Antigurke/Gurke Türkei GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9311
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von viva espania » 07.06.2009, 19:45

don michele hat geschrieben:Vettel hier als normal oder als Gurke zu bezeichnen finde ich schon mehr als lächerlich! Vettel hat das ganze Rennen gepusht, seine Speed über das komplette Rennen war um einiges besser als die von Webber.
Normal finde ich nachvollziehbar, hätte mir mehr aus seiner Pole mehr erhofft, leider war das keine Fehler freie Leistung vom Vettel. Aber ihn deshalb als Gurke zu bezeichnen ist schlicht hart und meiner Meinung nach nicht objektiv.

Ja er war schneller als sein Teamkollege, bei der Strategie, würde mich es sehr wundern wenn es nicht so wäre.
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von F1-Freak » 07.06.2009, 19:46

Gurke:

:arrow: McLaren(6, setzen.)
:arrow: Renault(absolut enttäuschend)
:arrow: Barrichello(Ungestümes Rennen und dann noch Ausfall)
:arrow: Burdais(Letzter von den in's Ziel Gekommenen; dazu wieder vom TK geschlagen.)
:arrow: Vettel(Für einen der WM werden will zu viele Fehler und dann noch von Webber geschlagen, Pole leichtfertig verschludert)

Antigurke:

:arrow: JB(So fährt ein kommender Champion :thumbs_up: )
:arrow: Brawn(In den Trainings unauffällig, im Rennen unschlagbar)
:arrow: Red Bull(Hinter BGP klar zweite Kraft)
:arrow: Webber(zeigt sich, dem Team und vor allem Vettel dass er es auch kann)
:arrow: Trulli(Starkes Wochenende von ihm; Toyota insgesamt deutlich verbessert)
:arrow: Rosberg(Unauffällig aber suverän)
:arrow: Zweikämpfe(gab es einige schöne)
:arrow: Massa(TK geschlagen trotz früherem und verpatztem Stop und die einzigen Ferrari-Punkte geholt)
Zuletzt geändert von F1-Freak am 07.06.2009, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von kimster07 » 07.06.2009, 19:53

:thumbs_up: button, ja einfach perfekt wie immer
:thumbs_up: webber, konstanter und fehlerfreier als vettel
:thumbs_up: trulli, starkes rennen und quali
:thumbs_up: rosberg, siehe trulli

:thumbs_up: :thumbs_down: vettel, mal wieder ein fehler und dazu schlechte strategie

:thumbs_down: ferrari und renault, einfach ne miese leistung
:thumbs_down: mcm, noch schlechter als ferrari und renault
:thumbs_down: barrichello, typische nr. 2
:thumbs_down: bourdais, er sollte vielleicht doch ausgetauscht werden
:thumbs_down: kamararegie, kaum boxenstopps gezeigt
:thumbs_down: die ferrarifans die geglaubt haben, dass ferrari wieder das maß aller dinge ist :roll:

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Star-of-the-Car » 07.06.2009, 19:59

TOP:

Button, wirklich souverän!
Vettel, zwei kleine Fehler, Strategie war eigentlich schuld!
Webber, fehlerfreies Rennen
Toyota, wieder besser unterwegs
Kubica, wenigstens Punkte
Rosberg, der war eig ziemlich schnell...


FLOP:

McLaren, wirklich schlecht, und Hamilton war dieses Wochenende nicht gerade bester Laune. Naja, ich verzeihe ihm^^
Toro Rosso, das schlechteste Team...
Barrichello, mann, was war das denn?
Ferrari, ich dachte, die wollen um den Sieg mitfahren... das war eindeutig gar nichts!

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von die roten » 07.06.2009, 20:04

Antigurke:
:arrow: Button unstopable er hat das Rennen heute haushoch überlegen gewonnen
:arrow: Webber sehr konstant gefahren und sich p2 gesichert
:arrow: Trulli und Glock zeigen das Toyota wieder da ist, wobei Trulli wie ich fand herausstach
:arrow: Rosberg guter Start und war danach schneller als die Ferrari
:arrow: BMW zeigt auch nochmal Kubica sichert sich endlich seine ersten Punkte
:arrow: Sutil klar den TK geschlagen vor allem durch seine gute qualy aufgefallen

Gurken:
:arrow: Barrichello als erstes den Start verpatzt danach einen auf Rambo gemacht sowas braucht er nicht
:arrow: Kimi hatte auch keinen guten Start und danach zeigte er aber auch nicht viel
:arrow: Ferrari wurde klar überschätzt kein guter Speed von den Roten
:arrow: Renault kriegt auch keinen Fuß auf den Boden
:arrow: MCM ist fast schon peinlich
Bild
Bild

Ethanoljesus

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Ethanoljesus » 07.06.2009, 20:17

antigurke:
- button
- trulli
- glock
- rosberg
- kubica
- webber
- die vielen zweikämpfe :thumbs_up:

neutral:
- vettel
- massa
- piquet

gurke:
- ferrari
- renault
- mclaren
- kimi
- barrichello :lol:

Benutzeravatar
Venom
Nachwuchspilot
Beiträge: 305
Registriert: 02.04.2009, 11:30
Wohnort: Braunschweig

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Venom » 07.06.2009, 20:21

:thumbs_up: Button: Die Superlative gehen aus
:thumbs_up: Webber: Erneut starkes Rennen
:thumbs_up: Rosberg: Von P9 auf P5, richtig gut. So wird er dann auch bald genug Angebote haben
:thumbs_up: Toyota: Starkes Comeback, Hut ab. Trulli auf 4 sehr stark aber auch Glock von 13 auf 8 nicht so schlecht

:arrow: Ferrari: Da fehlt doch wieder ne ganz schöne Menge an Speed. Raikkönen sogar richtig langsam, Massa immerhin 3 Punkte
:arrow: BMW: Aufwärtstendenz und dennoch unauffällig. Man kann aber wohl weitere Steigerungen erwarten, kommen wohl ziemlich viele Updates in nächster Zeit
:arrow: Vettel: Führung weggeschmissen, hätte aber eh nicht gewinnen können.
:arrow: Renault: Wieder kein Schritt nach vorne, verharren im Mittelfeld

:thumbs_down: Barrichello: Miester Start, mieses Rennen, von nun an endgültig die No. 2
:thumbs_down: Hamilton & MCM: Richtig schwaches Auto und Hamilton lässt kein inneres Feuer mehr erkennen.
:thumbs_down: Torro Rosso: Die Punkteränge sind ganz weit weg, derzeit wohl sogar noch hinter MCM und vor allem Force India
:thumbs_down: Gottschalk: Das Interview mit Ebel und Vettel war ständig gestört von Gottschalks unwitzigen Äußerungen :eh:

Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Horst » 07.06.2009, 20:39

:thumbs_up: Button
:thumbs_up: Red Bull
:thumbs_up: Toyota
:thumbs_up: Rosberg

:thumbs_up: :thumbs_down: Ferrari, BMW und Renault immer noch Mittelfeld

:thumbs_down: McLaren
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Barrichello; was war das denn XP

Trent
Rookie
Rookie
Beiträge: 1495
Registriert: 20.07.2006, 11:51
Wohnort: Berlin

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Trent » 07.06.2009, 21:00

Antigurke:

Button - fehlerlos. Ich denke, wir sehen ihn weit vor Ende der Saison als neuen Weltmeister
Brawn - ganz klar am schnellsten dieses Rennen
Webber - ebenfalls fehlerlos
Vettel - kleiner Fehler zu Beginn, der ihn aber nicht den Sieg gekostet hat. So wie Button danach weggezogen ist, wäre er ohne Vettels Fehler spätestens nach den ersten Stops in Führung gegangen. Durch die Strategie ging dann auch noch der zweite Platz verloren
Trulli - gutes Rennen, Toyota meldet sich zurück
Rosberg - ebenfalls gutes Rennen
Kubica - erste Punkte in der neuen Saison
Glock - gut nach vorne gearbeitet und noch einen Punkt geholt
Nakajima - fuhr ein gutes Rennen, der letzte Boxenstop verhinderte Punkte

Neutral

Ferrari - zwar Punkte durch Massa, aber nicht mehr zweitschnellstes Team wie in Monaco. Da haben Toyota und Williams klar aufgeholt

Gurke

Barrichello - mieser Start, zu übermütig gegen Kovalainen und Sutil. Man sollte meinen, nach 270 Rennen hat er mehr Erfahrung, sowas zu vermeiden.
McLaren - langsam
Renault - auch

Benutzeravatar
Phönix
Rookie
Rookie
Beiträge: 1204
Registriert: 20.12.2006, 09:45

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Phönix » 08.06.2009, 00:44

Räikkönen war unterirdisch, da lief gar nichts zusammen. Erst lies er sich von Massa beim Start ausstechen, dann fehlte Speed an allen Ecken und Enden. Als er nach seinem ersten Boxenstopp hinter Piquet war, war das Rennen gelaufen. Da war kein Biss und kein gar nichts dahinter :thumbs_down:

Ansonsten muss man Barrichello erwähnen, der benahm sich wie auf dem Autoscooter. Ob er an dem schlechten Start selbst verantwortlich war oder nicht, das lasse ich mal dahingestellt, aber wo er Lücken zum überholen sieht, das ist mir ein ziemliches Rätsel.

Vettel war nicht direkt schlecht, hat aber hier deutlich Federn lassen und gezeigt, dass er nunmal deutlich mehr Fehler macht als Button. Am Ende hat Red Bull eine völlig unsinnige Strategie gewählt, deren Ausgang zu erwarten war. Mir scheint, als wollte man da einfach noch ein paar Showrunden abliefern und an Button herankommen, obgleich es nie eine realistische Chance gab den Briten zu schlagen. Webber fuhr wesentlich solider einen verdienten zweiten Platz ein.

Mclaren brauch man auch nicht zu erwähnen, während Kovalainen noch gekämpft hat, verschwand Hamilton das ganze Rennen irgendwo im nichts, um anschließend preiszugeben, dass das Auto einfach so schlecht war. Unterm Strich bleibt ein schlechter Mclaren an diesem Wochenende und ein Hamilton, der seinem Teamkollegen ausnahmweise nicht gewachsen war.

Kubica hat mich sehr positiv überrascht, vor allem im ersten Drittel des Rennens. Allgemein scheint BMW nicht mehr ganz so sehr hinterherzufahren, sondern sich zumindest im Mittelfeld einzufinden.

Alles in den Schatten stellt aber mal wieder Button, der ähnlich wie früher Schumacher mit einem überlegenen Auto Kreise um die Konkurrenz fährt. Ich musste beinahe etwas lachen, als man ihm die Langweile in den letzten Runden fast schon ansah. Insgesamt gab es aber auch tatsächlich schon interessantere Rennen.
life's a game

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Star-of-the-Car » 08.06.2009, 01:02

Phönix hat geschrieben:Mclaren brauch man auch nicht zu erwähnen, während Kovalainen noch gekämpft hat, verschwand Hamilton das ganze Rennen irgendwo im nichts, um anschließend preiszugeben, dass das Auto einfach so schlecht war. Unterm Strich bleibt ein schlechter Mclaren an diesem Wochenende und ein Hamilton, der seinem Teamkollegen ausnahmweise nicht gewachsen war.

Naja, Hamilton kam vor Kova ins Ziel, somit war er ihm schon gewachsen!

Benutzeravatar
Phönix
Rookie
Rookie
Beiträge: 1204
Registriert: 20.12.2006, 09:45

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Phönix » 08.06.2009, 01:11

Star-of-the-Car hat geschrieben: Naja, Hamilton kam vor Kova ins Ziel, somit war er ihm schon gewachsen!
Ja, weil Kovalainen von Barrichello abgeschossen wurde
life's a game

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29051
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von bolfo » 08.06.2009, 02:18

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Button / Brawn GP. Gegen dieses Gespann ist nach wie vor kein Kraut gewachsen. Button muss sich wohl langsam fragen: Wo sind meine Gegner? Heuer jedenfalls kann nur er noch sich selbst schlagen!!

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Red Bull Racing. Man hat den zweiten Platz gefestigt und ist in der Konstrukteurs-WM wieder näher an die Spitze rangekommen. Nach dem eher verhaltenen Auftritt in Monaco hat man sich wieder etwas von der Konkurrenz absetzen können.

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Webber. Eine unauffällige aber sehr gute Fahrt auf Platz 2.

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Vettel. Er hat nicht das Optimum aus der Karre rausgeholt. Ein neuerlicher Fehler machte sämtliche Aussichten auf den Sieg zunichte. Immerhin der dritte Platz. Aber die WM-Chancen sind futsch!

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Toyota. Wer hätte das gedacht? Die rot-weisse Truppe hatte eine gute Antwort auf das Desaster von Monaco parat. Beide Fahrer in den Punkten!!

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Williams/Rosberg. Es ist schon erstaunlich, wie sich dieses (mittlerweile) nicht so finanzstarke Team gegen die Grossen behauptet. Ein fünfter Platz ist der verdiente Lohn für Frank Williams' unbändigen Kampfwillen. Punkte sind in jedem Rennen drin!!

:thumbs_up: Kubica. Immerhin holte der Pole die ersten beiden Punkte der Saison. Im Team scheints aufwärts zu gehen.

:thumbs_up: Massa. Ein sechster Platz war das absolute Maximum, was er erreichen konnte.



:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: McLaren-Mercedes. Da lief nach dem aufhellenden Wochenende in Monaco gar nichts!! Man war das ganze Wochenende über nicht ansatzweise in der Region der Punkte. Dies war einer der desaströsesten Auftritte der Nobeltruppe!! Die Aerodynamik ist einfach für die Katz, es bleibt lediglich noch das Hoffen auf einige wenige Rennstrecken....

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Renault. Da scheinen die Uhren rückwärts zu laufen, und ausser den Versprechen von baldigen Verbesserungen kommt nichts von der Franzosen-Truppe!! So schlecht wie heute war man noch nie in der Saison. Die einzige Wertung, die man heuer noch gewinnen kann, ist die Weltmeisterschaft im Sprücheklopfen!!

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: STR. Man war das gesamte Wochenende über schlicht und einfach zu langsam. Das schlechteste Rennen der Saison, welches man immerhin mit dem geringen Budget noch rechtfertigen kann....

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Barrichello. Im Brawn GP kann jeder gewinnen - sagt man. Barrichello ist der lebende Beweis dafür, dass dies eine völlig aus der Luft gegriffene Behauptung ist.... Heute verpatzte er den Start, und danach machte er eher mit Feindberührungen auf sich aufmerksam als mit schnellen Runden und Überholmanövern. Teamintern dürfte er wohl auch jetzt endgültig den Nummer 2 Status haben, wie einst bei Ferrari....

:thumbs_down: :thumbs_down: Bourdais. Da lief gar nichts.

:thumbs_down: Ferrari. Das rote Leiden geht weiter. Nach dem sehr guten Rennen in Monaco rechneten einige damit, dass das Pferdchen wieder zu springen beginnt. Doch das gebrochene Bein ist offensichtlich noch lange nicht geheilt, und man muss sich nach wie vor mit kleinen Punkten zufrieden geben. Dennoch darf man dem Team unterstellen, dass es von den Hersteller-Teams die grössten Schritte nach vorne gemacht hat sein Saisonbeginn. So bleibt immerhin die Hoffnung, dass man auf gewissen Kursen angreifen kann.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Star-of-the-Car » 08.06.2009, 10:45

Phönix hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben: Naja, Hamilton kam vor Kova ins Ziel, somit war er ihm schon gewachsen!
Ja, weil Kovalainen von Barrichello abgeschossen wurde
ääähhhh, nein, wurde er nicht. Er wurde leicht am Rad berührt, und das hatte keine Auswirkungen auf das Fahrverhalten von Kova. Die ganze Sache hat ihn vielleicht ne halbe Sekunde gekostet!

Benutzeravatar
Alessandro
Nachwuchspilot
Beiträge: 382
Registriert: 18.04.2007, 22:40
Lieblingsfahrer: Giancarlo Fisichella
Lieblingsteam: Benetton F1

Re: Antigurke/Gurke Türkei GP

Beitrag von Alessandro » 08.06.2009, 13:11

Soweit ich weiß war die Pace von Kova nach der Berührung ziemlich schlecht, was heißt dass die Sache sehr wohl Auswirkungen auf Kovas Auto/Fahrverhalten hatte, was auch die Zielankunft hinter Hamilton begründen würde.
Bild

Antworten