GP Spanien 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon don michele » 10.05.2009, 20:00

Basileios hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Massa benutzte beim Start auch kein KERS. Sah man deutlich in der Wiederholung.


Sah für mich aber so aus. Wie der an Vettel vorbeigerauscht ist ...


Und wie sah dann der Rosberg Start in Malaysia aus? Hatte er etwa auch KERS an Board und keiner wusste es??
Massa hat am Start kein KERS benutzt, er kam ohne KERS an Vettel vorbei.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Basileios
Rookie
Rookie
Beiträge: 1447
Registriert: 27.03.2009, 07:38

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Basileios » 10.05.2009, 20:03

Wo steht das?

Kann ja sein ...
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon don michele » 10.05.2009, 20:04

Basileios hat geschrieben:Wo steht das?

Kann ja sein ...


Sah man in der Grafik die nachher eingeblendet wurde.

P.s. bei Räikkönen ging KERS überhaupt nicht, weder am Start noch im Rennen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Basileios
Rookie
Rookie
Beiträge: 1447
Registriert: 27.03.2009, 07:38

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Basileios » 10.05.2009, 20:06

don michele hat geschrieben:
Basileios hat geschrieben:Wo steht das?

Kann ja sein ...


Sah man in der Grafik die nachher eingeblendet wurde.

P.s. bei Räikkönen ging KERS überhaupt nicht, weder am Start noch im Rennen.


Ich würd auf die Grafik mal nicht so viel geben. Hamilton hat KERS benutzt aber da hat die Grafik nicht funktioniert. :wink:
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon don michele » 10.05.2009, 20:08

Bei Massa hat sie schon funktioniert! Als er an Vettel am Start vorbei war setzte er ganz kurz KERS ein.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Uran
Testfahrer
Beiträge: 985
Registriert: 01.03.2009, 11:38
Wohnort: Augsburg

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Uran » 10.05.2009, 20:13

don michele hat geschrieben:Bei Massa hat sie schon funktioniert! Als er an Vettel am Start vorbei war setzte er ganz kurz KERS ein.


Was ich aber nicht verstehe... Da hat er schon KERS und setzt es nur 100m vor der Kurve für eine halbe Sekunde ein. Wollte er es sich für Einfahrt Start-Ziel übrig lassen?
Forum WM 2010 - Sieger

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9269
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon viva espania » 10.05.2009, 20:24

Der Überholversuch von Alonso gegen Webber war auch aller erste Sahne!
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Marcaurelio » 10.05.2009, 20:36

viva espania hat geschrieben:Der Überholversuch von Alonso gegen Webber war auch aller erste Sahne!


boah das stimmt!! Super gemacht von Alonso, hatte schon gedacht er hat ihn, aber was Webber dann gemacht hat, war sehr hart, aber fair, Alonso konnte das auto auch noch grade so abfangen, war also ziemlich eng! Klasse manöver von beiden. :thumbs_up:

Auch gegen Massa ein tolles überholmanöver. Aber ich glaube, wenn Alonso gewusst hätte, was mit Massa los war, dann hätt ers nicht so kompliziert gemacht. War ja außen herum, einfach toll. Aber weil es die letzte Runde war, lieber zu früh als zu spät. :mrgreen:
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!

Benutzeravatar
Raccce
Nachwuchspilot
Beiträge: 459
Registriert: 02.04.2009, 20:11
Wohnort: NRW

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Raccce » 10.05.2009, 20:44

Marcaurelio hat geschrieben:
viva espania hat geschrieben:Der Überholversuch von Alonso gegen Webber war auch aller erste Sahne!


boah das stimmt!! Super gemacht von Alonso, hatte schon gedacht er hat ihn, aber was Webber dann gemacht hat, war sehr hart, aber fair, Alonso konnte das auto auch noch grade so abfangen, war also ziemlich eng! Klasse manöver von beiden. :thumbs_up:

Auch gegen Massa ein tolles überholmanöver. Aber ich glaube, wenn Alonso gewusst hätte, was mit Massa los war, dann hätt ers nicht so kompliziert gemacht. War ja außen herum, einfach toll. Aber weil es die letzte Runde war, lieber zu früh als zu spät. :mrgreen:


Gleiche Meinung! :thumbs_up:
Ich dachte im ersten Moment, sie würden glatt von der Strecke rauschen :rotate:

War wirklich gut!

LG
Raccce
I dare you, do it.

Benutzeravatar
F.Massa
Rookie
Rookie
Beiträge: 1520
Registriert: 08.08.2007, 13:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon F.Massa » 10.05.2009, 21:02

Marcaurelio hat geschrieben:Auch gegen Massa ein tolles überholmanöver. Aber ich glaube, wenn Alonso gewusst hätte, was mit Massa los war, dann hätt ers nicht so kompliziert gemacht. War ja außen herum, einfach toll. Aber weil es die letzte Runde war, lieber zu früh als zu spät. :mrgreen:

was war denn daran ein tolles überholmanöver,er hat ihn einfach ganz normal überholt.
Bild Bild

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3479
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon asd » 10.05.2009, 21:03

Marcaurelio hat geschrieben:
viva espania hat geschrieben:Der Überholversuch von Alonso gegen Webber war auch aller erste Sahne!


boah das stimmt!! Super gemacht von Alonso, hatte schon gedacht er hat ihn, aber was Webber dann gemacht hat, war sehr hart, aber fair, Alonso konnte das auto auch noch grade so abfangen, war also ziemlich eng! Klasse manöver von beiden. :thumbs_up:

Auch gegen Massa ein tolles überholmanöver. Aber ich glaube, wenn Alonso gewusst hätte, was mit Massa los war, dann hätt ers nicht so kompliziert gemacht. War ja außen herum, einfach toll. Aber weil es die letzte Runde war, lieber zu früh als zu spät. :mrgreen:

das war dann auch eines der wenigen highlights im rennen :lol:
:checkered:

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Argestes » 10.05.2009, 21:19

Mithrandir hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:Gutes Rennen, aber eben die normale Prozession in Barcelona, mit wenig Überholmöglichkeiten auf der Strecke.

Versteh ich nicht ganz, für mich ist es entweder ein gutes Rennen oder eine Prozession. Mir sind wenige Highlights in Erinnerung geblieben.

Ganz einfach. Ein gutes Rennen definiert sich für mich nicht nur durch Überholmanöver. Die waren wie üblich in Barcelona Mangelware.

Aber das Rennen bot einige gute Szenen und beispielsweise die unterschiedlichen Strategien von Button und Barichello oder die Umstellung bei Webber boten doch einige Spannung.

Damit war es in meinen Augen ein gutes Rennen. Es war nicht schlecht, es war aber auch nicht herausragend. Gut trifft es für mich einfach. Nicht unbedingt das Wort, mit dem ich Begeisterung ausdrücke. :wink:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Marcaurelio » 10.05.2009, 21:29

asd hat geschrieben:das war dann auch eines der wenigen highlights im rennen :lol:


ja leider XD Aber war ja auch insgesamt ein langweiligeres Rennen. Schade dass Spanien 2 solche Strecken hat, Valencia war letztes jahr ja auch ein reinfall. :eh:

Dennoch, mehr überholmanöver/versuche hat dieses Rennen auch kaum ein anderer gehabt. :lol:
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!

Benutzeravatar
RacerNik
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3846
Registriert: 18.04.2006, 19:45
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Sauber
Wohnort: Fritzlar

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon RacerNik » 10.05.2009, 21:34

Argestes hat geschrieben:
Mithrandir hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:Gutes Rennen, aber eben die normale Prozession in Barcelona, mit wenig Überholmöglichkeiten auf der Strecke.

Versteh ich nicht ganz, für mich ist es entweder ein gutes Rennen oder eine Prozession. Mir sind wenige Highlights in Erinnerung geblieben.

Ganz einfach. Ein gutes Rennen definiert sich für mich nicht nur durch Überholmanöver. Die waren wie üblich in Barcelona Mangelware.

Aber das Rennen bot einige gute Szenen und beispielsweise die unterschiedlichen Strategien von Button und Barichello oder die Umstellung bei Webber boten doch einige Spannung.

Damit war es in meinen Augen ein gutes Rennen. Es war nicht schlecht, es war aber auch nicht herausragend. Gut trifft es für mich einfach. Nicht unbedingt das Wort, mit dem ich Begeisterung ausdrücke. :wink:


Das trifft es gut. Begeisternd ist was anderes, aber es hätte schlimmer kommen können. Ein paar Überholmanöver/Versuche und einen gr´ßen Crash gab es ja! Und dann noch die Geschichte mit der Tomate und dem Benzin! :lol:

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: GP Spanien 2009

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 10.05.2009, 22:28

Vettels Tomate war schon witzig. Abgesehen von dem Unfall war aber das Rennen gewohnt langweilig für Barcelona-Verhältnisse.
Back To Insanity


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast