Großer Preis von Großbritannien 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
alleswirdgut
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3696
Registriert: 20.06.2007, 00:05

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von alleswirdgut » 24.06.2009, 23:25

Ich sags doch, die heutigen Fahrer sind doch alle nur Brummkreisel, Nasenbohrer, Eintagsfliegen, Bridgestoneverweigerer oder Heulsusen. :blaugh: Was wünsch ich mir den ollen Schumichel zurück - der einzig wahre Top-Pilot! :mrgreen:

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von don michele » 24.06.2009, 23:37

Du sagst es, der Schumi kommt zurück und dann wird endlich alles gut.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von Star-of-the-Car » 24.06.2009, 23:37

don michele hat geschrieben:Mit was hat er recht? Das Hamilton kein Topfahrer ist oder was?? :mrgreen: :mrgreen:
wir verstehen uns.
viva espania hat geschrieben:Don michele hat doch Recht, Hamilton hatte genügend Zeit sich für Q2 zu qualifizieren. Scheinbar dachte man bei McM das er nur eine Chance hat, wenn die Bedingungen am aller besten sind, denn sonst reißt er wohl nichts. McM hätte ja auch Kovalainen zum Schluss auf die Strecke schicken können, scheinbar wollte man sicher gehen das die Nr. 1 weiter kommt und ließ Heikki eine Runde eher raus, tja war wohl nix.
klar hat Don was auch immer der fürn Namen hat Recht. Hamilton ist einfach zu schlecht für diese Welt, mein Gott, jetzt hat er schon durch Glück ein WM Titel den Ferraristi geklaut, jetzt kann er doch bitte wieder in sein Loch verschwinden.
Mich wundert sowiso, warum Kova als erster raus musste, er ist doch der klare Nummer 1 Fahrer bei McM... ich verstehe da die Vorgehensweise von McLaren nicht.
:lol:

Benutzeravatar
Felipe_Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1085
Registriert: 01.04.2009, 12:56
Wohnort: Minden

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von Felipe_Massa » 26.06.2009, 09:42

drebola hat geschrieben:
Felipe_Massa hat geschrieben:
massa war doch nur letztes kjahr in silverstone der brummkreisel..
ich denke die regenrennen danach sind alle gut gelaufen..
*loool* und was bitteschön war davor? In Melbourne 2008 hat er gleich in der ersten Kurve den Brummkreisel gemacht, und direkt darauf in Sepang wieder das Auto weggeworfen. Und mal im ernst, sein Ferrari lag wesentlich angenehmer auf der Strasse als der aktuelle McLaren!
du vergleichst den ferrari vom letzen jahr mit dem mclaren von diesem jahr...
das der ferrari vom letzen jahr besser auf der strecke lag als der aktuelle mclaren das weis jeder...
und das er sich in den ersten beiden rennen die saison bissl versuat hat..
na und er hat danach eine aufholjagd hingelegt die wirklich super war..
hamitlon hat ja letzes jahr auch mist gebaut..
kanada,bahrain
Bild

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3559
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von asd » 26.06.2009, 10:56

don michele übertreibt natürlich ein wenig mit eintagsfliege etc..
aber muss ihm schon ein wenig rechtgeben. schaut man sich Alonso an, was er trotz des grottigen Renaults noch rausholt.
der Renault im letzten jahr wurde ja stetig besser, aber dieses jahr geht gar nix und trotzdem schafft er es immer wieder ins q3.
da sieht man den unterschied - Alonso sagt nicht einfach, dass das auto schlecht und er im grunde machtlos sei.
:checkered:

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von Scarface27 » 26.06.2009, 11:10

asd hat geschrieben:da sieht man den unterschied - Alonso sagt nicht einfach, dass das auto schlecht und er im grunde machtlos sei.
Hat er auch nicht nötig, er sitzt gedanklich ja bereits im Ferrari :mrgreen: :wink:
Wer Narben hat, hat was erlebt

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3559
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von asd » 26.06.2009, 11:26

Scarface27 hat geschrieben:Hat er auch nicht nötig, er sitzt gedanklich ja bereits im Ferrari :mrgreen: :wink:
:P
:checkered:

Benutzeravatar
drebola
Simulatorfahrer
Beiträge: 647
Registriert: 06.06.2009, 19:36
Lieblingsfahrer: Hülkenberg, Vettel, Verstappen
Lieblingsteam: McLaren, RedBull, Renault

Re: Großer Preis von Großbritannien 2009

Beitrag von drebola » 26.06.2009, 13:48

Felipe_Massa hat geschrieben:
du vergleichst den ferrari vom letzen jahr mit dem mclaren von diesem jahr...
das der ferrari vom letzen jahr besser auf der strecke lag als der aktuelle mclaren das weis jeder...
und das er sich in den ersten beiden rennen die saison bissl versuat hat..
na und er hat danach eine aufholjagd hingelegt die wirklich super war..
hamitlon hat ja letzes jahr auch mist gebaut..
kanada,bahrain
Du hast ja recht mit dem was du schreibst, was Massa danach geleistet hat war ja allererste Sahne. Es ging mir lediglich darum dass hier die Aussage getätigt wurde, Massa hätte sich ja nur in Silverstone 2008 verhauen. Ich wollte nur klarstellen, dass er auch in Melbourne und Sepang das Auto weggeworfen hat. Dass andere auch Mist, vielleicht sogar noch größeren Mist gebaut haben, wollte ich damit nicht anzweifeln.
Neue Vodka Diät: Du verlierst 3 Tage in einer Woche.

Antworten