen 100% zuende fahren können !

So ein Sac? dieser Sutil !

Benutzeravatar
skuttner
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2211
Registriert: 28.04.2009, 21:09

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon skuttner » 12.07.2009, 22:06

muss eine änderung an der gurke von hamilton vornehmen:
nachdem ich grad die wiederholung gesehn hab muss ich sagen, dass hamilton nicht zu spät gebremst hat, sondern das webber ihm schlicht den reifen schon aufgeschlitzt hatte...
eigentlich ging ich davon aus, dass hamilton zu spät bremste und beim zurückkommen auf die strecke jemand seinen reifen zerstörte, aber dem war nicht so.
deshalb ist hamilton keine gurke sondern:
:thumbs_up: :thumbs_down: hamilton, für die äußerung, dass er nicht mehr weiterfahren will

nochmal edit:
für das was lewis machen wollte, nämlich seine fans belügen: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Zuletzt geändert von skuttner am 12.07.2009, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7038
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Jenson Button
Lieblingsteam: McLaren - Mercedes, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon McLaren_Fan83 » 12.07.2009, 22:22

timmy raikönnen hat geschrieben:Sutil hat kein Talent ,das ja klar ist wenn er jedes Rennen nicht zuende fahren kann .
So ein Sac? dieser Sutil !


Nanana, immer langsam mit den jungen Pferden. Ob's dir passt oder nicht, es war ein normaler Rennunfall. Wenn, dann sind beide schuld. Aber ist mal wieder typisch für Hardcore-Fans des einen Fahrers, dem anderen Fahrer notorisch die Schuld zu geben. :roll:
Bild

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon die roten » 12.07.2009, 22:29

Antigurke:
:arrow: Webber mit einem grandiosen Sieg
:arrow: Vettel mit einem guten Rennen nachdem er im 1. Stint hinter Massa hing
:arrow: Rosberg sensationelle 11 Plätze gut gemacht
:arrow: Massa wieder mit Bombenstart danach konnte er sogar lange Zeit mit Vettel mithalten
:arrow: Alonso recht unauffällig aber wieder viel Boden gut gemacht

Gurken:
:arrow: Brawn muss gegen RBR was neues finden und aufpassen das man nicht zu leicht mit der Führung umgeht
:arrow: BMW mit einem Wochenende zum vergessen
:arrow: MCM hatte die Performance um deutlich mehr als einen Punkt zu holen
:arrow: Sutil schmeißt seine Punkte gegen Kimi weg
:arrow: Daniel Schumacher hat die Hymne gesungen, aber sowas von grausam, sowas nennt sich Superstar
Bild
Bild

Ethanoljesus

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon Ethanoljesus » 12.07.2009, 22:36

die roten hat geschrieben: :arrow: Daniel Schumacher hat die Hymne gesungen, aber sowas von grausam, sowas nennt sich Superstar

Bei Sky wussten sie, wieso sie da nicht zugeschaltet haben, allein was man während den Interviews mit Haug & co auf der Startaufstellung mitgekriegt hat war das pure Folter, Deutschland hat sich mal wieder (wie bei allen Grand-Prix-Wettbewerben) gekonnt blamiert XP

Benutzeravatar
skuttner
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2211
Registriert: 28.04.2009, 21:09

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon skuttner » 12.07.2009, 22:39

naja ein gutes haben diese superstars ja doch an sich: nach drei monaten hört man nichts mehr von ihnen...
also nächstes jahr singt er nicht mehr die hymne :sweat:

Benutzeravatar
F.Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1520
Registriert: 08.08.2007, 13:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon F.Massa » 12.07.2009, 22:40

skuttner hat geschrieben:naja ein gutes haben diese superstars ja doch an sich: nach drei monaten hört man nichts mehr von ihnen...
also nächstes jahr singt er nicht mehr die hymne :sweat:

zum glück :sweat:
Bild Bild

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon kimster07 » 12.07.2009, 22:43

:thumbs_up: webber, war eindeutig the man of the weekend
:thumbs_up: massa, fehlerfrei und podium
:thumbs_up: rosberg, ohne die schlechte qualy, wohl auf dem podium gelandet
:thumbs_up: alonso, das gleiche, wie rosberg
:thumbs_up: force india, super steigung in den letzten rennen
:thumbs_up: rbr, dominant wie in silverstone

:thumbs_up: :thumbs_down: kimi, war genau hinter massa, bis zum sutilvorfall, danach leider ausgefallen
:thumbs_up: :thumbs_down: die brawns, für ihre ansprüche zu wenig, aber immerhin sind 7 pkt. mehr als gar keine
:thumbs_up: :thumbs_down: vettel, keine chance gegen webber, aber wichtige 8 pkt. eingefahren

:thumbs_down: sutil, mit ein bisschen hirn, wären 4-5 punkte dringewesen, aber er musste ja unbedingt mit der brechstange versuchen, kimi die tür zuzuhauen
:thumbs_down: toyota, irgendwie nicht ihr wochenende
:thumbs_down: toro rosso, hoffentlich kommen bald die neuen updates von rbr

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon die roten » 12.07.2009, 22:46

Ethanoljesus hat geschrieben:
die roten hat geschrieben: :arrow: Daniel Schumacher hat die Hymne gesungen, aber sowas von grausam, sowas nennt sich Superstar

Bei Sky wussten sie, wieso sie da nicht zugeschaltet haben, allein was man während den Interviews mit Haug & co auf der Startaufstellung mitgekriegt hat war das pure Folter, Deutschland hat sich mal wieder (wie bei allen Grand-Prix-Wettbewerben) gekonnt blamiert XP


ich hatte das Problem das ich auf der Tribüne saß und die Lautsprecher so laut waren das man es kaum überhören konnte, ich war aber nicht der einzigste der sich beschwerte, es kamen sogar einige Pfiffe :mrgreen: :thumbs_up: :lol:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon Felipe_Massa » 12.07.2009, 22:50

antigurke:
webber
massa
vettel
rosberg

gurke:
hamilton
bourdais
Bild

Benutzeravatar
troet
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2108
Registriert: 18.04.2009, 15:35
Wohnort: Berlin

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon troet » 12.07.2009, 22:51

webber in seiner eigenen liga. massa, rosberg und vettel sehr gut unterwegs. alonso auch toll gefightet.

bei hamilton würde man sich wünschen, dass er einfach mal 99% prozent und nicht 110% versuchen würde. das würde seinen ergebnissen sicherlich dienlich sein. rennunfälle sind das eine. aber mit so einem harakirimanöver durch die startaufstellung hat er es ziemlich provoziert. für den unterhaltungswert aber ein knappes daumen hoch :-)

rest wie erwartet. das schliesst letztlich sogar raikönnen und sutil mit ein. wenn man mal davon absieht, dass die brawntruppe komplett enttäuscht hat. aber die fangen sich wieder.
FIA - Der Prototyp des Funktionärunwesens.

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon Star-of-the-Car » 12.07.2009, 23:04

skuttner hat geschrieben:nachdem ich grad die wiederholung gesehn hab muss ich sagen, dass hamilton nicht zu spät gebremst hat, sondern das webber ihm schlicht den reifen schon aufgeschlitzt hatte...
eigentlich ging ich davon aus, dass hamilton zu spät bremste und beim zurückkommen auf die strecke jemand seinen reifen zerstörte, aber dem war nicht so.


genau so habe ich das auch vermutet. Wer war deiner Meinung nach schuld? Webber, oder Hamilton? Ich find das Video leider nicht im Internet... :roll:

Benutzeravatar
skuttner
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2211
Registriert: 28.04.2009, 21:09

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon skuttner » 12.07.2009, 23:09

Star-of-the-Car hat geschrieben:Ich find das Video leider nicht im Internet... :roll:

ich glaub seit der sperrorgie der fia(?) auf youtube kommt man nicht mehr so leicht an videos zur f1 ran, ich hab auch nirgendwo was gefunden...

Benutzeravatar
Bookworm
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2181
Registriert: 28.05.2006, 10:53

Re: Gurke und Antigurke / Deutschland

Beitragvon Bookworm » 12.07.2009, 23:36

:thumbs_up: Webber :arrow: Absolut verdienter Sieg, den ich ihm von Herzen gönne.
:thumbs_up: Massa :arrow: Endlich geht es wieder aufwärts
:thumbs_up: Red Bull :arrow: Klar das stärkste Team an diesem Wochenende, das zeigt allein Webbers Performance
:thumbs_up: Vettel :arrow: Ordentliche Leistung, auch wenn er Webber an diesem Tage nicht gewachsen schien
:thumbs_up: Force India :arrow: Zumindest Sutil konnte Glanzpunkte setzen mit dem Auto

:thumbs_up: :thumbs_down: Kimi :arrow: Gut gefahren, aber die Aktion mit Sutil war... nennen wir es mal fragwürdig
:thumbs_up: :thumbs_down: Rosberg :arrow: Unauffälliges Rennen, ein paar mal in der Spitzengruppe gewesen, letztlich aber doch nicht viel gerissen

:thumbs_down: Mercedes :arrow: Au weia... Das sah am Freitag und am Samstag noch ganz anders aus...
:thumbs_down: Hamilton :arrow: Super Start und dann sowas
:thumbs_down: Sutil :arrow: An dem Ausfall war er wirklich selber Schuld... Warum hat er nicht einfach die Lenkung zugelassen, anstatt Kimi mit aller Gewalt von der Strecke fahren zu wollen?
:thumbs_down: BMW :arrow: Man kann eigentlich nur hoffen, dass die schon am 2010er Auto schrauben...
:thumbs_down: RTL :arrow: Bwaahh ich kann es nicht mehr hören. Ich guck das Rennen doch nicht wegen Vettel oder Sutil.


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast